checkAd

Paion "buy" (Seite 6252)

eröffnet am 12.07.05 19:39:23 von
neuester Beitrag 14.05.21 19:53:38 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
06.10.15 12:49:03
Beitrag Nr. 62.511 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.782.716 von Cleve am 06.10.15 09:30:01SO SIEHTS AUS !!!!!
DANKE

jetzt kann er ab in den discounter die roten Schuhe verkaufen

disclaimer ....discounter..... wie war das ??.....

egal . ...jedenfalls Respekt !
Avatar
06.10.15 12:53:40
Beitrag Nr. 62.512 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.782.716 von Cleve am 06.10.15 09:30:01rote schuhe hin oder her, aber hat er jemals was anderes behauptet?
Avatar
06.10.15 13:09:49
Beitrag Nr. 62.513 ()
Es kann wohl einfach nicht sein, dass Herr Szentiks richtig liegt mit seiner Chartanalyse.
Aber gut analysiert, große Ereignisse wie der Rückgang der chinesischen Wirtschaft und dem Einbruch oder dem Skandal von VW oder einem wichtigen Ereignis wie z. B. der pos/neg Verlauf der Phase III Studien können tatsächlich nicht vorausgesagt werden.
Aber sonst funktioniert die Chartanalyse, da kann man sich drehen und wenden wie man will.
Wer hat den Verlauf der Aktie in den letzten 6 Wochen sehr exakt vorausgesagt?
Was wäre nur gewesen wenn Herr Szentik einen pos. Verlauf vorausgesagt hätte und es so gekommen wäre? Einfach mal nur überlegen...
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.10.15 13:32:42
Beitrag Nr. 62.514 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.784.699 von Apollonius am 06.10.15 13:09:49
Man kann
Man kann auch einen positiven Verlauf nicht vorhersagen. Die Ereignisse die noch eintreten bestimmen den weiteren Kursverlauf. Mit Charttechnik kann man nicht den Ausgang eines Ereignisses , das in der Zukunft vorhersagen. "Prognosen sind immer schwierig, besonders wenn sie in der Zukunft liegen". Mit der Vergangenheit beschäftigt sich die Charttechnik. Vielleicht wirds dann verständlicher.
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.10.15 13:43:18
Beitrag Nr. 62.515 ()
@ PinPin : Ja, hat er.

@ Apollonius : Natürlich hat er in letzter Zeit recht gehabt mit seinen Voraussagen (oder heißt es da "Glück gehabt"?) - dagegen sage ich ja nichts. Aber wenn man hier mal einige (!) Seiten zurückschaut bzw. das Ganze mitverfolgt hat, dann war er es immer, der Einwürfe gegen die Charttechnik (nämlich im Fall, dass fundamentale News kämen) einfach weggebügelt hat (im Sinn von : Das ändert alles an meiner Prognose nichts) - und nun bringt ER das Argument der fundamentalen News. Nichts anderes werfe ich ihm vor. Mag sein, dass er sein Handwerk versteht - ich möchte und kann das nicht beurteilen (deswegen meine Frage oben, ob es vllt. auch nur Glück war), aber warum geht er denn nicht auf die Bitte eines Users ein (ich meine es war minusrendite - bin aber nicht sicher), seine Kenntnisse in der Charttechnik dann mal so einzusetzen als käme eine fundamental neue (gute) News. Wie wäre dann seine Kursvoraussage ? Darum ging es eigentlich. Natürlich könnte jetzt die Antwort kommen "Charttechnik lässt sich nur aus der Vergangenheit entwickeln", also geht das erst wenn die News kommt und der MArkt reagiert und, und und ... ! Aber er könnte doch mal ein Szenario vorgeben, meinetwegen "Fundamentale News: Neuer Japan-Partner gefunden !!" Kurs steigt auf 2,80 € - und jetzt kommt Herr Szentiks und spielt das mal weiter durch ...
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.10.15 13:55:12
Beitrag Nr. 62.516 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.784.954 von Cleve am 06.10.15 13:43:18
nur so aus Spaß
Ich gönne mir den Spaß:

- neuer namhafter Japan-Partner gemeldet = 3,10 Euro

- positive & überzeugende Studiendaten USA/EU gemeldet = 4,50 Euro

- die aktuellen Partner starten eigene Studien = 4,80 Euro

- neue Partnerschaft in den USA = 5,70 Euro

- neue Partner in anderen Regionen werden gemeldet = 6,10 Euro

- Zulassung Japan = 8,10 Euro

- Zulassung USA/EU = 10,40 Euro

Viele Grüße
Sky

Dies ist einfach aus dem Bauch heraus, daher hat es weder charttechnische Aussagekraft oder ähnliches ;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.10.15 14:05:39
Beitrag Nr. 62.517 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.785.035 von ykS am 06.10.15 13:55:12
Ich darf an das Jahr 2013 im September erinnern
Zur Erinnerung (es ging darum ob der Euro hält):

19.09.13, 22:10
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.483.691 von Aktienkrieger am 19.09.13 19:35:51
[ironiemodus]

Die Frage ist ja seit einigen Tagen in aller Munde, vielleicht können wir das zeitnah lösen

Hält der oder hält er nicht... das ist hier die große Frage.







Ich schau mal schnell nach:



Oh Du Fledermaus-Aktie, oh Du Fledermaus-Aktie sag uns Deinen kommenden Weg.
Sprich zu uns Du kleines Fledermaus-Baby~~~~~









"Miiiiich für nen Euro abgeben, ja hast Du sie noch alle, ich bin doch viel mehr wert und noch sooooo hungrig und werde noch wachsen, wehe Du gibst mich unter...



...an jemand anderen.

"Kannst aber auch bis zu...

+ +


...warten. Kostet Zeit & Nerven, aber dann kommt auch Dein gerechter Lohn."





Vielen Dank kleine Fledermaus, Du warst mir eine große Hilfe

Sky

P.S.: Fast vergessen: Quelle = Glaskugel & ne kleine Fledermaus die mir im Geist erschien


Und das alles ohne disclaimer, einfach dem Gefühl gefolgt ;)


[/ironiemodus]
Avatar
06.10.15 14:08:37
Beitrag Nr. 62.518 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.782.716 von Cleve am 06.10.15 09:30:01Sie geben also indirekt zu, dass die Charttechnik nur solange funktioniert wie keine neuen fundamentalen Daten kommen - danach ist die Charttechnik über den Haufen zu werfen oder mit neuen Werten neu zu erstellen bis zur darauf folgenden neuen fundamentalen News.

Nö.

Wenn bei Erreichen des 1,97er-Zieles eine belastbare fundamentale Neuigkeit vermeldet worden wäre, könnte man die - schon zuvor prognostizierte - Erholung auch dieser Nachricht zuordnen. Aber so bleibt es eine rein technische Gegenreaktion nach dem mehrwöchigen Kursverfall.

Dann erstellen sie doch mal ein mögliches Szenario in Ihrem Chartbild falls eine gute News käme (z.B. neuer Japan-Partner) - ich glaube der User "Minusrendite" wartet da schon länger drauf.

Nein.

Den Grund hatte ich schon genannt: die bezahlte Pusher-Analyse. Außerdem hat sich gerade der User Minusrendite mehrmals im Ton mir gegenüber vergriffen. Da kann er sowieso lange warten. ;)

Horst Szentiks (Red Shoes)
PS: Nach 8 richtigen Einschätzungen in Folge ist statistisch übrigens mit einer alsbald anstehenden Fehleinschätzung zu rechnen - was ich aber selbstverständlich versuche, hinaus zu zögern.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.10.15 14:10:48
Beitrag Nr. 62.519 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.784.882 von BICYPAPA am 06.10.15 13:32:42…..Man kann auch einen positiven Verlauf nicht vorhersagen. Die Ereignisse die noch eintreten bestimmen den weiteren Kursverlauf. Mit Charttechnik kann man nicht den Ausgang eines Ereignisses , das in der Zukunft vorhersagen…...

da bin ich anderer Meinung ! :)
vorhersagen kann man alles! :lick:

aber ob es dann eintrifft, ist die entscheidende herausforderung!

ich möchte hier der guten ordnung nur an unsere prognosespiele/printenwettbewerbe zum kursstand Jahresende etc. erinnern.

wir sollten das mal wieder machen. machte mehr spass als diese chart richtig falsch diskussionen
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.10.15 14:15:56
Beitrag Nr. 62.520 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.785.167 von pokemon am 06.10.15 14:10:48
Printen sind alle
Ich habe diese Jahr nicht so viel Zeit, um so ein Spiel zu organisieren. Ich hatte es aber schon abgesagt. Vielleicht kannst du ja selber eins machen. Als ersten Preis gibts dann ne Chartanalyse von Paion. Das wäre doch mal was.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Paion "buy"