DAX+0,47 % EUR/USD0,00 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Sonderausschüttung bei Custodia (Seite 175)


ISIN: DE0006496003 | WKN: 649600
240,00
30.12.16
Stuttgart
0,00 %
0,00 EUR

Neuigkeiten zur Custodia Holding Akt Aktie


Begriffe und/oder Benutzer

 

Für sehr problematisch halte ich die Tatsache, daß der Hauptaktionär von Finck, der bei Custodia quasi allein bestimmen kann, auch quasi Alleingesellschafter der Degussa Goldhandel GmbH ist.
Hier besteht ein Interessenskonflikt durch den Riesen-Goldbestand bei Custodia!
Nachricht vom 07.11.2014 | 08:00
CUSTODIA Holding AG: Zwischenmitteilung innerhalb des 2. Halbjahres des Geschäftsjahres 2014


CUSTODIA Holding AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 37x WpHG

07.11.2014 08:00

Zwischenmitteilung nach § 37x WpHG, übermittelt durch DGAP - ein Service
der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------


Custodia Holding
Aktiengesellschaft
München

Stammaktien ISIN: DE000 649 6003
Vorzugsaktien ISIN: DE000 649 6037

Zwischenmitteilung innerhalb des 2. Halbjahres
des Geschäftsjahres 2014
gemäß § 37x WpHG

Das Sachanlagevermögen der Gesellschaft umfasst unverändert die Immobilien
in München Weinstraße 6 (Bürogebäude mit Ladengeschäften) sowie
Maximilianstraße 30 und 30a mit einem Buchwert von zusammen TEUR 44.446.
Die Bilanzposition 'Anlagen im Bau' ist mit TEUR 4.370 im
Sachanlagevermögen enthalten.

Der Feingoldbestand der Gesellschaft beläuft sich ebenfalls unverändert zur
Zwischenbilanz zum 30. Juni 2014 auf 475 Kilogramm und ist mit einem Wert
von TEUR 17.645 in der Bilanzposition 'Andere Anlagen, Betriebs- und
Geschäftsausstattung' als Teil des Sachanlagevermögens ausgewiesen.

Die Gesellschaft hält darüber hinaus unverändert Stück 6.200.000 Aktien an
Leighton Holdings Limited (Australien) mit einem Buchwertansatz von TEUR
73.594, Stück 5.500.000 Aktien an Fortum Corporation (Finnland) mit einem
Buchwertansatz von TEUR 99.165 sowie Stück 4.114.500 Aktien der
Wienerberger AG/Österreich mit einem Buchwertansatz von TEUR 54.970.

Ebenfalls im Finanzanlagevermögen werden noch Unternehmensanleihen im
Nominalbetrag von TEUR 4.000 gehalten; eine Unternehmensanleihe wurde am
30. Oktober 2014 zum Nominalbetrag von TEUR 4.000 zur Rückzahlung fällig.

Die Rückstellungen enthalten überwiegend Rückstellungen für Pensionen und
Steuerrückstellungen.

Die Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten belaufen sich auf TEUR
278.717 (Stand 30. Juni 2014: TEUR 279.026). Die Verbindlichkeiten
gegenüber Kreditinstituten besitzen zum Teil fest vereinbarte Zinssätze;
ein weiterer Teil der Verbindlichkeiten verfügt über variable
Zinsbindungen. Die liquiden Mittel sind ganz überwiegend in kurz laufenden
Festgeldern angelegt.

Aus der Beteiligung an Leighton Holdings Ltd. konnte eine weitere
Dividendenzahlung in Höhe von TEUR 2.431 ergebniswirksam vereinnahmt
werden, so dass bei gleichzeitig abnehmendem Zinsaufwand das Jahresergebnis
2014 der Custodia Holding AG voraussichtlich eine Verbesserung im Vergleich
zum Geschäftsjahr 2013 aufweisen wird. Die Abhängigkeit der
Ergebnisentwicklung von externen Faktoren ist aufgrund der
Geschäftstätigkeit der Custodia Holding AG unverändert stark.

Die Gesellschaft hält keine eigenen Aktien im Sinne des § 71 Abs. 1 Nr. 8
AktG.

München, im November 2014

Der Vorstand

CUSTODIA Holding AG
Promenadeplatz 12, 80333 München

Tel.: 089 - 29 00 45 65
Fax: 089 - 29 00 45 68
www.custodia-ag.de



07.11.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: CUSTODIA Holding AG
Promenadeplatz 12
80333 München
Deutschland
Internet: www.custodia-ag.de

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

http://www.dgap.de/dgap/News/ire/custodia-holding-zwischenmi…
Das hört sich doch gut an, Die Börsen nähern sich wieder den Höchstständen und Custodia hinkt in der Kursentwicklung nach. Für mich hat die Aktie aktuell bei Kursen von 167,-- EUR Aufholpotential, ich habe mir wieder ein paar Stück zugelegt.
Das bedeutet ca. 292 Millionen EUR Vermögen stehen ca. 279 Millionen EUR Verbindlichkeiten gegenüber.
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.261.496 von Behemoth78 am 08.11.14 08:00:12Dazu darf angemerkt werden, dass Buchwert und realer Vermögenswert natürlich nicht deckungsgleich sind.
Stimmt. Einen 1kg-Goldbarren kann ich derzeit für 30.000 EUR verkaufen. Custodia hat 475kg Gold die demnach 14.250.000 EUR wert sind. Fairerweise stand Gold zum 30.06. noch ca. 5% höher, also knapp 15 Millionen EUR zu dem Datum. In der Zwischenbilanz sind aber 17.645.000 EUR angegeben. Insofern sind Buchwert und realer Vermögenswert tatsächlich nicht deckungsgleich. ;-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.262.702 von Behemoth78 am 08.11.14 13:15:26Im Vergleich zu den Aktien und Immobilien ist das Gold ja nur eine relativ
viel kleine Position. ;)
Dafür kann man den Wert der Immobilien deutlich höher ansetzen...
Hab gerade mal gerechnet, bei Leighton ist ein Buchgewinn von rund 3,00 Euro bei Aktie enthalten. Bei den andern beiden sieht es leider etwas schlechter aus.

Vielleicht nutzt die Gesellschaft ja die momentan gute Börsensituation für Verkäufe des Leighton-Bestandes - aber da werden wir wahrscheinlich die nächsten Berichte abwarten müssen.
Habe die Aktie schon vor längerer Zeit verkauft, weil ich die Aktie mittlerweile für ein sinnloses Investment halte (Spekulation mit Aktien zu 100% Fremdkapital, da kann ich mir ggf. selbst den besten Einzelwert kaufen).

Auf jeden Fall dachte ich immer, dass Custodia bei Leighton tief im Minus ist.
Zwischendurch haben die zwar was abgeschrieben, aber letztlich bisher viel Geld verbrannt.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben