TUI ? TUI !!! (Seite 1748)

eröffnet am 10.05.05 14:39:40 von
neuester Beitrag 23.01.21 23:32:52 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
02.12.20 23:05:41
Beitrag Nr. 17.471 ()
ich schätze Morgen gehts dann wieder aufwärts. Der Schrecken ist jetzt durch und alle die raus wollten sind hoffentlich heute ausgestiegen ;)

ich vermute mal, dass viele den Inhalt des 3. Rettungspaketes noch überhaupt nicht verstanden haben und somit den Effekt auch nicht beurteilen können.
TUI | 5,415 €
Avatar
02.12.20 23:33:04
Beitrag Nr. 17.472 ()
Könntet ihr (die Sehenden) noch mal etwas mehr ins Detail gehen?

Die Frage wieso das Kapital herabgesetzt wird, erschließt sich mir auch nicht. Warum die Aktien nicht für 2€ ausgeben und 1Milliarde einnehmen? Die Verwässerung bleibt doch identisch.

Für Altaktionäre (und die die es bis zur Zeichnungsfrist werden wollen) ist der Deal doch mehr als i.O. oder übersehe ich etwas?
TUI | 5,415 €
Avatar
03.12.20 07:39:52
Beitrag Nr. 17.473 ()
Ich befürchte, die Kapitalerhöhung fällt so krass aus, weil man befürchtet, dass bei einem höheren Preis niemand die Aktien haben will.

Eine Aktie repräsentiert ja neben dem Gewinnbezugsrecht auch einen Anteil am Vermögen der Gesellschaft. Und da ist momentan nicht viel da bei mäßigen Ertragsaussichten für die kommenden Jahre.

Zum anderen wird es politisch gewünscht sein, die Altaktionäre massiv zu beteiligen, denn ohne Staatshilfen wäre TUI ja pleite. Außerdem wird man das Kapital brauchen um einen Bilanzverlust auszugleichen.

Wie dem auch sei, es ist eine massive Verwässerung der Altanteile.



PS. Buchungssatz ist Stammkapital an Gewinnvortrag bzw. an Rücklagen ( je nachdem, was von Nöten ist)
TUI | 5,411 €
Avatar
03.12.20 08:14:41
Beitrag Nr. 17.474 ()
JEFFERIES belässt TUI auf 'Underperform'
Nachrichtenquelle: dpa-AFX Analysen | 02.12.2020, 19:46 | 271 | 0 | 0 NEW YORK (dpa-AFX Analyser) -
Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für Tui angesichts neuer Staatshilfen auf "Underperform" mit einem Kursziel von 2,80 Euro belassen. Ein weiteres Rettungspaket komme nicht unerwartet, das Ausmaß der damit verbundenen Gewinnverwässerung könne aber enttäuschen, schrieb Analystin Rebecca Lane in einer am Mittwoch vorliegenden Studie./tih/he Veröffentlichung der Original-Studie: 02.12.2020 / 11:14 / ET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 02.12.2020 / 11:14 / ET Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht
TUI | 5,384 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.12.20 08:19:17
Beitrag Nr. 17.475 ()
Klingt nicht gut die Analyse, bin nicht ganz so pessimistisch mit meinem gestern genannten Ziel von 4,50.
TUI | 5,298 €
Avatar
03.12.20 08:44:31
Beitrag Nr. 17.476 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.928.504 von Kurdirektor am 02.12.20 22:36:57
Zitat von Kurdirektor: Das Kapital wird nur herabgesetzt, damit die neuen Aktien für 1,07 EUR ausgegeben werden können. Rechtlich müssen die Aktien mindestens zum anteiligen Stammkapital angeboten werden. Da der rechnerische Anteil pro Aktie momentan 2,56 Euro beträgt, muss also herabgesetzt werden. Ist aber nur eine Verschiebung innerhalb des Eigenkapitals.

Bei 590 Mio ausstehenden Aktien wird wahrscheinlich es für Zehn alte neuen neue Aktien geben, wenn man 500 Mio neue Aktien ausgeben will.

Das würde auf einen rechnerischen Kurs von ca. 3,35 Euro nach Kapitalerhöhung hinauslaufen...[/quote

ich komme zwar auf ca. 3,46 € (bei einem Kurs "alt" von ca,5,5 €), aber dass passt ja. Würde für das Bezugsrecht einen Preis von ca. 2 € bedeuten ?

Was aber macht der WSF ? Will er wandeln oder nicht ? Hier käme es natürlich zu einer Verwässerung. Wäre nicht schön.
TUI | 5,052 €
Avatar
03.12.20 08:55:42
Beitrag Nr. 17.477 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.925.318 von jensWaH am 02.12.20 18:29:06
Zitat von jensWaH: Der Laden ist Pleite so sieht es aus! Wenn man bedenkt das man zu den 3 Milliarden jetzt noch 1,8 sich nochmal leihen muss vom Bund dann frage ich hier in die Runde wann und wie möchte Tui das abzahlen.
Dann meine ich auch noch den ersten Betrag innerhalb von 2 Jahren. Die Aktie war vor den 1,8 Mi. ca.2,5 Euro Wert und jetzt möchte ich nicht darüber nachdenken was sie jetzt noch für einen Wert hat. Und ich glaube auch nicht das Tui vom Impfstoff groß profitieren wird da sehe ich eher die Lufthansa mit Cargo dann als Profiteur. Dazu kommt das in Österreich jetzt auch noch Quarantäne Pflicht wird für die wenigen die dahin wollen einführt also 10 Tage aus Risikogebieten na dann viel Spaß Tui.


War doch schon vor Monaten klar, dass TUI so enden wird. Ich lach mich schepps, für 1 Euro ne KE :laugh:, also WIEDER EINMAL TOTALVERLUST FUER DIE ALTAKTIONÄRE ;), wie schon quasi bei der Commibank, Solarworld, Wirecard, etcetcetc....

Aktien als Altersvorsorge :laugh::laugh::laugh::laugh:, lächerlich!

FINGER WEG VOM AKTIENDRECK!!!!

Durch politische Willkür wurden die Anleger um ihr Geld betrogen, so siehts aus.;)

Kauft euch Edelmetalle, die behalten langfristig ihren Wert, da werdet ihr nicht mit KEs, Pleiten, Flaschenmanager um euer Geld betrogen.
TUI | 5,172 €
Avatar
03.12.20 08:57:56
Beitrag Nr. 17.478 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.929.896 von Magictrader am 03.12.20 08:14:41
Zitat von Magictrader: JEFFERIES belässt TUI auf 'Underperform'
Nachrichtenquelle: dpa-AFX Analysen | 02.12.2020, 19:46 | 271 | 0 | 0 NEW YORK (dpa-AFX Analyser) -
Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für Tui angesichts neuer Staatshilfen auf "Underperform" mit einem Kursziel von 2,80 Euro belassen. Ein weiteres Rettungspaket komme nicht unerwartet, das Ausmaß der damit verbundenen Gewinnverwässerung könne aber enttäuschen, schrieb Analystin Rebecca Lane in einer am Mittwoch vorliegenden Studie./tih/he Veröffentlichung der Original-Studie: 02.12.2020 / 11:14 / ET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 02.12.2020 / 11:14 / ET Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht


Verwässerung gäbe es doch nur, wenn der WSF in die 25 % wandelt ?
TUI | 5,270 €
Avatar
03.12.20 09:01:10
Beitrag Nr. 17.479 ()
Die Verschuldung liegt momentan über der Kapitalisierung, das ist schon heftig. 2020 und 2021 rote Zahlen und erst 2022 wieder ein kleiner Gewinn, aber ein hohes KGV per 2022 denke ich. Es ist nicht die selbe Tui, wie vor Corona, dies muss Käufern bewusst sein, die Gesellschaft schwimmt in Schulden, diese abzutragen dauert ewig. Aber ab 2022 kehrt immerhin wieder Normalität ein und eine Pleite ist abgewendet.
TUI | 5,188 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.12.20 09:06:55
Beitrag Nr. 17.480 ()
500 Millionen neue Aktien für Altaktionäre. und ggfls 420 Millionen neue Aktien für den WSF.
Alte Höchstkurse werden wir wohl nicht mehr sehen.

Ich verstehe weiterhin die Herabsetzung nicht. Mordaschov hätte doch sicher auch für mehr gezeichnet. Und der WSF erhält so 25% für 420 Millionen.
Bei LH wurden 20% für ein vielfaches des Unternehmenswerts bezahlt, hier gibt es die Neu-Aktien zum Schnäppchenpreis.
TUI | 5,172 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

TUI ? TUI !!!