DAX+0,18 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,08 % Öl (Brent)-2,81 %

Drillisch - Eine Investition in die Zukunft oder ? (Seite 1755)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Bin ja mal gespannt was die nächsten 2 Tage bringen, es sieht aber erstmal gut aus.
M.E. wäre es schlauer gewesen, nicht für 5g mitzubieten.
Bis der Ausbau steht vergeht noch viel Zeit. Vodafone als auch Telefonica sowie deren D-Tochter haben Probleme. Gut möglich, daß DRI von denen in 2-5 Jahren günstig Lizenzen samt einigermaßen Ausbauzustand hätte abkaufen können. Oder sich per KE an einem der genannten Unternehmen beteiligen, wenn es Kapital benötigt, womit DRI ebenfalls wenngleich indirekt infrastrukturell beteiligt gewesen wäre. Nun hat man Lizenzen und Ausbau plus Zinsen für die Kredite zu zahlen.

Daß DRI nun für gemeinsame Antennennutzung plädiert, weil es sonst einen noch größeren Wildwuchs gäbe, klingt wie Rufen in der Wüste. Hätte man wohl gerne. Es ist aber unwahrscheinlich anzunehmen, daß die Konkurrenten zum Dank jetzt ausgerechnet auch noch DRI helfen, nachdem es einen großen Teil deren Kuchens möchte und nicht zuletzt für die teure Versteigerung verantwortlich ist. Eher wird man versuchen, DRI "verhungern" zu lassen. DRI dürfte da allenfalls etwas per Gericht erreichen wie schon bei den bisherigen O2-Paketen. Oder zu ungünstigen Konditionen. Das Tischtuch dürfte jedenfalls so sehr zerschnitten sein, daß ein partnerschaftliches bzw. kooperatives Verhältnis schwer vorstellbar ist. Vermutlich auf allen Feldern.

DRI wird es daher alleine schaffen müssen - oder scheitern.
1&1 Drillisch | 28,60 €
Das heute ergangene negative Router-Urteil scheint den Kurs nicht zu stören.
Scheint jedoch füe DRI nicht ganz unwichtig zu sein, wenn sie dagegen trotz relativ offensichtlicher Unrechtmäßigkeit vor Gericht gezogen sind.
1&1 Drillisch | 28,70 €
Jetzt steht der Kurs von DRI also wieder über dem von UI.
Die starken Abstürze nach den Gewinnwarnungen empfand ich als zu heftig, zumal der Kurs zuvor schon deutlich zurückgekommen war.

Nun jedoch sehe ich hier ein ganzes Bündel an Problemen bzw. gewinngefährenden Faktoren:

- Relativ hohe 5g-Lizenzkosten
- Teurer 5g-Infrastrukturaufbau ohne Bestand und Erfahrung und zudem unter enormen Auflagen der Politik.
- Hohe Kreditaufnahme
- Verhältnis zu Wettbewerbern, die teilweise auch Lieferanten/Partner sind, vermutlich deutlich verschlechtert
- Charakter als Dividendenpapier mit einhergehendem Aufschlag für Jahre dahin
- Eine Reihe von Urteilen bzw. Entscheidungen mit negativer Auswirkung auf die Profitabilität, zuletzt Router-Urteil und Roaming-Deckelung.

Nicht auszuschliessen, daß UI für weitere Finanzierungsbedarfe zudem Teile der DRI-Aktien auf den Markt wirft. Dürfte deutlich einfacher sein als sowas wie GMX zu verkaufen und somit aus dem operativen Verbund herauszulösen. Mit Tele Columbus läuft es ja auch nicht gerade rund. Geld kommt da sicher kaum rein, eher momentan weitere Ausgaben. Ok, betrifft nur indirekt DRI. Andererseits sollte man DRI bei solch einer großen Herausforderung wie 5g-Aufbau nicht isoliert sehen, sondern unter Berücksichtigung der Konzernressourcen.

Sieht nach etlichen Treibern für eher schlechte Nachrichten und Zahlen in absehbarer Zukunft aus.
1&1 Drillisch | 29,30 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.995.873 von Zeitspieler am 10.07.19 15:30:29Der Anteil der Aktien, die zu einem Überschreiten der Meldeschwelle geführt haben, war ziemlich gering (<173000 Stücke von insgesamt seit Ende Februar erworbenen 3,118 Mio Stücken). Wenn man gewollt hätte, hätte man genausogut 172900 Aktien weniger kaufen können. Demnach war es dem Management von UI aber offensichtlich sehr wichtig, die letzte Meldeschwelle vor den 90 % (im Fußball vergleichbar der 90. Minute), jetzt zu nehmen.
1&1 Drillisch | 31,16 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.012.229 von LeoF am 12.07.19 13:17:23
..
na klar...um jegliche Sperrminorität auszuschliessen...:)
1&1 Drillisch | 30,56 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.016.606 von micjagger am 12.07.19 22:10:24
...
gehe von 40 Euro noch im Juli aus....United dürfte ein starkes Interesse an einem hohen Kurs haben...
1&1 Drillisch | 30,56 €
Ich glaube auch das der Kurs weiter nach oben geht, nicht umsonst hat United Internet sich eingekauft.
Ich denke mal nächstes Ziel wäre 35€
1&1 Drillisch | 30,66 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben