DAX-0,13 % EUR/USD-0,07 % Gold+0,33 % Öl (Brent)+0,62 %

Leoni - Wachstumsaktie 2005 im M-Dax (Seite 575)


ISIN: DE0005408884 | WKN: 540888 | Symbol: LEO
11,485
10:42:15
München
-1,46 %
-0,170 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Die Shorts von heute sind die Käufer von morgen - Leoni muss seine Finanzierung sichern und sich zukunftssicher aufstellen - gute Zahlen liefern und dann steigt die Aktie von alleine und dann müssen die, die das ganze jetzt negativ sehen automatisch die Aktie zurückkaufen
Leoni | 11,40 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.765.343 von iriswagner am 25.10.19 13:43:43Hoffentlich hört die Tatsache auf, dass ausländische oder britische Leerverkäufer von der Draghi umsonst leihen und damit ein Unternehmen gegründet in 1917 kaputt spekulieren.
Leoni | 11,48 €
Die shorts plündern ja nur euch aus,nicht das Unternehmen.
Leoni | 11,92 €
Abnehmendes Volumen in der Aktie(das heißt kein Interesse am Gesamtmarkt) und fällt auch wieder - bald unter 11 - erwarte nix gutes für die Zahlen - ist und bleibt der schlechteste Autozulieferwert am deutschen Markt
Leoni | 11,51 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.797.310 von iriswagner am 30.10.19 11:59:51Wie Südzucker unter 10 Euro? 😋 No way.
Leoni | 11,48 €
Es riecht nach einstellig
Leoni | 11,18 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.765.343 von iriswagner am 25.10.19 13:43:43
Zitat von iriswagner: Leoni muss seine Finanzierung sichern und sich zukunftssicher aufstellen - gute Zahlen liefern und dann steigt die Aktie von alleine


Wie einfach die Börse doch ist!
Leoni | 11,16 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.800.547 von Newark am 30.10.19 17:40:23
Zitat von Newark: Es riecht nach einstellig


dann putz dir mal ordentlich die nase, dann riechst du, dass es zweistellig bleibt. die lv wollten die heutige situation nochmals ausnutzen, um wieder unsicherheit in die aktie zu bringen.
Leoni | 11,16 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.801.381 von Einstein-10 am 30.10.19 19:23:29Wie schon hier öfters geschrieben, kann Meriva für das gesamte Desaster nicht verantwortlich sein. Bei einem Produktionsswerk ist im Anlauf der Schaden begrenzt, AUSSER es müssen Abschreibungen vorgenommen werden.

Hier sehe ich nun ein gefährliches Gemisch:

Ich spreche jeweils von EVENTUELL, aber möglicherweise Wert darüber nachzudenken:

1) die letzten Aufträge sind eventuell Margenschwach, dienten nur dazu dem scheidenden CEO Probst einen tollen Abgang und den Türöffner zum AR Vorsitz zu bieten: Umsatzsteigerung unter allen Umständen!

2) die aktuelle Schwäche der Autoproduktion, welche wohl noch länger anhalten wird, führt zu fehlendem Deckungsbeitrag.

3) die Risikoaversion der Kreditgeber trifft auf Refinanzierungsbedarf

Ich glaube, dass es bei Leoni gaaaaanz gewaltig brodelt. Jetzt sinkt auch noch der Kupferpreis, wird wohl zur Abschreibung bei den Lagerbeständen führen.
Leoni | 11,15 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.801.822 von washington66 am 30.10.19 20:02:20Am 31. Oktober möglich höher. Gestern K+S usw (gleiche Argumente), heute Leoni. Der Nickelpreis steigt aufgrund des Exportverbots Indonesien, also zukünftig viel zu teuere Elektroautos. Man fahrt also weiter in deutsche PKWs. :yawn:
Leoni | 11,19 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben