checkAd

+++ Encavis AG +++ (Seite 194)

eröffnet am 29.03.05 12:43:58 von
neuester Beitrag 20.06.21 22:12:16 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 194
  • 204

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
24.09.05 00:01:09
Beitrag Nr. 108 ()
[posting]18.013.093 von cyberinvestor am 23.09.05 19:07:07[/posting]Sorry hier hatte sich der Fehlerteufel eingeschlichen.
Jetzt die richtigen Zahlen:

Capital Stage besaß und besitzt Aktien von Conergy:
Aktien vor IPO: 783.000
Aktien nach IPO: 220.622
aktueller Kurs Conergy: 95,00
=> Verkauf zum IPO 562.378 St.
=> Zugang liquider Mittel: 30.368.412 € (562.378 * 54,00 Emissionspreis)
=>Bewertung der Conergy Aktien: 20.959.090 € (220.622 * 95,00)
=> liquide Mittel + Conergy Aktien: 51.327.502 €
=> liquide Mittel zum 31.12.2004: 500.000 €
=> Bankverbindlichkeiten zum 31.12.2004: 4.550.000 €
=> Zugang aus Vergleich siehe ad hoc v. 29.08.2005: 4.000.000 €
=> Netto-Wert iHv. 51.277.502 €
=> Aktienstückzahl: 25.000.000
=> Cash / Share: 2,05 €
=> aktueller Kurs: 1,57
=> Potential 31 %

=> Wertansatz sonstiger Beteiligungen = 0 !


sonstige Beteiligungen per 31.03.2005:
- Profos AG (Anteil 19,75%) / Biotechnologie
- BDL AG (Anteil 6,08%) / IT - neue Medien

Quelle:
http://www.capitalstage.com
Avatar
23.09.05 19:07:07
Beitrag Nr. 107 ()
Update 23.09.2005

Capital Stage besaß und besitzt Aktien von Conergy:
Aktien vor IPO: 783.000
Aktien nach IPO: 220.622
aktueller Kurs Conergy: 95,00
=> Verkauf zum IPO 562.378 St.
=> Zugang liquider Mittel: 30.368.412 € (562.378 * 54,00 Emissionspreis)
=>Bewertung der Conergy Aktien: 17.726.978 € (220.622 * 95,00)
=> liquide Mittel + Conergy Aktien: 50.025.832 €
=> liquide Mittel zum 31.12.2004: 500.000 €
=> Bankverbindlichkeiten zum 31.12.2004: 4.550.000 €
=> Zugang aus Vergleich siehe ad hoc v. 29.08.2005: 4.000.000 €
=> Netto-Wert iHv. 48.045.390 €
=> Aktienstückzahl: 25.000.000
=> Cash / Share: 2,05 €
=> aktueller Kurs: 1,57
=> Potential 31 %

=> Wertansatz sonstiger Beteiligungen = 0 !


sonstige Beteiligungen per 31.03.2005:
- Profos AG (Anteil 19,75%) / Biotechnologie
- BDL AG (Anteil 6,08%) / IT - neue Medien

Quelle:
http://www.capitalstage.com
Avatar
22.09.05 21:30:11
Beitrag Nr. 106 ()
da warten wohl einigen herren händeringend auf ein gesetz nahmens UMAG das im november in kraft tritt, um dann eine hauptversammlung abzuhalten die ihn ihrem sinne ist....

mal sehen was drausssssss wird.... :kiss::cool::D
Avatar
17.09.05 17:00:13
Beitrag Nr. 105 ()
@ EasyTech

Die Beteiligung an der farmatic ag wurde m.W. 2002 oder 2003 an die Orthmann AG veräußert. Hieraus ergab sich seinerzeit ein Rechststreit (siehe die letzten drei GSC-Research-HV-Berichte zur CS). Ausweislich des Lageberichts der CS AG (und Konzern) jeweils S.2 wurde dieser Rechtsstreit im Dez.2004 durch eine Zahlung von 4,3 Mio. EUR beigelegt. Demnach gehe ich davon aus, dass CS auch indirekt nicht mehr an EOP beteiligt ist.

M.W. hält CS nur noch die bekannten Beteiligungen

BDL AG, 6,08%
Profos AG, 19,75%
und
Conergy AG, 2,08%.

Profos und BDL werden im Jahresabschluss und Lagebericht 2005 mit keinem Wort erwähnt (erst wieder im HJ-Bericht 05).

Übrigens beträgt die Aktienanzahl der CS AG 25,2 Mio. Stück und nicht 25,0 Mio. Stück (was sicherlich nebensächlich ist).

Gruß unicum
Avatar
16.09.05 22:48:04
Beitrag Nr. 104 ()
MUSTER-AKTIEN-BÖRSENBRIEF / Update

15. September 2005

Solar-Aktie zum Discount-Preis?

=================================

Liebe Leserin, lieber Leser,

wo kann ich noch zu einem fairen Preis
in Solaraktien investieren? Diese
Frage treibt derzeit scheinbar ganze
Heerscharen von deutschen Anlegern um.

Zurecht, denn der anhaltend hohe Ölpreis, der
eben nicht wie uns Bundeskanzler und Hobby-
Populist Schröder weismachen will von den
?bösen Spekulanten? getrieben wird, sondern
schlicht ein Ausdruck der veränderten Nachfragestruktur
ist, wird alternative Energien über
Jahre hinweg zur Boombranche machen. Wir
zeigen Ihnen, wie Sie einen der begehrtesten
deutschen Solarwerte, Conergy, zum Discountpreis
erwerben können.

Die Hamburger Beteiligungsgesellschaft Capital
Stage AG (WKN 609 500 ) erzielte als Großaktionär aus dem im
März erfolgten Börsengang der Conergy AG einen
Nettoerlös von 29,2 Millionen Euro. Aktuell
ist das Unternehmen immer noch im Besitz von
220.622 Conergy-Aktien. Diese haben beim aktuellen
Conergy-Kurs von etwa 88 Euro einen Marktwert
von ca. 19,5 Millionen Euro. Am 17.09. läuft
die Lock-up-Frist für Altaktionäre bei Conergy
aus. Das heißt: ab nächster Woche kann die Capi-
tal Stage ihre Beteiligung versilbern.
Geht man davon aus, dass es Capital Stage gelingt,
ihre Conergy-Papiere in etwa zum aktuellen
Kurs loszuwerden (was angesichts der recht
hohen Handelsumsätze bei Conergy und dem
großen Interesse an Solaraktien leicht gelingen
sollte) verbleibt unter dem Strich aus der
Beteilgung ein Nettoerlös von rund 48,5 Millionen
Euro.

Die Bankverbindlichkeiten betrugen zum 31.12.04
exakt 4,55 Millionen US-Dollar. Dem gegenüber
steht zum gleichen Stichtag ein Cashbestand von
500.000 Euro. Zusätzlich meldete das Unternehmen
vor zwei Wochen den Erhalt von 4 Millionen
Euro aus außergerichtlich erzielten Vergleichen im
Zusammenhang mit Prozessen gegenüber ehemaligen
Organen der Capital Stage. Der alte Cash-
Bestand und die Sonderzahlung wiegen somit die
Verbindlichkeiten auf.
Bei aktuell 25 Millionen ausstehenden Aktien beträgt
die Marktkapitalisierung von Capital Stage
bei einem Kurs von 1,50 Euro 37,5 Millionen Euro.
Alleine der Netto-Cashbestand (also bereits
abzüglich Schulden) und die Conergy-Beteiligung
sind aber schon 48,5 Millionen Euro Wert (entspricht
1,94 Euro je Aktie). Gratis oben drauf gibt
es noch die aktuell bestehenden Beteiligungen an
der Profos AG (Biotechnologie/ 19,75%) und der
BDL AG (Neue Medien/6,08%). Während letztere
wohl wenig werthaltig ist, könnte es bei Profos
durchaus im kommenden Jahr bereits zum Börsengang
kommen. Immerhin konnte das Unternehmen
im Juli dieses Jahres den Businessplan-Wettbewerb
Nordbayern 2005 gewinnen. Dabei wurde
der Businessplan der Regensburger als bester
von 67 ausgezeichnet. Der Experten-Jury gefiel
besonders das ?überaus Erfolg versprechende,
professionelle Gesamtkonzept?. Bereits in Kürze
bringt das Unternehmen einen patentgeschützten
Bakterien-Schnelltest auf den Markt mit dem ein
Salmonellentest nicht mehr knapp eine Woche
sondern weniger als 12 Stunden dauern wird. In
der jüngsten Finanzierungsrunde sicherte man
sich Kapital in Höhe von 5 Millionen Euro. 2007
soll Profos bereits profitabel arbeiten.

FAZIT
Auf Grund der skandalumwitterten Vergangenheit
scheuten Anleger bisher vor einem
Investment zurück. In den letzten Tagen konnte
die Aktie jedoch unter stark steigendem Volumen
massiv zulegen und ein neues Jahreshoch
erzielen. Kurse um 2 Euro sind kurzfristig drin!


Capital Stage AG
-----------------------------------------------
Branche.......Beteiligungsgesellschaft
Aktueller Kurs.....................1,60 EUR
WKN.......................................609500
Börsenwert..................37,4 Mio. EUR
Gewinn je Aktie 04/05......-0,60 / 0,50
Umsatz 04/05..................10,6 Mio./ -
KGV06e????????????-
Kaufbedingung...........Limit 1,50 EUR
Stopp..........................................1,15
-----------------------------------------------
= 35% GEWINNCHANCE
-----------------------------------------------


Mit freundlichen Grüssen
Ihre Redaktion
www.muster-aktien.de

PS. Würden Sie bitte diesen "Newsletter? an Kollegen weiterempfehlen bzw. weiterleiten?
Kostenloses Abonnement unter www.muster-aktien.de
Avatar
16.09.05 09:49:42
Beitrag Nr. 103 ()
"...Sonderausschüttung der nicht benötigten liquiden Mittel..:"

lach
Avatar
15.09.05 09:44:59
Beitrag Nr. 102 ()
Wie schnell würde denn so eine Komplettauflösung von statten gehen?
Hoffe, dass die zumindest noch Profos an die Börse bringen wollen.

Habe da noch ein Szenario...Was ist mit einer Übernahme??
Avatar
15.09.05 09:17:04
Beitrag Nr. 101 ()
[posting]17.901.796 von clomobil am 15.09.05 00:15:05[/posting]Es sind verschiedene Szenarien denkbar:
1) Komplettauflösung der AG und 100%-Ausschüttung
2) Sonderausschüttung der nicht benötigten liquiden Mittel
3) Aufnahme des normalen Beteiligungsgeschäftes und Reinvestition des Cashs

Das ist übrigens auch die Ursache m.E. für die Verschiebung der HV.


CI
Avatar
15.09.05 00:15:05
Beitrag Nr. 100 ()
Weisst Du auch was über die Verwendung der Conergy-Einnahmen, Cyberinvestor?
Avatar
15.09.05 00:03:54
Beitrag Nr. 99 ()
[posting]17.901.651 von clomobil am 14.09.05 23:42:47[/posting]Die Beteiligung an der Profos AG beträgt 19,75%. 2,00 € / Aktie sollten dadurch in jedem Fall der innere Cash-(Wert) sein. Evtl. könnte bei einem Börsengang von Profos dieser noch etwas höher liegen.


CI
  • 1
  • 194
  • 204
 DurchsuchenBeitrag schreiben


+++ Encavis AG +++