DAX-0,86 % EUR/USD-0,31 % Gold+0,19 % Öl (Brent)-0,23 %

GAZPROM - Russland Rohstoffperle (Seite 1217)



Begriffe und/oder Benutzer

 

nana! nicht so einseitig, Du hast die Pessimisten vergessen, welche sich gleichzeitig hier tummeln und den Aktionären Vorschriften und den Verkauf befehligen. Zunächst mal, ich und die vielen anderen dürfen ihr Geld verbrennen wann und womit se wollen und mal zu Deiner Logik. Wenn man gazprom unter keinen Umständen haben soll und sich das rum spricht, wem verkauf ich dann meine Stücke? Dir zu 1 cent? Davon kannste träumen, meine bekommste nicht.......
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.949.059 von Turboverdichter am 10.03.16 13:02:41
Zitat von Turboverdichter: Die ADRs fallen seit Jahren, die Protagonisten des Dramas hier auf w:o wechseln, aber eins bleibt ungebrochen - der Optimismus! Es kann nicht sein was nicht sein darf!
Das ist gerade bei der Aktienanlage gefährlich und obwohl man immer irgendwo an den Märkten Geld verdienen kann, wollen das hier einige mit Gazprom erzwingen!
Es ist nicht ausgeschlossen, dass der Ölpreisanstieg nur ein fetter Short-Squeeze war und das wir mal wieder fallende Preise und damit einen fallenden Rubel sehen.
Das "Ungetüm" Gazprom bringt noch seine vielen eigenen Probleme mit, was einige hier oft und berechtigterweise in Erinnerung rufen. Da scheint es angebrachter auf Öl oder den Rubel selbst zu setzen. Das Vehikel Gazprom braucht man nicht, wenn man eigentlich nur an den Ölpreis glaubt!
keine Ahnung wie der zweite Beitrag entstanden ist, mein Ehrenwort
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.921.657 von jameslabrie am 07.03.16 16:22:52
Zitat von jameslabrie: starke performance weiss gar net warum soviele hier negativ sind....


Hallo Jameslabri :)
Wie gut die Performance in Rußland-Rohstoffen gelaufen ist, weiß ich!
Was ich noch nicht weiß, ob sich Griechenland Banken Branchen erholen werden.
Nachdem ich EK Aktienpreise aus dem Börsenmarkt verkauft habe, möchte ich michn och eingehender mit den Banken Branchen beschäftigen.Damit ich ein Teilgewinn in Gazprom Ag Aktie investieren kann.
So würde ich mich über deine einschätzung in Sachen Rußland-Griechenland schon mal sehr interessieren.
Da du ja ein Börsenprofi bist :eek:
Hau mal was raus!
Dir u den investierten in Gazprom Ag aktie ein schönes Weekend :)
Mfg
GM
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.963.402 von geldmanager am 11.03.16 20:31:32Gazprom: Eine Aktie für Dividendenjäger


http://www.deraktionaer.tv/video/gazprom-eine-aktie-fuer-div…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Also meine persönliche Analyse der Gazprom Aktie:
Wir haben da einen deutlichen, sehr breiten, Trendkanal in Richtung abwärts.
Der hält nun schon eine lange Zeit an.
Aber innerhalb dieses Trendkanals befinden wir uns noch in einem schmalen Trendkanal nach oben.
Wenn wieder die obere Kanalgrenze berührt wird, geht's wieder abwärts in Richtung untere Grenze.
Der große Kanal hat derzeit eine Obergrenze von ca. 4,41 Euro.
Bei 4,26 Euro sollte man also schon mal aufpassen und wenn es dann wieder abwärts geht vielleicht kurzfristig aussteigen (vielleicht bei 4,00 Euro). Man weiß ja nie, ob nicht doch ein Ausbruch nach oben kommt.
Ansonsten geht's dann erstmal abwärts, bis zur unteren Grenze bei etwa 2,40 Euro.
Ab dort sollte es dann wieder aufwärts gehen usw.
Sofern sie brav diesem noch intakten Trendkanal folgt.
Immerhin hat der Trendkanal eine Spannweite von etwa 45%.
Da kann man schon durch Borderhopping (gibts das Wort überhaupt) gute Renditen erzielen.

Ist natürlich meine persönliche Meinung und die Grenzen wurden noch in klassischer Handarbeit erstellt.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.998.588 von sakalas am 17.03.16 07:34:57:laugh::laugh: So ein Käse! Diese ANALysten und was auch immer behandeln die Gazprom ADRs wie eine "richtige Aktie"! Damit sitzen sie einem fatalen Irrtum auf, was die Charttechnik angeht, denn letztendlich bestimmen Öl und Rubel wo es hingeht und damit wäre bestenfalls dort die Charttechnik interessant!
Der größte Blösdinn ist aber die ADRs für Dividendenjäger zu empfehlen! Über die Probleme per ADR an der Ausschüttung zu partizipieren, wurde hier schon ausladend diskutiert! Nichts als Ärger!
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.999.257 von DonCarsto am 17.03.16 09:04:10Und was sagt uns das! Die Gazprom ADRs sind ein hervorragender Zockerwert aber nichts für Anleger! Es ist Kaffesatzleserei hier Kurse von 8 oder 10 Eur zu probagieren! Vielmehr sollte man nach Deinem Vorschlag handeln! Damit macht man nicht viel falsch.
Viele hier haben immer wieder verbilligt und sitzen auf einem großen prozentualen Gesamtverlust.
Ja, das mit der Charttechnik, dass die ja nicht funktionieren kann dachte ich mit letzte Woche auch noch.
Schließlich spielt ja der Ölpreis und der Rubel eine große Rolle.
Nur sieht man beim Betrachten des Charts seltsamerweise dennoch einen großen absteigenden Trendkanal, (seit etwa Mitte 2013).
Und quer zu diesem, dann jeweils immer in gewissen Abständen kleinere querverlaufende Kanäle, die aufsteigend sind, dann aber oben am Rand abprallen. Dort wird dann der kleine Kanal verlassen und der Kurs wandert recht chaotisch zurück in Richtung unteren Rand, um dann irgendwann wieder einen neuen Zyklus zu starten.
Die Zyklen starteten Juli 2013, März 2014, Januar 2015 und Januar 2016
Durchaus könnte der große absteigende Trend den Rubel abbilden (der stetig fällt) und die kleineren den Ölpreis.
Beides spielt ja in den Gazprom Chart und bildet dann wohl dieses interessante Muster.
Klar kann das eigentlich nicht sein, aber ich werde mal danach arbeiten und sobald der obere Rand in die Nähe kommt, meine Bestände abstoßen.
Denke nicht, dass da in nächster Zeit ne Trendwende einsetzt.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben