DAX+0,47 % EUR/USD0,00 % Gold-0,31 % Öl (Brent)0,00 %

Greatcell Solar Ltd. (GSL) --- ehemalige Dyesol Ltd -- Solarwert an der Australischen Börse - Beliebteste Beiträge


ISIN: AU000000GSL9 | WKN: A2DS8G
0,110
28.02.18
Hannover
0,00 %
0,000 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 45.361.585 von Hase2013 am 31.08.13 11:25:47Sag ma, Kollege Dummbatzenrammler....
willst Du was aufs Fressbrett oder lieber einen Leidensweg durch den Fleischwolf?
Was willst Du, verblödete Ansammlung abgestorbener Gehirnzellen, immer mit Deinen abgefuckedn Elkos?
DAS SIND KURZZEIT LADUNGSSPEICHER MIT EINER SPANNUNG, WEIT ÜBER DER DSC SPANNUNG!
Du Spatzenhirn! Warum hast Du nicht einen LiPoly Akku zum Vergleich genommen? Kannst ja mal ausrechnen, wieviel Energie der Speichern könnte, wenn er die Fläche einer Hausfassade zur Verfügung hätte! :D
Wenn Du Deinen, zeitlich begrenzten, Stoffwechsel mal zum intensiven Studium des DSC Prinzip's nutzen würdest, anstatt Dein, den Weltfrieden gefährdendes, Nullwissen hier zur Defammierung der Farbstoffsolartechnik unters Volk zu streuen, dann wüsstest Du, dass DSC ca. bei 0,7 Volt pro Zelle liegt und dass diese Spannungslage schon bei Raumbeleuchtung erreicht werden kann! Das ist der große Vorteil gegenüber der Siliziumtechnik!

Du willst eine Leistungsangabe?
Wie wäre es mit dem Rekordwert von 15% Wirkungsgrad?
Das entspricht 150 Watt pro Quadratmeter!

Und, entweder kannst Du nicht lesen oder bist lernresistent.....
Wenn DSC kommerziell 12% Wirkungsgrad hätte (Beispiel) dann sind das im Optimum 120 Watt pro Quadratmeter!
Heutige Solarmodule haben eine Leerlaufspannung von ca. 20 Volt!
Ein DSC Modul würde somit aus 28 DSC Zellen bestehen!
Jetzt zur Mathematik: (kennst Du das Fach oder bist Du Kriegsveteran?)
STROM = Leistung ÷ Spannung
120 Watt ÷ 19,6 Volt = 6,1 Ampere (pro Quadratmeter)
Diese technischen Fakten gelten für die Laborzellen von Dyesol, ebenso wie für Solaronix oder G24i!
Es hat nix mit der Wahrheit zur finanziellen Situation bei Dyesol zu tun, oder dass ihre Zellen nicht funktionieren würden!
So!
Und wo ist jetzt Dein bepisstes Problem, Du Flachzangenflöthase?

Du bringst mich echt zur Weissglut mit Deinem Elkovergleichsschwachsinnsstuss!
Mann Ey!

Und jetzt frage ich mich nur noch, wer hat Deinem dämlichen Beitrag eigentlich den einen grünen Daumen gegeben? Gabs die Tüte "dumme Nüsse" im Doppelpack günstiger?

Schönen Tag noch!
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Guten Abend an alle.

Einige Teilnehmer bezweifeln oder negieren die Seriosität bzw. die Konkurrenzfähigkeit von Dyesol.

Dazu einige Hinweise:

Bekannt ist, dass Dyesol Material für das Team um Prof. M. Grätzel für die ssDSC Zelle mit ca. 15 % Effizienz geliefert hat. Dafür wird es Gründe geben.

Am 10. bis 12. April diesen Jahres fand am SPECIFIC/Swansea University ein Kongress der Solar Energy Society UK Section im Rahmen der International Solar Energy Society statt.

Das SPECIFIC ist das Zentrum für die Lösung der Probleme beim Übergang der DSC-Technologie vom Labor zur Kommerzialisierung/Massenproduktion u.a. mit den Partnern Tata,Pilkington,BASF und Tasnee - vielen hier bekannt.

In den Proceedings der PVSAT 9 - Photovoltaik Science Applications and Technology - werden Forschungsbeiträge zu einer Vielzahl von Solartechnologien u.a. auch der DSC-Technologie vorgestellt.

Wenn man sich die Mühe macht, die ca. 240 Seiten in englischer Sprache nach DSC-Technologie zu durchforsten, so findet man dort auch Nennungen von Materiallieferanten.

Ich habe 3 Lieferanten gefunden: einmal Sigma Aldrich (Dyesol-Partner), 4-5 mal Solaronix - allerdings wurde Solaronix einmal fälschlicherweise als Lieferant für N 719 (Dyesol-Produkt) benannt.

Dyesol und Dyesol-Produkte wurden in den Forschungsberichten auf den Seiten 18,71,83,164,165,220,224,227,228,229 und 230 aufgeführt.

Auf Seite 230 zeigen die Forscher einen direkten Vergleich zwischen einem Solaronix-Produkt und DSL 18 NR-AO (Dyesol) - sie haben sich begründet für das Dyesol-Produkt entschieden.

Wenn Dyesol nicht seriös oder nicht konkurrenzfähig wäre, warum sollten dann z.B.die Forscher am SPECIFIC Dyesol- Substanzen einsetzen?

Die Verzögerungen bei der Kommerzialisierung von DSC Dyesol als Materiallieferant anzulasten, mutet schon etwas seltsam an.
Man könnte dann z.B. den Lieferanten von Tinte für Verzögerungen beim Erscheinen eines Buches verantwortlich machen.

Es sind eben noch einige technische Hürden bis zum Start der Massenproduktion vom SPECIFIC zu nehmen, z.B. die Haltbarkeit für BIPV oder die notwendige unabhängige Zertifizierung.

Ich bin auch allmählich ungeduldig; aber es geht ja nicht darum, mal eben ein paar Eier zu kochen.

Der Worte sind genug gewechselt, wir wollen endlich Tata...Tasnee...Taten sehen.

Viele Grüße

ego45
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Sehr interessantes Forum bzw. Aktie hier. Im Normalfall schaue ich mir das Treiben im Forum fast immer von der Seitenlinie an.
Ich selber möchte hier meine Erfahrungen aus weit über 30 Jahren in der Forschung weitergeben im praktischen Sinne.

1.Die von Dyesol genannten Partner in der Forschung und Zusammenarbeit sind sehr interessant und Vertrauenswürdig, und verstehen ihr Handwerk. Meines Wissen gibt es nicht viele Pennystocks bzw. Startup Unternehmen, die solche Partner haben. Tata und die saudische Kapitalgesellschaft kenne ich allerdings nur aus den Wirtschaftsmagazinen und dem Internet.

2.Das dem Wirkungsgrad wenig Aufmerksamkeit geschenkt wurde finde ich schon ein wenig seltsam. In der Forschung redet man von einem wichtigen Meilenstein, der natürlich auch aus kaufmännischer Sicht in einer begrenzten zeitlichen Spanne erreicht werden soll. Staatliche Forschungsgelder können hier von Abhängig sein.Der genannte Wirkungsgrad für diese Zellen ist Weltklasse!

3.Die Paste kann jeder zusammenkleistern. Weit verfehlt! Die Zusammensetzung der Edukte und die Edukte selber sind genau definiert und so hoffe ich, soweit möglich, patentiert. Schnaps ist nicht gleich Schnaps! So kann es z.B. sein, wenn ein Lieferant von einem Edukt wegfällt, dass die Forschung oder Produktion eingestellt wird.

4.Staatliche Fördergelder für die Forschung bekommt man dann, wenn die Wahrscheinlichkeit für positive Ergebnisse sehr hoch sind.

5.Die Preisfindung des neuen Produktes hängt nicht nur von dem materiellen Herstellungskosten und der Menge ab. Die Idee sowie die Forschung müssen auch bezahlt werden. Oder glaubt hier etwa einer, das ein iPhone von den Herstellungskosten 500,600 oder 700€ kostet!? Ich erwähne das nur, weil der eine oder andere den Gewinn nur von den verkauften Produktionsmengen abhängig macht.

Ich selber habe Dyesol Aktien und glaube an die Technologie. Und die Erfahrung lehrt, wenn man so eine offensive PR betreibt muss man etwas in der Pipeline haben.
Das ist natürlich nur meine eigene Meinung, und keine Kauf,- oder Verkaufsempfehlung.

Schöne gute Nacht
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Zitat von paulixchen: @onkelen:
wo mein Problem liegt?
ganz einfach- Schreiber wie Du jubeln eine Aktie hoch, stellen ständig positive news hier rein (auch älteren datums)-warum wohl??
- doch um andere zum Einstieg zu ermuntern.Und wenns schief geht- so wie bei Lobeck- verschwindet man sang und klanglos. So wie Du.
und taucht woanders wieder auf


sorry aber da kann ich mich nicht halten:
Leute wie Du sollten ihr Geld besser in sicheren Häfen anlegen als in sehr spekulativen Werten wie zB Dyesol.

Ich finde es auch absolut nicht in Ordnung Leute zu kritisieren die hier unentwegt Artikel einstellen und die Quellen emsigst recherchieren, zumal ich bisher von Dir hier gar nischts gelesen habe!

An dem Punkt möchte ich mich herzlich bedanken für alle die hier posten und emsigst Links&Beiträge in Sachen Dyesol recherchieren!!!
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.233.711 von Dr_Cello am 12.08.13 20:11:24Auf vernünftige Fragen gerne eine Antwort:

Prinzipiell bin ich der Meinung, dass Dyesol mit gezinkten Karten gegenüber den Aktionären spielt und damit sehr viel Vertrauen (zumindest bei mir) über die Jahre verloren hat.

Noch in 2011 hat man davon gesprochen, dass man jetzt die Kommerzialisierung mit TATA angeht. Eigentlich hätte man dort schon darauf hinweisen müssen, dass es noch erhebliche Probleme mit der Stabilität und Langzeitperformance mit der liquiden DSC-Variante gibt.

Solaronix hingegen geht den offenen Kommunikationsweg, --- obwohl keine Aktionäre betroffen sind --- und erklärt ganz klar in der Presseinfo, dass die Module noch Mängel haben und eventeull nach 5 Jahren ausgetauscht werden müssen. Sie kommunizieren sehr ehrlich ihren technischen Stand.

Wenn man sich bei Dyesol mal die Mühe macht sämtliche News (ASX Announcements) durchzugehen, wird man feststellen, dass sehr viele Kooperationen mit teils internationalen Firmen/Instituten etc. eingegangen wurden, dass man davon gesprochen hat nun Partner in China, Japan etc. um zum Aufbau dieser Märkte hat, dass man Vertriebspartner gefunden hat, die die Produkte in 36 Ländern vertreiben werden und, und, und.

Einige dieser Partnerschaften wurden kurz vor einer KE gemeldet. Kann Zufall sein, aber so gehäuft?

Und von den meisten dieser Kooperationen hört man dann nie wieder etwas.

Mit TATA hat man ja nun schon eine jahrelange Zusammenarbeit. Das Ende dieses Vertragsverhältnis (mit dem Zusatz: Take it or let it) war seit Jahren bekannt und wurde ja auch noch einmal verschoben. Dass man nun im vertragslosen Zustand ist, weil alles so kompliziert ist --- ich glaube an das Argument nicht. Das ist für mich eine Ausrede und deutet für mich darauf, dass irgend etwas nicht stimmt.

Verwunderlich auch, dass man Ende Juli sogar im Vorfeld einen neuen Vertrag angekündigt hatte und dann im Q4 Bericht den Termin einfach un-terminiert verschiebt. Zudem wird noch darauf hingewieen, dass jetzt auch Verträge mit Pilkington und Timo gemacht werden müssen. Wieso denn das? Timo sollte doch eigentlich schon produzieren. Und jetzt Verträge? Es kommt mir sehr merkwürdig vor.

Den Durchbruch mit 14 % Performance mit der solid DSC-Variante wurde ja werbewirksam wieder gerade vor der KE kommuniziert. Und man hat ja dann den Hype auch geschickt dazu genutzt, gleich die Anzahl der ausgegebenen Aktien zu verdoppeln. Doch Tage später im Q4-Bericht wurde gleich der Dämpfer hinterher geliefert, dass noch viel Arbeit (also auch Zeit) erforderlich ist, um das Material auch stabil zu kriegen.

Zudem wird vom Vorteil der grauen Farbe gesprochen. Bisher waren die frei wählbaren Farben ein Argument für DSC. Doch jetzt wurde dagelegt, dass nur die rote Variante (die ja nicht so gut an Gebäuden aussieht) überhaupt die bis dato angegebene Performance erreichte. Nun ist grau auf einmal der positive Aspekt.

Das sind alles Einzelpunkte, die sicher jeder anders wertet, doch ich habe mein Vertrauen in Dyesol verloren.

Ein weiterer Punkt sind die immer geringeren Umsätze. Wenn sich jemand als Marktführer darstellt dann erwarte ich eigentlich bei der jetzigen Situation, wo immer mehr Firmen mit dem DSC-Gedanken spielen, dass sich das in den Umsätzen bemerkbar macht. Denn Tests benötigen Material und die im Produktkatalog aufgelisteten Produktionmaschinen sind ja auch alle recht teuer. Wieso wird weniger verkauft als in den Vorjahren?

Ich beobachte Dyesol weiter, aber warte mal die nächsten Veröffentlichungen ab.
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
VERGLEICH zu 05 und 06.2013


3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.897.660 von Orientaler am 22.11.13 16:17:58und ? was bitte ist daran irreführend ? stell Dich nicht so dumm an, lese nochmals genau, dann nimm deinen Hut und zieh weiter, hast hier echt noch gefehlt, und tschüss
Menschen sind nun mal verschieden und reagieren unterschiedlich und in diesem Forum wimmelt es von unterschiedlichen Typen. Welche man ausblenden muss, weiss jeder selbst, aber ich habe auch ein Problem mit Leuten, die die auf arrogante Weise meinen alles verstanden zu haben und anderen Dummheit bzw. Unwissenheit vorzuwerfen. Wir sollten lieber zusammen arbeiten und uns nicht gegenseitig angiften. Gibt doch gar keinen Grund bei diesen Aussichten.
Hallo mal wieder in die Runde, sorry hab mich ca. 5 Tage nicht gemeldet aber einiges mitgelesen. Habe letzte Woche hier eine persönliche Schlappe erlitten, weil ich wie gesagt nachgekauft hatte und mir doch vom Kurs her einiges mehr erwartet hatte. Was soll ich sagen : der Stachel saß tief und der Frust war groß. Wollte nur kurz bei denjenigen sorry sagen, bei denen meine Beiträge als Push - Beiträge ankamen. Zuviel Euphorie ! Nun, nach einige Male drüber schlafen sieht die Welt schon wider rosiger und optimistischer aus. Wollte nur kurz all denen, die behaupten, dass nun die Pusher von Bord gegangen sind entgegen rufen und sagen : Nein ich hab nicht ein Stück abgegeben und darauf bin ich stolz ! Abschließend nochmal ein Dank an Alle, die hier produktiv mit interessanten Links und Beiträgen alles am Leben erhalten. So long der Tom
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.116.395 von languste11 am 25.07.13 20:00:03WARNUNG!!!! WARNUNG!!!!

auch wenn du dieses mal positiv über diese, deiner Meinung nach, "Schrottaktie" (ist mehrfach in seinen/ihrer vorhergehenden Posts nachzulesen!) schreibst. Du bist und bleibst ein Scharlatan der vom Board gesperrt werden müsste!!! Glaubt ihm/ihr kein Wort! Informiert euch selbst über euer Investment. Lilie31 arbeitet mit den allermiesesten Tricks! Er/Sie pusht/ basht gerade wie es im/ihr in den Kram passt bzw. aktuell investiert oder nicht investiert ist!!!!

VORSICHT vor dieser MANIPULATION!!!

Lest seine/ihre Beiträge und bildet euch selbst eine Meinung!!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.976.372 von blinki am 04.12.13 12:39:21Ist doch eigentlich ganz klar warum sich Peppes und Konsorten mit diesem Wert beschäftigen; es geht vorrangig gar nicht um das Unternehmen Dyesol, es geht um die Technik!
Vor gar nicht allzu langer Zeit(~ 25 Jahre) hatten nur sehr wenige Leute einen Festnetzanschluss der Deutschen Bundespost (jetzt Telekom), heute hat jeder ein Handy und Flatrate.

Heute werden wir alle von Energieversorgern (Monopolisten) mit Strom versorgt; in Zukunft werden wir unsere Häuser und Fahrzeuge mit selbst erzeugtem Strom versorgen (alles nur eine Frage des Preises).

Hier wird mit allen möglichen Mitteln ein Geschäftsmodell verteidigt, welches am auslaufen ist.

Die Entwicklung von Unternehmen wie Dyesol ist die größte Gefahr für Unternehmen die sich zur Zeit mit dem Modell der Abzocke ihre Gewinne sichern.
(Die nächste Strompreiserhöhung lässt grüßen und alles unter dem Vorwand des EEG).

Mit dem Erfolg von Unternehmen wie Dyesol/Tasnee ist unweigerlich auch der Misserfolg der akteullen Stromversorger verbunden....

Gruß
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Hallo suktir
Habe den strittigen Beitrag von Apollo leider nicht finden können. Bin selbst schon lange hier im Thread aber habe nie eine rechtsradikale Tendenz bei ihm feststellen können. Möglicherweise hat er sich wirklich inakzeptabel geäußert. Ansonsten hat er viele Jahre nützliche Informationen eingestellt und uns in schweren Zeiten Mut gegeben. Man kann ihm höchstens einen extremen Optimismus in Sachen Dyesol ankreiden.
Deine Äusserungen sind dagegen absolut radikal und zerstörerisch! Daran ändert auch nichts, dass daraufhin einige hier Dich in gleicher, unwürdiger Weise angegriffen haben. Vielleicht gelingt es Dir ja, Dich ausserhalb dieses Forums mit Apollo auseinander zu setzen. Eine solche "Unterhaltung" brauchen wir hier wirklich nicht!
Zitat von languste11: WARNUNG!!!! WARNUNG!!!!

auch wenn du dieses mal positiv über diese, deiner Meinung nach, "Schrottaktie" (ist mehrfach in seinen/ihrer vorhergehenden Posts nachzulesen!) schreibst. Du bist und bleibst ein Scharlatan der vom Board gesperrt werden müsste!!! Glaubt ihm/ihr kein Wort! Informiert euch selbst über euer Investment. Lilie31 arbeitet mit den allermiesesten Tricks! Er/Sie pusht/ basht gerade wie es im/ihr in den Kram passt bzw. aktuell investiert oder nicht investiert ist!!!!

VORSICHT vor dieser MANIPULATION!!!

Lest seine/ihre Beiträge und bildet euch selbst eine Meinung!!!


Ich hätte nichts gegen einige grüne Daumen, damit dieser Scharlatan endlich entlarvt wird. Eine Platzierung unter den beliebtesten Beiträgen könnte sicher helfen!!! Es geht um den User LILIE31

LILIE31

LILIE31

LILIE31
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.072.919 von GruenerTom am 18.10.14 10:28:20Im Prinzip gebe ich dir Recht,aber ich kann auch Pebbles verstehen.
Wenn man mal ein wenig wie ein Aktionär denkt,nicht wie ein Visionär,dann sind seine Aussagen nicht von der Hand zuweisen.Denn seien wir mal ehrlich,wir haben hier alle Investiert um Geld zu verdienen-in erster Linie!
Ich hatte mir auch,als ich vor 7 Jahren angefangen habe hier Geld zu Investieren ein wenig mehr vorgestellt!Dachte es geht schneller,wurde aber eines besseren belehrt.Forschung dauert lang und kostet viel Geld.
Das viele Fehler gemacht wurden und den Aktionären ein wenig Sand in die Augen gestreut wurde ist unbestritten.So viele Schlösser wurden angefangen zu bauen,die aber nie fertig gestellt wurden-im übertragenen Sinn!!
So viele Aussagen die nie eingetroffen sind,das man dann ein wenig erzürnt ist,ist allzu nachvollziehbar.Ging mir nicht anders!!
Wenn man sich aber mal in der Gier ein wenig zügelt-nachdenkt-dann müsste man eigentlich zu dem Schluss kommen das wir doch richtig Investiert haben.
Wenn ich immer zum richtigen Zeitpunkt verkauft und gekauft hätte,nicht so gierig gewesen wäre(wegen den 25% Steuern)die ich sparen wollte,dann hätte ich schon gut Geld verdient!!Also ist mein Frust auch zum Teil eigenes verschulden!
Irgendwann kam dann der Zeitpunkt wo ich mir gesagt habe-egal-jetzt sitze ich es aus.
Wenn ich mir die Arbeit seitens des Managements in letzter Zeit so anschaue,bin ich zufrieden.Ich bin wieder zuversichtlich das es was wird.
Das Vertrauen habe auch ich manchmal verloren und war sehr verärgert.
Also wir wissen jetzt das es noch 2-3 Jahre dauern wird,aber das es was wird,da bin ich mir jetzt sicher.Hoffen wir mal das die ein oder andere Meldung den Kurs nach oben treibt,denn wenn es im Depot hinten Grün ist, fällt das warten nicht mehr so schwer!
So,das war das Wort zum Sonntag für Dyesolaktionäre.

Schönes WE
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.601.011 von geldspender am 09.05.13 19:27:21
Auf unbegründete Unkenrufe von Rookies hier im Forum solllte man schon gar nicht hören!
Bei den Äußerungen der letzten Seiten ist wirklich fremdschämen angesagt! Ich habe eigentlich gedacht, dass die Teilnehmer in diesem Forum ein gewisses geistiges Niveau besitzen. Da habe ich mich aber scheinbar getäuscht! Die Stellungnahmen von suktier haben hier überhaupt nichts verloren und man sollte ihn für dieses Forum sperren! Dieses Forum ist da, um auf einem vernünftigen Niveau über Dyesol zu diskutieren! Beschimpfungen, pol. Äußerungen und sonstige persönliche Probleme haben hier nichts verloren!
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Läuft alles nach Plan!!
Morgen oder Übermorgen die Meldung von Tata,dann gehts auf den Euro zu.
Nicht das Zittern kriegen und von einigen unbedarfteren verunsichern lassen.Hier geht alles seinen Weg,geht natürlich nicht alles von heute auf Morgen.Schön investiert bleiben und die Sache aussitzen,ist aber nur meine Meinung.Den anderen gratuliere ich zu ihren Gewinnmitnahmen-klein Vieh macht auch Mist:laugh::laugh:
Allen Longies eine entspannte Woche und Finger weg vom Verkaufsbutton.
Oh Gott bin ich ein Pusher.:D
Sehr geehrte Diskutanten,

bitte diskutieren Sie sachlich das Threadthema und verzichten Sie auf persönliche Beleidigungen und unsachliche Anmerkungen. Ich denke das liegt im Interesse aller Beteiligten.

Danke und Freundliche Grüße
m.klemm
Ein tag im kindergarten ist nicht so schlimm wie hier 10 seiten zu lesen!
Nein, das sagt uns lediglich, dass die grossen
Nicht verkaufen - nur die kleinen angst h a s e n
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: ohne nachvollziehbarer Quellenagabe, unbewiesene Tatsachenbehauptungen
Tja,was haben hier einige hier erwartet?
Das Tasnee Investieren will wissen wir schon länger,das Dyesol das Geld braucht wissen wir auch.Ergo werden die Aktionäre bei der HV zustimmen müssen.Noch vor 2-3 Jahren wäre der Kurs massiv angestiegen,davon war RC wohl zu verwöhnt.Heute kann so eine News keinen mehr vom Hocker reißen und es verfällt auch keiner mehr in Kaufpanik.Ohne das Dyesol die Produktion Terminiert in Aussicht stellt wird sich wohl nicht sehr viel am Kurs tun!Eine weitere Effizientssteigerung könnte da helfen,aber wie gesagt ohne Produktionstermin geht nicht viel.
Die meisten sind sowieso Long Investiert und haben es nicht nötig andauernd nachzukaufen,ist bei mir zumindest so.
Also ist weiter abwarten angesagt und die Posts von den üblichen Verdächtigen müssen wir weiter ertragen,zumindest die haben ihre Befriedigung bekommen!
Aber wie schon mal von mir erwähnt wird Tasnee Gas geben um mit ihrem Invest Geld zu verdienen,vielleicht gibt das den nötigen Schub.
Und mit genügend Geld im Rücken kann Dyesol unabhängiger von den anderen Partnern agieren,mag sein das die jetzt auch Gas geben wollen um mitzuverdienen.
Aber erstmal abwarten wie der Vertrag mit Tasnee aussieht,vielleicht ist ja ein Knebel drin der Dyesol an sie bindet.Also es bleibt weiter spannend und für die Trader ist nicht viel zu verdienen hier.Die ganzen Kommentare von denen werden übers Wochenende das Forum zumüllen,aber damit müssen wir Leben.

Nice Weekend @All
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
erst seit drei tagen im handel

bereits von 0,21 AUD auf 0,265 AUD geklettert
suche weitere infos zusammen
auch in berlin handelbar
mk lediglich 7 mio e
http://www.dyesol.com/index.php

Dyesol to float on Stock Exchange
Solar energy firm Dyesol has announced plans for a $3.5 million float on the Australian Stock Exchange.

Managing Director of the Queanbeyan-based firm, Sylvia Tulloch, hopes the float will finance growth into international markets and help further development of its third-generation solar cells.

The Dyesol cells work in a similar way to how chlorophyll in a leaf absorbs energy from the sun for the needs of a plant - a dye in the cells absorbs light to generate renewable electricity. The cells can be used as the walls or roofs of buildings, providing renewable power even on overcast days.

Dyesol has built a $3 million trial manufacturing plant in Queanbeyan, but has opted to sell the technology and components such as dyes to its customers rather than going into full-scale production and sale of finished products.

Dyesol says its strategy is underpinned by two patents granted in the USA and four patents granted in Australia. It has six patents pending in Europe, three in Japan and five in Australia, as well as designs registered in Australia and Europe, and trade marks pending.

The float announcement closely follows the signing of Dyesol`s first commercial agreement, with Canadian company Helios Inc., for a feasibility study for a manufacturing plant in Canada.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.675.551 von haribol am 20.05.13 17:03:11

Welcher Erziehungsberechtigte hat dir denn einen Zugang zum Internet verschafft ??:laugh::laugh:
Zitat von Sympathikus: http://www.onvista.de/aktien/orderbuch/index.html?ID_OSI=125…

… also unter 0,35 sollte hier keiner mehr was abbekommen … nach den ersten Orders hier zu urteilen, ist zu dieser Abgabe auch momentan kaum einer bereit …

:cool::cool::cool:



Unter 3 € verkaufe ICH nicht!!!

;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Euer Sinnloses geposte hier nervt!
Tut ja richtig weh den ganzen pubertären Mist hier zu lesen,habt ihr nichts anderes zu tun!
Seitdem der Kurs gestiegen ist wird es ja immer schlimmer,dachte ein paar neue Leute hier heben das Niveau.Aber aus diesem Thread ist ein KINDERGARTEN geworden.
Konnte mir nie vorstellen das Erwachsene Leute sich so verhalten können.
Leute geht mal in euch und denkt nach bevor ihr hier Postet.
DANKE
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.917.953 von Redfox9874 am 25.06.13 16:11:07Du glaubst doch nicht wirklich, dass dir die IR oder PR Abteilung einer Firma kursrelevante Insiderinformationen auf eine email Anfrage mitteilt?
Ein bißchen sehr naiv
Gruß aaahhh.
Gewundert hat es mich heute, als nach erscheinen des Quartalsberichtes dieser Bericht als die ersehnte "NEWS" angesehen wurde.
Das sind doch zwei völlig verschiedene Schuhe.
Im Vorfeld war man sich hier einig, das die "NEWS" nicht von Dye. sondern von Tata kommen muss.
Daran hat sich nichts geändert!
Die Option läuft erst am Mittwoch aus, also alles im grünen Bereich.

Noch etwas zu diesem Forum hier.
Bis auf ganz wenige (Gummibär z.Bsp.) ,akzeptiere ich alle Meinungen.
Wenn aber einer nur negative Kommentare gibt, frage ich mich nur, was so einer hier im Board verloren hat?
Ich gehe doch auch nicht ins Kino um mir einen Film anzuschauen, den ich gar nicht sehen will, nur um danach sagen zu können, er ist schlecht...
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Es ist kein offizielles Statement. Dennoch wird von neuen Produkten gesprochen die einen hohen Wettbewerbsfaktor bedeuten. Genau darauf haben wir doch gewartet!
Eine Bitte : legt alle den Typen auf Ignore, er wird noch kurz versuchen sich die Finger mit blabla wund zu schreiben und wenn keine Reaktion mehr kommt hört er ganz von allein auf Schönen Tag noch so long
Hab vorhin hier gelesen, warum die " großen" nicht verkaufen.
Da gibts für mich nur die Erklärung, das die "großen" eben nicht mit muttis taschen geld spielen und gleich bei jeden größeren rückgang die Hosen voll haben.
Weil sie wissen die haben mehr in der hinterhand;).

Ich sehe den heutigen Tag mit grmischen Gefühlen und bin auf Montag gespannt.
An all diejenigen die immer noch auf haribols Posts reagieren und sich über seine Intelligenz äußern!!!

Wer das immer noch macht ist selber nicht sehr weit vorne,langsam müsste es auch der letzte begriffen haben wie auf ihn zu Reagieren ist.
(GAR NICHT)

Soll keine Beleidigung sein,aber ihr mit dem Zitieren von seinen sinnlosen Posts nervt genauso!!
Das ist so einer der sich daran aufgeilt wenn ihr euch aufregt.
Ergo lässt man es--oder?
Wenn keiner mehr auf ihn reagiert hört er von alleine auf,ist wie bei kleinen Kindern.
und damit wir uns nicht noch länger nur von "Wenn & aber" ernähren müssen hier noch ein kleiner Wink mit dem ganzen Zaun...

http://www.solarpowerworldonline.com/2013/09/baldor-assists-…

http://www.baldor.com

Gute Nacht!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.

hallo,
ich habe einige off topic Beiträge gelöscht + ich bitte euch die Diskussion sachlich zu führen

macht von der IGNORE-Funktion Gebrauch + blendet die Beiträge von usern aus die ihr nicht lesen wollt oder die euch auf den Keks gehen

man muss nicht jeden Usinn lesen !

schönen Feiertag euch allen + viel Erfolg
HotMod

Diese Aussage ist natürlich Blödsinn, aber von Dir ist man ja nix besseres gewöhnt..
Wer nicht glauben will sollte mal die EU-Vorschriften zur Herstellung von Lebensmitteln studieren.
Wer in den Cafes und Kneipen sich umschaut sieht doch nur Iphones,Smartphones und die Menschen unterhalten sich kaum noch.
Das soll Kultur sein? Nonsensinformationen werden ausgetauscht weils ja eine Flat gibt. Wo liegt darin der Sinn?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
So einen dummen Post habe ich lange nicht mehr gelesen

"cardwall hat wieder seine versprechungen nicht eingehalten, nicht gerade vertrauensbildend.
der kurs sollte nächste woche gegen süden knallen."

Lern bitte erstmal den Namen des CEOs richtig zu schreiben!!!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Zitat von CloudMOD: Guten Tag liebe User,

seit gestern steigt hier im Thread die Frequenz der Beitragsmeldungen.
User die sich zur und über die Aktie informieren möchten geraten hier ins Abseits.
Es geht hier momentan um Alles und Jeden. Absolut themenfremde Postings werde ich daher löschen.

Deshalb die Bitte an Euch ab sofort zum Ausgangsthema zurück zu kehren.

Vielen Dank.

Freundliche Grüße CloudMOD


Ich erinnere noch einmal an meine Bitte und ersetze im Posting das Guten Morgen gegen einen Guten Tag.

Vielen Dank

Freundliche Grüße CloudMOD
Zitat von Hase2013: Ups, haben die Schlaumeier wirklich Recht, dass Dyesol eine reine Zockeraktie ist. Diese Aktie dümpelt seit ewigen Zeiten um 20 Cent herum.
Die Zukunftsaussichten von Dyesol sehen sehr schlecht aus. Die Farbstoff-Solarzellen bringen keine Leistung mit der was anzufangen wäre. Das ist das Hauptproblem. Das zweite Problem sehe ich in der Tatsache, dass die Farbstoff-Solarzellen niemals eine Marktreife erlangen können. Das dritte Problem liegt in der Umweltverträglichkeit. Sind hier wirklich alle Schadstoffe analysiert. Ist das ein großer Bluff, mit dem sich die Forscher Gelder einheimsen um nicht arbeitslos zu werden?


Selten habe ich einen so fundamentlosen Schwachsinn gelesen.

Auch bashen will gelernt sein. :laugh:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Das schöne ist Dyesol ist wieder durchfinanziert und zwar für die nächsten 2 Jahre - davon gehe ich aus. Also man kann sich getrost zurücklehnen und "genießen".

Ich wünsche mir, dass RC wieder auf die Beine kommt. Er hat unheimliches geleistet (eine Liste hat glaub ich Steff23 in Ariva gepostet) in dem letzten Jahr und hat den "Drive" und die Kontakte das Ding durchzuziehen.

Ich warte nur darauf, bis sich ein eventuell zweiter Partner findet als Ergänzung und/oder Gegenpol zu Tasnee. Ausser Tasnee hat vor die Umsetzunge alleine durchzuziehen.

Nochmal zu Tata und Pilkington:

RC sprach letztes Frühjahr ja bereits von mehreren Partneren die Interesse zeigen (ausgenommen Tata und Pilkington natürlich). Da war ja Tasnee auch schon daran interessiert nur wars noch nicht publik. Vielleicht war ja Tasnee einfach der Bestbieter - was man ja sellten dann auch als GF kommunizieren darf und Tata bzw. Pilkington waren zwar interessiert hatten aber nicht den Mumm/Erlaubnis/Freigabe (was auch immer) das Angebott von Tasnee zu toppen. Es kann natürlich auch ganz anders sein...

Aber immer nur vom schlechtesten auszugehen und jetzt wo der Erfolg wirklich auch zu greifen ist, alles schlecht reden nur weil einige hier schon Jahre dabei sind, davon halte ich nichts.

Die Technologie ist reif, die Erfahrung ist da, die Leute von Dyesol sind ganz vorne dabei, die Kontakte sind da (zu Unis ud zu Firmen), das Geld ist da, das Interesse ist weltweit da, die Firmen sind weltweit drann...

Was will man mehr? Dyesol ist seit Anfang dabei und ist bereits überall bekannt. Dyesol wird seine Stück abbekommen - da bin ich mir sicher.
Pebbles:

Es geht bei dieser Firma nicht mehr um Materialumsätze. Es geht auch nicht darum wie hoch die Kosten und Verluste sind etc. etc.

Es geht meiner Meinung nur mehr darum: Hält Tasnee ein was sie versprechen oder nicht.

Das hier ein Tasnee Mitarbeiter im Advisory Board sitzt und 20 Mio investiert werden und die Sache gemeinsam umgesetzt werden soll ist meiner Meinung der "springende Punkt"!

Wie gesagt sollte sich herausstellen, das Tasnee wirklich vor hat das durchzuziehen stehen wir aber ganz schnell bei 0,5€. Und meiner Meinung ist nächste Woche ein wichtiger Tag. Da wird/könnte sich rausstellen ob die Sache ernst ist oder eben nicht.

Verluste, Kosten und dergleichen kann man hier "mittlerweile" vergessen.
Ich bin auch sehr enttäuscht über die Informationspolitik von Dyesol! Das Problem diesbezüglich ist, dass Frau Geary das Unternehmen verlassen hat und Mr. Caldwell mit privaten Problemen zu kämpfen hat! Was ich nicht verstehe ist, dass ein Unternehmen mit 50 Mann 6 Direktoren braucht und von denen keiner in der Lage ist übergangsweise eine halbwegs vertrauensvolle Informationspolitik zu betreiben! Die Anleger sind enttäuscht und dieses Vertrauen wird man so schnell nicht wieder gewinnen! Selbst bei positiven News wird es keinen drastischen Ausschlag des Kurses nach oben geben! Das gesamte Dyesol-Management (und auch Frau Reuter) sollte möglichst schnell Stellung zur Zukunft Dyesols nehmen (Was hat Tasnee vor?, Buisnessplan?, Kooperationpartner TATA,Pilkington?...)! Nochmals mein Aufruf an die oben genannten Verantwortlichen (die hier ja auch mitlesen): Informiert die Anleger sauber über den Stand der Dinge. Das seid ihr den Anlegern schuldig, denn ihnen habt ihr das Überleben Dyesols in den letzten Jahren zu verdanken! Jetzt seid ihr am Zug!
Ich bin nach wie vor investiert, obwohl ich natürlich auch immer mehr zweifele ob das Invest das Richtige war! Mit Verlust verkaufen kommt für mich nicht in Frage. Lieber Augen zu und durch. Auch in der Vergangenheit hatten wir schon mal die 8Cent! Die Hoffnung stirbt zuletzt!
Schönes Wochenende und hoffentlich eine bessere nächste Woche
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
So ein Blödsinn. Gedeckelt wird da in Europa gar nichts... zumindest nicht mehr. Auf Xetra ist absolut nichts los und sonst auch nicht wirklich bis auf die letzten Tage gabe es nur wenig Umsatz...
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.572.720 von paulixchen am 10.01.12 11:43:43Evtl. schreiben gewisse Leute auch nicht mehr weil sie so ein
Wissensneutrales gewäsch nicht kommentieren wollen.

Also was der Hosenträger und mittlerweile auch DU hier so ablassen ist
mehr als dürftig.

Ich wollte mich ja nicht zu dieser Aussage hinreißen lassen, aber dies ist das letzte mal. "Hoffe ich"

Schönen Dienstag an den Rest.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.764.128 von Hoffnungstraeger am 29.10.12 20:44:45@hoffnungskasper

sag mal; wirst du für dein geblubber eigentlich bezahlt.....:confused:habe mir mal dein profil angeschaut. du hinterlässt ja in ziemlich vielen threads deinen rausgekotzen pesimissmus:keks:

oder ist das dein hobby:rolleyes:

naja; andere user fahren rad, schwimmen, spielen tennis oder golf, haben spaß im bett; andere holen sich so ihren ausgleich......:eek:

nix für ungut; darfst weiterkotzen und deinen schrott in die tastatur hämmern; für geistig voll nimmt dich eh keiner.....:keks:
Falls irgend jemandem langweilig ist und er den Eröffnungskurs am Montag kaum erwarten kann hier eine Pflichtlektüre,damit man mitreden und den neuesten Erfolg bei Dyesol richtig einordnen kann...Der lange Weg von DSC und einem Anfangs verlachten Professor Grätzel http://www.buch-der-synergie.de/c_neu_html/c_04_09_sonne_pv_…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben