Paion "buy" (Seite 9075)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Na ja...stand da nicht Mitte bis Ende Mai ?
Ende Mai haben wir am 31.05.
Paion | 2,000 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.772.072 von keinGeldmehr am 22.05.20 15:20:08
Zitat von keinGeldmehr: Na ja...stand da nicht Mitte bis Ende Mai ?
Ende Mai haben wir am 31.05.


Hast du schön aufgepasst in der Schule Mitte Mai haben wir aber inzwischen überschritten dir noch einen schönen Tag
Paion | 2,000 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.771.700 von L-O-D am 22.05.20 14:45:40würde mich auch interessieren ...... so einfach mal über Google recherchieren... findet man so was nicht ??? danke für eine Antwort xxl
Paion | 1,980 €
Hallo
Viele haben sich für die Hauptversammlung angemeldet. Nun habe ich gelesen das in der Zeit bis zur versammlung diese Aktien nicht verkauft werden dürfen.
Was macht ihr wenn nun angenommen eine Top Meldung kommt und der Kurs stark steigt?
Also das ist doch gefährlich oder habe ich das falsch verstanden weil ich ja meine Anteile immer abgeben möchte wenn ich das will.

Danke für die Antworten
Paion | 1,980 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.780.031 von L-O-D am 23.05.20 16:02:44Du kannst die Aktie noch handeln das wäre mir neu
Paion | 1,980 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.780.181 von submersus am 23.05.20 16:25:36
Zitat von submersus: Du kannst die Aktie noch handeln das wäre mir neu


Danke submersus, Du hast da 100% recht !!👍
Habe das soeben bei Paion nachgelesen. Also, war meine Annahme falsch !!!

Wünsche Dir ein tolles WE
Paion | 1,980 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.780.607 von L-O-D am 23.05.20 18:09:02seit dem 13.05 dabei..... hast du bestimmte Erwartungen u. wie lange bist du schon in paion ??? :)
Paion | 1,980 €
Bei der Paion AG hätte ich mir nach Herrn Söhngen als neuen Vorstandsvorsitzenden eine bessere Besetzung gewünscht.

Bis jetzt sieht es leider so aus, als hätte Herr Söhngen seinen Nachfolger selbst ausgesucht und dieser fährt den Laden auf der eingefahrenen Spur der stillen Kapitalverbrennung weiter.

Nach all diesen Jahren wäre es einmal an der Zeit gewesen, aufzuräumen – Bilanz zu ziehen – auszumisten.

Inzwischen haben wir im Aufsichtsrat 6 Personen. Zum Glück scheint der Neuzugang, Herr Dr. Markus Leyck Dieken über etwas mehr Qualifikation zu verfügen, als wie zum Beispiel Frau Dr. Karin Dorrepaal, die seit Jahr um Jahr – als Überbleibsel von der Schering AG, als Vize äußerst unauffällig, mitgeschleppt wird.

Brauchen wir tatsächlich 6 Mitglieder im Aufsichtsrat ? Davon sind allein 2 Personen vom Großaktionär COSMO, der ca. 9,0 % der Aktien hält. Bei 6 Personen im Aufsichtsrat verfügt COSMO also über 33,3 % der Gewichte in diesem Gremium ! Wer ist denn der Vertreter der freien Aktionären (88 % Streubesitz) und warum ist die Machtverteilung so unausgewogen ?

Dazu werden nunmehr 44 Mitarbeiter (davon 35 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung und 9 Mitarbeiter in Verwaltung und Vertrieb), in GB und in Deutschland, beschäftigt. Für was braucht man dieses gesamte Personal bei nur einem Produkt, das bereits seit Jahren in der Pipeline hängt ?

Mit etwas weniger Mitarbeiter, war man schon vor einigen Jahren nicht in der Lage einen engen Kontakt zu seinen Lizenznehmern zu halten und war dann in der „Kommandozentrale“ völlig überrascht über die Reaktion von ONO. Natürlich alles erst nach der dringend benötigten, kräftigen Kapitalerhöhung !

Auch vom Vorstand (evtl. ohne den CFO) werden noch so viele Nebentätigkeiten aufgeführt, dass man sicherlich davon ausgehen kann, dass die Tätigkeit bei Paion - für diese Herren - nur ein Teilzeitjob ist. Trotzdem kosten uns diese 3 Herren im Jahr 2019 die Summe von 955.811,00 €.

Nicht übel und ich würde nichts dagegen einzuwenden haben, wenn auch in den letzten Jahren der Aktienkurs nicht nur gefallen; sondern nach allen den Zulassungen, auch gestiegen wäre.

Erfolgreiches arbeiten der Führungsstruktur über die Jahre sieht anders aus.

Denn diese Führungsgruppe ist u.a. auch verantwortlich dafür, dass der ehemalige Mitarbeiter Herr Greg Papaz bereits ca. 137.500,00 € als Provisionszahlungen von Paion auf die Meilensteinzahlung von COSMO in Höhe von 27,5 Mio. € erhalten hat und - wie es so aussieht - noch weitere 175.000,00 € aus den noch ausstehenden Meilenstein-Zahlungen in Höhe von 35,0 Mio. € bekommen wird.

Hat denn jemand davon gehört, dass Herr G. Papaz die Firma COSMO als Anleger und Lizenznehmer akquiriert hat ? Oder hat COMO Paion angesprochen und Herr Papaz kassiert jetzt die fette Provision, da ein Fehler im Vertragswerk ?

Die Paion-Devise scheint zu sein „ Dabei sein ist alles – reichlich Geld gibt es auch – Erfolgsnachweise brauchen wir keine zu erbringen !“

Darauf deutet auch die jetzige Gratisaktien-Aktion hin, die bei der nächsten HV beschlossen werden soll.

Die letzte missratene Wandelanleiheaktion ist genau so ein laienhafter Misserfolg, wie die noch von Frau Dr. Söhngen zu verantwortende Vorbereitung einer Phase III in Deutschland, die vorzeitig abgebrochen werden musste und die, die Anleger ca. 20 Mio. € gekostet hat.

Ich habe daher dieses Mal die Möglichkeit genutzt und werde bei der Hauptversammlung gegen die Entlastung von a) Vorstand, b) Aufsichtsrat und c) das Gratisaktienprogramm stimmen.

Das Fiasko bei der Zulassung von Remimazolam in China mit einem anderen Salz, für das man bei Paion keinen Patentschutz beantragt hat und das uns bereits echtes Geld kostet und uns evtl. noch viele Schwierigkeiten bereiten wird, hat mich ebenfalls zu diesem Schritt veranlasst.

Bei vielen AG nutzt der Vorstand die Möglichkeit im Vorfeld der Hauptversammlung ein Interview zu geben, um auf diese Art – erlaubte - Werbung für die Firma und das Produkt zu machen. Aber auch dieses schaffen die verantwortlichen Personen nicht !

Leider konnte ich nicht mein Votum gegen die Presse- und Informationsabteilung abgeben, denn diese ist wohl der schwächste Teil des Paion-Gebäudes.
Paion | 2,030 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.788.972 von ariba0815 am 25.05.20 08:36:03ich auch .....!
Paion | 2,030 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.789.236 von submersus am 25.05.20 08:53:37... das 1,5 fache an mehr für neue Mitarbeiter damit sie besser motiviert sind .......für ein einziges Produkt das demnächst fast alleine am laufen ist ......von einer Ag die bislang kein eigenes geld verdient hat und nur von den träumen lebt ......🙁🙁🙁 die nicht bereit ist mit den Aktionären zu reden .......
Paion | 2,030 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben