checkAd

Diskussion zum Thema Silber (Seite 15169)

eröffnet am 23.04.05 14:56:42 von
neuester Beitrag 17.04.21 23:07:01 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
24.01.21 12:50:00
Beitrag Nr. 151.681 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.479.387 von gerritalexander am 17.01.21 19:20:40
Zitat von gerritalexander:
Zitat von gerritalexander: Silber XAGUSD hat die 24.5 USD heute erfolgreich verteidigt. Fundamental gibt es keine Veränderung, was mich mal wieder von den Vorteilen der Chartanalyse überzeugt. Technisch musste man jederzeit mit einer Korrektur rechnen, auch wenn man natürlich nie weiß, wann sie zeitlich und preislich stattfindet. Aber sie kommt, so sicher wie das Amen in der Kirche. Heute war es so weit.

Positive Fakten zu Silber an diesem tiefroten Tag:
1.) Silber hat am 50 SMA gedreht und knapp oberhalb des 21 SMA geschlossen.
2.) Der große Volumen-definierte Support bei 24.25-24.50 USD hat als Unterstützung gut funktioniert.
3.) Die Korrektur hat zwischen dem 50% und 62% Fibonacci Retracement geendet, ausgehend vom Tief Ende November. Alles im Rahmen einer normalen Korrektur. Schnell und brutal, aber so kennen wir die Edelmetalle.
4.) Der heutige Handelstag kann als Hammer Kerze interpretiert werden. Es gibt bullischere Ausführungen, aber angesichts des heutigen Massakers finde ich ein Anstieg von ca. 40% ausgehend vom Tagestief positiv.
5.) Der heutige massive Verlust fällt auf dem Wochenchart kaum negativ auf. Wir haben einen Ausbruch aus der Konsolidierung gesehen und diese Woche einen Pullback.

Wichtig ist jetzt, dass nächste Woche kein weiterer Rutsch nach unten folgt (vor allem nicht auf Schlusskursbasis) und die Kurse idealerweise wieder anziehen.







Silber XAGUSD hat sich letzte Woche oberhalb von 24,25 USD stabilisieren können, es aber auch nicht geschafft den Widerstand bei 25,75-26,25 USD zu knacken. Am Freitag wurde speziell Silber wieder verstärkt abverkauft, die Silberminen-Aktien sogar überproportional, was für Silber ein eher schlechtes Signal ist, da die Minenwerte häufig die Kursbewegung von Silber vorwegnehmen.

Aus dem Kursverhalten der letzte Woche schließe ich, dass den Bullen aktuell der Wille fehlt hier schon wieder zuzugreifen, d.h. sie spekulieren auf eine bessere Kaufgelegenheit. Umgekehrt haben die Bären es noch nicht geschafft, die Kurse weiter zu drücken.

Vergleich Gold & Silber
Im Vergleich zu Gold sehe ich Silber als stärker an und bin generell optimistischer gestimmt (kurzfristig und langfristig). Entscheidender Unterschied ist hierbei charttechnisch, dass Silber aus der Konsolidierung bereits nach oben ausgebrochen ist und jetzt das Ausbruchsniveau von oben testet, während Gold einen Fehlausbruch hingelegt hat und nun einen neuen Anlauf nehmen muss!

Kurzfristig sehe ich zwei mögliche Szenarien (langfristig hat sich nichts zum Negativen verändert!), die annähernd gleich wahrscheinlich sind:
1.) Der Bereich 24,25-24,50 USD kann gehalten werden und nach einige Tagen erfolgt ein neuer Versuch den Widerstand bei 25,75-26,25 USD zu knacken. Es gibt durchaus viele gute Argumente für dieses Szenario:
a) Der gleitende Durchschnitt SMA 50 ist eine gute Unterstützung (Tageschart). In den vergangenen Monaten und Wochen hat die Konsolidierung hier immer einen Boden gefunden.
b) Wir haben eine ausgeprägte Volumen-definierte Unterstützung bei 23.5-24.5 USD. Der Bereich hat als Unterstützung bisher gut funktioniert. Hier gibt es also Käufer.
c) Die Stochastik ist nah an einem Boden (kann aber noch weiter fallen!).
d) Die bisherige Korrektur hat zwischen dem 50% und 62% Fibonacci Retracement geendet, ausgehend vom Tief Ende November 2020. Alles im normalen Rahmen.

2.) Verliert Silber die Unterstützung bei 24,25-24,50 USD, müssen wir mit einem Kursverfall bis in den Bereich 23 USD rechnen. Hier gibt es auch gute Unterstützungen:
a) Hier liegt das 38% Fibonacci Retracement der Kursbewegung von März bis August.
b) Diese Unterstützung hat schon im September, Oktober und November gehalten!
c) Hier kommt auf dem Wochenchart der SMA 21 zur Unterstützung hinzu. Die Unterstützung hat bereits im November gehalten.
d) Bei 23,4 USD verläuft auch die Abwärtstrendlinie, die Mitte Dezember überwunden wurde. Auch hier treten Käufer auf.
e) Hier ist das 78% Fibonacci Retracement, ausgehend vom Tief Ende November 2020. Das ist die letzte Verteidigung, bevor es zu einem erneuten Test des Korrekturtiefs bei 21,50-21,80 USD kommen könnte (Szenario 3, was ich aber hier noch nicht betrachten will, denn dann würden wir wie bei Gold auch von einem Fehlausbruch sprechen und das ist mir zu früh).

Wichtig sei noch der Hinweis, dass ich intraday Verletzungen der genannten Kurslevels als nicht relevant ansehe. Sie sind häufig ein Stop-Fischen der big player. Nur wenn wir auf Tages- oder Wochenbasis relevante Kursniveaus gewinnen oder verlieren, ist es aus meiner Sicht relevant.

Ich persönlich bleibe entspannt. Das Kursrisiko für meine Silber-Werte sehe ich kurzfristig bei 10% nach unten im Durchschnitt. Anders gesagt: Ein Gewinn von 10% ist ein guter Tag für Silber-Minen! Nicht mehr, nicht weniger. Absolutes Kaufniveau! Das Risiko nach unten ist begrenzt, das Potenzial nach oben enorm. Ein Bomben Chance-Risiko-Verhältnis.







Silber XAGUSD hat die vergangene Handelswoche mit einem erfolgreichen intraday Test der 24 USD Marke begonnen und schließlich bei 25.47 USD geschlossen. Wie erwartet war es eine emotional aufregende Woche. Wie geht es weiter?

Die zuvor skizzierten drei Szenarien sind weiterhin aktuell.
1) Ausbruch über 25,75-26,25 USD nach oben. Der Bereich 24,25-24,50 USD kann gehalten werden.
2) Kursverfall bis 23 USD, wenn die Marke 24,25 USD nicht gehalten werden kann.
3) Wird erst betrachtet, wenn 2) eintrifft.


Was ist das wahrscheinlichste Szenario? Ich weiß es nicht! Argumente pro und Contra:

1) Ausbruch über 25,75-26,25 USD nach oben.
a) Für das erste Szenario spricht, dass sich Silber (und Gold) aller Todeswünsche zum trotz gut gehalten hat.
b) Der Wochenschluss hat zudem eine Bullish Engulfing Kerze hervorgebracht, die häufig an Kurswendepunkte anzutreffen ist. Auf Wochenbasis schon mal kein schlechtes Zeichen.
c) Der Kursrutsch zum Ende der Woche hat bei dem 50% Fib. Retracement der vorherigen Kursbewegung von 24 bis 26 USD. Soweit so normal (4Std. Chart).
d) Der Dip am Freitag wurde relativ schnell wieder gekauft. Es schienen direkt Käufer da zu sein, um zu kaufen. Wo waren die Bären als sie die Chance hatten die Kurse richtig zu drücken?!?
e) Alle Tageskerzen der vergangenen Woche sind bullischer Natur: Montag und Freitag Hammer Kerzen, dazwischen grüne Kerzen. Keine langen Lunten nach oben, die abverkauft wurden.
f) Auf dem Tageschart hat der SMA 21+50 Unterstützung gegeben und der Kurs gedreht. Der Kurs hat oberhalb beider SMAs geschlossen.
g) Mit den Tiefs Sept. 2020, Dezember 2020 und Januar 2021 haben wir bereits das dritte höhere Tief ausgebildet! So definiert man gemeinhin einen Aufwärtstrend! Und im Gegensatz zu Gold haben wir auch schon ein höhreres Hoch ausgebildet im Verlauf der Konsolidierung.

2) Kursverfall bis 23 USD, wenn die Marke 24,25 USD nicht gehalten werden kann.
a) Die 23 USD Marke ist eine starke Unterstützung. Der SMA 21 auf Wochenbasis kommt hier an. Häufig kehren die Kurse im Aufwärtstrend an diesen SMA zurück. Wir haben das zuletzt im November gesehen. Wann ist es wieder so weit?

Summa summarum überwiegen für mich die positiven Fakten, die in Kürze für steigende Kurse sorgen sollte. Das Gefühl ist anders, denn ich fürchte mich weiterhin vor einem Absturz, aber die Fakten sprechen für sich. Sie sind überwiegend positiv. Aber am Ende kann alles passieren. Szenario 1 halte ich aber aktuell für die wahrscheinlichste Variante.





Silber | 25,60 $
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.01.21 13:56:52
Beitrag Nr. 151.682 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.581.925 von gerritalexander am 24.01.21 12:50:00Danke für die tolle Arbeit für das Forum und natürlich auch für Paule66 ihr ergänzt euch super.
Obwohl ich von Charts nicht so viel von halte ist es trotzdem informativ.
Silber | 25,60 $
Avatar
24.01.21 15:55:11
Beitrag Nr. 151.683 ()
https://www.facebook.com/598437150290886/posts/das-live-vide…

Bussler mit nem 50minütigen Live-Video....
Silber | 25,60 $
Avatar
24.01.21 18:08:09
Beitrag Nr. 151.684 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.581.925 von gerritalexander am 24.01.21 12:50:00Danke auch von mir für deine Ausführungen. Wenn ich könnte hättest du mehr als einen grünen Daumen dafür von mir gekriegt.

Ich war schon versucht auch mal wieder etwas Charttechnik einzustellen. Ich weiss aber aus langer Erfahrung in diesem Thread, dass das viel Arbeit macht und im Gegenzug bedauerlicherweise viel zu wenig vernünftige Resonanz findet.

Dein Scenario 1 halte ich auch für das wahrscheinlichste....
Silber | 25,60 $
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.01.21 18:18:04
Beitrag Nr. 151.685 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.584.633 von macvin am 24.01.21 18:08:09
Zitat von macvin: Danke auch von mir für deine Ausführungen. Wenn ich könnte hättest du mehr als einen grünen Daumen dafür von mir gekriegt.

Ich war schon versucht auch mal wieder etwas Charttechnik einzustellen. Ich weiss aber aus langer Erfahrung in diesem Thread, dass das viel Arbeit macht und im Gegenzug bedauerlicherweise viel zu wenig vernünftige Resonanz findet.

Dein Scenario 1 halte ich auch für das wahrscheinlichste....


Ja, ich gebe dir Recht. Es macht viel Arbeit und sie wird eher selten honoriert und beachtet. Es gibt jedoch ein großes ABER. Ich habe viel Geld an der Börse investiert und verdiene dort inzwischen deutlich mehr p.a. als mit meiner Hände Arbeit. Deshalb kümmere ich mich intensiv um meine Investments in der Hoffnung in wenigen Jahren meinen Job an den Nagel hängen zu können. Frührente mit 40+x ist doch auch mal ein erstrebenswertes Ziel. Die 30-Stunden-Woche auf Lebenszeit habe ich schon vertraglich vereinbart. 😉

Ein weiterer Vorteil ist, dass wenn ich meine Analysen veröffentliche und versuche überzeugend darzulegen, warum ich welcher Meinung bin, so hilft mir das enorm. Ich gege davon aus, dass dadurch die Analysequalität deutlich höher ist als wenn ich mal eben ganz alleine durch die Charts gehe.

Also ja, die Arbeit muss ich mir angesichts der investierten Summe machen und ja das Veröffentlichen erfordert, dass ich mir Gedanken mache. Ich veröffentliche keinen Mumpitz. Dafür wäre mir auch die Zeit zu Schade.
Silber | 25,60 $
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.01.21 18:58:29
Beitrag Nr. 151.686 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.581.925 von gerritalexander am 24.01.21 12:50:00Hier noch mal was vom Hopf, der in diesem Thread ja viel geschmäht wird und die EW-Seite vertritt. Ich gucke mir das dennoch an, um meine eigenen Analysen damit abzugleichen.

Ich handle aber grundsätzlich nur nach eigener Anlayse, egal, wer mir dafür zusätzlichen Input gegeben hat.... :look:

https://www.goldseiten.de/artikel/479946--Gold~Silber---haer…
Silber | 25,60 $
Avatar
24.01.21 19:08:36
Beitrag Nr. 151.687 ()
Hier auch noch der F. Grummes, dessen Vorgehensweise man auch immer mal wieder ins Kalkül ziehen kann...

https://www.goldseiten.de/artikel/479947--Silber-ein-System-…
Silber | 25,60 $
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.01.21 19:20:30
Beitrag Nr. 151.688 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.585.206 von macvin am 24.01.21 19:08:36
Zitat von macvin: Hier auch noch der F. Grummes, dessen Vorgehensweise man auch immer mal wieder ins Kalkül ziehen kann...

https://www.goldseiten.de/artikel/479947--Silber-ein-System-…


Ich halte es genauso. Ich habe zahlreiche Twitter Freaks, denen ich folge. Ich mag sogar besonders gerne konträre Analysen, die meiner Sicht der Dinge widersprechen. Die beste Möglichkeit die eigene Meinung zu hinterfragen! Wo sind meine blinden Flecken? Was möchte ich nicht sehen, obwohl es da ist?

Am Ende des Tages sind es meine Entscheidungen, meine Gewinne, meine Verluste und ich kann niemanden dafür verantwortlich machen. Ich bin verantwortlich!
Silber | 25,60 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.01.21 19:36:29
Beitrag Nr. 151.689 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.585.296 von gerritalexander am 24.01.21 19:20:30Am Ende des Tages sind es meine Entscheidungen, meine Gewinne, meine Verluste und ich kann niemanden dafür verantwortlich machen. Ich bin verantwortlich!

EXAKT so ist es. Deshalb gehen mir mittlerweile alle Postings, die über drücken, manipulieren, breakout, Explosion und dergleichen berichten mir völlig am Allerwertesten vorbei.... :look::D
Silber | 25,60 $
Avatar
24.01.21 20:21:32
Beitrag Nr. 151.690 ()
Für mich ist die Silber-Charttechnik gerade nicht so wichtig. Die entscheidende Frage für Silber ist momentan ob der Aktienmarkt korrigiert oder jetzt erst zum Blow-off-top durchstartet.
Silber | 25,60 $
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Diskussion zum Thema Silber