DAX+0,18 % EUR/USD-0,33 % Gold-0,23 % Öl (Brent)+1,64 %

Diskussion zum Thema Silber (Seite 12393)



Begriffe und/oder Benutzer

 

@iam: Ich hab's dir schon mal gesagt, und ich sag's dir jetzt zum letzten Mal, bevor du - sicher nicht nur bei mir - schweren Herzens auf IGNORE kommst: Deine Beiträge hier waren bis vor ca. einem halben Jahr geprägt von naivem Überschwang - und, da offenbar psychisch labil - seitdem von Frust, Weltschmerz, Silberhass und rein emotionaler Abarbeitung offensichtlicher Depot-Verluste.

Tu uns allen den Gefallen und überleg dir, warum du eigentlich noch in diesem thread "aktiv" bist ... um deine Bitternis abzuladen? Schlechte Stimmung zu machen? Deinen Ärger zu kompensieren?
Dann leg dich auf die Psycho-Couch, lass dich kurieren und nimm endlich wieder als konstruktiver,
ernstzunehmender Silber-Interessierter teil - ok? KEKS!
27 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
..jetzt hast du aber mit Sicherheit ein wenig übertrieben. Man sollte als Anleger, seine Anlagen schon etwas nüchtern betrachten. Bin hier schon ein paar Jahre dabei, viele von den Glücksrittern nicht mehr. Auch bin ich nach wie vor in Silber, Minen und Gold investiert und bleibe es auch. Bin im übrigen auch der Ansicht, dass speziell die Minen im Silberbereich, wenn man den Preis betrachtet überaus fair bewertet sind, ändert sich natürlich schlagartig, wenn wir Richtung 20 Dollar laufen und genau das ist mein Grund weiterhin investiert zu bleiben. Der Unterschied zwischen dir und mir besteht wahrscheinlich darin, dass ich in all den Jahren ein wenig dazu gelernt habe und die Sichtweise etwas geändert hat, wie die Welt im übrigen auch, also unter dem Strich neutral. Zu viel Euphorie hat sich an der Börse noch nie durchgesetzt. Außerdem sollte man denen die hier überwiegend mit Lesen und keine Kommentare abgeben, die Chance geben, die Medaille von zwei Seiten zu betrachten, bevor sie sich entscheiden. Das ist in meinen Augen eine ehrlicher Art denen gegenüber die sich in einem Forum schlau machen wollen, sogenannte Pusher hatten wir glaube ich genug hier die letzten Jahre. Man darf sich doch im Leben verändern und trotzdem seine Meinung kundtun, solange es nicht unter der Gürtellinie ist, oder ständig die selbe Leier wie bei Gutsi. Schade das wir nicht die Möglichkeit haben mal ein Bier zusammen zu trinken, wir hätten einiges an Redebedarf und kämen mit Sicherheit auf einen Nenner.;)
Naja, sagen wir mal so.
Wenn ich einen Acker kaufe hab ich einen fairen Preis ohne Börse.
Der Preis läuft nur über Verkäufer und Käufer.
Sowas sind seriöse Anlagen.

Bei eurem Silber ist doch jede Menge Spekulation drin. Das sind doch keine fairen Preise mehr wie noch anfang 2000 mit 4-5 Dollar. Damals alles ohne Spekulationsinstrumente.

Wenn ich heute für 100 Millionen Papiersilber kaufe steigt der Silberpreis obwohl ich kein Silber gekauft habe sondern nur Papier. Also ein künstliche Preiserhöhung.
Das sehen wir doch seit Jahrezehnten bei Silber. Blasenpreise.

Das ist der Grund warum Silber derzeit noch 17 Dollar und nicht faire 5 Dollar kostet.
Aber wielange kann Papier den Silberpreis stützen ?

Ist also alles nichts weiter als reine Spekulation über Papierschnipsel.
Sowas kann nicht nachhaltig sein.
Hat man ja 1980 und 2011 gesehen wie das Silberkartenhaus auf Papier in einem Karacho eingestürzt ist und sich bis heute nicht mehr erholt hat.
Das waren schlicht Blasenpreise.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
@iam: "Der Unterschied zwischen dir und mir besteht wahrscheinlich darin, dass ich in all den Jahren ein wenig dazu gelernt habe" ... na gut, dafür kriegst du beim ersten gemeinsamen Bier erst mal einen Arroganz-REplik-Kinnhaken ... aber schön, dass du ernsthaft darauf eingehst und - hoffentlich - deinen Dauer-Jammer-Modis hier beendest. Peace & Eierkuchen!
Alles ist mehr oder weniger Spekulation.
Schau dir einfach die Bewertung von Mac Doof in Börsenhoch und Börsenbaissezeiten an.
Mac Doof hat sich nicht verändert aber der Preis den du für die Aktie zahlen mußt.
Und schau, das Gleiche gilt auch für Silber:
Du beklagst einen tiefen Preis der für den Einkauf gut ist!
Schau etwas langfristiger und nicht nur Kurzfrist. Vieles sieht dann auf einmal ganz anders aus.
Ich kaufe gern unten: Für deinen angeblichen Bitcoinkauf hast du viel zu viel bezahlt.
Noch vor einem Jahr wäre das viel billiger möglich gewesen, vorher zu einem Bruchteil dessen was du (angeblich) auf den Tisch gelegt hast. Du bist auf den Zug gesprungen als der den Bahnhof schon lange verlassen hatte...
Und ja, ich bin deshalb völlig anderer Meinung als du: Silber wird richtig teuer werden.
Wenn man es also kaufen will dann nicht erst wenn es bereits hochgelaufen ist.
Wenn alle anderen auch kaufen wollen - siehe oben..
Und was deinen dringenden Wunsch angeht ein Grundstück zu kaufen:
Mach es oder laß es. Jetzt oder später.
Aber jammer nicht herum es gibt keine Grundstücke.
Denn das weiß ich besser:
Es gibt reichlich und auch du wirst eines bekommen wie wir alle.
Bißchen klein und erst am Ende des Lebens - aber du kriegst eines.
Geduld, mein Lieber, nur Geduld.....
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.779.395 von MONSIEURCB am 21.01.18 00:37:15
Zitat von MONSIEURCB: @iam: Ich hab's dir schon mal gesagt, und ich sag's dir jetzt zum letzten Mal, bevor du - sicher nicht nur bei mir - schweren Herzens auf IGNORE kommst: Deine Beiträge hier waren bis vor ca. einem halben Jahr geprägt von naivem Überschwang - und, da offenbar psychisch labil - seitdem von Frust, Weltschmerz, Silberhass und rein emotionaler Abarbeitung offensichtlicher Depot-Verluste.

Tu uns allen den Gefallen und überleg dir, warum du eigentlich noch in diesem thread "aktiv" bist ... um deine Bitternis abzuladen? Schlechte Stimmung zu machen? Deinen Ärger zu kompensieren?
Dann leg dich auf die Psycho-Couch, lass dich kurieren und nimm endlich wieder als konstruktiver,
ernstzunehmender Silber-Interessierter teil - ok? KEKS!


"Konstruktiver, ernst zu nehmender Silber-Interessierter "

Das sind doch alle hier, die einen träumen von einem Silberpreis von 30, andere wie unser geschätzter Gutsi von einem Silberpreis von 5 und darunter .

Fakt ist aber nun mal, dass der Silberpreis etwas undurchsichtiges ist ,dass von einer kleinen Elite hinter verschlossenen Türen festgelegt wird und daher ist es völlig ohne Belang was hierzu hier geschrieben wird !

Frust, Weltschmerz, Bitcoinablader und so weiter stören mich daher genauso wenig , wie die Träumer, die glauben schon in einigen Jahren wird Silber wieder bei 30 stehen.
26 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.781.505 von ernestokg am 21.01.18 14:08:41Jetzt wo du es angesprochen hast, stelle ich fest, dass mir der zukünftige Preis für mein physisches Silber vollkommen egal ist. Gerechnet in EUR, USD, JPY oder Peso. Betrag X wird jeden Monat hinzugekauft. Tresor auf, Silber rein, Tresor wieder zu. Etwas anderes ist das schon mit den Minenwerten oder den Derivaten. Da feilsche ich um jeden Cent. Verlust und Risiko „berechnen“ und mir die Hände reiben, wenn es einen Gewinn gab. Oder mich wieder hinsetzen und neue Linien malen, wenn es ein Minus wurde. Ja, mit dem physischen Silber ist das komischerweise schon was anderes. Ich glaube bei den Kryptowährungen heißt das Hodln.
25 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.781.319 von schamiddi am 21.01.18 13:37:24Schamiddi, du bringst es mal wieder in vieler Hinsicht auf den Punkt. Ich muss das dann ich nicht weiter breittreten.

Buy low, sell high. So geht es.

Das Bitcoingerede von @Gutser nehm ich sowieso nicht ernst. Niemals würde ein Verfechter des stabilen Tagesgeldkontos in so ein Zockerzeug investieren..... :rolleyes::p:laugh:;)

Und was die Grundstücke betrifft: der BGH hat ein Überdenken der bisherigen Grundsteuerpraxis angeregt. Das kann für Grundstückseigentümer-/käufer teuer werden. Teurer als die so oft angemahnten Tresorkosten.... ;):laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.780.788 von Gutser am 21.01.18 11:59:09Wenn ich heute für 100 Millionen Papiersilber kaufe steigt der Silberpreis obwohl ich kein Silber gekauft habe sondern nur Papier.

Also, wenn du für 100 Millionen kein Silber sondern nur Papier gekauft hast,
steigt eher der Preis für Papier als der für Silber ! :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.781.319 von schamiddi am 21.01.18 13:37:24Natürlich ist es möglich das Silber irgendwann in der Zukunft wie 1980 und 2011 wieder auf 50 Dollar Blasenpreis klettert.
Aber diese Kurse sind nicht nachhaltig. Da hast nur wenige Tage Zeit zu verkaufen und wers verschläft muss wieder Jahrzehnte warten.

Verkauft man also nicht, musst wieder rund 30 Jahre warten und 30 Jahre Tresorkosten + Versicherung bezahlen. Dann rutscht man doch schnell ins Minus...

Grundstücke halten den Preis. Die steigen Jahrzehn für Jahrzehnt schön gleichmässig weil wie gesagt keine Spekulationsgelder drin sind. Und es gibt eine jähöliche Rendite ( Pacht ) ohne große Kosten und ohne Diebstahlrisiko.
Nicht vergleichbar mit Silber !

Und ja es stimmt, Bitcoins sind reine Spekulation. Und wie du weisst jhab ich sie nach wenigen Moinaten mit 150 % Gewinn verkauft wie ich dir damals per Zitat geschrieben habe.
Einen Teil hab ich nach wie vor behalten aber ich kann nicht mehr in die Verlustzone rutschen.

Wobei ich davon ausgehe das Bitcoin eine Anlage in die digitale Zukunft sind und daher gefragt bleiben.
Aber Bitcoin sind wie Silber keine sichere Anlage wegen dem Börsenkurs.
Wobei man halt den Vorteil hat das Bitcoin deutlich weniger Unterhalt kosten als Silber, keine sinnlose Mwst beim Kauf, und sie der Staat nicht enteignen kann.

Bitcoin sind für den Staat in Deutschland oder der EU schlicht nicht greifbar, deine Unzen schon und deine Verkauf.- und Kaufbelege vom Online Shop oder Händlershop sind dem Finanzamt bekannt über die Buchführung der Shops. Da liegen alle Rechnungen mit dem Preis, Name und Adresse vor.
Der Staat muss nur noch zugreifen.
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben