DAX+1,49 % EUR/USD+0,36 % Gold+0,31 % Öl (Brent)+0,28 %

AUDAX RESOURCES - Vom ÖL-Explorer zum Producer in 2010 - Beliebteste Beiträge


ISIN: AU000000ADX9 | WKN: 875366 | Symbol: GHU
0,0070
08:18:47
Hamburg
0,00 %
0,0000 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Guten Abend @ all

viel Zeit ist vergangen seit meinem letzten Beitrag hier, was nicht heißen soll das ich nicht täglich sofern es mir möglich ist das Geschehen hier verfolge.

Da hier der ein oder andere doch nicht wirklich was mit den Schätzungen P10 / P50 / P90 anfangen kann,und ich entnommen habe, dass der ein oder andere Investor hier Probleme mit der englischen Sprache hat hier nochmal die Explikation der Begrife inkl. Beispiel in der Muttersprache:

Erwiesene, wahrscheinliche, mögliche Reserven (Proved, Probable, Possible - P90, P50, P10)

Die tatsächliche Höhe der Reserven wird niemals exakt zu ermitteln sein, aber man kann Abschätzungen vornehmen. Infolgedessen wird die erwartete Höhe der Reserven in der Regel mit Hilfe dreier Kennzahlen
angegeben:

Erwiesene Reserven (P bzw. P90)
Die kleinste Zahl: die Reserven, bei denen sich die Geologen zu 90 %
sicher sind, dass sie vorhanden sind (manchmal wird eine 95-prozentige Wahrscheinlichkeit angegeben und als P95 bezeichnet).

Wahrscheinliche bzw. erwiesene + wahrscheinliche Reserven (2P bzw. P50)
Die Durchschnittszahl (Mittelwert): die Zahl, die am wahrscheinlichste die tatsächlich vorhandenen Reserven benennt.

Mögliche bzw. erwiesene + wahrscheinliche + mögliche Reserven (3P bzw. P10)
Die höchste Zahl: die Reserven, bei denen sich die Geologen zu 10 % sicher sind, dass sie vorhanden sind (manchmal wird eine 5-prozentige Wahrscheinlichkeit angegeben und als P5 bezeichnet).

Wenn beispielsweise Geologen schätzen, dass ein bestimmtes Ölfeld mit 90-prozentiger Wahrscheinlichkeit 500 Millionen Barrel enthält, aber nur mit 10-prozentiger Wahrscheinlichkeit 2 Milliarden Barrel, bezeichnet die niedrigere Zahl als P90-Wert und die höhere Zahl den P10-Wert.
Am besten eignet sich für eine Schätzung der P50-Wert. Da eine 50-prozentige Wahrscheinlichkeit bedeutet, dass der tatsächliche Wert ebenso wahrscheinlich darüber wie darunter liegen kann, sollte sich beim Zusammenzählen einer Reihe von Schätzwerten der Fehler tendenziell aufheben. Bei Verwendung von P90 würde die Höhe des in Zukunft gefundenen Öls wohl unterschätzt, sodass sichere Aussagen zur Erschöpfung der Ölvorräte schwierig zu treffen wären. Die Verwendung von P10 würde zu übertriebenem Optimismus hinsichtlich der Höhe der Reserven führen und ebenfalls Unsicherheiten bei der Abschätzung zukünftiger Trends bewirken
http://watd.wuthering-heights.co.uk/deutsch/dpages/djargon.h…

Was die Aussage der diversen Hochrechnungen bezüglich des Preises bei einem Verkauf je Barrel angehen
(bitte jetzt nicht falsch verstehen ich schätze die Arbeit und Recherche welche dahinter steht sehr)
welche zur Grundlage den Kauf von OMV (38 Mio. Barrel für 650 Mio.€) legen, nicht aussagekräftig da

-wie setzt sich die Förderung Prozentual bezüglich der Primär / Sekundär und Tertiärförderung zusammen?
(alle 3 Förderstufen haben einen Unterschiedlich hohenAufwand der zu betreiben ist)
http://watd.wuthering-heights.co.uk/deutsch/dpages/djargon.h…
-welchem recovery factor entsprechen/ beinhalten die 38 Mio.Barrel 10% oder 60%?
-haben Pioneer Tunisia 100% der Anteile an OMV veräussert oder halten Sie noch Anteile?

Desweiteren spielt bei solch einem verkauf auch sicherlich die Menge der zum jetzigen Zeitpunkt nicht förderbaren Ressourcen eine Rolle, da diese eventuell in 5-10 Jahren mit neuer Technik etc. wohl doch förderbar sein werden, was ja dann die Ausbeute der jeweiligen Fundstätte um mind. 20% erhöhen wird.
Soll heißen es werden sicherlich nicht nur die förderbaren Ressourcen zur Preisermittlung der Fundstelle zu Grunde gelegt sonder auch jene die erst in Zukunft förderbar sein werden wenn der Ölpreis um einiges
höher steht und die Förderung dann auch wirtschaftlich vertretbar ist.

Ich glaube nicht das ADX seine Anteile verkaufen wird, da ja warscheinlich Gulfsand den Fund Fördern wird und bei einer Förderung ja laut Aussage Herr Dr. Zimmer (Zeitungsbericht 13.10.2011) 100 USD je Barrel möglich sind, wird ADX seine Anteile bestimmt nicht für ein paar Dollar Fuffzig veräussern.

Für warscheinlicher / nachhaltiger/ lukrativer halte ich folgendes Szenario

alle Akteure behalten ihre Anteile in Sidi oder Gulf kauft die 20% von XState und Versus auf
Gulfsand wird den Fund zu dem üblichen Marktpreis fördern
über die Aufteilung der Erlöse/ Kosten wird es interne Absprachen aller Beteilligten geben.

Selbst wenn nach Abzug aller Kosten konservative (Förderung /Anteil Tunesien etc.) 40 Dollar pro Barrel Gewinn erwirtschaftet werden und ADX 10% seiner Anteile an Gulfsand zur Deckung der Kosten abgeben würde
hätten Sie immer noch einen Anteil von 12 Dollar je Barrel was glaube ich alle male besser ist als die Anteile für 5 Dollar je Barrel zu veräussern.

Wie schon von Tilly gepostet werden dann auch die Anteile nach dem rebooking ein Teil des Firmenwertes betragen und auch dann macht die beschlossene KE nach einer Neubewertung der Aktie erst Sinn und ADX generiert dann kontinuierliche Einnahmen wenn auch nur Anteilig aber wenigstens schon mal etwas bzw der
Anfang.

Wenn ADX bei all seinen Folgeprojekten so verfahren würde kommt da ganz schnell ne Menge nachhaltig zusammen.

Dass weiß auch JP und Co. sonst würden die nicht so enorm ihre Anteile aufstocken.

ich hoffe ich habe nun niemand verärgert oder pikiert das ist alles nur meine Meinung so wie ich den ganzen Verlauf der Eskapaden beurteile / interpretiere.

In diesem Sinne allen noch eine schönen Abend

MfG
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Hab bei ADX wegen dem Strachan Newsletter nachgefragt und von Wolfgang Zimmer folgende Antwort auf Englisch erhalten, weil die ADX-ler in Aussieland CC gesetzt waren:

"Dear Mr. XXX,

Thank you for your email.

We have never been contacted prior to publication by this Mr. Strachan nor is his assessment correct. This newsletter is an appalling piece of misinformation. We will certainly investigate and find out where this rubbish comes from.

Best regards
Wolfgang Zimmer"
So, ich hatte ja geschrieben, dass ich mich hier nur noch melde, um evtl. zu reagieren, aber nicht mehr zum Einstellen von News oder Links. Die findet jeder auch leicht selber auf der Homepage von ADX, der Webseite der Börse ASX oder mit Google.


Beim Lesen des inzwischen auf meinen Antrag hin moderierten Postings 21114 ist mir heute endgültig der Kragen geplatzt!

Einige Anmerkungen zu diesem Thread in Bezug auf einige Äußerungen aus letzter Zeit des Users "zifiadx" (Registriert seit: 23.08.2012):

Ich habe in letzter Zeit hier recht viel gepostet, sehr oft auch News und Links (Internet-Adressen) zu diesen News, also schlichtweg Fakten (Hinweise auf Informationen), die jeder mit Google finden kann, sobald sie im Internet stehen. Es liegt in der Natur der Sache, dass ein Link, der z.B. mit Google gefunden wurde, von jedem Leser aufgerufen und selbst gelesen werden kann.
Wer es nicht nachvollziehen kann, wie man mit Google Informationen im Internet findet und diese Suchmaschine nicht bedienen kann, der sollte sich das mal von seinen Enkeln erklären lassen, bevor er hier wilde Theorien streut, dass hier möglicherweise die PR-Abteilung von ADX dahinter steckt. Lächerlicher geht es nicht mehr!

Ich habe immer großen Wert gelegt auf Exaktheit bei Fakten (Meinungen sind etwas völlig anderes!) sowie auf Quellenangaben. Quellenangaben dienen dazu, Zitate zu belegen und dem Leser zu ermöglichen, die angeführten Nachrichten selbst nachzulesen.
Aus diesem Grund habe ich auch etliche Postings der Moderation gemeldet und davon sind fast alle auch moderiert worden (d.h. der jeweilige Moderator konnte meinen Meldegrund nachvollziehen).
Darunter waren auch etliche Postings, die ganz klare Pushversuche waren. Meine eigene Einschätzung zu Chance/Risiko von Sidi Dhaher einige Wochen nach (!) der Bohrung und ein halbes Jahr vor (!) dem Test kann man z.B. 04.12.11 in Posting 16881 nachlesen.
Zitat: >>Also meine persönliche Meinung momentan: fifty/fifty<<.
Unrealistischer Euphorie habe ich mich immer entgegengestellt, aber auch dumpfem Bashing oder nachvollziehbar falschen Darstellungen.


Anmerkungen zu den (meisten) Postings von silvretta:

Wenn man etwas hundertfach wiederholt und irgendwann nicht mehr darauf reagiert wird, kann es zwei Ursachen haben:
- alle sehen es ähnlich
- niemand mehr nimmt es ernst
Erwäge mal die Alternative 2! Sich hier jeden Tag über angebliche Lügen von ADX zu ereifern, ohne genau zu sagen, was diese Lügen denn gewesen sein sollen, stumpft irgendwann so ab, dass dies nicht mal mehr gemeldet wird. Lass dir mal von jemand erklären, was der Unterschied zwischen einer Lüge, einer Fehleinschätzung und einer nicht aufgegangenen Spekulation/Exploration ist. Es ist vollkommen lächerlich, einen Explorationserfolg einklagen zu wollen. Wer solche Statements von sich gibt, zeigt, dass er nicht verstanden hat, was Exploration ist und mit welchen Risiken sie verbunden ist.
Sollte ADX bei irgendwas nachweislich gelogen haben, dann wende dich endlich an die Börsenaufsicht und klopfe hier nicht tagtäglich die gleichen Sprüche! Aus deinen ganzen Postings hier kann ich nur ableiten, dass Exploreraktien für dich nicht geeignet sind!
Mein ernst gemeinter Rat: Kauf dir die Stiftung Finanztest, schau dir an welcher Fond regelmäßig gut abschneidet, und kauf dir sowas. Vor einiger Zeit hast Du hier im ADX-Thread fast schon Werbung gemacht für eine Aktie, die Du nachkaufen wolltest, weil bald ein Projekt kommen soll. Ich hatte dich gefragt, ob das ein Witz sein soll, nach dem ich mir diesen Titel drei Minuten (!) angeschaut hatte. Nein, das sei kein Witz und eine sehr aussichtsreiche Aktie. Frage: Wie "preiswert" ist diese Aktie denn heute und wann kommt denn dieses tolle Projekt? Zweite Frage: Wie kommt es, dass Du dermaßen extrem verschiedene Maßstäbe zwischen dieser Aktie und ADX anlegst? Bei diesem Unternehmen gibt es nicht einmal ein einziges (!) Projekt, Nachrichten sowieso nicht, abgesehen von den Pflichtmitteilungen die man braucht, um überhaupt gelistet zu bleiben! Ich wiederhole meinen gut gemeinten Rat: dir fehlen die Basics, um Explorer beurteilen zu können. Kauf dir die Finanztest und such dir den besten Fonds heraus. Keine Ironie, gut gemeint!
Und noch was zu dieser dieser angeblich "teuren PR-Tante", über die du dich hier ermüdenderweise fast jeden Tag ereiferst.
Zunächst meine eigenen Erfahrungen: Ich habe mich bisher zwei mal an ADX mit einem konkreten Fragenpaket gewendet und in beiden Fällen wurden alle Fragen von der "PR Tante" vollständig und kompetent beantwortet, und zwar innerhalb weniger Stunden! Die Antworten habe ich zudem hier gepostet und wurden allgemein hier für interessant befunden.
Ich weiß nicht, welche Fragen DU ADX gestellt hast und welche Antworten DU bekommen hast. Ich weiß aber eines: Sollten diese Fragen in dem Tonfall, der mangelnden Sachkenntnis und der unrealistischen Erwartungshaltung gestellt worden sein wie etliche deiner Postings hier in diesem Board, dann hätte ich vollstes Verständnis, dass man darauf nicht mehr antwortet. Und wenn Du von größeren Firmen angenehmere Antworten bekommst, wie Du ständig hier schreibst, dann liegt das (sofern es der gleiche Tonfall der Fragen wie wie hier ist), meiner Einschätzung nach daran, dass diese Firmen ihre PR-Mitarbeiter sehr gut bezahlen! Über diesen Satz bitte zwei mal nachdenken.
Letzte Frage: Hat dich jemand gezwungen, ADX zu kaufen? Wenn ja, verklage den!



Und bevor hier wieder ein Spezialist mit Unterstellungen kommt:
- Ich habe hier mehrfach gepostet, dass ich ADX nicht nachkaufe.
- Ich habe hier mehrfach gepostet, dass ich die Kommunikation der Sidi-Dhaher-Bohrergebnisse unglücklich und ärgerlich fand und schädlich für das Image.
- Ich habe niemals Kauf- oder Verkaufsempfehlungen ausgesprochen, schon gar nicht Euphorie schürend, sondern habe im Gegenteil solches Zeug der Moderation gemeldet.
- Was ich in diesem Posting an Fakten angeführt habe, ist in diesem Thread belegt und bei Bedarf nachzulesen.
- Meine Beschäftigung mit ADX rührt allein daher, um zu überprüfen ob ich dabei bleibe oder nicht.


Ich werde hier keine News und Links mehr einstellen. Ich werde aber mitlesen und ggf. reagieren, bei Bedarf auch mit Meldungen an die Moderation. Reagieren kann auch heißen, dass ich ein "interessantes" älteres Postung zitiere, in dem jemand Prophet gespielt und bestimmte Entwicklungen als absolut sicher dargestellt hat, und dieses Zitat dann den aktuellen Entwicklungen gegenüberstelle, wie z.B. in Beitrag 21103. Ausnahme sind natürlich offensichtlich nicht Ernst gemeinte Spaß-Postings, bei denen das keinen Sinn machen würde bzw. keinen Erkenntnisgewinn brächte.


Zum Schluß noch ein Lob an den User Dionisos1953 (Registriert seit: 26.09.2012), dessen Postings in diesem Thread einen neuen Lichtblick darstellen. Sollten sich hier irgendwann wieder überwiegend solche Postings finden, würde ich evtl. wieder hier mitdiskutieren.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
paul fink, im limesInvestor interview
interessante fragen und antworten
unbedingt anschauen!!

Wollte ja informieren, wenn ich eine Mail bezüglich des Video's bekommen habe.
Antwort habe ich heute bekommen.

Ich fasse zusammen :

Die Aussagen auf Limesinvestor stimmen so.
Video wurde versehentlich vorzeitig online gestellt.
Im Moment wird die englische Version auch fertig, beide gehen dann zeitgleich als finale Version wieder online

Also erstmal alles ok ;)
Ich denke wir sind alle etwas enttäuscht, daß sich der Kurs keinen Cent bewegt ... ich natürlich auch ... ich meine wir haben eine Fundmeldung, wir haben im Prizip die teuerste Art von Öl gefunden ... den Kurs bzw. die Anleger ( speziell Australien ) scheint es nicht zu jucken ...
Erklärungen sind deren viele , daß fängt bei so ziemlich jedem Fettnäpfchen
an , in das ADX treten konnte ( verschuldet oder unverschuldet, wie z.B Aufstand in Tunesien oder Bohrmaterial nicht alles vor Ort ect. ) und geht jetzt nahtlos weiter mit der Eurokrise und den Griechen...
Auch spielt es sicher eine Rolle, daß der reine Fund nur die eine Sache ist.
Es braucht noch Zeit und weitere Untersuchungen die Wirtschaftlichkeit zu bestimmen ... haben sicher auch viele nicht bedacht.

Aber dazu mal ein kleiner Schwank aus meinem Anlegerleben ...
Viele werden sich noch an Moto erinnern ... war da lange dabei, und war dann irgendwann froh mit kleinem Gewinn rausgekommen zu sein ...
Mich hat das ständige rauf/runter genervt ...
Ende vom Lied, 1 Woche später kam die Übernahmemeldung und prompt ging der Kurs durch die Decke ... ich auch, aber aus anderen Gründen ...
Gleiches bei Monument Mining ... sehr sehr lange dabei, lange auf die Inbetriebnahme des zweiten Goldgewinnungskreislaufes gewartet.
Sehr viele rauf und runter mitgemacht und sehr viele Zeiten ohne news oder mit schlechter news ( dies oder das nicht funktionsfähig )...
Irgendwann war ich es satt und bin raus ...
Tja, blöd ... mal wieder zu früh ... rein in den Anfängen zu 0,16 und verkauft irgendwann zu 0,19 ( und war damals froh darüber ) ... dann gab es die lange ersehnte Meldung und zwischendurch stand der Kurs bei über 0,5 Euro ...

Was ich damit sagen will, wenn man an eine Aktie, Firma oder die Sache glaubt, braucht es manchmal eben Sitzfleisch ...
Ich hatte es zweimal nicht ( obwohl ich vor der Sache sehr überzeugt war )
und wurde übel bestraft .
Das passiert mir nicht noch einmal !
Ich glaube an die Firma und wir stehen hier gerade erst am Anfang, egal was der Kurs im Moment hier macht ( oder nicht macht ).
Ich bin mir sehr sicher, wir sehen hier auch unsere 0,5 Euro ... auch wenn es bis 2012 dauern sollte.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Also, bevor sich hier Miesmacher breit machen, die über Kursen von nur 0,08EUR in 2012 sprechen,
poste ich mal meine persönliche Kalkulation:

mmbl OIP 18 51 100
Förderfähig in % 30 mmbl 5,4 15,3 30
Wert / bl 20 EUR 108.000.000 306.000.000 600.000.000
Anteil in % 0,4 ADX 43.200.000 122.400.000 240.000.000
Aktienanzahl 420.000.000 ADX-Aktie EUR 0,103 0,291 0,571


Demnach wird der ADX-Aktienwert bei minimalem Fund mind. 10EUR-Cent wert sein, wenn sich aus Sidi ein wirtschaftlicher Erfolg einstellt.
Das wäre der Wert, der sich mind. ergibt, wenn man den Betrieb zur Auflösung durch den Verkauf aller Vermögenswerte (in diesem Fall ÖL-Reserven von 5,4mmbl zu je20EUR) versilbert.
(Wertnachweis-=http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/omv-kauft-…)
Zusätzlich sind noch werthaltige Bohrlizenzen vorhanden(Dougga,Lambouka,Rumänien und auch Sidi).

Aber durch die vielen anstehenden hoffnungsvollen Projekte wäre eine Betriebsaufgabe völliger Unsinn!
Vielmehr wird es so sein, dass bei einem Sidi-Erfolg die Finanzierung der anstehenden Folgeprojekte mittelfristig (vielleicht bis Ende 2013) gesichert sind.

Somit wird die Phantasie des positiven Ausblickes wertsteigernd wirken. Verstärkt wird die Phantasie auch durch den Beweis eines Erfolges, was unterstellt, dass ADX tatsächlich Ahnung von Bohrungen hat und die Folgeprojekte mit entsprechendem Anleger-Vertauen unterstützt werden.

Die mind. 10EURCent als Aktienkurs(nachgewiesenes Betriebsvermögen) könnten nur bei einer Unterstellung von drohend anstehenden Schicksalschlägen unterschritten werden. Es reichte nicht aus, dass alle Folgeprojekte aufgegeben würden. Es müsste etwas sein, dass direkt Schulden verursachen könnte. So einen Umstand kann ich aber nicht auch nur ansatzweise erkennen.

Wenn nicht gerade der Super Gau einer nicht-Wirtschaftlichkeit von Sidi eintritt, muss der Aktienkurs nach meiner Einschätzung nach Bestätigung einer förderfähigen Ölreserve von im schlechtesten Fall 5,4mmbl auf unterstem Level 10EURCent betragen. Viel wahrscheinlicher ist kurzfristig ein Kurs von 15EURCent(inkl.minimaler Phantasie und Berücksichtigung von Lizenzen). Und wenn es halbwegs gut läuft (jetzt fängt meine Phantasie an...) wird noch in diesem Frühjahr ein Kurs von 40EURCent erreicht werden können. Auszuschliessen wäre allerdings ein Wert, der 1EUR im Zusammenhang mit SIDI überschreitet...

Mein Kurzfrist Kursziel sind 40EURCent

Allerdings muss ich auch einschränkend festhalten, dass ADX offensichtlich keine Chance auslässt, Zeit zu schinden.
Was da hintersteht, erschliesst sich mir nicht. Die Begründungen sind mir ohne konstruktiver Vorlage eines Zeitplanes von ADX zu primitiv und geradezu Vertrauensschädigend.
Das ist genau der Effekt, den wir am jetzigen Kurs erleben; das völlige Ausbleiben von Phantasie...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Schluss mit Kindergarten!
Hab ich eben zugemailt bekommen:

Sg. Herr XXX,

Herr Dr. Zimmer ist zur Zeit in Australien, deshalb erlauben Sie mir bitte Ihnen zu antworten:

Wie Sie aus unserem Press release von heute entnehmen koennen, haben wir beschlossen den Bohrbeginn etwas zu verzoegern.

Obwohl wir mit dem Bohrplatz schon fertig sind und auch der Bohrturm sofort mobilisieren koennten, haben wir aus Sicherheitsgruenden beschlossen den Bohrbeginn (“Spud Date”) etwas zu verzoegern, da uns das grosse Interesse der lokalen Bevoelkerung am Bohrprojekt etwas ueberrascht hat. Dieses Interesse ist einerseits eine grosse Anzahl and Schaulustigen, andererseits aber auch Leute die sich zum Beispiel eine Anstellung erhoffen.

Dies erfordert von uns gesonderte Sicherheitsmassnahmen und auch besonderes Fingerspitzengefuehl beim Umgang mit der lokalen Bevoelkerung und den lokalen Behoerden (wie z.b. Polizei und Armee) , die im Gegensatz zu frueher den Oelfirmen mehr Verantwortung im Management der lokalen Bevoelkerung ueberlassen. Die Bevoelkerung ist sich dessen natuerlich bewusst und damit dauert es einfach ein bisschen laenger bis alle zufrieden gestellt sind.

Es ist fuer uns wichtig, die ganze Unterstuetzung und das Wohlwollen der lokalen Bevoelkerung zu haben, denn nur so koennen wir die Bohrung ohne technisches Sicherheitsrisiko durchfuehren.

Wie das Press release auch sagt, ewarten wir bald gemeinsam mit der Bevoelkerung und den Behoerden eine Vorgangsweise zu vereinbaren, die eine sichere Durchfuehrung der Bohrung erlaubt.

Was ihre Frage zur politischen Situation betrifft, so kann man sagen, dass sie sich kontinuierlich verbessert und dass wir keinerlei Unruhen beobachten, sondern nur eine lokale Bevoelkerung die – wie im Westen – etwas mehr mitreden moechte (nicht aber, um das Projekt zu verhindern, sondern um mehr Jobs und Entschaedigungen als in der Vergangenheit zu bekommen).

Sicherheit ist in dieser Situation unsere oberste Prioritaet.

Mit freundlichen Gruessen,


Paul Fink

Technical Director
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Tilly, dass eine Tiefbohrung beim abteufen verschlammt, darüber musst du dir technisch gesehen keine Sorgen machen.

Das Problem bei der letzten ADX offshore Bohrung war, dass das BL instabil war, weil wahrscheinlich die Formation schlecht konsolidiert ist

Bohringenieur
Vielleicht sind Zimmer und Fink auch nur scharf auf die Daten von Nilde um ihre Seismik besser einhängen zu können. Allerdings weiß ich aber auch nicht wie es in Italien mit den Daten geregelt ist, wenn Eni/Agip eine Konzession aufgibt.
Für mich auffällig ist, dass Nilde weit und breit in der Gegend der einzige Fund ist. Da müsste in der Nachbarschaft mehr Öl&Gas versteckt sein.
Ich hätte auch immer zuerst mit den kostengünstigeren onshore Rumänien und Tunis assets begonnen. Aber vielleicht will der Dr. Zimmer mit 70 steinreich sein und bevorzugt deshalb ein höheres Risiko als du und ich ;)


PS: wo könnte von mir aus mehr in die mods investieren, damit fürs thema sinnlose beiträge verschwinden
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.

guten Abend,

wenn ich hier anfange zu löschen dann werden ca. 80% eurer hochwertigen Tagesproduktion dem wohl anheim fallen.
Vielleicht können sich alle mal etwas zusammen reißen und nicht so viel Unsinn in ihre Beiträge stecken.
Ansonsten geht hier jegliche Information verloren.

Konsequenterweise solltet ihr hier beim Thema bleiben und alternativ vielleicht einen "Plauder- oder Quasselthread" erstellen in den ihr dann den ganzen nonsens schreibt.
Viel Erfolg @all!
HotMod


1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ganz aktuell diese Mitteilung von Gulfsands:

News Release - Monday, October 03, 2011
Tunisia: Update on Drilling Operations at Sidi Dhaher-1, Chorbane Permit, Onshore Tunisia
London, 3rd October, 2011: Gulfsands Petroleum plc ("Gulfsands", the "Group" or the "Company" - AIM: GPX), the oil and gas production, exploration and development company with activities in Syria, Iraq, Tunisia, Italy and the U.S.A., wish to provide the following update on the Company's drilling activity in Tunisia.

The Sidi Dhaher-1 well has been drilled to a total depth of 2011 metres measured depth (m MD). A potential oil column has been identified in the well based on formation pressure data, and oil along with drilling mud and mud filtrate has been recovered from the reservoir via wireline sampling methods. After running casing to preserve the well-bore, the well will be suspended and a production testing operation will be undertaken after completion of programme design and mobilisation of the required equipment to the site. In the event that testing operations indicate a commercial oil discovery, Gulfsands has the option to become operator of the development.

Sidi Dhaher-1 Exploration

ADX Energy, the operator of the Chorbane licence onshore Tunisia, has confirmed that the Sidi Dhaher-1 well has been drilled to a total depth of 2011 m MD. Wire-line logs, as well as formation pressures and reservoir fluids, have been acquired over the open-hole interval from 999 to 2011 m MD in order to evaluate the quality and hydrocarbon content of several potential reservoirs encountered within this bore-hole section.

A potential hydrocarbon column has been identified based on formation pressure data and oil, along with drilling mud filtrate, being recovered from the reservoir via wireline sampling methods. After running casing to preserve well-bore integrity, the well will be suspended pending future production testing operations.

Formation pressure measurements indicated the presence of a possible oil column commencing at a depth of approximately 1156 m MD and within a Late Cretaceous aged reservoir. Subsequent wireline fluid samples recovered yielded a mixture of drilling mud filtrate and moveable oil. The mud filtrate recovery is consistent with fluid invasion into a permeable reservoir during the lengthy process of drilling the well to total depth.

A quantitative assessment of the parameters for this reservoir, including net thickness, porosity and oil quality, will be available when the full evaluation of the logs and samples is completed. The recovery to surface of oil from this reservoir is considered a positive result for the Sidi Dhaher prospect, as well as for further exploration within the Chorbane Permit.

In order to prepare the well for future production testing operations, 9 5/8" casing will be run from surface to a depth of 1295 m MD, and the well will be suspended. Upon completion of the suspension operations, the current drilling rig will be released from the location. Production testing operations will be conducted following completion of the programme design and mobilisation of the appropriate equipment.

The Sidi Dhaher-1 well is located within the 2,428 km2 Chorbane Exploration Permit onshore central Tunisia, near the port city of Sfax. It is surrounded by several producing oil fields and extensive oil and gas infrastructure.

Gulfsands is earning a 40% interest in the Chorbane permit by meeting 80% of the well costs for the Sidi Dhaher-1 well which are capped at US$5 million and thereafter meeting its pro rata (40%) share of any additional costs beyond US$5 million. In the event of a commercial success with the Sidi Dhaher-1 well, Gulfsands will be entitled to become the operator of the Chorbane permit.

This release has been approved by Jason Oden, Vice President of Gulfsands Petroleum Plc who has a Bachelor of Science degree in Geophysics with 25 years of experience in petroleum exploration and management. Mr. Oden has consented to the inclusion of the technical information in this release in the form and context in which it appears.

For more information please contact:

Gulfsands Petroleum (London)


+44 (0)20 7434 6060

Richard Malcolm, Chief Executive Officer
Andrew Rose, Chief Financial Officer
Kenneth Judge, Director: Corporate Development & Communications








Buchanan (London)


+44 (0)20 7466 5000

Bobby Morse
Ben Romney









RBC Capital Markets (London)


+44 (0)20 7653 4000

Josh Critchley
Tim Chapman
Matthew Coakes
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Zitat von blue-moonHervorragende NEWS - da müsste heute Nacht in Australien der Deckel weg fliegen!
:lick::lick::lick:

hier der kompl. Text:

www.xs tate. com.au
19 October 2011
ASX Limited
Electronic lodgement
Xstate’s Sidi Dhaher Oil Discovery – Ready for Testing
Highlights:
 Sidi Dhaher exploration well drilled safely and made ready for flow rate testing
 Well data indicates potential 30 metre light oil accumulation in good quality reservoir
 Well to be flow-rate tested as soon as practical
Sidi Dhaher exploration well drilled successfully and safely
The drilling phase of the onshore Sidi Dhaher 1 oil and gas exploration well, located near Sfax on the Mediterranean coast in Tunisia, has been successfully completed and the drilling rig has been released (on 5 October 2011).
This will allow access, as soon as practicable, to the cased well for oil flow rate testing.
The drilling activities were completed with:
– No accidents;
– No environmental incidents; and
– Community relations were maintained in a constructive way to allow ongoing operations.
Xstate has now earned 10% interest in the Chorbane area and will be paying its 10% interest share of future costs and will receive the benefits from 10% of future production.
Sidi Dhaher oil discovery –potential 30 metre oil column
Samples of oil were collected from limestone reservoir rocks at a shallow depth (around 1,150 metres below the surface).
These oil samples and other technical measurements, including pressure and rock properties are interpreted to indicate good quality reservoir rocks with a potential oil column approximately 30 metres in thickness.
The oil samples appear to be light oil, consistent with the oil produced from nearby oil fields.
ABN 96 009 217 154
208 Bagot Road, Subiaco WA 6008
Tel + 61 8 9381 4215 Fax +61 8 9381 9386
www.xs tate. com.au
Other zones of interest in the Sidi Dhaher well require further detailed investigation, and analysis of the extensive physical property measurements taken during drilling.
Some of these zones may also be tested if the above analysis confirms them to be of economic interest.
The Sidi Dhaher well has been cased to provide stability and reservoir separation in the drilled well bore, and to allow near term access to the well for flow testing of the potential 30 metre oil zone.
Next steps
The next steps are to:
1. Continue evaluations of the data from the Sidi Dhaher Exploration well;
2. Use the results from these investigations and interpretations:
a. to map the potential oil reservoir;
b. to estimate the range of potentially recoverable oil and any associated gas; and
c. to determine the appropriate flow test program for the well;
3. Immediately investigate availability and timing of appropriate well test equipment;
4. Contract appropriate equipment for the well tests in accordance with the governing Chorbane Production Sharing Contract cost recovery provisions;
5. Advise shareholders of expected well test timing, and subsequently
6. Conduct the flow tests in the well as soon as practicable.
For further information visit www.xstate.com.au or contact:
Xstate Resources Limited
Gary Jeffery (Managing Director)
T: +61 8 9381 4215.
The results from the onshore Sidi Dhaher well are very encouraging and have confirmed the oil and gas prospectivity of the Chorbane Area.
Xstate shareholders will now be able to be part of an exciting upcoming flow test program on the Sidi Dhaher well.
A commercial flow rate of oil and associated gas from these tests, combined with the access to nearby oil and gas production infrastructure, will position Xstate for significant potential growth in shareholder value.” according to Gary Jeffery Managing Director of Xstate Resources Limited.

;):cool::).............:yawn::yawn::yawn:


Das ich dafür keinen Daumen bekommen habe trifft mich ein wenig :D
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Im ariva-forum weist user "bayerber" auf die inzwischen vorliegende deutsche Fassung des letzten updates hin. Nichts grundlegend Neues also, aber mir scheinen einige Passagen genauer gefaßt:

"...13:19 28.10.11

DJ PTA-News: ADX Energy Ltd.: Sidi Dhaher Demobilisierung abgeschlossen - Bohrturm abtransportiert - Weitere Auswertung im Laufen


Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Tunis (pta013/28.10.2011/12:35) - Nach Abschluss der Explorationsbohrung von ADX Energy Ltd. (ASX: ADX) im tunesischen Sidi Dhaher ist der Bohrturm abgebaut und ohne Zwischenfall abtransportiert worden. Auch das Bohr-Equipment wurde entfernt und das Lager für die Bohrmannschaften abgezogen.

Die Vorbereitungen für die Auswahl und die Vertragsvergabe für die adäquate und kosteneffektive Bohrausstattung für das bevorstehende Testprogramm stehen indessen vor dem Abschluss. Mehrere Bohrtürme, die für sogenannte Bohrungs-Tests bestens geeignet sind, wurden bereits identifiziert. Die Tests der kohlenwasserstoffführenden Zonen werden die kommerzielle Verwertbarkeit des Fundes ermitteln und bestätigen, dass Öl zu marktüblichen Bedingungen produziert werden kann.

Die Ölproben und Spülungsfiltratproben aus dem Bohrloch werden inzwischen in einem britischen Labor ausgewertet, entsprechende Analysen haben bereits begonnen. Die Informationen über Ölqualität und chemische Zusammensetzung werden innerhalb einer Woche erwartet.

Auch die Interpretation und Integration der Bohrergebnisse mit der überarbeiteten geophysikalischen (seismischen) Auswertung kommen gut voran. Ergebnisse mit einer Einschätzung der potenziell gefundenen Ressourcen werden für Anfang November erwartet.

Das Bohrgebiet von Sidi Dhaher liegt in der 2.428 km2 großen Chorbane Explorationslizenz in Zentral-Tunesien nahe der Hafenstadt Sfax. In seiner Umgebung befinden sich mehrere ölproduzierende Felder und eine gut ausgebaute Öl- und Gasinfrastruktur..."


http://www.ariva.de/news/...iert-Weitere-Auswertung-im-Laufen-3879344


:cool:
Nochmals zur ADX Projekt forecast und dem IMO auffälligen Fehlen von Sidi Appraisal/Production:

Gulfsands braucht Öl und ADX braucht Cash.

ADX hat (jetzt) Öl und Gulfsands hat Cash.

:cool:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Zitat von SEBconIn Aus. bisher nicht eine Aktie gehandelt, warten auf Lizenzverl. , Ratif. zu Rumänien, oder einfach kein Bock auf das Ding?

Ich bin erstmal zufrieden das, dass Teil nicht weiter abstürzt, bleibt die Lizenz aus geht´s noch mal runter.

Ich würde aber mal wieder ne ganze Woche jeden Tag Grün sehen.
Ist das denn zuviel verlangt?


Ihr wundert euch, das niemand mehr Bock hat auf die Aktie !???

Dann liest euch mal die letzten Wochen euer Forum hier durch und gerade Du bist einer derjenigen die 30x am Tag schreiben das alles nur noch Schrott und Scheiße ist !
Sich drüber unsagbar lustig macht und ADX in den Dreck reingeredet hat bis zumn geht nicht mehr.

Und Du, gerade Du willst jetzt grüne Wochen und wunderst Dich !??? :rolleyes:

Ihr seit einfach Helden !!!!!!!!!! :keks:




weiterhin viel Erfolg.............
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Lieber MOD. ich bitte um Sperrung von Hageli13. Unqualifiziert bis zur Unterkante.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Hm, über ADX ist ein Artikel in der österreichischen Tageszeitung Standard...nicht schlecht!

http://derstandard.at/1313024389250/Aufspueren-von-Oel--und-Gaskondensat-ADX-Energy-sucht-Geld-im-Boden
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Zitat von blue-moonwas spielt das für eine Rolle was der unerfahrene blue-moon von sich gibt.



Zum Glueck nichts. Hohle Behauptungen und nackte Pusherei haben keinerlei Stellenwert hier.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Hier mal meine Gedanken dazu, warum der Kurs dort steht wo er steht:

- Auch in Aussieland geht die Börse runter.

- Leute die das als Chance zum Kauf von Indexwerten sehen, satteln auf vermeintlich sicherere Aktien um, schließlich geht es hier um einen Explorerzock mit relativ ungewissem Ausgang, während sich manche vom günstigen Kauf von Indexwerten einen ebenso schnellen Gewinn bei Erholung der weltweiten Börsen erhoffen, wie beim Zock mit ADX.

Die Frage ist nur: Wird es noch schlimmer bevor es besser wird. Deshalb sattle ich nicht um.

- Manchen geht es nicht schnell genug und/ oder ihnen sind die Nachrichten zu uneindeutig. Aus Schiss wird geworfen, weil das Gesamtdepot schon tiefrot ist und nicht noch weitere Verluste eingefahren werden sollen.

Die Verkäufe heute Nacht in Aussieland lassen zumindest für mich aber keineswegs darauf schließen, dass hier ein paar wenige mehr wissen als andere. Darüber hinaus gab es ja auch Käufe, so wie bei uns in Stuttgart und Frankfurt ebenfalls.

Gulfsands Petro (40% Beteiligung) hat bis jetzt ganz leicht bei geringem Volumen an der Londoner Börse nachgegeben: http://www.londonstockexchange.com/exchange/prices-and-markets/stocks/exchange-insight/trade-data.html?fourWayKey=GB00B06VGC01GBGBXAMSM

Alles automatische Verkäufe, mit teilweise Minivolumen. Wenn da jemand etwas wüsste sollte das mehr sein.

XState hat sich an der ASX gar nicht verändert.

Deshalb ist hier meiner Meinung nach noch alles offen und jene, die bereits etwas wissen, haben (noch) nicht verkauft. Warum sollten sie auch, es fehlen ja auch noch 4 Targetzones.

Darüber hinaus ist alles Spekulation oder gar pure Schwarzmalerei.

And by the way: Mit den Ergebnissen kann das aus meiner Sicht auch noch ne Weile dauern, also nicht darauf hoffen, dass da morgen früh oder bis Ende der Woche etwas kommt.

Einfach mal den Ball flach halten und das schöne Wetter genießen, wobei es auch mir lieber wäre, wenn heute noch die Volltreffermeldung käme und der Kurs 300% ansteigt - mindestens. ;-)

Gruß von
tnzs
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.154.268 von geldisweg am 30.09.11 10:19:58
Totaler Unfug, was du da von dir gibst.

Es sind offenbar noch keine "gesicherten" Erkenntnisse präsent. Warum also sollte, wie es hier dauernd angemahnt wird, seitens der unternehmen "kurstreibende" Updates veröffentlicht werden?
Wenn also Gulfsands diesen Umstand nutzt, obwohl möglich ist, dass es solche Nachrichten geben könnte, jedoch ohne gesichert zu sein, so ist das doch deren gutes Recht.

Dass es nach dem ständigen Genörgele diverser Anleger oder auch nur User und den mit der Lambouka-Exploration gemachten Erfahrungen nicht alles veröffentlicht wird, bevor die Dinge hieb- und stichfest sind, halte ich für einen redlichen Umgang mit den Anlegern.

mfg
Blanca :):)
Zitat von texas2Wie auch immer: ADX hat definitiv keinen Kracher aber verkauft noch die Hoffnung auf eine wirtschaftliche Förderung und ich werde mir einen weiteren Tee bestellen ....


Nix für ungut aber das ist für mich überhaupt nicht "definitiv".
In der Meldung stand daß die anderen Schichten noch ausgewertet werden und daß diese eine "good porosity and permeability" haben. Da ist durchaus noch was drin.
Heute, die Krönung an Umsatz!

Für einen Ölexplorer, der gerade fündig geworden ist dürfte der Share-Umsatz von 20 Kilo als "Krönung" in die Börsengeschichte eingehen.
Da kann auch das imaginäre Plus von 0,003 AUD auf 0,075 kaum trösten.

mfg
Blanca :(:(
Guten Abend @all

Ich verfolge diesen Tread schon sehr sehr lange und bin eigentlich ein stiller Mitleser und schätze "nicht alle" Einträge hier von manchen Usern sehr bezüglich Aussage und Inhalt, da Sie meistens mit
meinen Recherchen übereinstimmen oder die Gedankengänge dieselben sind.
Nätürlich bin hier auch schon lange und hoch investiert und hoffe auf ein sehr schönes Happy End was den Ausgang der Bohrung und die Zukunft der Firma angeht.

Was ich eigentlich los werden will (wer hätte es gedacht) eine / meine Meinung bezüglich der ominösen Pipeline Aussage.

Wie "wargas" im Post von Heute um 18:39 schon erwähnt hatt existiert ja nur eine Gaspipeline vor Ort.

Wenn ich mich nicht irre ist dies die Transmed- Pipeline welche algerisches Erdgas über Tunesien nach Sizilien transportiert.

Momentan haben wir ja auch nur eine Fundmeldung bezüglich eines Ölvorkommens.
Was hier einige anscheinend vergessen oder vielleicht auch verdrängt haben ist das mögliche Vorhandensein eines Gasvorkommens.

Wenn man dann eins und eins zusammenzählt, dazu eine ordentliche Portion Spekulation dazu, könnte das Video ja aufgrund der Aussage bezüglich der geplanten Pipeline (welche ja nur eine Gaspipeline ist) darauf schliessen lassen, dass ja doch auch noch ein Gasvorkommen vorhanden sein muss :-)

Ich denke das ADX eine Meldung über ein vorhandenes Erdgasvorkommen gesondert oder eventuell erst mit den kompletten Meßergebnissen veröffentlichen will, um den Kurs nochmal richtig
Schub zu verleihen aufgrund der bevorstehenden KE.

Das Vorhandensein eines Erdgasvorkommens schätze ich relative hoch ein, da in Tunesien der Energieträger Erdgas eine privilegierte Stellung einnimmt. Es repräsentiert 46 % der nationalen Energieressourcen, und hat einen Anteil von 40 % am Primär-Energieverbrauch

Hierzu ein Link der ist zwar von einer Softwarefirma und aus Ende 2006 aber da sollte sich nicht viel geändert haben. Im zweiten Absatz wird es erwähnt.

http://www.liwacom.de/index.php?steg

Und hier noch der Wikilink zwecks Pipeline und vorhandenen Bodenschätzen in Tunesien

http://de.wikipedia.org/wiki/Tunesien#Bodensch.C3.A4tze_und_Energie

Ich sehe die Rücknahme des Videos nicht so schlimm, sondern eher als kleinen Patzer seitens ADX was ja auch vorkommen kann wenn man mehr weiss als alle anderen.

Wir werden früher oder später sehen bzw hören ob dies so ist oder auch nicht.

So nun ist auch meine Variante bezüglich der Pipeline geäussert :-) und
ich denke da wird eine schöne Meldung bezüglich der Fundmenge und Art etc. auf uns zukommen.

Wünsche allen investierten viel Erfolg und eine schöne und hoffentlich "REICHHALTIGE" Zukunft in allen Belangen und Vorkommen.

Wünsche noch einen schönen Abend und ein erholsames Wochenende

MfG
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Zitat von geldisweg
Zitat von OiligarchWenn ich mir die bevorstehenden Projekte (Dougga Lambouka etc.)so anschaue und durchrechne bezüglich der geschätzten und vorhanden Ressourcen ist Sidi nur ein Tropfen auf den heißen Stein bzw dient meiner Meinung nach nur zur Kapitalbeschaffung inkl. KE um die nächsten Projekte gewinnbringend zu Veräußern oder vielleicht gar selber zu fördern.
Was ich auch ein bisschen Schade finde ist dass ADX bei einigen Investierten immer noch als Zock für die schnelle Kohle angesehen wird aber der Blick in die Zukunft der Firma keinen interessiert oder garnicht vorhanden ist.


Der Grund, warum gier "keinen mehr" die Zukunft interessiert, sind die widerspruechlichen, verwirrenden und teilweise schlichtweg unprofessionellen Aussagen des Managements von ADX in Bezug zu praktisch allem, was sie jemals angefasst haben.

Da wurde extrem viel Vertrauen verspielt.

Bestes Beispiel ist Deine eigene Vermutung, das Sidi lediglich zur Geldbeschaffung fuer weitere Projekte dienen soll... schoen und gut, da gibt es aber mindestens zwei Aussagen des Managements von ADX, die dem direkt widersprechen.

ADX zwingt uns alle, zwischen den Zeilen zu lesen, und das Ergebnis sind dann meist enttaeuschte Hoffnungen. Ich gehe nach dem Pipeline-Lapsus von nichts weniger aus, als das ADX die Produktion in Sidi selbst versuchen will zu stemmen, was Null Geld fuer die zukuenftigen Projekte uebrig laesst, dafuer aber ein gewaltiges finanzielles Schwarzes Loch entstehen lassen wird(zumindest fuer die naechsten 18 Monate).

Gerade bei einem hochriskanten Investment hasse ich nichts mehr als Unklarheit und das Gefuehl, das das Management selbst nicht weiss, was sie wollen. Klare Vorgaben, eine gut kommuninizierte Strategie -- und man ist bereit, so manchen Fehlschlag zu vergeben und selbst massive KEs mitzumachen.

Muss man eher das Gefuehl haben, es geht auch von Seiten des Managements hier nur zu wie im Kasino und man muss raten, was als naechstes passiert, dann kann man dieses Invest hoechstens als einen wilden Zock und Schuss ins Blaue ansehen (egal, wie "gut" die Geschichte ansonsten klingen mag).


Guten Morgen geldisweg

interessante Auffassung / Meinung die du hier über ADX vertritts.
Da ich wie schon erwähnt versuche alles so gut wie möglich über meine Invests
durch Recherchen etc. in Erfahrung zu bringen, interessiert es mich natürlich auch wie andere Investierten sich Ihre Meinungen bilden.

Sicherlich muss es ja irgendwelche Beweggründe / Vorkommnisse gegeben haben,
die deine Meinung manifestiert haben.

Wärst Du den bitte so freundlich und könntest mir dazu folgende Fragen
bitte Begründet beantworten?

1)
Welche wiedersprüchlichen / verwirrenden und teilweise unprofessionellen
Aussagen hat das Management den publiziert?
(z.B. Es ist mir lieber zu erfahren das bei einer Verzögerung des Bohrbeginns
ein fehlender Küchencontainer die Schuld daran trägt als nichts zu erfahren.)

2) Wie würdest du Kapital als Explorer für Folgeprojekte beschaffen wenn nicht
durch Bohrungen / KE´s wie jetzt in Sidi Dhaher und was würdest du für Aussagen treffen bezüglich Verkauf oder Produktion wenn die Fundmenge noch nicht bekannt ist?
Würdest du deinen Aktionären nicht jegliche Option die möglich wäre vermitteln?

3) Zwischen welchen Zeilen wirst du gezwungen zu lesen bzw was liest du denn da?
(wenn du den Video meinst dann doch lieber so wie Sie es geregelt haben als nachher z.B. wie manch bekannter Autobauer eine Rückrufaktion starten musst oder vielleicht haben Sie ja einfach wirklich vergessen das Video von öffentlich auf privat zugänglich zu stellen kann doch passieren wenn man voller euphorie ist oder?

4) Was wäre so schlecht daran wenn Sie Sidi selbst produzieren sollten und warum
soll dann 18 Monate kein Geld vorhanden sein?
(weisst du was die Produktion kosten wird? Was Sie einnehmen würden? und vor allem wie viel und was gefunden wurde ob es sich lohnen würde?
Was soll den Lambouka etc. an Kosten benötigen?)

5) Kann ADX nicht in Sidi produzieren und in Lambouka etc. gleichzeitig bohren?
(so wie z.B. Shell / BP etc) schon mal an Expansion gedacht?

6) Was gibt dir das Gefühl zu wissen dass das Managemant nicht weiss was es will?
(sagten Sie doch entweder verkaufen oder produzieren!! Dazu werden halt die
genauen Messungen Daten etc benötigt um eine Entscheidung zu treffen)

7) Was wäre eine gute kommunizierte Strategie deiner Meinung nach?
(gab doch jede woche nen Update etc. und wir wissen das Öl gefunden wurde.
Die Messungen dauern ihre Zeit und gehen bei Shell oder anderen auch nicht schneller)

8) Was muss man hier erraten was als nächstes passiert?
Homepage is voller Infos und Folgeprojekten und Sidi muss man nur die Ergebnisse
abwarten. Wäre es dir lieber das ADX irgendwas erzählt die Aktie gepusht wird
und nachher fällt wie ein Stein?
Ich glaube das ist nicht im Sinne irgendeines Managements!!!!

9) Wie erklärst du dir die Veränderung der 20 Top Shareholders im Annual Report
bezüglich z.B. JP Morgan 2010 / 2011 ?
(haben ihre Anteile von glaub 17% auf 26% aufgestockt)
(Investieren die in ne Bude wo nen Zock ist?)

Ich danke dir schon mal für deine Antworten und bitte nicht falsch verstehen!!

Ich respektiere andere Meinungen, die muss es auch geben nur ich versuche auch
diese nachzuvollziehen bzw. zu verstehen

In diesem Sinne einen schönen Tag

MfG
Bedanken wir uns bei den Pfosten aus Griechenland ... hoffentlich fliegen die bald RAUS aus dem Euro ...
Diese Posse ist ja nicht mehr zum aushalten ...
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
!
Dieser Beitrag wurde von MadMod moderiert. Grund: Fake oder Nichtfake?
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.335.114 von Earthfire am 11.11.11 08:56:02Hallo Earth,

kein Grund zur Aufregung. Nein im Gegenteil. Wenn die Kollegen sich irritieren lassen und ihre Aktien verkaufen, dann sollen sie doch. Für mich ist die Sache ganz klar. Ich werde nachkaufen. Das Weihnachtsgeld steht vor der Tür.

Earth. Hast schon mal den Blick in die Jahresplanung geworfen. Da stehen sämtliche Projekte. Über SIDI steht nur, dass der Test noch durchgeführt wird. Für mich ist die Sache ganz klar. Sie wollen das Ding nach dem Test verhökern. Sonst hätte unser preusischer Dr. es bestimmt in die Planung mit einbezogen. Er plant ja sogar die Planung einer KE. Warum sollte er uns das vorenthalten.
Nur den Verkauf hat er uns verschwiegen.

Japetus hat es auf den Punkt gebracht. Gulfsands hat Kohle und wir haben die Anteile. Guter Tausch. Wäre auch mit AKtientausch zufrieden. Sie kaufen täglich ihre Aktien nach und stabilisieren ihren Kurs seit Syrien krieselt.

Grüße aus Nordeifel
Hamlet
Zitat von JapetusHi texas,

es bleibt spannend.
Was würdest Du zu den Stichworten in den Meldungen sagen?. Klingt doch eher gut, oder?

-------------------------------------------------------
ADX:

The Sidi Dhaher discovery encountered a thick, porous and permeable Bireno reservoir of upper Cretaceous age overlaid with an 80 m sealing shale section. Subsequent down hole pressure measurements and sampling confirmed the presence of an oil column.


Xstate:

Potential for commercial light oil flow from 30 metre column
___On trend with multiple oil and gas discoveries

Relatively simple structure
___Fewer wells for development

Light Oil indicated
___Recovered Oil Sample confirmed as live oil
___Pressure Data
___Analogues in adjacent area oil fields


Japetus: klingt alles sehr gut, weil das alles Voraussetzungen für eine gute Lagerstätte sind. Aber bei Gary Jeffery habe ich inzwischen den Eindruck, dass er Tatsachen in ein rosigeres Licht stellt als es ist wenn man eine realistischere Beurteilung durchführt. Nein, er erzählt keinen Blödsinn, ja sie haben Gas gefunden aber hallo man könnte auch sagen dass die und die Punkte noch nicht eingetroffen sind, um eine wirtschaftliche Prodution darzustellen. Vielmehr lässt er uns glauben: ja wir haben Gas gefunden und suggeriert Optimismus, obwohl die Partner nicht einmal das Gas testen wollen? Bzw. habe ich den Eindruck, dass man nur auf das Öl gehen will.
Ja wir haben eine 30 m Formation mit Öl (das ist sicher), und dahinter sind vielleicht 51 mmbbl OIP; davon kann man vielleicht 35 % in vielleicht 10 herausholen. Ja da könnte man eine wirtschaftliche Produktion darstellen, wenn man alles mit einer kleinen Anzahl von Bohrungen schnell (innerhalb 10a) herausholen kann.
Schätze zur Zeit dass wir hier vielleicht , wenn wir kein Pech haben, ein marginales Ölfeld haben, mit dem man gerade so keine Miesen macht dh eine richtige Ölfirma hätte vielleicht schon verfüllt aber eine ADX kann damit schon ein paar Jahre überlegen. Aber wie gesagt aus meiner Sicht dürfen wir jetzt kein Pech haben bei der Verwässerung oder der Ausdehnung der Lagerstätte ....
In der Regel erkennt man ziemlich rasch bzw. hat man ziemlich früh Hinweise ob die Neuenteckung was wird oder nicht (obwohl es oft genug vorkommt, dass Ölfirmen auch wirtschaftliche Funde übersehen oder falsch eingeschätzt haben) Denke, wenn sich Fink&Zimmer 99%ig sicher wären, dass sie einen Kracher gefunden haben, hätten sie davon erzählt und Jeffery haätte es hinausposaunt und von GPX hätten wir eine weniger neutrale Veröffentlichung gesehen. Aber so müssen Zimmer&Fink bei der jetzigen Ausgangslage (mein privater Eindruck)sehr sorgfältig arbeiten und mit dem spitzen Bleistift rechnen, ob sie auf eine wirtschaftliche Förderung mt GPX kommen. Die entgültige Entscheidung wird höchst wahrscheinlich der Production test bringen ....
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.433.471 von Japetus am 03.12.11 00:02:20Im Ölgeschäft hat man oft eine schlechte Datenlage, von Dingen die einige km weit unter der Erde sind. Deshalb beruht in dieser branche vieles auf Interpretation.
Man hat die Möglichkeit
a) die Interpretation nachzuvollziehen oder
b) eine andere plausiblere Interpretation zu präsentieren
und c) schaut das was man am Ende als Realität ansieht vielleicht ganz anders aus.

Normalerweise hätte ich gesagt, dass die KonsortiAlpartner genau darauf schauen, was der Operator macht, weil GPX und die 10% Australier mitzahlen.

Wenn die jetzt sagen, dass sie auch testen wollen, dann sind sie zumindest der ADX Interpretation gefolgt.
Aber ich sehe bei allen Parteien einen gewissen Erfolgsdruck. GPX will vielleicht Zeit gewinnen und hofft, dass morgen oder morgen wieder business as usuall in Syrien möglich ist und die 10%ler sind sowieso ein besonderer Schlag von Firma und Glücksritter.

Die Säule haben die doch mit dem Druckgradient nachgewiesen. Und so ein Nachweis ist sicher nicht so hochwertig wie geophysikalische Logs. Vielleicht hat sich bei der Messung Gas aus dem Wasser entlöst (wir hatten ja die gas shows vom wieder gelöschten mud log), vielleicht ändert sich der Salzgehalt im Wasser und schon wird von der Dichte etwas vorgegaukelt, das im Gradient nicht vorhanden ist (erinnerst du dich noch an den DHI: wobei aber ein DHI schon einfach durch Änderungen beim processing verschwinden oder vorgegaukelt werden kann )

vielleicht sehe ich auch nur vielleichts die nicht da sind, aber das fehlende Log stört und die sub 8 cent mit meine zusammmengereimten story sind auch nicht schön.
Zimmer und Tchacos wünschen sich allein schon wegen friends&family noch mehr als wir einen Ölfund aber die haben 100% einen Plan B wenn kein Öl in Sidi ist. Für mich wäre interessant herauszufinden, ob dieses Duo mit der 8 cent KE den Plan B eingeleitet hat ?
Weil ich hätte es anders gemacht, wenn ich Öl hätte.

Reservoirqualität: das heißt noch lange nicht ob wirtschaftlich Öl gefördert werden kann. Ein Sandstein mit excellenter Reservoirqualität kann auch 100% wassergesättigt sein per Definition. Kann nur sein, dass Leute, die den Slang nicht gewohnt sind, daraus lesen, dass da wirtschaftlich förderbares Öl drin ist. Gute Reservoirqualität kann auch heißen, dass die Bohrung verwässert ist und ich die gleiche Schicht wo anders suche inder Hoffung, dass bei der nächsten Bohrung Öl drin ist.

Im großen&ganzen haben wir wenig wirklich harte Fakten und es wird viel rumgeeiert

Aber Zimmer&Fink sind bestimmt nicht schlecht und sie haben meinen Respekt, dass sie zumindest etwas Öl und Gas gefunden haben (1:10 Fundwahrscheinlichkeit)

Gezielte Irreführung auf keinen Fall, sondern falsch interpretiert.

Auf jeden Fall veröffentlichen viele Firmen folgende Releases:
Spud Bohrung - dann Endteufe erreicht - Bohrung verfüllt weil unwirtschaftlich oder in seltenen Fällen: neues Feld entdeckt, das entwickelt wird
Also bums-bums-bums- und bei uns zieht es sich wie ein Strudelteig aus Wien mit jeder Menge

ein Tip: marginales Feld das vielleicht oder vielleicht nicht wirtschaftlich ist. Heute geben ich dem vielleicht nicht mehr Gewicht.
PS: eine verwendete software in der Ölindustrie heißt crystal ball
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Folgend die kopierte Planung vom Annual General Meeting Mitte November 2011

Test Sidi Dhaher oil discovery Q4 2011

Acquire seismic onshore Romania Q4 2011/ Q1 2012

Prepare for first well in Romania Q2 2012

Dougga and Lambouka appraisal program

Drill Dougga gas field appraisal well Q4 2012

Test Lambouka well Q4 2012

Follow up exploration well 2013 (i.e. Dougga - West)

Demnach hätte ADX Sidi schon getestet, es würde bereits Seismik in Rumänien geschossen werden und man würde sich eine Bohrlokation ausgucken für eine Bohrung im 2. Q

Es gefällt mir überhaupt nicht wenn ADX nicht einmal zeitnahe Planungen für relativ einfache Arbeiten einhält.

Hallo, die Herren haben Mitte November 2011 gesagt, sie werden bis 31. Dez 2011 das Testen hinkriegen.

Bisher habe ich Herrn Dr. Zimmer und Herrn Dipl.-Ing Fink als seriös eingestuft aber so könnte man meinen ihre Zeitpläne sind reine Träumereien.

Ok in dem Geschäft kann es immer zu Verzögerungen kommen, aber die beiden Herren haben ihr gesamtes Arbeitsleben in dieser Branche verbracht und sollten in der Lage sein realistischere Zitpläne aufzustellen.

Jeder Projektplaner weiß, dass ein ehrgeiziger Zeitplan nur im Idealfall klappt und plant Zeitpuffer ein, bevor er seinen Zeitplan weiter gibt.
So gesehen gibt es zwei Möglichkeiten:

a) die Herren haben uns beim AGM Mitte Nov 2011 stumpf belogen mit ihrem Zeitplan
oder
b) die Herren haben unwissentlich einen nicht realen Zeitplan veröffentlicht.

Beides schmeckt mir nicht, auch wenn mir bewusst ist, dass Start Ups und speziell Explorer wie ADX zuerst einmal Träume verkaufen.

Wie kann ein solcher Test aussehen: Also das Bohrloch sollte mit zementierten Casingen verrohrt und mit KCl Wasser oder ähnlichem gefüllt sein (denke schon dass sie nach API arbeiten)

Man könnte einfach eine Wireline Kanone am Kabel runterlassen, anschießen und schauen was kommt bzw. obertage Tankkapazität installieren. So etwas kriegt die Ölindustrie überall auf der Welt innerhalb von max. 14 d hin. Wenn die Bohrung nicht anläuft, müsste man noch swabben (weil unterhydrostatish)

Man könnte diesen Test mit einer CT Unit planen (weil die interessanten Träger zb unterhydrostatisch sind, auch das könnte man innerhalb von 2-4 Wochen hinkriegen.

Warum ist unterhydrostatisch (hat Herr Fink mit seinen p Messungen gezeigt als für mich indirekten solala Beweis für Kohlenwasserstoffe) nicht so gut: weil die Bohrung nicht eruptiv fördert und man von Anfang an auch Geld für eine Pumpe ausgeben muss.

Oder man holt eine WO Anlage, baut Teststrang ein und hat danach die Option das Bohrloch zu verfüllen oder für die Förderung zu komplettieren. Wenn man sich im Vorfeld nicht schon die WO Anlage reserviert hat, die Rohre auf Lager liegen hat oder wenn man Angst hat, dass das Reservoir sowieso verwässert ist, dann kann es Monate dauern bis die Formation angeschossen und getestet wird.Bis dahin hat man auch genug Zeit neue Aktionäre für neue Aktien zu finden, die bereit sind Geld für Explorationsträume locker zu machen.

Mittlerweile weiß ich dass ADX in Aktienforen mitliest und vielleicht schütteln die jetzt den Kopf; Aber wenn es anders sein sollte, warum erzählen sie uns nicht wie es wirklich aussieht??
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.680.209 von geldisweg am 01.02.12 13:09:10Hi geldisweg,
es ist nicht so, dass ich selbst auch keine Zweifel hätte, dass die Dougga noch in 2012 bohren, bzw. überhaupt. Das habe ich ja mehrfach geäußert.

Aber bleibe bei den Fakten (wie Du es auch von anderen forderst):
1. Cash Position: bitte letzten Quaterly lesen
2. Wie finanziert ADX seine Bohrungen? Hinweis: Bei Sidi hat man damit sogar Geld eingenommen (letzten Annually lesen).
3. Du hast versprochen, deine Schuhe zu essen, wenn Sidi kommerziell ist. Bitte nach der Mahlzeit ein Video auf Youtube einstellen, als Beweis. Hinweis: selbst 80 bopd wären in Tunesien womöglich kommerziell. Also schon mal "bon appétit"! Ist es Kroko oder Büffelleder?
:p
Also ich verstehe das ganze Gefasel von Pushen und so weiter nicht. Wer in diese Aktie investiert ohne sich vorher zu erkundigen, wer diese Aktie verkauft oder kauft basierend auf dem Geschreibsel von einigen hier (und ich rede jetzt nicht von denen, die sich um objektiven Informationsfluss bemühen), der kann ja nicht alle Latten am Zaun haben. Wir reden hier immer noch von einer Exploreraktie, bei der an jedem Tag alles schiefgehen kann.

Also wozu das Ganze ....................
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Heute eine 30m Ölsäule mit dem besten Öl und morgen GARNICHTS- also fachlich scheint da wohl garnichts zu sein.

Eine Stellungnahme wäre wohl das mindeste um überhaupt etwas Glaubwürdigkeit zu erhalten.

Das plötzlich hohe Handelsvolumen nach dem Wochenende am 07.06. in Deutschland macht jetzt auch Sinn, da wird wohl das nicht vorhandene Öl von einigen zur Börse geflossen sein.

Die PR zu Sidi grenzt m.E. an Betrug. :mad:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Zitat von silvrettaTilly ,

selbst bei der Roadshow u.a. von ADX von Fink in Wien sind noch einige Leute

bei ADX eingestiegen weil sie von der Aussage des vorhandenen Öls bei Sidi

Dhaher begeistert waren !

Somit kommt eines zum anderen !

-------------------------------------------


Hallo silvretta,

wir sitzen alle in einem Boot, nur jeder eben in seinem. Erfreut wird keiner sein, nur gerade jetzt muß man kühlen Kopf bewahren, und das gilt vor allem für jene, die höher eingestiegen sind.

Ich bin überzeugt, es wird eine weitere Erklärung geben, nur das bedarf Zeit bis die einzelnen Befunde und Proben ausgewertet sind.

Im Moment gilt es den Schaden zu begrenzen. Ich bin überzeugt, am schlechtesten haben die gehandelt, die heute weggeworfen haben. Ein Einbruch von über 60 % schreit förmlich nach einer Korrektur. Und ich bin fest überzeugt - machesmal wurde ja genau über eine solche Situation spekuliert, wie tief könnte der Kurs fallen - , daß der Kurs auf das sachlich gerechtfertigte Maß zurückgeführt wird. Was das ist? Nun: Der jetzige Absturz beruht auf Panik und nur zum Teil auf einer Korrektur der nicht erfüllten Erwartung. Einfach ausgedrückt: ADX hat nicht den ersehnten Lottotreffer gelandet, aber wirtschaftlich hat die Gesellschaft - die Kosten der Erschließung, insbesondere der Bohrungen tragen ja im wesentlichen andere - keinen großen Schaden erlitten. Sie haben weiter ihre Lizenzen und werden das gleiche fortführen was bisher ihr Geschäft war, mit dem neuen Partner in Rumänien stehen sie sogar besser da, als noch im Frühjahr.

Verlorenes Vertrauen? Wenn alle Firmen über die Zeit ihre Geschäftstätigkeit eingestellt hätten, weil sie eine Fehlbohrung hatten, dann gäbe es heute auch keine BP, keine Shell u.s.weiter.

Ich denke, daß wir

1. eine Erklärung erhalten werden.
2. die Aufregung sich wieder legen wird.
3. der Kurs sich bei um die 0,03 in den kommenden Wochen sich
vorerst wieder einpendeln wird.

Meine Meinung, kann jeder anders sehn. Aber von unten raus ist jedenfall jeder 0,02 Punkte Schritt aus heutiger Sicht eine 10 % Schadensbegrenzung. Man mag mich korrigieren. Ich habe jedenfalls in Folge dieser Überzeugung heute nachgekauft. Jeder muß aber selbst wissen, was er sich zumuten darf.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.318.617 von Tilly533 am 25.06.12 18:53:03
Hast Du eigentlich außer nur sinnentleertem Mosern schon mal einen Sachbeitrag gebracht? Ich laß mich gerne korrigieren.

Ich habe hier seit Juni 2010 für eine Zeit soviele Sachbeiträge geliefert, das ich den Ruf als übelsten basher hatte. Hat sich alles bewahrheitet. Was hast du vorzuweisen? Außer Interpretationen irgendwelcher Kursverläufe?
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.318.747 von Tilly533 am 25.06.12 19:29:45... kann deinen Worten nur beiplichten !!!
Wer heute geschmissen hat, ist nicht besonders weitsichtig gewesen! Es war " nur eine Fehlbohrung", andere Projekte laufen und wenn man einen langen Atem hat wird sich das auszahlen, davon bin ich überzeugt. Trader müssen raus, ok. Die machen alles vom momentanen Projekt abhängig. Jedoch für mich ist dies hier ein Investment auf Jahre, sollte in diesem Zeitraum etwas possitives gefunden werden, wird es sich rentieren. Eine baldige Erholung setzt wahrscheinlich ab heute ein, dann beruhigt sich das ganze in den nächsten Tagen und Wochen und wenn neue news aus Rumänien erscheinen,vielleicht neue Projekte anstehen und vertraglich abgesegnet sind kommen auch die ersten wieder zurück in die Aktie.

Long !!! Ich habe nachgelegt !!! :D:D:D
Zitat von krystallos... Es war " nur eine Fehlbohrung"


Das war es eben nicht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.344.738 von Realtime-Guru am 02.07.12 19:58:50Hi Realtime-Guru,

tja, wenn es mal so wäre ! Aber das ist manchmal echt " wirr " und dummes Zeug...da bekommt man ja Kopfschmerzen alleine beim lesen:confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.350.737 von Earthfire am 04.07.12 09:58:03Deine Meinung ist hinlänglich bekannt. Wieso verschwendest Du Deine kostbare Zeit mit ADX wo Du ohnehin nichts glaubst was Dir die sagen und Du somit eh nicht investiert bist?
Das ist ein freies Land jeder soll in den Foren schreiben wo er will aber ehrlich Du musst verdammt viel freie Zeit haben wenn Du sie mit einer Aktie verschwendest, die Dich eh nicht interessiert
hallo,

habe mir viele beiträge in den letzten tagen hier durchgelesen und komme zum schluss, dass die verluste bei einigen blockaden beim logisch denken ausgelöst haben

jeder, der hier investiert ist und war wusste, dass die wahrscheinlichkeit bei einer bohrung öl zu finden etwa bei 25% liegt

adx hat ende november 2011 mit dem joint venture entschieden den well-test durchzuführen, das heisst, dass natürlich auch gulfsand sich die geologischen auswertungen der sidi bohrung angesehen hat und für testwert befunden hat

alle die hier nur den geringsten verdacht üben, dass irgendjemand des adx- management bewusst manipuliert hätte, oder damals nicht selbst an den erfolg geglaubt hätte verdient nicht den normalerweise üblichen respekt

leider war sidi kein treffer, aber frust sollte doch einigermassen rational behandelt werden
Na, ob die Faktenfinder sich ausreichend mit den billigen ADX-Shares eingedeckt haben?

Oder gilt da der Spruch: " ...dass nicht sein kann, was nicht sein darf. "?

2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Zitat von Blanca_die_HaesinDu hältst also die Bezeichnung "Betrügerfirma2 für richtig?


Nein, das habe ich an keiner Stelle geschrieben. Solltest du mir also auch nicht in den Mund legen.
Zitat von Blanca_die_HaesinDu siehst deine Aktien dadurch nicht geschädigt, wenn jemand(selbstverständlich anonym) das Unternehmen von welchem du Aktien hältst so betitelt?


Nein, da so eine Aussage in einem Forum m.E. keine Relevanz auf die Aktie hat. In einem Meinungsforum sollte jeder seine Meinung kund tun dürfen, auch wenn sie der Allgemeinheit nicht Recht ist (wenn sie denn, wie im konkreten Fall, durch Begründungen näher erläutert wird)
Zitat von Blanca_die_HaesinBei deiner bisher so ausgeprägten Darstellung eigenen Gerechtigkeitssinnes kann das nur noch verwundern.


Mich verwundert eher, wie jemand alles, aber auch wirklich alles ins Positive dreht was hier im letzten halben Jahr abgelaufen ist. Es war nicht alles schlecht, aber eben auch nicht alles gut. Ich halte es für schädlicher, Negatives als positiv zu bewerben als auch mal unangenehme Dinge offen an- oder auszusprechen.


Und wenn man sich den Satz eben mal genau durchliest:

Hab ADX schon lange abgeschrieben, da nach meiner Meinung des eine Betrügerfirma ist und sonst nichts.

... dann steht da ganz klar, dass es sich um die Meinung des Users handelt, und nicht um eine pauschale Anschuldigung. Daher ist der Vorwurf des Rufmordes auch an den Haaren herbeigezogen.

---

Ich persönlich würde ADX nicht als Betrügerfirma bezeichnen. Aber von einem seriösen Unternehmen, mit sauberer Kommunikationspolitik und klarer Strategie ist ADX meiner Meinung nach ein großes Stück entfernt. Ich erinnere da nur mal an den Schriftverkehr mit der Firma, den ich im Sommer hatte, in dem mir ein falsch datiertes Dokument zugespielt wurde, oder an das Telefonat mit einer ADX-Mitarbeiterin, auf das ich nun nicht noch einmal näher eingehen möchte. Was ich meine: Zweifel dürfen erlaubt sein, aber jedem sollte bei so einer Firma auch klar sein dass er in eine "Unbekannte" investiert und ein gewisses Risiko eingeht. Daher ärgere ich mich auch nicht, jammere nicht über den derzeitigen Buchverlust (den ja nicht nur ich in meinem Depot habe), sondern versuche mit wachen Augen zu verfolgen wohin der Weg in der Zukunft führen kann. Und auch wenn es für Dich unangenehm ist: KE, Verkauf von Sidi-Anteilen etc. sind eben Dinge, die einem Anleger nicht Grund zum Jubeln geben können, egal wie rum man es dreht. Trotzdem gebe ich Jobal und anderen Recht, die sagen: momentan ist alles eigentlich Schnuppe - was zählt ist zunächst einmal Sidi. Und da hoffen wir ja alle gemeinsam das Beste! :)
Zitat von geldiswegIch weiss, Du willst um jeden Preis pushen, um noch ein paar Dumme hineinzuziehen -- oder einfach mit einer riesigen Anzahl an Posts diesen Thread hier bei w:o nach oben druecken.


Na zu Letzterem trägst du aber auch ordentlich bei, denn man kann eigentlich die Uhr danach stellen daß nach jedem Hasen-Posting hier von dir mindestens 2 Nörgelantworten kommen.
Hoffentlich geht die Bohrung endlich los damit dieses kindische Gezänk hier mal aufhört :keks:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Und ganz ehrlich: ich will in der anstehenden Sidi-Zeit hier auch nicht auf ihre Beiträge verzichten. Da würde diesem Thread etwas Wesentliches fehlen - und das sage ich trotz aller Kleinkriege, die ich selbst schon mit ihr ausgetragen habe! :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.047.506 von bafana am 16.02.11 08:51:58Dann bringen wir es mal auf den Punkt:

Es gibt keine Zahlen, sondern nur Annahmen. Also lassen sich auch keine "Berechnungen" oder "Kalkulationen" vornehmen, sondern nur Einschätzungen. So lassen sich dann auch Vergleiche allenfalls im Kursverlauf vornehmen, da gibt es Charakteristiken nach dem Motto: Bei dem oder dem Explorer war kurz vor Aufnahme von Bohrarbeiten ein kräftiger und bei Mitteilung eines Fundes ein steiler Kursanstieg zu verzeichnen.

Basis aller Einschätzung aber können nur die Mitteilungen der Gesllschaft der Gesellschaft sein und da konnte man im letzten Radio-Report vernehmen, daß die gefundenen Resourcen (Lambouka) mit einem Wert im Mrd.$-Bereich einschätzt, das Jahr 2011 darüberhinaus für weitere intensive Bohruntersuchungen genutzt werden soll. Hinzu kommt noch der Vertrag mit den Rumänen, der in wenigen Wochen ratifiziert werden soll. Das alles und eben die mehreren vielversprechenden Projekte ergeben eine gute Grundlage für eine Entscheidung zur Frage eines Einstiegs. Das alles spiegelt auch der Kurs noch lange nicht wieder, im Gegenteil, mir scheint, als würde die Anlegergemeinde nur "auf Öl" fixiert sein, während die Gesellschaft von Öl- und GASvorkommen spricht, deren Wert man mit Mrd. einschätzt.

Die Tatsache, daß ich hier eingestiegen bin, zeigt wie ich die Frage für mich beantwortet habe. Ich sehe hier, wie ein anderer User schon darlegte, ein gut geführtes Explorationsunternehmen und unterstelle dort so ausreichend Sachverstand, daß dort man das Ergebnis der Explorationsarbeiten INSGESAMT einigermaßen vernünftig einschätzen kann. Sollte wider Erwarten aber die Geschäftsleitung sich in allen Punkten geirrt haben, so ist es ein Betraq, den ich verschmerzen kann. Sollte dagegen, wovon ich ausgehe, die Geschäftsleitung ihr Geschäft verstehen und sollten so also die Aussagen "Hand und Fuß" haben, dann darf ich eine satte Rendite erwarten. Wenn nicht morgen, dann übermorgen.

Mit Zahlen oder Kalkulationen jongliere ich aber im derzeitigen Stadium nun wirklich nicht, und darum ging es in Ihrem Ausgangsbeitrag. Also sparen Sie sich Ihr "Manno".
Jobal: dreimal Daumen hoch für Deine letzten drei Beiträge.

Es ist echt unglaublich, was hier momentan für ein Schmarrn geschrieben wird. Sollte es eine Verzögerung geben, dann wird uns ADX diese mitteilen. Schon vorher in so überzeugter Weise zu schreiben, dass Libyen zwangsläufig Auswirkungen auf den Bohrbeginn haben würde, und ein "Funke" überspringen wird - den Unsinn hast du ja gut widerlegt.

Gute Nacht.
Zitat von spellchrisJo, dem Kurs hats trotzdem wieder den Boden weggezogen. Is ja zum Kotzen. Hätte man besser bei 9,5 Cent bis auf paar Shares alles schmeißen sollen.:mad:


Manche scheinen für ein Invest wie dieses einfach ein zu schwaches Nervengerüst zu haben. Was ist denn außergewöhnliches passiert? Der Kurs hatte heute in Australien einen kleinen Rücksetzer, auf einen Wert, den wir in den letzten Wochen bereits mehrfach hatten. Der Bohrbeginn ist nun zeitlich nahe, Tunesien hat einen neuen Regierungschef, alle Vorbereitungen sind in vollem Gange.

Ich hätte es "zum kotzen" gefunden, wenn heute Nacht der Kurs 30-40% verloren hätte. Dann wäre auch ich etwas nervös geworden. Aber scheinbar sehe ich das Invest, und das was uns in unmittelbarer Zeit bevorsteht, mit anderen Augen...
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Zitat von blue-moonHallo Zusammen,

sieht super aus - bis zum Bohrbeginn dürften wir die 0,15 € sehen.

Dann Daumen drücken, dass die Sache positiv verläuft und viel viel Öl und Gas gefunden wird. Treffen die optimistischen Fakten zu kann der Kurs über 0,50 steigen

- im konservativen Fall sehen wir nur 0,30 womit man aber auch zufrieden sein kann - sind schließlich mehrere 100% in wenigen Tage/Wochen.

Hab ein gutes Gefühl - Go ADX go :D:D:D .........blue-moon


Wenn am 17.06. der Mond nicht von Wolken bedeckt wird, können wir 2,23 Euro sehen. Und wenn Angela Merkel am 20.06. ihr schwarzes Jackett trägt, wird der Kurs vielleicht auf 410,00 Euro springen. Dann verkaufe ich die erste Hälfte meines Bestandes. Die andere Hälfte verkaufe ich dann, wenn unser Frauen-Team Fußballweltmeister geworden ist. Dann sehe ich schon Kurse von 688,10 Euro.

Oder was ich eigentlich sagen wollte: blue-moon, was habe ich Deine aus der Luft gegriffenen und auf keinerlei Begründung aufbauenden Kursziele vermisst :laugh:

Aber freuen wir uns einfach alle mal, dass es nun hoffentlich bald wirklich losgeht.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Könnt ihr dieses dummgepushe nicht ein klein wenig professioneller gestalten? So wirkt es eher abstoßend
Zitat von hageli13erstaunlich wieviel hebel hier nach ein paar sätzen in bewegung gebracht werden.
das ist psychologie.der ek,der bei besagten firmen eingestiegenen,interssiert
mich nicht so sonderlich.ich kenne meinen und der entspricht nicht deinem
kenntnisstand.und genau selbiger scheint sowieso nicht der beste zu sein.und
immer schön auf die schreibweise achten.denkt an bafana.sonst ist das ego
angekratzt.


Du schreibst dir hier die ganze Zeit einen Mist zusammen ... !!! Mann Mann Mann ...
Jetzt mal völlig weg von ADX ... dieser Thread ist zur Zeit nicht mehr lesbar ... seitenweise Müll, Spekulationen und sinnloses sowie themenfremdes Geschreibsel von "selbstlosen Gutmenschen" .
Dann verzieh dich doch in deinen Bankenthread und lass die Leute hier in Ruhe ! :mad:
Macht dir scheinbar Spaß , versteckt hinter der Anonymität, hier den Leuten auf den Geist zu gehen und zu provozieren ...

Aber das wird mein letzter Kommentar zu deinem SCHEISS sein und ich appeliere an die anderen dich jetzt auch völlig zu ignorieren, egal was du schreibst.
Nur so bekommen wir hier wieder Ruhe rein und nur so kann man sich mal wieder auf Fakten und sinnvolle Diskussionen konzentrieren.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben