checkAd

Diskussion zum Thema Silber (Seite 15556)

eröffnet am 23.04.05 14:56:42 von
neuester Beitrag 14.05.21 07:36:34 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
25.02.21 22:31:53
Beitrag Nr. 155.551 ()
Viele wollen garnicht das schnelle/große Geld sondern denken langfristig und werterhaltend.

....dann schau dir mal meine Beiträge von dieser Woche an, genau das habe ich geschrieben. Was ich kritisiert habe ist diese unmögliche Pusherei, die uns nicht weiter hilft. Glaub mir, ich bin jetzt über 10 Jahre in den Edelmetallen investiert und kenne sehr genau die Spielregeln. Hier sind gerade jetzt sehr viele neue User unterwegs, die aufgescheucht wurden, von den angeblichen Silberexplosionen. Die muss man nicht unbedingt ins offene Messer laufen lassen. Sondern vielleicht auch mit etwas bedacht an den Markt heranführen und das Edelmetall nicht als eine Art Bitcoinersatz anpreisen. Dafür ist es mir zu schade. Aber ich muss mir das hier auch nicht antun, ist ja nicht mein Arbeitsplatz. Recht haben und Recht bekommen – zwei unterschiedliche Dinge. Hauptsache ich kann es weiterhin für mich umsetzen und das mache weiterhin mit viel Ruhe und Gelassenheit. Ich bin hier schon einige Jahre aktiv, mal sehen, ob die Schreihälse noch da sind, wenn Silber nochmals ein paar Etagen tiefer steht. Ich und ein paar andere haben es ausgehalten.
Silber | 27,44 $
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.02.21 22:36:43
Beitrag Nr. 155.552 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.208.868 von Alpha_User am 25.02.21 21:55:41
Zitat von Alpha_User: Wenn das um mehr als 12500 Euro geht, hast du hoffentlich nicht vergessen es der Bundesbank zu melden.

Nach § 11 Außenwirtschaftsgesetz (AWG) in Verbindung mit §§ 67 ff. Außenwirtschaftsverordnung (AWV) unterliegen Auslandsüberweisungen ab einem Betrag von 12.500 € oder Gegenwert der AWV-Meldepflicht und müssen der Bundesbank gemeldet werden. Die Meldung muss bis zum 7. Kalendertag des auf die Zahlung oder Leistung folgenden Monats erfolgen.
Bei Nichtbeachtung drohen Strafzahlungen bis zu 30.000 €!


...die totale Kontrolle ist doch inzwischen längst da, wenn auch nicht so unverschämt wie in China.

https://www.goldseiten.de/artikel/482977--Buergernummer-hebe…
Silber | 27,43 $
Avatar
25.02.21 22:43:21
Beitrag Nr. 155.553 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.209.495 von iam57 am 25.02.21 22:31:53Super Antwort! Ruhe und Gelassenheit - das sind (wie du sagst) die wichtigen Attribute :-)
Silber | 27,42 $
Avatar
25.02.21 22:44:23
Beitrag Nr. 155.554 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.208.868 von Alpha_User am 25.02.21 21:55:41Wird vermutlich auch für Bitcoin-Zahlungen gelten. Ist ja eine Art Konto außerhalb Deutschlands, Besonders, eher häufig vorkommend, wenn man das Geld, also die eventuell steuerpflichtigen Gewinne, sich aufs Konto überweisen lässt.

Wie das mit Erlösen aus dem Verkauf im Zollfreilager aussieht, die man zurücktransferiert, wird uns vermutlich Macvin erzählen können. Die Zahlungen ins Ausland lassen sich ja problemlos rückverfolgen. Natürlich auch Zahlungen innerhalb der EU. SEPA sei dank!

Ob das jetzt, wie bei der Geldwäsche üblich, auch für auftgeteile Beträge in Summe gilt, müsste man auch noch klären. Also, wenn jemand einen Betrag über 12500 Euro auf mehrere Zahlungen aufteilt.

Alles nicht mehr lustig, aber das schreibe ich schon seit Jahren hier, ist ja nix Neues.
Silber | 27,42 $
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.02.21 22:46:27
Beitrag Nr. 155.555 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.206.978 von paule66 am 25.02.21 20:25:40
Zitat von paule66: Scheibt mir Lynx heute:

Sehr geehrter Herr xxx,
als Finanzdienstleister ist LYNX auf Grundlage des deutschen Geldwäschegesetzes zu angemessenen internen geschäfts- und kundenbezogenen Sicherungsmaßnahmen verpflichtet, um die Risiken von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zu mindern. Im Rahmen dieses Sicherungssystems sind wir zur regelmäßigen Aktualisierung und Überprüfung der Kundendaten verpflichtet.
Wir haben bemerkt, dass Sie Gelder auf ein Schweizer Bankkonto transferiert haben. Wir bitten Sie, die folgenden Fragen innerhalb von fünf Arbeitstagen zu beantworten.
Wir bitten Sie uns kurz zu erklären, warum Sie im Besitz eines Schweizer Bankkontos sind. Mit den uns vorliegenden Kundendaten können wir keinen Zusammenhang zwischen Ihnen und der Schweiz erkennen.
Zusätzlich bitten wir Sie, uns einen Kontoauszug zur Verfügung zu stellen, aus dem hervorgeht, dass Sie Inhaber des Schweizer Kontos sind.
Wir danken Ihnen bereits an dieser Stelle für Ihre Mitarbeit.


Willkommen in der EUdSSR.


Da ja da die Rede von "wir bitten Sie" ist würde ich eine Antwort kurz und knapp geben:

Ihrer Bitte wird nicht entsprochen. MfG
Silber | 27,43 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.02.21 22:53:25
Beitrag Nr. 155.556 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.209.495 von iam57 am 25.02.21 22:31:53Ich vermute mal du meinst mit deiner Kritik eigentlich eher das Reddit Forum, als den Thread hier.
Dann kann ich dir auch zustimmen, sonst eher nicht.
Hier habe ich schon den Eindruck, dass Usern mit wenig Erfahrung die physisch in
dem Bereich investieren wollen recht gut geholfen wird.
Silber | 27,45 $
Avatar
25.02.21 22:53:54
Beitrag Nr. 155.557 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.209.759 von Startrader01 am 25.02.21 22:46:27Dann werden sie Dir vermutlich das Konto kündigen (müssen)
Silber | 27,44 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.02.21 22:56:02
Beitrag Nr. 155.558 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.209.495 von iam57 am 25.02.21 22:31:53
Zitat von iam57: Viele wollen garnicht das schnelle/große Geld sondern denken langfristig und werterhaltend.

....dann schau dir mal meine Beiträge von dieser Woche an, genau das habe ich geschrieben. Was ich kritisiert habe ist diese unmögliche Pusherei, die uns nicht weiter hilft. Glaub mir, ich bin jetzt über 10 Jahre in den Edelmetallen investiert und kenne sehr genau die Spielregeln. Hier sind gerade jetzt sehr viele neue User unterwegs, die aufgescheucht wurden, von den angeblichen Silberexplosionen. Die muss man nicht unbedingt ins offene Messer laufen lassen. Sondern vielleicht auch mit etwas bedacht an den Markt heranführen und das Edelmetall nicht als eine Art Bitcoinersatz anpreisen. Dafür ist es mir zu schade. Aber ich muss mir das hier auch nicht antun, ist ja nicht mein Arbeitsplatz. Recht haben und Recht bekommen – zwei unterschiedliche Dinge. Hauptsache ich kann es weiterhin für mich umsetzen und das mache weiterhin mit viel Ruhe und Gelassenheit. Ich bin hier schon einige Jahre aktiv, mal sehen, ob die Schreihälse noch da sind, wenn Silber nochmals ein paar Etagen tiefer steht. Ich und ein paar andere haben es ausgehalten.


...zum Pushen sind wir allesamt doch viel zu kleine Fische, ich denke eher, dass sich viele hier einfach nur freuen, mich eingeschlossen, dass endlich mal so etwas wie eine Aufbruchstimmung bei Silber vorhanden bzw. losgetreten wurde, mehr nicht. Man sollte realistisch genug sein/bleiben und wissen, dass so ein Hype (wallstreetbets bzw. reddit), keine alleinige gesunde Basis ist, allenfalls ein Anschub/Anfang für mehr Aufmerksamkeit für das Thema Silber. Die hier seit Jahren im Thema unterwegs sind wissen dieses selbstverständlich auch.
Silber | 27,43 $
Avatar
25.02.21 22:57:25
Beitrag Nr. 155.559 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.209.735 von lordknut am 25.02.21 22:44:23Gilt m.W. nicht für aufgeteilte Beträge.
Silber | 27,43 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.02.21 23:28:14
Beitrag Nr. 155.560 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.209.915 von Alpha_User am 25.02.21 22:57:25Ja, das liest sich so, wenn man sich die deutschen Bestimmungen anschaut.

Wäre aber unlogisch, da wir, wie auch übrigens Edelmetallhändler, darauf achten müssen, dass jemand nicht durch Splitting die Geldwäschebestimmungen übergeht. Wobei diese ja bei Euch bekanntlich auf 2000 Euro begrenzt wurden.

Bei uns in Österreich ist das derzeit noch lockerer.

Da ist die Grenze bei den Überweisungen 50.000 Euro, und die Banken müssen das melden.

Übrigens auch Depotüberträge.

Da werden aber durch die EDV automatisch Zahlungen an den gleichen Empfänger addiert.

In Österreich darf man übrigens derzeit noch bis 10.000 Euro Gold und Silber anonym kaufen. Ich würde aber einen Teil zumindest legitimiert kaufen, sonst könnte es Probleme geben, wenn man einmal was verkaufen will, und inzwischen die Betragsgrenzen gesenkt wurden.

https://fidas.at/meldepflicht-der-banken-fuer-kapitalabflues…
Silber | 27,42 $
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Diskussion zum Thema Silber