wallstreet:online
41,80EUR | +0,45 EUR | +1,09 %
DAX+0,28 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,35 % Öl (Brent)-0,78 %

Amarin - The Science Of Lipid Therapy - Beliebteste Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Die korrupte FDA hat Amarin und damit uns Aktionäre gefickt, jetzt haben wir nur noch die Chance das die Reduce IT Studie erfogreich ist und wir zu alten Höhen zurückkehren.
Vascepa ist einzigartig im Profil und es scheint das die Ablagerungen im Blut, die Entzündungen, die Tryclyceride stark zurückgehen, das müßte Herzinfarkte und Schlaganfälle verhindern.
Und die FDA hat Vascepa vielen Patienten vorenthalten, welche Schande......
Ein gestern erschienener Artikel auf SA, in dem es um den Rechtsstreit mit der FDA geht:
http://seekingalpha.com/article/3012066-amarin-argues-in-cou…

Eigentlich wieder ein typisches Beispiel, wie die FDA versucht einem nicht amerikanischem Unternehmen Steine in den Weg zu legen, obwohl sie dabei gegen geltendes US-Recht verstoßen.
Bleibt zu hoffen, das der Richter, wie er bereits angedeutet hat, die Position von Amarin einnimmt.
Hält sich gut, bin gespannt ob sich die Tage ein gewisser Druck aufbaut bzw. ob das Volumen täglich zunimmt, je näher wir an den 15 Januar kommen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.270.587 von lunatics am 21.01.14 17:43:24Willst Du verbilligen ? Ich bin eher skeptisch da Amarin alles auf eine Karte gesetzt hat. Was sind jetzt die Alternativen, neue Märkte ? Ich setze eher auf eine Übernahme durch einen Bigplayer. Amarin ist durch den erneuten Kursrutsch interessant für eine Übernahme geworden.:cool:
weiter geht's. Auf ne dunkelgrüne Woche.....:D

Amarin's Vascepa Keeps Rising On A 'Down' Week

Feb. 20, 2015 1:32 PM ET | About: Amarin Corporation PLC (AMRN)


Disclosure: The author is long AMRN. (More...)

Summary
•Vascepa attained historical highs in total (TRx) and new (NRx) prescriptions.
•Market share is also up across the board in TRx, NRx, and refills in the omega-3 space.
•Amarin is still on track to see REDUCE-IT interim data without needing to dilute.



Weekly total prescriptions (TRx) and new prescriptions (NRx) for the triglyceride (TG) treatment Vascepa from Amarin (NASDAQ:AMRN) reached all-time highs for week ending February 13 (see Tables 1 and 2). While the numerical increases may seem flattish (TRx +1.2%, NRx +2.8%), consider that the overall omega-3 sector is down -1.8% for the period. Since the sales team from Kowa came on board last May, average weekly TRx and refill counts per month had increased 8 of the past 9 months (Figure 1), and the average weekly NRx per month will most likely go up for the fifth straight month. Last week's improvement is above the trendline (Figure 2). Vascepa NRx overtook rival Lovaza from GlaxoSmithKline (NYSE:GSK) the week ending January 23, and may pass on TRx as soon as next week's report, which would be a milestone. Of course, the brand is losing most of its patients to the generic version, not to Vascepa. The February 13 numbers also represent the highest in terms of Vascepa TRx, NRx, and refill share percentage.
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.360.559 von DerGierige am 18.03.15 12:36:49
Zitat von DerGierige: http://www.shortanalytics.com/index2.php

Schön zu lesen wie sich die Shorter im Amiboard abstrampeln AMRN runter zu schreiben. Sollte sie zügig wieder auf die $3 zulaufen, gibts lange Gesichter bei den Shorts.
Ja wir sollten bei 7 US Dollar stehen wenn die korrupte FDA Amarin nicht so beschissen hätte, jetzt lächerliche 30 US Cent, aber es wird sich ändern, der Sieg bringt tausende neue Vascepa Anwender bzw. ist ein Buy-Out jetzt wieder viel wahrscheinlicher da Vascapa besser wirkt als Lovaza von GSK!
Der Druck ist eindeutig da. Wenn alles gut läuft sind wir ende Janaur 100% höher.
Das hat wohl keiner von UNS erwartet das AMARIN nochmal bzw heute noch so stark einknickt.

Aber das waren heute knapp 5 % Kursgewinn, und ich denke das der eine oder andere schon Gewinne mitgenommen hat.

Egal der 15. Januar naht und dann wird abgerechnet wohin unsere Reise geht. Bis dahin dürfte der Kurs wohl weiter anziehen, denn einige wollen den Zug nicht verpassen denke ich.
Cool bleiben. Gegen Manipulation kann eh keiner was machen. Entweder mit Leben oder schmeißen. ;)
Zitat von GelsenSzene: wer macht das Licht aus?


Das Licht wird noch lange brennen mit 200Mio Cash. Dennoch wird AMRN heute -30/40% ins Minus gehen.
Bin mal gespannt was verkuendet wird. Cash ist noch genuegend da. Der Kurs sollte auch mal wiederbanspringen. Alles unter 2$ ist nicht gerechtfertigt.
2. Mai 2014
Amarin gibt Präsentation von Neu-und ANCHOR MARINE Post-hoc-Analysen an der National Lipid Verband Annual Scientific Sessions Zeige Vascepa (R) deutlich gesenkt Apolipoprotein C-III-Levels
Analysen erweitern Finden von potenziell positiven Effekte der Lipid Vascepa bei Patienten mit erhöhten TG Ebenen, einschließlich der Auswirkungen auf die oben Statin-Therapie
BEDMINSTER, NJUnd DUBLIN, Irland, 2. Mai 2014 (GLOBE NEWSWIRE) - Amarin Gesellschaft plc(Nasdaq: AMRN), ein biopharmazeutisches Unternehmen auf die Vermarktung und Entwicklung von Therapeutika zur Behandlung von Herz-Kreislauf Gesundheit zu verbessern, gab heute die Präsentation in der National Lipid Verband Annual Scientific Sessions, neuer Post-hoc-Analysen der MARINE und ANKER Studien, die zeigten, die Verwendung von Vascepa ® (Icosapent Ethyl-) Kapseln deutlich reduziert Apolipoprotein C-III (ApoC-III) Ebenen. ApoC-III ist ein kleines Protein, das auf verschiedenen Lipoproteinen befindet, und ist ein wichtiger Regulator der Lipoprotein-und Triglycerid (TG) Stoffwechsel. i Diese Forschung wird heute präsentiertChristie M. Ballantyne, MD aus Baylor College of Medicineim Rahmen eines Peer-Review-Poster-Session auf der Lipid-Nationalverband Annual Scientific Sessions inOrlando, Florida.

"Die deutlich reduzierte Apo C-III-Ebenen mit Vascepa in der MARINE und ANKER Studien zu bereits berichtet TG-und ApoB-senkende Wirkung bei Patienten aus diesen Studien können", sagte Steven B. Ketchum, Ph.D., President für Forschung und Entwicklung, Senior Vice President, Amarin Gesellschaft. "Wir freuen uns, auch weiterhin zu analysieren und gemeinsam Daten aus diesen Studien, die den klinischen Wert der Vascepa als Ergänzung zu Diät, um Triglycerid (TG)-Spiegel bei erwachsenen Patienten mit schwerer (≥ 500 mg / dL) Hypertriglyzeridämie reduzieren zu unterstützen."

MARINE ANKER und waren 12 Wochen, Phase 3, Doppelblind-Studien, die Patienten zu Vascepa 4 g / Tag, 2 g / Tag oder Placebo randomisiert. MARINE randomisierte 229 Patienten mit TG ≥ 500 und ≤ 2000 mg / dl, während ANKER randomisierte 702 Patienten mit hohem Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen mit TG ≥ 200 und <500 mg / dl trotz Low-Density-Lipoprotein-Cholesterin (LDL-C)-Steuerung, während auf Statin Therapie. In der MARINE Studie wurde stabil Statin-Therapie erlaubt, aber nicht erforderlich. In der ANKER-Studie wurden die Patienten erforderlich, um ein hohes Risiko für Herzkreislauferkrankungen, wie durch die NCEP ATP III Richtlinien und auf stabilen Statin-Dosis (Atorvastatin, Rosuvastatin oder Simvastatin) definiert.

Diese Post-hoc-Analyse bewertet die mediane prozentuale Veränderung vom Ausgangswert bis zum Ende in ApoC III-Ebenen zu studieren, verglichen mit Placebo. ApoC-III-Spiegel wurden post hoc gemessen und Fettwerte wurden gemessen, wie zuvor berichtet. Insgesamt ApoC-III-Spiegel wurden in 148 und 612 Patienten in MARINE ANKER und bewertet sind. In MARINE, Vascepa 4 g / Tag und 2 g / Tag statistisch signifikant reduziert ApoC III-Niveaus um 25,1% (p <0,0001) und 14,3% (P = 0,0154) im Vergleich zu Placebo. In ANKER, Vascepa 4 g / Tag und 2 g / Tag statistisch signifikant reduziert ApoC III-Niveaus um 19,2% (p <0,0001) und 8,5% (P = 0,0008) im Vergleich zu Placebo. In den Studien ANCHOR MARINE und Vascepa deutlich reduziert TG, Apo B-und-III ApoC Spiegels ohne Erhöhung der LDL-C-Spiegel bei Patienten mit einer Dosis von 4 g / Tag.

Über Vascepa ® (Icosapent Ethyl-) Kapseln

Vascepa ® (Icosapent Ethyl-) Kapseln, in der wissenschaftlichen Literatur als AMR101 bekannt ist, ist ein patentiertes, reinEPA Omega-3-verschreibungspflichtiges Produkt in einem 1-Gramm-Kapsel.

Indikationen und Gebrauch

Vascepa (Icosapent Ethyl) als Ergänzung zu Diät, um Triglycerid (TG)-Spiegel bei erwachsenen Patienten mit schwerer (≥ 500 mg / dL) Hypertriglyzeridämie reduzieren angezeigt.
Die Wirkung der Vascepa auf das Risiko für Pankreatitis und kardiovaskulären Mortalität und Morbidität bei Patienten mit schweren Hypertriglyceridämie wurde nicht bestimmt.
Wichtige Sicherheitshinweise für Vascepa

Vascepa ist bei Patienten mit bekannter Überempfindlichkeit (z. B. anaphylaktische Reaktion), um Vascepa oder einem seiner Bestandteile kontraindiziert und sollte mit Vorsicht bei Patienten mit bekannter Überempfindlichkeit gegen Fisch und / oder Krustentieren verwendet werden.
Die am häufigsten berichtete Nebenwirkung (Inzidenz> 2% und größer als Placebo) war Arthralgie (2,3% Vascepa, 1,0% für Placebo).
FULL VASCEPA Verschreibungsinformationen finden Sie unter WWW.VASCEPA.COM

Vascepa ist unter verschiedenen Stadien der Entwicklung für den möglichen Einsatz in Indikationen, die nicht durch die genehmigt wurden, FDAWie die möglichen Indikationen, die in der Entwicklung sind in der REDUCE-IT-Studie. Nichts in dieser Pressemitteilung sollten die Förderung der Nutzung von Vascepa einer Indikation, die nicht durch die genehmigt wurde ausgelegt werdenFDA.

Über Amarin

Amarin Gesellschaft plc ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Vermarktung und Entwicklung von Therapeutika zur Behandlung von Herz-Kreislauf Gesundheit zu verbessern. Amarin dieProduktentwicklungsprogramm nutzt seine umfangreiche Erfahrung in der Lipid-Wissenschaft und der möglichen therapeutischen Nutzen von mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Vascepa ® (Icosapent Ethyl)Amarin die erste FDA zugelassene Produkt ist eine patentierte, ultra-reinen Omega-3-Fettsäure-Produkt, das nicht weniger als 96% EPAund ist auf Rezept erhältlich. Für weitere Informationen über Vascepa besuchen www.vascepa.com . Für weitere Informationen überAmarin Besuch www.amarincorp.com .

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich Aussagen über die potenzielle Wirksamkeit, Sicherheit und therapeutischen Nutzen der Amarin die Produktkandidaten, Amarin dieErgebnisse der klinischen Studie, einschließlich Aussagen über die klinische Bedeutung von bestimmten Parametern und die Auswirkungen der Vascepa auf solche Parameter. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind keine Versprechen oder Garantien und beinhalten erhebliche Risiken und Unsicherheiten. Zu den Faktoren, die die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den hierin beschriebenen oder projizierte beinhalten Unsicherheiten in der Regel mit der Forschung und Entwicklung verbunden, klinische Studien und die damit verbundenen regulatorischen Prüfungen und Genehmigungen, einschließlich der Gefahr, dass die historischen Ergebnisse der klinischen Studie keine Vorhersagen von zukünftigen Ergebnissen abweichen, in in größeren Patientengruppen repliziert und dass die untersuchten Lipidparameter kann nicht klinisch bedeutsame Wirkung unterstützt oder behördlichen Genehmigungen. Eine weitere Liste und Beschreibung dieser Risiken, Ungewissheiten und andere Risiken, die mit einer Investition in verbundenenAmarin finden Sie in Amarin die Anmeldungen bei der US Securities and Exchange CommissionEinschließlich der jüngsten Jahresbericht auf Formblatt 10-K. Bestehende und potenzielle Investoren werden davor gewarnt, übermäßiges Vertrauen auf solche zukunftsgerichteten Aussagen, die nur zum Datum dieser Pressemitteilung.Amarin übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder zu revidieren, ob als Ergebnis von neuen Informationen, zukünftigen Ereignissen oder Umständen.

Die Verfügbarkeit von Informationen über andere Amarin

Investoren und andere, sollten beachten, dass bei der Kommunikation mit Investoren und der Öffentlichkeit mit unserer Unternehmens-Website ( www.amarincorp.com ), unser Investor-Relations-Website ( http://www.amarincorp.com/investor-splash.html ), einschließlich, aber nicht auf Präsentationen für Anleger und Investoren FAQs beschränkt,Securities and Exchange CommissionEinreichungen, Pressemitteilungen, öffentlichen Telefonkonferenzen und Webcasts. Die Informationen, die wir veröffentlichen auf diesen Kanälen und Websites als können dazu Informationen sein werden. Als Ergebnis, Investoren, Medien und anderen Interessierten ermutigen wirAmarinum die Informationen, die wir veröffentlichen auf diesen Kanälen, einschließlich unserer Investor Relations Website, auf einer regelmäßigen Basis. Diese Liste der Kanäle kann von Zeit zu Zeit auf unserer Investor-Relations-Website aktualisiert werden und Social Media-Kanäle umfassen. Die Inhalte unserer Website oder diesen Kanälen oder einer anderen Website, die von unserer Website oder diesen Kanälen zugegriffen werden kann, gilt nicht als durch Bezugnahme in irgendeiner Ablage unter dem Securities Act von 1933 eingearbeitet werden.

i Ooi EM, et al.Clin Sci(Lond) . 2008; 114:611-24.

Kontakt: Amarin Kontaktinformationen:

Michael Farrell oder Joseph Bruno

Investor Relations und Unternehmenskommunikation

Amarin Gesellschaft

In US: +1 (908) 719-1315

investor.relations @ amarincorp.com
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.359.341 von Jagubert am 18.03.15 10:55:40Im Yahoo-Board wird gerade über eine Rechtsstreit mit der FDA diskutiert.
Es geht wohl darum, das die FDA die explosiven Vermarktungsrechte an Vascepa verweigern möchte weil es angeblich nicht neu ist, sondern auf einem bereits zugelassenen Produkt basiert. Das sieht Amarin natürlich anders und hat wohl ach gute Chancen Recht zu bekommen.

Hier hat jemand drei Scripte dazu eingestellt
http://stocktwits.com/Shawzzzzzz
Sieg über die korrupte FDA Off-Label-Marketing für Vascepa, Vervielfacher!
Neue all time highs bei den Verschreibungen:

$AMRN Week21/08–V–ATH all over TRx:13,300{vs12,976;+2.50%}Sec -0.26% NRx:5,714{vs5,606;+1.93%}Sec -0.01% Ref:7,586{vs7,370;+2.93%}Sec -0.42%
http://finance.yahoo.com/news/amarin-reduce-cardiovascular-o…" target="_blank" rel="nofollow">http://finance.yahoo.com/news/amarin-reduce-cardiovascular-o…

Kein Beinbruch, Interim-Analyse bestätigt Weiterführung der Studie wie mehrmals von Amarin erwartet, entweder bei 80 % oder 100 % Ergebnisse, ich kann warten, keine Schulden mehr und schon über 4 Millionen Umsatz pro Woche mit Blockbusterpotential:
https://finance.yahoo.com/m/54de6a16-a1bd-38c8-85b1-c546c2a3…

Amarin wird aufgrund des tollen Wachstums wieder empfohlen, falls Reduce-It auch noch erfolgreich ist, haben wir einen Tenbagger!:lick:
https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd…

Tolle Amarin story und ich bin seit 2011 dabei alle Höhen und Tiefen miterlebt und jetzt der Durchbruch mit sensationellen Reduce IT Ergebnissen!:D
...und wieso Fake News?
Die Fakten, bspw. dass Mineralöl bei den Plazebos verwendet wurde, ist doch keine Fake. Und wenn ein Kardiologe (Ethan Weiss) äussert, dass ihn dies irritiert, dann entspricht dies wohl auch der Wahrheit.

Ich weiss nicht, weshalb diese Nachricht dich veranlasst, unter die Decke zu hüpfen? ;)

Obschon kurzfristig immer eine Reaktion auf solche Nachrichten möglich ist, wird die mittelfristige Kursentwicklung dadurch sehr wahrscheinlich nicht beeinflusst.

Deswegen ... Keep Cool!
Supergeil, burn shorties burn:

U.S. FDA Grants Priority Review for Vascepa® (Icosapent Ethyl) Supplemental New Drug Application Seeking Cardiovascular Risk Reduction Indication
GlobeNewswire•May 29, 2019

- PDUFA date assigned is September 28, 2019, four months sooner than expected
- Vascepa, assuming approval, will be first drug indicated to reduce residual cardiovascular risk in patients with statin-managed LDL-C cholesterol, but persistent elevated triglycerides, as studied in the landmark REDUCE-IT™ cardiovascular outcomes study
- Cardiovascular disease is the No. 1 cause of death for U.S. men and women
- Amarin is accelerating plans for commercial expansion, based on Priority Review designation

BEDMINSTER, N.J. and DUBLIN, Ireland, May 29, 2019 (GLOBE NEWSWIRE) -- Amarin Corporation plc (AMRN) announced today that its supplemental new drug application (sNDA) for Vascepa® (icosapent ethyl) capsules has been accepted for filing and granted Priority Review designation by the U.S. Food and Drug Administration (FDA). The Prescription Drug User Fee Act (PDUFA) goal date assigned by the FDA for this sNDA is September 28, 2019. Because of the Priority Review designation, the timing of this PDUFA date is four months earlier than the anticipated standard ten-month review for applications.

Assuming FDA approval, Vascepa will be the first drug indicated to reduce residual cardiovascular risk in patients with statin-managed LDL-C cholesterol, but persistent elevated triglycerides, an important indicator of cardiovascular disease. This is a serious health challenge experienced by millions of people.

The FDA grants Priority Review designation to applications for drugs that, if approved, have the potential to offer significant improvements in the effectiveness and safety of the treatment of serious conditions when compared to standard applications.

“We expect earlier approval of an expanded indication for Vascepa to lead to faster improvements in care for millions of patients with residual cardiovascular risk after statin therapy,” said John F. Thero, president and chief executive officer of Amarin. “These patients will be the focus of our planned expanded REDUCE-ITTM promotional efforts. We are very pleased that the FDA has accepted our application and granted it priority review. We believe the unprecedented REDUCE-IT results position Amarin to lead a transformative change in clinical practice for preventative treatment of cardiovascular disease, the leading cause of death for both men and women in the United States. Our plans to significantly expand promotion of Vascepa following label expansion are being accelerated to reflect the upcoming PDUFA date."

sNDA Based on Landmark REDUCE-IT Trial

The sNDA for Vascepa is based on the landmark REDUCE-IT cardiovascular outcomes study, primary results of which were published in The New England Journal of Medicine in November 2018.1 Additional results and analysis of total recurrent events observed were subsequently published in the Journal of American College of Cardiology in March 2019.2 Vascepa is currently indicated as an adjunct to diet to reduce triglyceride (TG) levels in adult patients with severe (TG >500 mg/dL) hypertriglyceridemia, an important but much smaller patient population than can be addressed with an approval of this sNDA.

In REDUCE-IT, Vascepa achieved the primary endpoint with a 25% relative risk reduction compared to placebo (95% confidence interval [CI], 0.68-0.83; p<0.001) in the first occurrence of a major adverse cardiovascular event (MACE) in the intent-to-treat population. In REDUCE-IT, MACE consisted of a composite of cardiovascular death, nonfatal myocardial infarction (MI or heart attack), nonfatal stroke, coronary revascularization (procedures such as stents and by-pass) and unstable angina requiring hospitalization.

As further evidence of the robustness of the REDUCE-IT results, Vascepa achieved the study’s key secondary endpoint with a 26% relative risk reduction (HR, 0.74; 95% CI, 0.65-0.83; p<0.001) in 3-point MACE in the intent-to-treat population consisting of a composite of cardiovascular death, nonfatal heart attack and nonfatal stroke. Vascepa also achieved seven other secondary endpoints in the pre-specified hierarchical order below the key secondary endpoint, including a 20% relative risk reduction in cardiovascular death compared to placebo (HR, 0.80; 95% CI, 0.66-0.98; p=0.03). REDUCE-IT, a global study of 8,179 statin-treated adults with elevated CV risk, was performed based on a special protocol assessment (SPA) agreement with the FDA.

In REDUCE-IT, adverse events occurring with Vascepa use at greater than 5% and greater than placebo were: peripheral edema (6.5% Vascepa versus 5.0%), although there was no increase in the rate of heart failure in Vascepa patients; constipation (5.4% Vascepa versus 3.6%), although mineral oil, as used as placebo, is known to lower constipation; and atrial fibrillation (5.3% Vascepa versus 3.9%), although there were reductions in rates of cardiac arrest, sudden death and myocardial infarctions observed in Vascepa patients. More information on safety data associated with REDUCE-IT is provided below and in the published results.

FDA Advisory Committee Update

In its sNDA filing acceptance communication to Amarin, the FDA did not indicate whether it plans to hold an advisory committee (AdCom) meeting to discuss this application. Amarin previously expressed that it believes an AdCom meeting organized by the FDA in conjunction with its review of the expanded label for Vascepa is likely. It is not uncommon for clarification on this topic to be provided by the FDA later in its review process.

About Amarin

Amarin Corporation plc. is a rapidly growing, innovative pharmaceutical company focused on developing therapeutics to improve cardiovascular health. Amarin’s product development program leverages its extensive experience in polyunsaturated fatty acids and lipid science. Vascepa (icosapent ethyl) is Amarin's first FDA-approved drug and is available by prescription in the United States, Lebanon and the United Arab Emirates. Amarin’s commercial partners are pursuing additional regulatory approvals for Vascepa in Canada, China and the Middle East. For more information about Amarin, visit www.amarincorp.com.

More About REDUCE-IT

REDUCE-IT1, an 8,179-patient cardiovascular outcomes study, was completed in 2018. REDUCE-IT was the first multinational cardiovascular outcomes study that evaluated the effect of prescription pure EPA therapy as an add-on to statins in patients with high cardiovascular risk who, despite stable statin therapy, had elevated triglyceride levels (at least 135 mg/dL). A large portion of the male and female patients enrolled in this outcomes study were diagnosed with type 2 diabetes.

More information on the REDUCE-IT study results can be found at www.amarincorp.com.

About Cardiovascular Disease

Worldwide, cardiovascular disease (CVD) remains the No. 1 killer of men and women. In the United States CVD leads to one in every three deaths – one death approximately every 38 seconds – with annual treatment cost in excess of $500 billion.3, 4

Multiple primary and secondary prevention trials have shown a significant reduction of 25% to 35% in the risk of cardiovascular events with statin therapy, leaving significant persistent residual risk despite the achievement of target LDL-C levels.5

Beyond the cardiovascular risk associated with LDL-C, genetic, epidemiologic, clinical and real-world data suggest that patients with elevated triglycerides (TG) (fats in the blood), and TG-rich lipoproteins, are at increased risk for cardiovascular disease.6, 7, 8, 9

About Vascepa (icosapent ethyl) Capsules

Vascepa (icosapent ethyl) capsules are a single-molecule prescription product consisting of the omega-3 acid commonly known as EPA in ethyl-ester form. Vascepa is not fish oil, but is derived from fish through a stringent and complex FDA-regulated manufacturing process designed to effectively eliminate impurities and isolate and protect the single molecule active ingredient from degradation. Vascepa, known in scientific literature as AMR101, has been designated a new chemical entity by the FDA. Amarin has been issued multiple patents internationally based on the unique clinical profile of Vascepa, including the drug’s ability to lower triglyceride levels in relevant patient populations without raising LDL-cholesterol levels.

Indication and Usage Based on Current FDA-Approved Label (not including REDUCE-IT results)

Vascepa (icosapent ethyl) is indicated as an adjunct to diet to reduce triglyceride (TG) levels in adult patients with severe (≥500 mg/dL) hypertriglyceridemia.
The effect of Vascepa on the risk for pancreatitis and cardiovascular mortality and morbidity in patients with severe hypertriglyceridemia has not been determined.

Important Safety Information for Vascepa Based on Current FDA-Approved Label (not including REDUCE-IT results) (Includes Data from Two 12-Week Studies (n=622) (MARINE and ANCHOR) of Patients with Triglycerides Values of 200 to 2000 mg/dL)

Vascepa is contraindicated in patients with known hypersensitivity (e.g., anaphylactic reaction) to Vascepa or any of its components.
In patients with hepatic impairment, monitor ALT and AST levels periodically during therapy.
Use with caution in patients with known hypersensitivity to fish and/or shellfish.
The most common reported adverse reaction (incidence >2% and greater than placebo) was arthralgia (2.3% for Vascepa, 1.0% for placebo). There was no reported adverse reaction >3% and greater than placebo.
Adverse events and product complaints may be reported by calling 1-855-VASCEPA or the FDA at 1-800-FDA-1088.
Patients receiving treatment with Vascepa and other drugs affecting coagulation (e.g., anti-platelet agents) should be monitored periodically.
Patients should be advised to swallow Vascepa capsules whole; not to break open, crush, dissolve, or chew Vascepa.

FULL VASCEPA PRESCRIBING INFORMATION CAN BE FOUND AT WWW.VASCEPA.COM.

Important Safety Information for Vascepa based on REDUCE-IT, as previously reported in The New England Journal of Medicine1 publication of the primary results of the REDUCE-IT study:

Excluding the major adverse cardiovascular events (MACE) results described above, overall adverse event rates in REDUCE-IT were similar across the statin plus Vascepa and the statin plus placebo treatment groups.
There were no significant differences between treatments in the overall rate of treatment emergent adverse events or serious adverse events leading to withdrawal of study drug.
There was no serious adverse event (SAE) occurring at a frequency of >2% which occurred at a numerically higher rate in the statin plus Vascepa treatment group than in the statin plus placebo treatment group.
Adverse events (AEs) occurring in 5% or greater of patients and more frequently with Vascepa than placebo were:
– peripheral edema (6.5% Vascepa patients versus 5.0% placebo patients), although there was no increase in the rate of heart failure in Vascepa patients
– constipation (5.4% Vascepa patients versus 3.6% placebo patients), although mineral oil, as used as placebo, is known to lower constipation, and
– atrial fibrillation (5.3% Vascepa patients versus 3.9% placebo patients), although there were reductions in rates of cardiac arrest, sudden death and myocardial infarctions observed in Vascepa patients
There were numerically more SAEs related to bleeding in the statin plus Vascepa treatment group although overall rates were low with no fatal bleeding observed in either group and no significant difference in adjudicated hemorrhagic stroke or serious central nervous system or gastrointestinal bleeding events between treatments.
In summary, Vascepa was well tolerated with a safety profile generally consistent with clinical experience associated with omega-3 fatty acids and current FDA-approved labeling of such products.

Vascepa has been approved for use by the United States Food and Drug Administration (FDA) as an adjunct to diet to reduce triglyceride levels in adult patients with severe (≥500 mg/dL) hypertriglyceridemia. FDA has not reviewed and opined on a supplemental new drug application related to REDUCE-IT. FDA has not reviewed the information herein or determined whether to approve Vascepa for use to reduce the risk of MACE. Nothing in this press release should be construed as promoting the use of Vascepa in any indication that has not been approved by the FDA.

Important Cautionary Information About These Data

Further REDUCE-IT data assessment and data release could yield additional useful information to inform greater understanding of the trial outcome. For example, detailed data assessment by regulatory authorities, such as the FDA and Health Canada, will continue and take several months to complete and announce. The final evaluation by regulatory authorities of the totality of efficacy and safety data from REDUCE-IT may include some or all of the following, as well as other considerations: new information or analyses affecting the degree of treatment benefit on studied endpoints; study conduct and data robustness, quality, integrity and consistency; additional safety data considerations and risk/benefit considerations; and consideration of REDUCE-IT results in the context of other clinical studies. Because regulatory reviews are typically fluid and not definitive interactions between sponsor and agency on individual elements of an application and related information, Amarin does not plan to update investors on ongoing communications with regulatory authorities. Amarin plans to announce the final outcome of such regulatory reviews when appropriate.

Recurrent event analyses for the total primary endpoint events and for the total key secondary endpoint in REDUCE-IT as published in the Journal of the American College of Cardiology were conducted using a series of statistical models. These analyses were tertiary or exploratory endpoints; most of the models used were prespecified and one was post hoc. Each recurrent event statistical model has inherent strengths and weaknesses, with no single model considered definitive or outperforming the other models, and this is an evolving field of science. Nonetheless, results from the total primary and total key secondary endpoint events analyses are consistent across the various recurrent event statistical models and are also consistent with the original primary and secondary endpoint results. Together, the REDUCE-IT recurrent event analyses and the original primary and key secondary endpoint analyses support the robustness of the clinical benefit of Vascepa therapy in reducing cardiovascular risk.

Forward-Looking Statements

This press release contains forward-looking statements, including expectations regarding FDA regulatory review, the applicability and reliability of REDUCE-IT results, expected outcome and timing of review elements and market dynamics for Vascepa. These forward-looking statements are not promises or guarantees and involve substantial risks and uncertainties. In addition, Amarin's ability to effectively commercialize Vascepa will depend in part on its ability to continue to effectively finance its business, efforts of third parties, its ability to gain regulatory approvals, create market demand for Vascepa through education, marketing and sales activities, to achieve market acceptance of Vascepa, to receive adequate levels of reimbursement from third-party payers, to develop and maintain a consistent source of commercial supply at a competitive price, to comply with legal and regulatory requirements in connection with the sale and promotion of Vascepa and to maintain patent protection for Vascepa. Among the factors that could cause actual results to differ materially from those described or projected herein include the following: uncertainties associated generally with research and development, clinical trials and related regulatory reviews and approvals; the risk that sales may not meet expectations and related cost may increase beyond expectations; the risk that patents may not be upheld in patent litigation and applications may not result in issued patents sufficient to protect the Vascepa franchise. A further list and description of these risks, uncertainties and other risks associated with an investment in Amarin can be found in Amarin's filings with the U.S. Securities and Exchange Commission, including its most recent quarterly report on Form 10-Q. Existing and prospective investors are cautioned not to place undue reliance on these forward-looking statements, which speak only as of the date hereof. Amarin undertakes no obligation to update or revise the information contained in this press release, whether as a result of new information, future events or circumstances or otherwise.

Availability of Other Information About Amarin

Investors and others should note that Amarin communicates with its investors and the public using the company website (www.amarincorp.com), the investor relations website (investor.amarincorp.com), including but not limited to investor presentations and investor FAQs, Securities and Exchange Commission filings, press releases, public conference calls and webcasts. The information that Amarin posts on these channels and websites could be deemed to be material information. As a result, Amarin encourages investors, the media, and others interested in Amarin to review the information that is posted on these channels, including the investor relations website, on a regular basis. This list of channels may be updated from time to time on Amarin’s investor relations website and may include social media channels. The contents of Amarin’s website or these channels, or any other website that may be accessed from its website or these channels, shall not be deemed incorporated by reference in any filing under the Securities Act of 1933.

References

1 Bhatt DL, Steg PG, Miller M, et al. Cardiovascular Risk Reduction with Icosapent Ethyl for Hypertriglyceridemia. N Engl J Med 2019;380:11-22.

2 Bhatt DL, Steg PG, Miller M, et al. Effects of Icosapent Ethyl on Total Ischemic Events: From REDUCE-IT. J Am Coll Cardiol 2019. Epub ahead of print. https://doi.org/10.1016/j.jacc.2019.02.032.

3 American Heart Association. 2018. Disease and Stroke Statistics-2018 Update.

4 American Heart Association. 2017. Cardiovascular disease: A costly burden for America projections through 2035.

5 Ganda OP, Bhatt DL, Mason RP, et al. Unmet need for adjunctive dyslipidemia therapy in hypertriglyceridemia management. J Am Coll Cardiol. 2018;72(3):330-343.

6 Budoff M. Triglycerides and triglyceride-rich lipoproteins in the causal pathway of cardiovascular disease. Am J Cardiol. 2016;118:138-145.

7 Toth PP, Granowitz C, Hull M, et al. High triglycerides are associated with increased cardiovascular events, medical costs, and resource use: A real-world administrative claims analysis of statin-treated patients with high residual cardiovascular risk. J Am Heart Assoc. 2018;7(15):e008740.

8 Nordestgaard BG. Triglyceride-rich lipoproteins and atherosclerotic cardiovascular disease - New insights from epidemiology, genetics, and biology. Circ Res. 2016;118:547-563.

9 Nordestgaard BG, Varbo A. Triglycerides and cardiovascular disease. Lancet. 2014;384:626–635.

Amarin Contact Information

Investor Relations:
Elisabeth Schwartz
Investor Relations
Amarin Corporation plc
In U.S.: +1 (908) 719-1315
investor.relations@amarincorp.com

Lee M. Stern
Trout Group
In U.S.: +1 (646) 378-2992
lstern@troutgroup.com

Media Inquiries:
Gwen Fisher
Corporate Communications
Amarin Corporation plc
In U.S.: +1 (908) 325-0735
PR@amarincorp.com

Contact:
Zitat von JOtheViper: hmmmm... :) eventuell... vielleicht ja... oder auch nicht..? :confused:

...ja dann solltest du weiter ARIAD kaufen :D
Hier gar nichts mehr los ? Urani auch untergetaucht? Bin mal gespannt was die Woche so bringt. Ein interessanter Artikel:
http://www.fool.com/investing/general/2014/01/18/ariad-pharm…
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.378.890 von GelsenSzene am 04.02.14 22:08:42tschuldigung wwenn ich mich einmische...
warum so pessimistisch? was runterkommt, geht auch wieder hoch.. ich vermute, das irgendwann noch eine lücke zu schließen ist, aber wer weiß.

aber der trendkanal sieht doch intakt aus...
lg, thums
Zitat von nichtEgal: Hallo allen verbliebenen Amaris, habt ihr ne Info, wie die heutige Konferenz für Amarin gelaufen ist? Und vor allem dachte ich, dass die FDA für Mitte Januar was erklären wollte??? Wenn das in den vorherigen Post schon erklärt wurde, bitte ich um nachsicht, war paar tage im Urlaub....Danke für die Antwort :-)


Die Konferenz ist erst noch ;)

Amarin Corporation plc
This presentation will be webcast live on
February 13th, 2014, at 11:10 AM Eastern Standard Time.
Location: Metropolitan Suite.

http://leerink.metameetings.com/confbook/healthcare14/direct…
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.489.603 von lunatics am 19.02.14 19:33:44Also lunatics wir zwei halten hier durch. Der Kursverlauf sieht ganz gut aus. Bin mal gespannt ob wir die 2 $ Marke noch nehmen in dieser Woche. Ich glaube bei 2,24$ ist ein starker Widerstand.:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.577.807 von lunatics am 06.03.14 18:09:14Salut

All-IN

:cool:

à bientôt
OC
1. März 2014
Amarin und Kowa Pharmaceuticals America, Inc. kündigen US-Co-Promotion-Abkommen für Vascepa (R) (Icosapent Ethyl-) Kapseln
BEDMINSTER, NJ, DUBLIN, IrlandUnd Montgomery, Alabama, 31. März 2014 (GLOBE NEWSWIRE) - Amarin Gesellschaft plc (Nasdaq: AMRN) und Kowa Pharmaceuticals America, Inc.Zwei biopharmazeutische Unternehmen an der Entwicklung und Vermarktung von Therapeutika zur Behandlung von Herz-Kreislauf Gesundheit zu verbessern konzentriert, gab heute eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit fördern Amarin dieFlaggschiff-Produkt, Vascepa ® (Icosapent Ethyl-) Kapseln, in den Vereinigten Staaten. Vascepa ist für die Verwendung in zugelassenendie Vereinigten Staatenals Ergänzung zu Diät, um Triglycerid-Spiegel bei erwachsenen Patienten mit schwerer (≥ 500 mg / dL) Hypertriglyzeridämie reduzieren. In die Zusammenführung von zwei Unternehmen auf der Primärversorgung und kardiovaskuläre Gesundheit Gemeinden konzentriert, wird die Vereinbarung entworfen, um eine größere Anzahl von Patienten profitieren.

Kowa Pharmaceuticals America, Inc. logo


Die Vereinbarung sieht für den kurzfristigen Ausbau der Vascepa Werbemaßnahmen durch den Einsatz von Kowa Pharmaceuticals AmericaVertrieb, sowohl die Zahl der Umsatzziele erreicht und die Frequenz der Verkaufsgespräche über bestehende Verkaufsziele deutlich erhöhen. Im Rahmen der VereinbarungKowa Pharmaceuticals America wird seine Vertriebskraft von ca. 250 Handelsvertreter beschäftigen in Co-Promotion in Vascepa die Vereinigten Staaten zunehmenden Amarin die rund 130 Vertriebsmitarbeiter und mehr als verdoppeln Amarin die aktuellen Verkaufs Detail-Frequenz durch Primär-und Sekundärdaten. Kowa Pharmaceuticals America Vertriebskraft wird erwartet, dass seine Vascepa Werbemaßnahmen beginnen in Mai 2014 zu den bestehenden Zielgruppe der Hausärzte und Kardiologen.

Kowa Pharmaceuticals America hat einen erfolgreichen Track Record der Einführung und Kommerzialisierung von Medikamenten für die Behandlung von Herz-Kreislauf-Krankheit in die Vereinigten StaatenDazu gehören das Flaggschiff Statin Produkt LIVALO ® (Pitavastatin). Vertriebsteam Kowa Pharmaceuticals America fordert viele der gleichen Ärzte, die aktuellen und potenziellen Verordner von Vascepa sind. Die geplante Expansion in Vascepa Werbeaufwand unter der Co-Promotion-Vereinbarung wird erwartet, dass auf der Basis des signifikanten Fortschritten aufzubauenAmarin hat und zu helfen, die Verwendung von Vascepa für Patienten in Not.

Im Rahmen der Vereinbarung Kowa Pharmaceuticals Americawird für bestimmte Mehrkosten mit dem Einsatz der Vertriebskraft, die mit der Kommerzialisierung von Vascepa, wie Probenkosten und Kosten für Werbe-und Marketing-Materialien verbunden sind, leisten muss. Jede Partei hat beschlossen, bestimmten minimalen Primär Detail Äquivalente liefern und verbringen angegebenen minimalen Mengen auf Probe, Werbe-und Marketingkosten. Amarin Verpflichtungen im Rahmen des Abkommens sind im Rahmen ihrer Pläne für eine Kommerzialisierung vor der Vereinbarung.Amarin wird auch weiterhin die Vermarktung des Produktes zu kontrollieren und aus dem Verkauf von Vascepa erkennen alle Einnahmen. Amarin wird kompensiert Kowa Pharmaceuticals Americamit einer Co-Promotion-Gebühr basierend auf einem Prozentsatz von Vascepa Bruttomargen, die während der Laufzeit der Vereinbarung zu den niedrigen Niveaus zwanzig Prozent im Jahr 2018, vorbehaltlich bestimmter Anpassungen zu erhöhen, von den hohen einstelligen Bereich im Jahr 2014. Die anfängliche Laufzeit des Vertrags erstreckt sich bis 2018.

"Mit der Unterstützung von Kowa Pharmaceuticals AmericaErwarten wir die Erhöhung der Vascepa Rezept-und Umsatzwachstum, wie wir gemeinsam helfen, erziehen Ärzte über die Verwendung von Vascepa als Therapie für schwere Hypertriglyzeridämie durch Förderung ihrer sehr günstige Wirksamkeits-und Sicherheitsprofil ", erklärte John F. Thero, President und Chief Executive Officer von Amarin. "Kowa Handels Reichweite und Kundenbasis machen es zu einem wertvollen Partner für Handels Amarin. Kowa Pharmaceuticals America hat eine hoch motivierte und talentierte Außendienst, ergänztAmarin dieVertriebsteam und wesentlich erhöht seine Reichweite in unserer Zielgruppe. Kowa Pharmaceuticals America hat eine starke und bewährte Führungsteam, eine verfestigte Präsenz in der Herz-Kreislauf-und Lipid-senkende Markt und einer Erfolgsgeschichte. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mitKowa Pharmaceuticals America und signifikanten Wert für beide Unternehmen und deren Kunden geschaffen wird. "

"Unser Ziel war es, um Ärzte anzusprechen Patientenversorgung betrifft, indem sie wichtige Medikamente und Support-Programme", sagte Ben Stakely, Chief Executive Officer und Präsident von Kowa Pharmaceuticals America, Inc. "Wir sind sehr beeindruckt günstiges Wirksamkeits-und Sicherheitsprofil Vascepa und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Amarindeutlich ausbauen Vascepa Werbemaßnahmen in den Vereinigten Staaten. Durch den Abschluss dieser Vereinbarung mitAmarin, Können wir nun auf eine Reihe von wichtigen Lipid-bezogenen Themen, die unsere Ziel Praktiken der Ärzte auswirken sprechen. Wir sind stolz auf unser aktuelles Portfolio und aufgeregt über Einführung neuerFDAZugelassenen Behandlungen, wie Vascepa, mehr Patienten in Not. Mit seinem günstigen Wirksamkeit und Sicherheitsprofil, unser Team ist begeistert über diese Gelegenheit, mit zu arbeitenAmarin zur Maximierung des Wertes Vascepa. "

Vascepa Kommerzialisierung Fortschritte

Vascepa wurde ins Leben gerufen AmarinAnfang 2013. Verkauf von Vascepa im Jahr 2013 führte zu Nettoeinnahmen fürAmarin ca. $ 26.400.000. Vascepa Markierung spiegelt ein Spektrum günstige Wirkungen auf Lipid-und Lipoprotein-Parameter bei 4 g / Tag, einschließlich statistisch signifikante Reduktion der TG, Apo B, VLDL-C und Nicht-HDL-C, ohne Erhöhung der LDL-C, auch bekannte als schlechtes Cholesterin, und ein Sicherheitsprofil, das ist vergleichbar mit Placebo. Die am häufigsten berichtete Nebenwirkung (Inzidenz> 2% und größer als Placebo) war Arthralgie (2,3% Vascepa, 1,0% für Placebo). Mit dem Vorteil dieser klinischen Profil,Amarinerhebliche Fortschritte im gesamten 2013 in mehreren Bereichen des Vascepa Kommerzialisierung Plan. Vascepa ist nun auf Formel auf über 200 Millionen Menschen in verfügbardie Vereinigten Staaten, Darunter mehr als 100 Millionen mit Tier-2-Deckung. Die Umwandlung dieser Leben, um Tier-2-Status hat dazu beigetragen, ermöglichenAmarin die Basis, um Vascepa Arzt über 16.000 Ärzten seit Auflegung wachsen.

Über Vascepa ® (Icosapent Ethyl-) Kapseln

Vascepa ® (Icosapent Ethyl-) Kapseln, in der wissenschaftlichen Literatur als AMR101 bekannt, ist eine hochreine-EPA Omega-3-verschreibungspflichtiges Produkt in einem 1-Gramm-Kapsel.

Indikationen und Gebrauch

Vascepa (Icosapent Ethyl) als Ergänzung zu Diät, um Triglycerid (TG)-Spiegel bei erwachsenen Patienten mit schwerer (≥ 500 mg / dL) Hypertriglyzeridämie reduzieren angezeigt.
Die Wirkung der Vascepa auf das Risiko für Pankreatitis und kardiovaskulären Mortalität und Morbidität bei Patienten mit schweren Hypertriglyceridämie wurde nicht bestimmt.
Wichtige Sicherheitshinweise für Vascepa

Vascepa ist bei Patienten mit bekannter Überempfindlichkeit (z. B. anaphylaktische Reaktion), um Vascepa oder einem seiner Bestandteile kontraindiziert und sollte mit Vorsicht bei Patienten mit bekannter Überempfindlichkeit gegen Fisch und / oder Krustentieren verwendet werden.
Die am häufigsten berichtete Nebenwirkung (Inzidenz> 2% und größer als Placebo) war Arthralgie (2,3% Vascepa, 1,0% für Placebo).
FULL VASCEPA Verschreibungsinformationen finden Sie unter WWW.VASCEPA.COM .

Vascepa wurde zur Nutzung durch die genehmigt FDAals Ergänzung zu Diät, um Triglycerid-Spiegel bei erwachsenen Patienten mit schwerer (≥ 500 mg / dL) Hypertriglyzeridämie reduzieren. Vascepa unter verschiedenen Entwicklungsstufen für potentielle Verwendung bei anderen Indikationen, die nicht von der FDA zugelassen sind. Nichts in dieser Pressemitteilung sollten als die Vermarktung der Verwendung von Vascepa einer Indikation, die nicht durch die genehmigt wurde ausgelegt werdenFDA.

Über Amarin

Amarin Gesellschaft plc ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Vermarktung und Entwicklung von Therapeutika zur Behandlung von Herz-Kreislauf Gesundheit zu verbessern. Amarin dieProduktentwicklungsprogramm nutzt seine umfangreiche Erfahrung in der Lipid-Wissenschaft und den potenziellen therapeutischen Nutzen von mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Vascepa ® (Icosapent Ethyl)Amarin die erste FDA zugelassene Produkt ist eine patentierte, hochreinen Omega-3-Fettsäure-Produkt, das nicht weniger als 96% EPA. Für weitere Informationen über Vascepa besuchen www.vascepa.com . Für weitere Informationen überAmarinbesuchen www.amarincorp.com .

Über Kowa Company Ltd und Kowa Pharmaceuticals America, Inc.

Kowa Company, Ltd (Kowa) ist ein privat geführtes Unternehmen mit Sitz in multinationalen Nagoya, Japan. Gegründet im Jahre 1894, Kowa ist aktiv in verschiedenen Produktions-und Handelsaktivitäten in den Bereichen Pharma, Life Science, Informationstechnologie, Textilien, Maschinen und diverse Konsumgüter tätig. Kowa Pharma-Division ist auf Herz-Kreislauf-Therapeutika konzentriert, mit einem Umsatz von Flaggschiff-Produkt des Unternehmens, LIVALO ® (Pitavastatin) in Höhe von ¥ 51000000000 ($ 505,000,000*) In Japan endende Geschäftsjahr März 2013Und wurde gestartet die Vereinigten Staaten in Juni 2010.

Kowa Pharmaceuticals America, Inc.wird vor allem im Bereich der Kardiologie konzentriert ein Herz-Kreislauf-und Grundversorgung Pharma-Unternehmen. Das Unternehmen begann im Jahr 2001 alsProEthic Pharmaceuticals, Inc.Und eine Mehrheitsbeteiligung an dem Unternehmen erworben wurde von Kowa Company, Ltd in September 2008. Ein Privatunternehmen,Kowa Pharmaceuticals Americakonzentriert seine Bemühungen auf den Erwerb, die Lizenzierung und Vermarktung von pharmazeutischen Produkten. Für weitere Informationen überKowa Pharmaceuticals America, Besuch www.kowapharma.com .

* Wechselkurs 1 USD = 102JPY

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich Aussagen über das Potenzial für erhöhte Rezept-und Umsatzwachstum aus dem Verkauf von Vascepa in Verbindung mit der Co-Promotion-Vereinbarung, die Wirksamkeit, Sicherheit und therapeutischen Nutzen der Vascepa und den kommerziellen Erfolg und Vascepa die Co-Promotion-Aufwand und Vereinbarung. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind keine Versprechen oder Garantien und beinhalten erhebliche Risiken und Unsicherheiten. Insbesondere wird die Fähigkeit, effektiv zu vermarkten Vascepa zum Teil auf der Fähigkeit, die Marktnachfrage nach Vascepa durch Bildung, Marketing-und Vertriebsaktivitäten zu schaffen, die Marktakzeptanz von Vascepa zu erreichen, die eine adäquate Erstattung von Drittzahlern empfangen, abhängig entwickeln und eine konsistente Quelle der kommerziellen Angebot zu einem wettbewerbsfähigen Preis und den Patentschutz zu erhalten. Zu den Faktoren, die die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den hierin beschriebenen oder prognostizierten abweichen könnten, gehören die folgenden: Unsicherheiten mit neuen Kooperationen und die Fähigkeit der Geschäftspartner, um effektiv zusammenarbeiten, um gewünschten Ergebnisse zu erzielen verbunden, zugehörige Kosten können über den Erwartungen erhöht, und die Gefahr, dass Patentanmeldungen können nicht erteilte Patente führen. Eine weitere Liste und Beschreibung dieser Risiken, Ungewissheiten und andere Risiken, die mit einer Investition in verbundenenAmarin finden Sie in Amarin die Anmeldungen bei der US Securities and Exchange CommissionEinschließlich der jüngsten Jahresbericht auf Formblatt 10-K. Bestehende und potenzielle Investoren werden davor gewarnt, übermäßiges Vertrauen auf solche zukunftsgerichteten Aussagen, die nur zum Datum dieser Pressemitteilung.Amarin übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder zu revidieren, ob als Ergebnis von neuen Informationen, zukünftigen Ereignissen oder Umständen.

Die Verfügbarkeit von Informationen über andere Amarin

Investoren und andere, sollten beachten, dass bei der Kommunikation mit Investoren und der Öffentlichkeit mit unserer Unternehmens-Website ( www.amarincorp.com ), unser Investor-Relations-Website ( http://www.amarincorp.com/investor-splash.html ), einschließlich, aber nicht auf Präsentationen für Anleger und Investoren FAQs, Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen, Pressemitteilungen, öffentlichen Telefonkonferenzen und Webcasts begrenzt. Die Informationen, die wir veröffentlichen auf diesen Kanälen und Websites als können dazu Informationen sein werden. Als Ergebnis, Investoren, Medien und anderen Interessierten ermutigen wir Amarinum die Informationen, die wir veröffentlichen auf diesen Kanälen, einschließlich unserer Investor Relations Website, auf einer regelmäßigen Basis. Diese Liste der Kanäle kann von Zeit zu Zeit auf unserer Investor-Relations-Website aktualisiert werden und Social Media-Kanäle umfassen. Die Inhalte unserer Website oder diesen Kanälen oder einer anderen Website, die von unserer Website oder diesen Kanälen zugegriffen werden kann, gilt nicht als durch Bezugnahme in irgendeiner Ablage unter dem Securities Act von 1933 eingearbeitet werden.

Kontakt: Amarin Kontaktinformationen:



Michael Farrell oder Joseph Bruno

Amarin Gesellschaft

In US: +1 (908) 719-1315

investor.relations @ amarincorp.com



Kowa Pharmaceuticals America, Inc. Kontaktinformationen:



Lisa Garman

Kowa Pharmaceuticals America, Inc.

Mobil: 334-296-1917

lgarman@kowapharma.com
Firmenlogo

Quelle: Amarin Gesellschaft plc
Nachrichten von Acquire Medien bereitgestellt
Amarin up on analyst upgrade

wow jetzt werden aber Zielmarken ausgerufen. Von den anvisierten 6 $ wäre ich schon mit der Hälfte zufrieden:D

Feb 18 2015, 10:38 ET | About: Amarin Corporation PLC (AMRN) | By: Douglas W. House, SA News Editor


Long-suffering bulls are finally getting some positive action from Amarin (AMRN +13.6%) after SunTrust Bank upgrades it to Buy from Neutral with a $6 price target.The stock sank as low as $0.78 (November 11) which was 96% below its late May 2011 peak of $19.87. Shares cratered in October 2013 after the FDA withdrew its Special Protocol Assessment (SPA) for Vascepa and a negative Ad Comm vote against an expanded label.
Previously: Panel votes against label expansion for Amarin's Vascepa (Oct. 16, 2013)
Previously: Amarin tumbles as FDA pulls SPA (Oct. 29, 2013)
vielleicht können sie positiv mit den Zahlen überraschen. Erfahrungsgemäß erwarte ich bei den Zahlen wie auch bei anderen Invests nie die großen positiven und kursrelevanten Überraschungen.
Mein Motto, sell the News and buy the rumor....
also ein Übernahmegerücht könnte das ganze hier nochmals ordentlich Schub verleihen, vor allem das der große Mitbewerber Lovaza von GlaxoSmithKline in den Verkaufszahlen hinterhinkt.

Amarin to Report Fourth Quarter and Year-End 2014 Results and Host Conference Call on March 3, 2015

By Market Wire, February 23, 2015, 04:30:00 PM EDT

BEDMINSTER, NJ and DUBLIN, IRELAND -- (Marketwired) -- 02/23/15 -- Amarin Corporation plc(NASDAQ:AMRN), a biopharmaceutical company focused on the commercialization and development of therapeutics to improve cardiovascular health, today announced that it will host a conference call with members of Amarin senior management to discuss the company's fourth quarter and year-end 2014 financial results and provide an operational update on Tuesday, March 3, at 4:30 p.m. ET. The conference call will follow the anticipated release of the company's financial results earlier that day.

The conference call can be heard live via the investor relations section of the company's website at www.amarincorp.com, or via telephone by dialing 877-407-8033 within the United States or 201-689-8033 from outside the United States. A replay of the call will be made available for a period of two weeks following the conference call. To hear a replay of the call, dial 877-660-6853 (inside the United States) or 201-612-7415 (outside the United States). A replay of the call will also be available through the company's website shortly after the call. For both dial-in numbers please use conference ID 13599025.


Read more: http://www.nasdaq.com/press-release/amarin-to-report-fourth-…
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.242.197 von Magnetfeldfredy am 04.03.15 20:44:05Das ist doch das schöne an so einer Investitionen. Wenn man die
Wirksamkeit sieht und damit Menschen geholfen werden kann. Da Amarin leider aus Irland kommt hat die FDA Steine in den Weg gelegt um die US Marktführer zu schützen. Aber am Ende wird nicht die FDA entscheiden sondern die Patienten.
Verschreibungen auf Allzeithoch, höher als Lovazza, dazu die Kapitalerhöhung, die die Reduce IT Studie Fertigstellung ohne weitere Kapitalerhöhung sichert, tolle Aussichten:
@ Sam81: $ AMRN Woche zum 27.02: TRx = 10.588 NRx = {4820 Ve…


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben