DAX-0,72 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,03 % Öl (Brent)-1,15 %

Diskussion zum Thema Silber (Seite 12544)


ISIN: XD0002746952
18,23
$
06.04.17
Eurex
0,00 %
0,00 USD

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 57.059.841 von schamiddi am 19.02.18 12:22:17Jedenfalls sind Bitcoins über Jahre super gelaufen. Deutlich besser als jede Aktie.
Und mal sehen ob mein erhoffter Rücksetzer unter 1000 Dollar kommt damit ich wieder einsteigen kann.

Wobei ich frage mich ohnehin warum Schamiddi oder andere Aktionäre nicht gleich bei Aktien bleiben und stattdessen Gold oder Silber kaufen. Aktien gehen seit Jahrhunderten nur nach oben. Jahrzehnt für Jahrzehnt.
Bei Silber gehts doch nur nach unten und dazu noch die erheblichen anfallenden Kosten die zu den Kursverlusten dazukommen.

Denn deine Gewinne mit Aktien, hast mit Silber + Nebenkosten + Mwst , usw doch längst wieder verzockt. Und zwar auf Nimmerwiedersehen.

Und breit streuen kann man auch mit Aktien in alle Bereiche dazu braucht man weder Bitcoins noch Silber.

Aber wie gesagt ich bin kein Aktionär der jeden Tag stundenlang nach Aktien schaut. Da wäre mit meine Freizeit zu schade und man verblödet mit der Zeit.
Wenn dann zocke ich mal kurz wie zuletzt mit Bitcoins.
Die sind Transparent und das Zahlungsmittel der Zukunft.

Apropo Aktien : Ich hab auch keine Lust ewig lange Unternehmensberichte oder Hauptversammlungen von Aktienunternehmen durchzulesen.
Aber wer sich mit Aktien auskennt sollte dort bleiben und nicht seine dortigen Gewinne mit Silber wieder verzocken.
Und wenn Silber den Geldcharakter vollständig verliert ( was in wenigen Jahren der Fall ist ) sehen wir eh Kurse von maximal 4-5 Dollar.

Der Geldcharakter von Silber bröckelt eh Jahr für Jahr. Sieht man ja deutlich am Kurs.
Und wenn die Inder Handys und Internet in wenigen Jahren haben, kaufen die kein altmodisches Silber mehr, sondern Kryptowährungen. Das ist sicher. Die gehen auch mit der Zeit.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.254.401 von Gutser am 12.03.18 16:46:15Die Inder haben schon lange Internet und Handy.
Silber
Silber und Gold sind die wahren Werte und völlig unterbewertet.Warum wird so viel in Papiergeld investiert?

Freue mich schon auf die Rohstoffralley im Sommer
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.253.042 von spielkind0815 am 12.03.18 14:36:42In wenigen Sätzen alles gesagt....so funktioniert das. :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.252.424 von ernestokg am 12.03.18 13:42:23Ich werde in einer Weltwirtschaftskrise meine EM sicher nicht veräußern, da ich aus der Praxis stamme und fast alles selbst herstellen kann brauche ich das auch nicht, aber einen sicheren Notgroschen hat man damit allemal und im nächsten Wirtschaftsaufschwung hat man dann das Kapital wieder was aufzubauen, das werden sonst höchstwahrscheinlich die wenigsten haben, da fast alle Assets entwertet werden, also wird es relativ gesehen wahrscheinlich einen höheren Wert haben als vieles andere!

Und ich habe wirklich noch niemanden gehört der nicht den Wert von Edelmetallen als sicheren Wert zu schätzen weiß!
Abgesehen vom Gutsertrottel der bei Bitcoin 11.000 einsteigt und auf Preise unter 1000 hofft. :laugh::laugh::laugh:

Ansonsten möchte ich mich Spielkind anschliessen, die Frage habe ich Dir ja auch schon öfter gestellt und ich glaube für Dich wird es Zeit sich aus einem Edelmetallinvestment zu verabschieden, oder hast Du doch Angst was zu verpassen? Dann verabschiede Dich wenigstens teilweise, genau so viel damit Du endlich zum Jammern aufhören kannst, es gibt nicht´s wichtigeres als die Gesundheit!
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.252.424 von ernestokg am 12.03.18 13:42:23
Zitat von ernestokg: Hi,

ihr Klugen. Niemand aber wirklich niemand von uns EM Besitzern weis, was er für das Zeug in einer echten Wirtschafts-Krise bekommen wird. Das hängt nämlich davon ab was der Gegenüber bereit ist dafür herzugeben.

Vielleicht 2 Kilo Kartoffeln für die Gold-Unze, entsprechend weniger für Silber .

Daher kann ich nur raten, seid nicht so überheblich in eurem Silberglauben !


Also als Tauschmittel hat Silber doch noch nie getaugt.
Dafür gabs in der Vergangenheit z.b. die Zigarettenwährung und eben keine Silberwährung :

https://de.wikipedia.org/wiki/Zigarettenw%C3%A4hrung

Und in einer ausgeprägten Wirtschaftskrise mit Deflation bekommst für die Unze Silber sicher keine 8 Dollar mehr.

Auf 8,5 Dollar fiel Silber doch schon bei der MINI Deflation 2008 die nur kurz anhielt.

Kommt da was größeres gehts deutlich tiefer als 8,50 Dollar, dass ist sicher. :eek:
...und wie immer wird Papiergeld zu seinem inneren Wert 0 zurückkehren! :rolleyes:

Zinsen auf den tiefsten Stand seit 5.000 Jahren abgesenkt

https://www.goldseiten.de/artikel/368196--Zinsen-auf-den-tie…

Seit dem Ausbruch der Finanzkrise im Jahr 2008 haben die internationalen Notenbanken die Zinsen auf den tiefsten Stand seit 5.000 Jahren abgesenkt, und finanzieren die inzwischen weltweit exponentiell wachsenden Schuldenberge auch noch per Inflationspolitik. Da die "Währungshüter" mit dieser historisch beispiellosen Geldpolitik immer größere Risiken für die Stabilität des heutigen Finanzsystems erzeugen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.252.556 von lordknut am 12.03.18 13:56:37
Mal eine Frage an den Experten
Ich habe ein Grundstück verkauft und möchte das Familienvermögen sicher reinvestieren, ein Drittel in Silber.

Ich sehe die australischen Kilomünzen, da wäre ich mit 505 € je Kilo dabei oder die silbernen 5 DM Stücke, zu 500 € das Kilo.

Die Aussies lassen sich schön stapeln, sind nicht zu schwer. Die 5 DM Stücke sind in diesen Mengen Schüttgut, werden gesackt gelagert und sind wegen des Silbergehalts von 625/1000 voluminöser, benötigen mehr Lagerplatz.

In der Krise dürften die 5 DM Stücke geeigneter sein, aber auch davon habe ich schon mehr als genug. Das wäre kein Argument.

Die BRD 5 DM Gedenkmünzen 1966-1979 hätten noch den Vorteil, falls sich das Silber halbiert, mit nur 30 Prozent Verlust in € getauscht werden zu können.

Hättest Du noch weitere Argumente oder als eingefleischter Silberonkel noch bessere Ideen?
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ich empfehle Kookaburra 1 kg-Münzen: MwSt-frei, weil Zahlungsmittel,
mit der Chance auf zusätzliche Sammler-Wertsteigerung und schön kompakt,
gut stapelbar, mit wenig Volumenbedarf ...
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben