GAZPROM - Russland Rohstoffperle (Seite 2105)

eröffnet am 13.05.05 18:37:39 von
neuester Beitrag 15.01.21 15:12:57 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
30.09.20 18:28:18
Beitrag Nr. 21.041 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.236.882 von Merrill am 30.09.20 14:24:39Solche Buchstaben kommen dann an die Oberfläche wenn man keine Ahnung hat.
GAZPROM | 3,711 €
Avatar
30.09.20 18:30:23
Beitrag Nr. 21.042 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.240.452 von Putinowski am 30.09.20 18:22:51Du hast das Lastenfahrrad für Kurz- und den Esel für Langstrecken vergessen.
GAZPROM | 3,711 €
Avatar
30.09.20 18:39:10
Beitrag Nr. 21.043 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.236.882 von Merrill am 30.09.20 14:24:39
Zitat von Merrill: Bei allen offenen Ausschreibungen gewannen in den letzten beiden Jahren entweder
Solarkraftwerke, seltener Windparks. Strom aus AKWs hingegen sind extrem teuer.
Die o.g. AKW z.B werden zu Kosten Strom produzieren, die 100 bis 300% über dem
von Strom aus Solarenergie liegen.


Richtig! Vom vorletzt in Europa gebauten AKW, Hinkley Point C in England, sind die Stromgestehungskosten bekannt: Um die 13 Cent/kWh plus Inflationsausgleich jedes Jahr. Das ist natürlich ein Supergeschäft, wenn man den für 13 Cent/kWh teuer erzeugten Strom an der Strombörse für nur ca. 5 Cent/kWh verkaufen kann. So ein übles Milliardengrab!

Die letzte Versteigerung für PV-Freiflächenanlagen in Portugal ergab einen Stromgestehungspreis von 1,114 Cent/kWh. Wenn ich den für ca. 5 Cent/kWh an der Strombörse verkaufe dann macht mich das auf Dauer stinkereich.

Das ist der Grund, warum auf dem Diagramm von Shell die Solarkurve so hochschnellt und keine andere Energiequelle mehr eine wirtschaftliche Chance dagegen hat. Als Chance für andere Energiequellen bleibt nur noch übrig die Lücken zu füllen, die Photovoltaik/Wind/Wasser hinterlassen. Das wiederum passt perfekt für flinke Gaskraftwerke betrieben mit Erdgas.
GAZPROM | 3,711 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.09.20 18:42:08
Beitrag Nr. 21.044 ()
EU und WORLD ohne Atomkraft...oh doch nicht.

WORLD
Während Deutschland aussteigt: Global sind über 200 Atommeiler in Bau oder Planung

EU
14 der 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union betreiben derzeit keine Kernkraftwerke. Ein Mitgliedstaat betreibt zwar selbst kein Kernkraftwerk, ist aber Miteigentümer. In nur drei Mitgliedstaaten sind Kernkraftwerke tatsächlich in Bau (KKW Mochovce in der Slowakei, KKW Olkiluoto in Finnland und KKW Flamanville in Frankreich). In mehreren Mitgliedstaaten befinden sich KKW-Projekte mehr oder weniger konkret in Planung. Ein Mitgliedstaat (Polen) beabsichtigt ein Kernenergieprogramm neu zu starten. Von den 13 Mitgliedstaaten, die derzeit selbst ein Kernkraftwerk betreiben, haben nur zwei konkrete Ausstiegspläne (Deutschland und Belgien), in drei weiteren Mitgliedstaaten ist die Situation derzeit offen.
https://www.bmlrt.gv.at/umwelt/strahlen-atom/antiakwpolitik/…

FRA
Unter Präsident Emmanuel Macron verlängerte das Parlament die Übergangszeit bis 2035, weil EDF damit rechnet, Reaktoren 10 bis 20 Jahre länger als ihre geplante Laufzeit betreiben zu können.
https://www.spiegel.de/politik/ausland/atomkraft-in-frankrei…

NED
Nur wenige Tage, nachdem die Regierungspartei VVD von Ministerpräsident Mark Rutte einen entsprechenden Antrag ins Parlament eingebracht hat, präsentierte das Wirtschaftsministerium eine Studie zu den Vorteilen der Kernenergienutzung. Die Untersuchung der auf Nukleartechnologie spezialisierten Beratungsgesellschaft Enco sieht in der Atomkraft eine ernst zu nehmende Option neben Wind- und Solarenergie. Die Kosten seien nämlich vergleichbar, teilte das VVD-geführte Wirtschaftsministerium in Den Haag mit.
https://www.energate-messenger.de/news/205743/niederlande-re…
GAZPROM | 3,711 €
Avatar
30.09.20 18:44:17
Beitrag Nr. 21.045 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.240.671 von Superworld am 30.09.20 18:39:10Argumente und Fakten können solche User nicht so gut vetragen. Das ist vergleichsweiss so als wenn der nachhaltige vegane CoffeetoGo nach der FridayforFuture-Demo fehlt.
GAZPROM | 3,711 €
Avatar
30.09.20 19:19:07
Beitrag Nr. 21.046 ()
Jetzt könnt ihr mal rechnen wieviel Gazprom in Europa verdient !

https://www.hellenicshippingnews.com/russias-gazprom-sees-ga…
GAZPROM | 3,711 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.09.20 19:22:55
Beitrag Nr. 21.047 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.241.166 von ALF-FRED am 30.09.20 19:19:07
Zitat von ALF-FRED: Jetzt könnt ihr mal rechnen wieviel Gazprom in Europa verdient !

https://www.hellenicshippingnews.com/russias-gazprom-sees-ga…


die sollten das Gas einfach abdrehen
dann wäre Europa endlich Geschichte
GAZPROM | 3,711 €
Avatar
30.09.20 19:32:38
Beitrag Nr. 21.048 ()
Nee, wenn ich jünger wäre dann würde ich mich wohl auch Richtung Osten orientieren, aber als alter Mann bin ich froh das ich Good old Germany lebe, gutes Gesundheitssystem, eine ordentliche Versorgung in allen Dingen und noch schöne Landschaft im östlichen Bayern. Die normalen Leute brauchen günstige Energie die können nichts für die Verrückten die meinen wenn sich zwei Windräder drehen bleibt unser Industriestandort erhalten.
Also Gazprom lass fließen das Gas und baut endlich Nord Stream II fertig.
GAZPROM | 3,711 €
Avatar
30.09.20 19:39:54
Beitrag Nr. 21.049 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.241.166 von ALF-FRED am 30.09.20 19:19:07Alleine EUR 2.- Umsatz je Aktie in Europa, oder?. 🧐
GAZPROM | 3,711 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.09.20 19:53:17
Beitrag Nr. 21.050 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.241.415 von schmidileins2713 am 30.09.20 19:39:54Ich hab das nicht so mit dem Rechnen, wenn es pro Aktie ist - wir haben ja die ADRs,( mal 2 )
Es gibt bestimmt Leute die das am WE mal rechnen können.

Im Kopf kamen bei mir ca. 10 % weniger verkauftes Gas raus, da nach China bestimmt mehr Gas als das letzte Jahr floss wird Gazprom schon seinen Schnitt gemacht haben.

Es ist zZ. alles politisch und ich hoffe wenn der Trumpel und die Schreihälse um Nowischok mal weg sind Kehrt hier Ruhe ein und NSII ist fertig.
GAZPROM | 3,711 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

GAZPROM - Russland Rohstoffperle