DAX-0,18 % EUR/USD-0,42 % Gold-0,35 % Öl (Brent)-0,16 %

GAZPROM - Russland Rohstoffperle (Seite 1544)


WKN: 903276 | Symbol: GAZ
5,187
CHF
09.10.18
BX Swiss
+8,42 %
+0,403 CHF

Begriffe und/oder Benutzer

 

Zitat von Karbon: Ich wette PickelKrumm hat gestern zu 4,19€ gekauft.
Aber er wartet noch wie sich der Kurs heute entwickelt um es hier zu posten. 😂

Bei 3,80 würde ich bei einer weiteren neuen Sanktionsstufe die ersten Gazprom wieder kaufen ....
Und dann bei jedem weiteren Kursrutsch und jeder weiteren Sanktion nachkaufen....
Letztes Jahr gab es bei der dritten Sanktionsstufe 10.000 Stück zu 3,22 Euro. :p
Mit dem Verkauf zu 4,63 Euro plus der Dividende war das aus meiner Sicht ganz okay :cool:
Natürlich muss sich so ein Investment bei den politischen Unsicherheiten auch richtig lohnen.
Kann ja mal passieren, dass die Aktien vom Handel ausgesetzt werden als Teil der Sanktionen.

In den letzten Wochen haben die Syrer ne russische Maschine abgefeuert.
So ein friendly Fire ist ja nicht Kurs relevant.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.996.926 von NickelChrome am 18.10.18 20:07:39Es ist ja bald November. Sanctions incoming? Jeder hat halt sein Hobby, bei den Amis ist es uns allen ja bekannt.
ab 03.11.18 beginnt die zweite Welle der Sanctions gegen dem Persichen Reich.
Die altbekenannten säue-dischen Verbrecher und Terroristen müssen erst mal Spuren verwischen.
Trump-Administration ist sehr stark unter Druck sowohl innenpolitisch mit seiner domestic policy als auch aussenpolitisch mit recht dubiosen Affärren oder beispielsweise seine Haltung zu Einfuhrzöllen (Thema Handelkrieg ohne Hirn und Verstand).
Öl-Fördermenge nach Westen wird reduziert und auch Knapp, da die Chinesen, Inder weiterhin für den kommenden Winter lagern werden.
Annzunehmen wäre, dass der Öl-Preis ab Ende Oktober oder November wieder steigt.
Gazrom wird meiner Einschätzung nach graduell nach oben mit ziehen.
Gewinner werden RUSSIA und IRAN sein. Der Putin-Plan geht auf und die strategische Rache mit Weichstellung für zukünftige politische Haltungen welweit ist umgesetzt.
USA isoliert sich weiter. Hoffentlich bleibt EUROPA stark und lässt sich nicht stark von dem Ami beinflussen und baut seine strategische Allianz mit RUSSIA im Hintergrund konsequenter und zielstrebiger weiter aus.

PS. Gibt es Neuigkeiten zu ISIS und dem Sturz von ASSAD. Just a joke über den dummen Plan der USA, Israel und Säue-Dis, ISIS und den sunnitischen Wahabismus und Salafmis als Exportware für die Destabilisuerung von Regierungssystem zu vermarkten/promoten. Der Plan ist am Ende klaglos gescheitert ist :-)))))))))))))))
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.002.821 von stca am 19.10.18 12:22:36Wow - Ist das schon eine Kriegserklärung :confused:
Investieren beginne ich erst wenn die Amis die Papiere werfen :p
Die alten Interessensgruppen haben seit die Menschheit existiert, Kriege über die Steuerung und Verteilung von Ressourcen geführt, der Krieg war nie zu Ende, dass man einen Krieg erklärt.
interessant - bei Giftgas Verdacht werden russische Konsulate in EU und UK geschlossen und Diplomaten ausgewiesen...wenn die Saudis einen Journalisten zerhacken passiert NIX
Wer die USA noch ernst nimmt ist selber Schuld - ich bleibe weiter Strong Long in Gazprom mit guter Rendite seit 2017 und einem Kursziel von 20,- bis 2025 incl weiter gut laufender Dividenden
H2Investment - #H2 #fuelcell #hydrogen #Stocks like #Protonpowersystems and #NelAsa chance to be #Tenbagge until 2022 #fuelcell 300Billion global...since 2017 more than 300% with #protonmotor Shares and 100% with #Nel find now your next #BigHit Stock

https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfggrmp003 …

von Sanktionen und Zöllen lass ich mich nicht belasten - das kostet mal 20% aber ist 2022 wieder kalter Kaffe oder vll schon nach den MidtermWahlen in 2 Wochen - wenn die Trump noch 6 Jahre durchziehen sind sie selber Schuld aber das stärkt nur die Ru - China Deals und verbessert die EU - China und Asien WEge die lange vernachlässigt worden sind
Am Ende verliert nur einer --die USA - hier bleibe ich weiter Short in Tesla und an schwachen Tagen short in Amazon und FB dafür weiter long in Alibaba ..weil den Kunden ist egal wer liefert es zählt nur Preis - wenn die Qualität nciht passt schickt man es halt zurück - und je mehr Stress mit USA desto mehr sucht man sich neue Wege- haben die Russen auch gemacht und so die Sanktionen zu ihrem Vorteil gewandelt - wenn die Eu-Ru Sanktionen mal weg sein sollten ist Russland stärker denn je - dann ist man froh über GP zu Kaufkurs 3.5 oder auch 4.5
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.011.509 von GlobalGarant am 20.10.18 18:15:16
Das nennt...
.....Doppelmoral.Wir sind ja die "Guten". 😂
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben