DAX-0,50 % EUR/USD-0,09 % Gold-0,39 % Öl (Brent)-0,93 %

First Majestic, ein Silberjunior auf dem Weg in die Mittelklasse? (Seite 1061)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 31.666.631 von prof19 am 19.09.07 20:14:12Du hast gut reden, prof19. Immerhin warten wir schon bald 1,5 Jahre, dass sich beim Silber wieder was Entscheidendes tut.

Wär halt nicht schlecht, wenn der Silberpreis die nächste Zündung kriegt bevor das Finanzsystem zusammenbricht, damit ich mit dem Gewinn auch noch was anfangen (kaufen) kann. Denn wie ich schon mehrmals erwähnt habe, was nutzt es mir wenn Silber irgendwann bei 100 USD steht, FR sich vielleicht ver-x-facht hat, aber gleichzeitig die Kaufkraft verlorgengegangen ist.

Gruß

der DAU
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.667.039 von DAU2006 am 19.09.07 20:44:50kann ich nicht anz nachvollziehen, noh gelten die euronoten der EZB, und das wird auch noch einige Zeit so bleiben.

Worüber man reden kann:
Lohnt es asich, aus Silber oder Minenaktien in Zucker oder in Immobilen zu gehen? Oder umgekehrt? Sachwerte tauschen ... mehr ist es letztlich nicht, oder?
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.667.039 von DAU2006 am 19.09.07 20:44:50Ich kann dir nicht ganz folgen, Dau.

Gold und Silber behalten immer ihre Kaufkraft. Solange du echtes Material kaufst, musst du dir keine Gedanken machen.

Die Minen wurden m.E. genügend zersägt und sind kaum riskant im Moment.


MfG, Die Nachteule
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.668.966 von dieNachteule am 19.09.07 23:31:25@nachteule

was hältst Du von UC, habe Sie seit 0,13 Euro.
Halten oder umschichten in First?:confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.668.966 von dieNachteule am 19.09.07 23:31:25Ja, aber was ist mit den Silberaktien? Angenommen FR ver-x-facht sich in den nächsten 5 Jahren, gleichzeitig kommt es aber zu einer massiven Abwertung der Währungen, vielleicht sogar zu einem Crash.

Was mache ich dann mit meinen Aktien?

Verkaufen sicher nicht. Warten was dann passiert und wieviel meine FR-Aktien nach einer Neuordnung/Neuaufbau des Finanzsystems WERT sind?

Kann mir heute irgend jemand garantieren, dass nach einem solchen Event meine Silberaktien mehr Kaufkraft haben werden als heute?

Gruß

der DAU

PS.: wo finde ich eine Auflistung der größten primären Silberproduzenten? Würde mir nämlich gerne anschaun, wie die sich im Herbst 2005 verhalten haben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.671.764 von DAU2006 am 20.09.07 10:52:27suchst du eigentlich die 100%tige sicherheit?
wer soll dir denn heute garantien für übermorgen geben...

stay long
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.671.764 von DAU2006 am 20.09.07 10:52:27http://www.resourcestockguide.com/comparison_table_page.php?…

dann den rohstoff auswählen für die du die firmen sehen willst... ist auch noch nach entwicklungstadium usw. unterteilt...



da deine silber und goldaktien silber und gold im "bestand" haben bzw. ja nichts anderes darstellen, werden diese auch dementsprechend bewertet (also mit der kaufkraft des metalls als gewinn... usw.) und damit eben im prinzip kaufkraft neutral bleiben (oder besser, wenn die nachfrage steigt... sie performen sozusagen den währungs-und kaufkrfat verfall aus, wenn die metalle in allen währungen steigen).

stell dir gedanklich vor die zahlen als dividende silber und gold. habe irgendwo gelesen, dass es das tatsächlich schon gab: wahlweise dividende in USD oder in metall.

:-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.671.856 von dosco12 am 20.09.07 10:59:37Tolle Datenbank! Danke für den Link. Ist zwar nicht absolut komplett, denn paar Juniors scheinen zu fehlen, aber trotzdem sehr hilfreich!
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben