DAX+0,58 % EUR/USD-0,13 % Gold-0,07 % Öl (Brent)+1,46 %

Hinweise und Verbesserungsvorschläge (2) - Beliebteste Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 41.026.537 von HeWhoEnjoysGravity am 11.02.11 17:46:28Das Zulaufrohr zum Wasserkasten auszuwechseln wenn das Problem der Wasserkasten ist entspricht tatsächlich genau dem,was ich von dir erwarten würde

:laugh:
"Er wird doch nicht ertrunken sein"

In seinem geistigen Dünnschiss?
Kann schon mal passieren, wenn die Klospülung streikt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.605.251 von HeWhoEnjoysGravity am 30.05.10 12:29:37"Könnte es auch in einem Paralleluniversum mit anderen Naturgesetzen Leben geben?"

Ich dachte, diese Frage ist schon längst geklärt. Spätestens seit bei wallstreet:online einer postet, der offensichtlich in so einem Paralleluniversum beheimatet ist.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.566.536 von HeWhoEnjoysGravity am 21.05.10 18:30:31Nazi-Schwachkopf! :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.570.944 von HeWhoEnjoysGravity am 23.05.10 09:18:57Die übliche Nazischeiße, so wie man sie schon kennt.
Vielleicht sollten wir eine Kommission von guten Fachleuten mit diesem Problem betrauen. Wär doch gelacht, wenn die keine Lösung finden.
Zitat von HeWhoEnjoysGravityDieser Thread hat jetzt auch zwei "beliebteste" Beiträge:

Melancholiker schrieb am 13.01.11 15:25:23 Beitrag Nr.505 (40.855.698) Bewertung: 1 x
Melancholiker schrieb am 13.01.11 16:17:32 Beitrag Nr.507 (40.856.239) Bewertung: 1 x


Das sind halt die besten Beiträge in diesem Thread! :p

Heute schon 6 Leser! :D
Zitat von HeWhoEnjoysGravityPS: Neue Quote bei "beliebteste Beiträge": Anzahl = 17 davon 11 von Melancholiker - und keine von mir.
Daß von dir nichts dabei ist, sollte dir zu denken geben. ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.527.724 von HeWhoEnjoysGravity am 16.05.10 11:19:20
Arten von Verrücktheiten und Vorschlag für ein neues Forum
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread 1157678



Selbstverständlich müssen die Mods ab und zu für ein bisschen Ordnung sorgen und auf ein sauberes Forum achten aber hier wünsche ich mir mehr Offenheit. Wenn man Sperrungen und Löschungen (also auch die dahinterstehenden Entscheidungen) nicht diskutieren darf, dann ist das schon ein sehr bedenkliches Zeichen. Gegen gerechtfertigte Zeitsperren und Löschungen wird die Mehrheit schon nichts haben und auch ein Mod darf sich mal irren.


Wau. wenn einer gesperrt wird, so wie es ja bereits zweimal bei dir passierte, hat das nun mal einen Grund. Leute öffentlich als Verbrecher zu bezeichnen, und sogar noch, wenn diese sich solche Äuerungen verbitten, öffentlich von dem "Angeklagten" zu bestehen, er solle gefälligst seine Unschuld beweisen, und solange er das nicht kannt, bleibt er für dich ein Verbrecher, ist nicht diskussionsfähig. Solche öffentlichen Anschuldigungen verstoßen nun mal gegen das Gesetz dieses Landes.

Darüber gibt es nichts zu diskutieren.

Davon mal abgesehen, bist du es doch hier, der sich jeglicher Diskussion verweigert, und eben, sollte jemand anderer Meinung als du sein, wie z.B beim BGE oder beim "Idealen Staat", du jeglicher sachliche Diskussion aus dem Weg gehst, und eben Andersdenkende diskreditierst, was zum Beispiel auch so weit ging, dass du einem Kritiker deines "Idealen Staates", ganz klar damit drohtest, dass in deinem "Idealen Staat, er seine Meinung wegen "negativer Beeinflussung der Allgemeinheit", nicht äußern darf, und wenn er sich nicht daran hält, mit entsprechender Bestrafung zu rechnen hätte.

Gerade nach solchen Drohungen auch noch die Namen und Adressen der User zu verlangen, halte ich doch für sehr bedenklich.

Im übrigen steht es ja dir frei, freiwillig mit gutem Beispiel voranzugehen. Es würde sicher viele User interessieren, wer hier im Forum, um die Wahrheit aufzudecken, Propagandaseiten des iransichen Ministerums für Volksaufklärung ständig veröffentlicht, und auch die Internetseite, auf die eindeutig die iranischen Revolutionsgarden, die gerade bei den Demonatrationen in Iran für ihre Brutalität bekannt sind, starken Einfluss haben.
Kaum zu glauben, der Schwachkopf ist immer noch da.
Auf manche mögen einige meiner Meinungsäußerungen und Thesen vielleicht etwas ungewohnt/ausgefallen wirken aber ich habe die Absicht, Deutschland, Europa und die Welt zu verbessern

:laugh::laugh::laugh::laugh:

Na, dann mal viel Spaß dabei!
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.595.160 von HeWhoEnjoysGravity am 27.05.10 18:51:08


Vorschlag zur Verbesserung:

Ächtung der inflationären Verwendung des dümmlichen Kürzels "imho".
Leser heute: 2 (inlusive meiner Wenigkeit und dem Verfasser)

Das Interesse scheint gegen Null zu tendieren. :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.074.059 von Melancholiker am 20.02.11 18:26:41Also er zahlt keine Miete.
Seine Ernährung ist ja auch eher preiswert.
Solange ist Okt.08 ja nun auch nicht her,und mir stellt sich die Frage ob er sich arm gelogen hat oder was sonst so passiert sein könnte...
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.490.560 von HeWhoEnjoysGravity am 16.12.11 12:23:36Du bist wuschelig im Kopf, mehr nicht.
Was war der Grund für deine Sperrung?

Ich könnte was vermuten, aber das wird dann wieder entfernt:rolleyes:
Man soll mal damit anfangen auszurechnen, welche Sprengkraft eine Atombombe zum Abdichten des Lecks haben sollte. Eine Atombombe funktioniert dann, wenn die Gesteinsschicht zwischen Meeresboden und Ölquelle dick genug ist und die Atombombe nicht tief genug wirkt, um ein gefährlich großes Loch zu reißen.

Aus diesem Grund sollte die Atombombe im ersten Versuch in einem geeigneten Abstand vom Meeresboden gezündet werden, so dass eine genügend dicke Schicht des Meeresbodens angeschmolzen aber nicht zusätzlich aufgerissen wird. Man muss also berechnen, wie viel Wasser zwischen Atombombe und Meeresboden sein muss, um dass
a) eine genügend dicke Bodenschicht geschmolzen und so das Loch verschlossen wird
b) aber der Boden nicht gefährlich aufgerissen wird.

Bei sehr dickem Boden kann könnte man auch eine unterirdische Zündung erwägen aber insgesamt ist das Risiko bei einer Zündung in einiger Entfernung zum Meeresboden sicher geringer.

Mal überlegen ... Vorschlag: eine ca. 20 Kilotonnen Atombombe ca. 50 m über dem Meeresboden zünden.


Was ein genialer Vorschlag!
:laugh::laugh::laugh::laugh:
Ich glaube, hier ist gaaanz dringend eine Untersuchung notwendig.
:laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.605.251 von HeWhoEnjoysGravity am 30.05.10 12:29:37"Man soll mal damit anfangen auszurechnen, welche Sprengkraft eine Atombombe zum Abdichten des Lecks haben sollte."

Wozu rechnen? Versuch macht klug.
Die damit ausgelöste Flutwelle (Tsunami) wird zwar in den tiefgelegenen Küstengebieten keinen Stein auf dem anderen lassen, aber wo gehobelt wird, fallen eben Späne.
Mit viel Glück ist hinterher sogar das Loch dicht. Was ich aber für weniger wahrscheinlich halte. Geschmolzenes Gestein dichtet erst mal gar nichts ab. Und das weiter ausströmende Öl wird sich in der erstarrenden Gesteinsschmelze seinen Kanal freihalten.

Statt aufschmelzen würde ich eher einfrieren vorschlagen. Anstatt Schlamm und Zement würde ich flüssigen Stickstoff (-196°C) in das Loch pumpen. Ehe das Öl dann wieder auftaut und wieder fließfähig wird, hat man genug Zeit, das Loch mit Beton zu verschließen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.637.239 von 23552 am 05.06.10 17:11:13Natürlich merkt der nichts mehr, er ist ja offensichtlich geisteskrank, wie schon immer vermutet.
Zitat von HeWhoEnjoysGravityWie lustig, die Melancholiker-Beiträge erfreuen sich steigender Beliebtheit:

Melancholiker schrieb am 13.01.11 15:25:23 Beitrag Nr.505 (40.855.698) Bewertung: 8 x
Melancholiker schrieb am 14.01.11 12:15:33 Beitrag Nr.511 (40.861.869) Bewertung: 7 x
Melancholiker schrieb am 13.01.11 16:17:32 Beitrag Nr.507 (40.856.239) Bewertung: 6 x


Ich nehme an, die Bewerter finden die drei Beiträge witziger als den Rest des traurigen Threads. :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.040.662 von HeWhoEnjoysGravity am 15.02.11 10:27:49Tatsache ist, dass wenn (in Zukunft) die deutschen Abgeordneten per Gesetz den deutschen Amtseid leisten müssen, dann müssen die deutschen Abgeordneten (in Zukunft) den deutschen Amtseid leisten und genau das fordere ich.


Hast du getrunken :confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.514.187 von HeWhoEnjoysGravity am 13.05.10 13:32:10Was soll das? Warum nicht einfach ein gutes Produkt/Dienstleistungen entwickeln und zum fairen Preis anbieten?
Mit den paar Milliarden Cash hätte man lieber SAP grundlegend reformieren und verbessern sollen. (alles imho)


Tja, du musst es ja wissen. Sicher hast du mehr Ahnung, als die Bosse bei SAP. Wundert mich richtig, dass du nicht, sonst bist du doch so schnell bei der Hand damit, nach der Staatsanwaltschaft un dem Verfassungsschutz rufst.

:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:

Warum setzt du dich nicht mit SAP in Verbindung, forderst den Vorstand auf zurückzutreten, oder überläßt diese Maßnahme dem Verfassungsschutz, und erklärst dich dann selbst zum diktatorischen Vorstandsvorsitzender. Dann wird sicher alles besser.

:laugh::laugh::laugh:
Zitat von HeWhoEnjoysGravityAktuell lautet die Anzeige "Leser heute: 7" aber das bedeutet mindestens 70, wenn nicht gar 700 oder noch mehr Pagehits...


Warum nicht 7.000 oder 7.000.000? :laugh:

Jetzt sinds 9.
Zitat von HeWhoEnjoysGravityAktuelles Problem am Rande: defekter Toilettenspülkasten...
Liegt sicher daran, daß du in letzter Zeit zuviel Scheiße produziert hast. :laugh:
Zitat von HeWhoEnjoysGravityIch rechne allerdings damit, berühmt zu werden - kann wohl kaum schlechter als jetzt sein.
Wenn sich bis jetzt noch niemand gefunden hat, der dir gesagt hat, daß er deine Beiträge gut findet (#1011), wird es sehr schwer mit der Berühmtheit. Ich habe darüberhinaus den Eindruck, daß deine Beiträge von vielen anderen abgelehnt werden. Merkst du nicht, wie du verspottet wirst und daß man dich oft nicht ernst nimmt?
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.490.501 von HeWhoEnjoysGravity am 16.12.11 12:10:41Doch klar aber ihr merkt anscheinend nicht, dass ihr nur eine irrelevante Minderheit seid.

Da täusscht Du Dich aber wieder einmal:laugh:
Ein paar Leute schenken Dir noch Aufmerksamkeit und schweigen belustigt.
Die Mehrheit hat Dich abgeschrieben und nimmt Dich eh nicht ernst.
Gut dann fass ich zusammen
-Harems für alle (Männer + Frauen)
-Aufhebung von Prohibition.
-Weniger Kontrolle und Überwachung als bei dir.
-Trennung vom Internet für Heilanstalten.
-Klugscheißer in den Knast.
-Expertenkommissionen bestehen nur aus Tieren.
-Der Rest bleibt so,bis ich irgendwann irgendwo was gegenteiliges poste.Das im Auge zu behalten ist Aufgabe guter Journalisten.


Wenn ich dafür jetzt mehr positive Bewertungen kriege als du es jemals hattest,dann ist die Sache für dich wohl gegessen,da meine Vorschläge qualitativ besser sind als deine .
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.629.872 von Gilhaney am 03.06.10 21:54:01Warum Verbrecher verhaften? Die Einweisung von Irren in eine psychiatrische Einrichtung reicht erstmal völlig.
Zitat von HeWhoEnjoysGravityHeute habe ich ein Brief von einer ziemlich bedeutenden Institution (ich sach jetzt nich welche) auf eine meiner Mails vom 3.2. erhalten. Also meine Gedanken vor dem Öffnen waren negativ: Auweia. Rüge? Abmahnung? Schadensersatzforderung? Einladung zur Psychotherapie? Aber in dem leicht verknitterten Brief teilte mir die Institution nur ihre Nichtzuständigkeit mit.
Hast wieder jemanden angezeigt? :laugh:
Zitat von HeWhoEnjoysGravityAlso ehrlicher Reichtum ist in jedem Fall cool. Eine Geliebte (im Sinne von Liebe, nicht von fremdgehen) ist auch wichtig. Auf beides kann man locker verzichten ...
Daß man auf materielle Sicherheit und Sex/Liebe verzichten kann, ist sicher richtig, aber solch ein Zustand ist unnormal und schädlich. Hält er über Jahre an, kann er zu schweren seelischen Störungen führen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.492.022 von HeWhoEnjoysGravity am 16.12.11 16:26:25... Eine neue Studie zeigt: Die Mehrheit der jungen Zuschauer hält die frei erfundenen Fälle für real. ...



Bei W : O gibt es wen,der frei erfundene Verschwörungstheorien für real hält.
Was meint ihr? Hat das organisierte Verbrechen schon so viel Macht, dass es eine wirksame Verbrechensbekämpfung verhindern kann? Seht ihr Deutschland auch in großer Gefahr?

Ich glaube das du der heimliche Kopf dieser Organisation bist und uns durch deine hirnlosen Postings davon abhalten willst,das tatsächliche Ausmaß eurer bösen Taten zu erkennen.
Kann es sein, dass ihr Beiträge, die euch nicht passen und gegen die ihr keine Argumente habt, löschen laßt, anstatt zu diskutieren?

Natürlich.

Sobald einem Mitglied der Verschwörung einer deiner Beiträge nicht passt (zu genialfür dieses Zeitalter/zu gefährlich für die Verschwörung ) geht der Löschbefehl direkt an die W O Leitung,die dann ohne Rücksicht auf die Boardregeln unverzüglich löscht und die dazugehörigen Informationen aus den Datenbanken entfernt.

So macht man das mit allen die dabei sind,die Warheit über die Verschwörung aufzudecken.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.573.040 von 23552 am 24.05.10 10:20:22Immerhin gibt es seit Karzai wieder jede Menge blühende Mohnfel..., äh Landschaften in Afghanistan.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.572.824 von HeWhoEnjoysGravity am 24.05.10 09:37:24

Aha - die iranische Oppositionsbewegung ist Deiner Ansicht nach also drogenabhängig ?
Zitat von HeWhoEnjoysGravityIch frage mich vor allem, warum es hier so einen Widerstand dagegen gibt, dass deutsche Abgeordnete sich mit dem Amtseid zum Wohl von Deutschland verpflichten sollen. Diesen Widerstand werte ich als Hinweis dafür, wie wichtig es ist, dass deutsche Abgeordnete den Amtseid leisten sollen.
Diese Diskussion ist exemplarisch für deinen Diskussionstil:

1. Du bezeichnest dich selbst als Genie und Winner.

2. Du schreibst (wieder mal) Unsinn und wirst korrigiert.

3. Anstatt in Sack und Asche zu gehen, bläst du dich auf.

4. Du beschuldigst anderte schwerer Verbrechen dun willst sie anziegen.

Tatsache ist, daß deutsche Abgeordnete keinen Amtseid leisten können. Was genau ein Amtseid ist, weißt du nicht, das hat die nachfolgende Diskussion ergeben. Du beharrst darauf, daß ein Amtseid für Abgeordneten wichtig sei. Du übersiehst auch, daß Angeordnete in anderen Ländern vereidigt werden und trotzdem nicht ehrlicher sind als unsere Abgeordneten.

Die Frage an dich war, was es bringen soll, Angeordnete zu vereidigen. Diese Frage hast du nicht beantwortet und stattdessen unsere Abgeordneten pauschal verleumdet.

Es fällt auf, wie du die Peilung verlierst, wenn man dir Fehler nachweist. Dann wird die Diskussion bizarr und und du wirst unangenehm. Das dürfte der Grund sein, warum so viele andere User dich meiden, dir aus dem Weg gehen. Sie haben keine Lust auf diesen Quatsch.
Zitat von HeWhoEnjoysGravityEs fällt auf, dass hier keine Argumente gegen meine Meinung kommen, außer der verzweifelt anmutenden Behauptung, deutsche Abgeordnete dürften keinen Amtseid leisten, weil sie (trotz ihres Amtes) angeblich keine offiziellen Amtsinhaber seien (was übrigens noch zu prüfen ist).
Von wegen keine Argumente!

1. Es ist unstrittig, daß Abgeordnete zwar ein Mandat haben aber kein Amt. Deswegen kommt für sie der Amtseid nicht in Frage, das ist sonnenklar, (fast) jeder Depp kapiert das, wenn man es ihm mehrmals erklärt.

2. Die Frage, ob Abgeordnete ehrlicher und anständiger werden, wenn sie einen Eid leisten, hast du noch immer nicht beantwortet. Gibt es eine Quelle, an Hand derer du belegen kannst, daß dem so ist? In vielen Ländern werden Abgeordnete vereidigt, die sind auch nicht besser als unsere Abgeordnete.

3. Du bist nicht nur völlig ahnungslos, du bist obendrein lernresistent. Deswegen wirst du nie Fortschritte machen, wirst immer ein Loser bleiben.
Zitat von HeWhoEnjoysGravity#661 (41.073.604) > Du wirst es überleben!

Selbstverständlich. Übrigens hatten wir doch geklärt, dass das Witzbolde sind, die damit eher die anderen Beiträge lächerlich machen oder glaubst du, dass mittlerweile 207 "beliebteste Beiträge" Beiträge (keine von mir) nach irgendeiner Kategorie die besten sein könnten?

Übrigens ist jeder dieser 207 "beliebteste Beiträge" Beiträge (keine von mir) mindestens zweimal bewertet. Hälst du das für normal oder vernünftig? Na ja, mir egal.

Ich glaube langsam, dass da wer ein Geldungsbedürfnis hat aber nicht kapiert, dass er sich damit lächerlich macht.

Wie auch immer - meine Beiräge sind überdurchschnittlich gut (und irgendwer verkraftet das wohl nicht). :D



Klasse Posting.

Ich hoffe das das noch viele andere genausogut finden (Oder zumindestens noch 13 andere ):laugh:
Hast du dich eigentlich schon bei Guttenberg beschwert, daß er bei seinen Zitaten dich als Autor nicht mit angegeben hat?
Da hilft wohl bloß die Gründung einer Partei "Die Guten", Übernahme des Parteivorsitzes und Beteiligung an der nächsten Bundestagswahl.
Wäre doch ein super Gespann, Bundesmutti und HeWho als Vizekanzler.
Zitat von Beefcake_the_mightydie Regierung ist in erheblichem Realisierungsverzug.

Ich schmeiß mich weg
:laugh::laugh::laugh::laugh:


Er meint bestimmt Realitätsverzug ;):laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.490.560 von HeWhoEnjoysGravity am 16.12.11 12:23:36Habt ihr echt noch nicht geschnallt, dass ich i.a. im Recht bin?

:laugh::laugh::laugh:

Als Kontraindikator,oder was?
Mein 10-Punkte-Plan für ein besseres Deutschland:

1. Freigabe aller Suchtmittel

2. Einrichtung eines Freibiertages, an dem natürlich auch Sekt, Wein, Joints, Trips etc. ausgegeben werden - auf Staatskosten!

3. Schulung aller Asketen im richtigen Gebrauch von Suchtmitteln

4. Ungehinderter Sex für alle, für Notfälle praktische Übungen auf Krankenschein

5. Humorpflicht für alle

6. Verbot der NPD wegen Humorlosigkeit

7. Umschulung von Bundespräsident Wulff zum Leiter einer AWD-Drückerkolonne

8. Umschulung aller Verfassungschützer zu Zikusclowns, Artisten und Dompteuren

9. Internetverbot für Verschwörungstheoretiker

10. Kostenlose Therapien für Internetsüchtige
Geologen entdecken Graben von Ostsee-Sintflut

Es sind die Spuren eines gewaltigen Naturspektakels: Im Ostseeboden vor Fehmarn haben Forscher die Umrisse eines großen Flusses entdeckt. Einst stürzte dort eine Sintflut hinab.

Hamburg - Vorfahren der Schleswig-Holsteiner haben wohl gebangt, eine Katastrophe stehe bevor. Gewaltiges Grollen muss sich erhoben haben, als vor dem heutigen Fehmarn die Wassermassen losbrachen. Ein natürlicher Damm war geborsten, und der Vorgänger der Ostsee, der Ancylus-See, lief aus.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,811439,00.ht…

Meine Meinung: Das könnte ein Beweis dafür sein, daß die Bibel recht hatte. Ich bin für eine gründliche Untersuchung durch fähige und gute Experten. Der Bundespräsident sollte diese Untersuchung überwachen, weil er ein integrer und über jeden Verdacht erhabener Mann ist.
@HeWho

Warum sollte man mit dir diskutieren?

Jeder, der das versucht, wird beschuldigt, beleidigt oder sogar angezeigt. Auch letzteres soll vorgekommen sein, wenn man den Postings anderer glaubt. Du hast vor kurzem sogar bestätigt, daß du laufend andere Menschen anzeigst.

Du leidest unter jahrzehntelanger sexueller Deprivation und bist vermutlich deshalb fanatisch geworden. Irgendwann platzt das alles aus dir raus. Hoffentlich bin ich nicht in der Nähe, wenn du deinen finalen Feldzug für eine bessere Welt durchziehst - so wie der Breivik.

Sei froh, daß du hier überhaupt noch schreiben darfst. Warum das so ist, versteh ich nicht, der Schaden für das Forum dürfte immens sein. Neulinge, die hier vorbeischauen und deinen Quatsch lesen, nehmen schnell wieder reißaus. Wer schreibst schon gerne in einem Forum, in dem ein Typ wie du etliche Foren mit seinen vielen bescheuerten Sammelthreads okkupiert hat?

Jaja, ich weiß, was jetzt kommt: Wir sind alle Bösewichter und viel zu dumm, um deine Genialität zu erkennen. In ein paar Monaten/Jahren/Jahrzehnten bist du berühmt und hast deine vier Frauen mit denen du eine polygame Ehe führst... :rolleyes:

Das wär alles noch witzig, wenn du es nicht ernst meinen würdest. So ist es nur absolut dämlich. :mad:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.558.293 von HeWhoEnjoysGravity am 20.11.10 06:24:19aber das wird sich hoffentlich noch aufklären. Also wenn ihr mich fragt: bald, sehr bald (vielleicht so in wenigen Wochen oder Monaten aber wer weiß, zeitlich lag ich schon öfter falsch).

Das mit dem "bald" schreibst du schon seit Jahren. :rolleyes:
Benutzer ist momentan: Offline seit dem 11.02.2011 um 18:38


Er wird doch nicht ertrunken sein :confused::cry:
Zitat von HeWhoEnjoysGravity... Der deutsche Amtseid ist in Art. 56 des deutschen Grundgesetzes festgelegt und wird vom Bundespräsidenten und nach Art. 64 vom Bundeskanzler und den Bundesministern bei ihrem Amtsantritt geleistet. ... http://de.wikipedia.org/wiki/Amtseid

Ups, da ist doch tatsächlich eine schwere Lücke. Deutsche Abgeordnete (von Bund und Land) sollen den deutschen Amtseid leisten müssen. Bei Minstern kann man das wie gehabt machen und bei Abgeordneten nach einer Wahl bei der ersten Parlamentssitzung: alles sprechen laut den Amtseid und Fehlende müssen das nachholen. Der Amtseid gilt dann von allen Abgeordneten als geleistet - wer den Amtseid nicht leisten will, darf kein deutscher Abgeordneter sein. Ganz einfach. (imho)
Das ist keine 'schwere Lücke', du hast den Unterschied zwischen einem Amtsträger und einem Abgeordneten nicht kapiert. :D

Erstaunlich, wie wenig du über Politik weißt. :cry:
Wer das fordert, der tritt das Gebot eines gewissen Herrn J. in den Dreck.
"Ich aber sage euch: Schwöret überhaupt nicht" (Mat. 5,34)
Zitat von HeWhoEnjoysGravityAußerdem ist das eine ungewöhnlich kluge Antwort.
Was klug oder dumm ist, kannst du doch gar nicht beurteilen, Kleiner.

Zitat von HeWhoEnjoysGravityPS: Anzahl "beliebteste Beiträge" = 29 keine von mir ...
Du schreibst eben nur humorloses Zeug oder kompletten Unfug, deswegen bekommst du keine Points. ;)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben