checkAd

Paion "buy" (Seite 10847)

eröffnet am 12.07.05 19:39:23 von
neuester Beitrag 20.06.21 23:32:37 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 10847
  • 10973

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
25.06.07 21:54:34
Beitrag Nr. 1.267 ()
was ist denn eigentlich bei der Überprüfung der Ergebnisse der missratenen Studie rausgekommen - habe nichts mehr dazu gelesen ?
Ob Pech oder Fehler dürfte doch für die weitere Einschätzung von Paion von Bedeutung sein ?!
Avatar
25.06.07 12:22:18
Beitrag Nr. 1.266 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 30.304.269 von mindmover am 25.06.07 12:17:51Von mir hast du sowas sicher noch nicht zu lesen bekommen, ich begründe meine Ansichten immer. Und für solche von dir erwähnten Threadfüller jeder couleur hab ich ebenfalls wenig übrig ... die wirds aber immer geben ... müßig, sich darüber zu echauffieren ... :cool:
Avatar
25.06.07 12:17:51
Beitrag Nr. 1.265 ()
Okay, ein Anlagezeitraum von 12 Monaten mag ja etwas blauäugig sein, darüber will ich auch nicht mit Dir streiten. (Nur soviel....ich hab Zeit:-) )

Ob DU nun keine Ahnung hast, kann ich nicht beurteilen. Was ich mir jedoch wünsche, wäre nicht nur ein "schwarz-weiß", "gut-böse", "schlecht-gut"-Denken, sondern eine sachlich und fundierte Diskussion.

von den Statements: "Paion ist am Ende" gibt es reichlich und diese werden oft nicht mal begründet.

Da gefällt mir der 2.te Teil deines Postings viel besser: Der Zweifel daran, ob PAION noch ausreichend Geld und Zeit hat für einen zweiten Anlauf bzw. um die anderen Wirkstoffe durchzubringen. Naja, vielleicht sollte mal darüber diskutiert werden.

Mich stört, daß jede begonnene Diskussion mit "apokalyptisch-hellseherischen" Statements wie "Paion ist bankrott" im Keim erstickt wird.
Avatar
25.06.07 11:50:58
Beitrag Nr. 1.264 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 30.303.153 von mindmover am 25.06.07 11:12:01Einen Anlagezeitraum von 12 Monaten für ein Biotech/Pharmaunternehmen, daß wieder fast völlig am Anfang steht, halte ich doch für unangemessen optimistisch ... :eek:

Was denkst du, wieviele Jahre es dauert, bis die ihre wenigen Wirkstoffe aus der zweiten Reihe in der Pipeline ins Stadium einer Zulassungsstudie befördern können, zumal der Druck jetzt viel größer ist und Zeitreserven für besonders nachhaltige Vorbereitungen nicht vorhanden - ob das signifikant bessere Umstände für eine Qualitätssteigerung der bisherigen Arbeit sind, wage ich einfach mal zu bezweifeln ... aber ich hab ja keine Ahnung und übergebe das Wort hiermit wieder an die Fachleute ... :cool:
Avatar
25.06.07 11:41:11
Beitrag Nr. 1.263 ()
Habe eine Antwort von Paion bekommen!
Star relativ spät aber ich stelle sie trotzdem rein:


Sehr geehrter Herr -----

Mit Bezug auf Ihre Mail vom 21.6.2007 bedauern wir es sehr, dass Sie sich von den PAION Aktien getrennt haben. Alle Informationen über unsere Hauptversammlung in der vergangenen Woche sind über die Website www.Paion.de/hv erhältlich.

Dort können Sie auch lesen, dass der Vorstand und der Aufsichtsrat bereits vor der Hauptversammlung beschlossen hatten, angesichts des unerwarteten Ausgangs der DIAS-2-Studie, der Hauptversammlung vorzuschlagen, nicht über die TOPs 6 (Aktienoptionsprogramm) und 8 (Vergütung des Aufsichtsrats) abzustimmen. Dies ist auch von der Hauptversammlung so beschlossen worden.

Sollten sie noch Fragen haben, stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Hanna Saari, Public Relations/Investor Relations

PAION AG
Martinstr. 10-12
52062 Aachen · Germany

Tel.: +49-(0)241-4453-154 (direct line)
Tel.: +49-(0)241-4453-0 (switchboard)
Fax: +49-(0)241-4453-524

www.paion.de
___________________________________
Vorstand der PAION AG: Dr. Wolfgang Söhngen (Vorsitzender), Bernhard Hofer, Dr. Mariola Söhngen, Alexander Vos; Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Walter Wenninger

Sitz der Gesellschaft: Aachen; Amtsgericht: Aachen HRB 10778; USt.ID.Nr.: DE813029444

Hinweis: Der Inhalt dieser Nachricht stellt keine rechtsverbindliche Erklärung dar und ist ausschließlich für die angegebenen Personen bzw. Firmen bestimmt. Die E-Mail ist vertraulich und kann rechtlich geschützte Informationen enthalten. Sollten Sie diese Nachricht irrtümlich erhalten haben, teilen Sie uns dies bitte unverzüglich mit, löschen Sie die E-Mail und stellen Sie sicher, dass der Inhalt nicht weitergegeben oder verwendet wird. Vielen Dank.

Note: The contents of this communication are not intended to create any legally binding obligation or contract whatsoever. This e-mail is for use of the person/company named only. Its contents are confidential and may be privileged information. If you have received this information in error, please contact us immediately, delete the e-mail and ensure its contents are not disclosed or used. Thank you.

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von:
Gesendet: Donnerstag, 21. Juni 2007 10:33
An: Inv.Rel.
Betreff: Informationspolitik


Sehr geehrte Damen und Herren,

als Aktionär Ihrer Firma muss ich Ihnen mitteilen dass ich von Ihrer Informationspolitik restlos enttäuscht bin!

Nach dem Kurscrash war seitens Ihrer Firma kein Statement oder sonstiges zu hören. Nach der gestrigen HV. sind bis heute keinerlei Informationen veröffentlicht worden! Der Kurs fällt weiter und weiter......

Hauptsache Ihre Vorstandsvorsitzenden haben sich Ihre Aktienoptionen gegönnt!

Mir als Anleger bleibt hierbei nichts anderes übrig als mein Engagement in Ihre Firma zu beenden. Dieser Betrag ------, aber ich hoffe viele andere werden es mir gleich tun!

Mit freundlichen Grüßen

W----
Avatar
25.06.07 11:36:04
Beitrag Nr. 1.262 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 30.303.153 von mindmover am 25.06.07 11:12:01Endlich!!!!!!

Gebe Dir vollständig recht.
Hier ist einer, der nur negatives schreibt. Unwissenheit und
großes "Blablabla" sollte er lieber auf irgendwelchen Flirtseiten
loswerden. Da sind vielleicht ein paar Kids die so etwas lesen
wollen. Es ist schade das man immer wieder auf solche "Stümper"
trifft. Sie geben den großen Guru wissen aber genausoviel wie
jeder Kartenleser.
Avatar
25.06.07 11:12:01
Beitrag Nr. 1.261 ()
Ähm....gibt es eigentlich irgendwo im Netz ein Forum, in dem ernsthaft diskutiert wird? Ich lege echt keinen Wert darauf, ständig irgenwelche Diffamierungen durchzuscrollen.

Nichts gegen Meinungsfreiheit, aber wenn es nur darum geht etwas schlecht zu reden (ohne Fakten zu nennen) dann finde ich das recht unreif. Vielleicht bin ich hier auch einfach in einem falschen Forum gelandet?

Okay, mit PAION ist es im Juni schlecht gelaufen, doch die Phantasie die die Aktie mit sich bringt, ist m.A. nicht schlecht. Und mal ehrlich: es steckt ein erfahrenes Management dahinter, es ist Geld vorhanden, und sie haben es geschafft 2 (immerhin)große Partner zu mobilisieren (die ja auch was von der Branche verstehen und nicht blind in "tote Materie" investieren).

Ich glaub, da geht noch was. Bin zwar direkt nach dem Rutsch eingestiegen und habe Paion für 4€ gekauft (dumm gelaufen....aber ich habe einen Anlagezeitraum von 12 Mon. im Auge, von daher "no Problem")
Avatar
25.06.07 08:03:01
Beitrag Nr. 1.260 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 30.300.530 von mfierke am 25.06.07 06:58:36Was meinst du genau mit "Müll" ...? :eek:
Avatar
25.06.07 06:58:36
Beitrag Nr. 1.259 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 30.272.786 von Guerilla Investor am 24.06.07 15:28:30solltest aber mal mehr schlafen, da du in vielen Thread auch viel Müll schreibst:D:D immer nur negtiv
Avatar
24.06.07 21:02:40
Beitrag Nr. 1.258 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 30.285.579 von immer_runter am 24.06.07 20:35:24Dann halt Kebab-Logik! :laugh::laugh::laugh:
  • 1
  • 10847
  • 10973
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Paion "buy"