DAX+0,24 % EUR/USD+0,26 % Gold-0,17 % Öl (Brent)+0,44 %

Vervielfachungschance_ChroMedX - Beliebteste Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Also .... da hier offensichtlich, bis auf Wenige, die sich aber vornehm im Hintergrund halten, kaum jemand die Nachrichten der jüngsten Vergangenheit zu deuten vermag, möchte ich mal ein wenig Licht ins Dunkel bringen:

Die Nachricht vom 04.01.2018 besagt nämlich indirekt, dass die Firma ChroMedX in Kürze vor einer vollkommenen Neubewertung (in der "richtigen" Richtung) steht und dass es bis dahin eigentlich keine weiteren Nachrichten geben kann und darf!!! - Wieso? - Ganz einfach: Die Firma befindet sich spätestens seit dem 03.01.2018 (an diesem Tag wurde die vertragliche Fixierung veröffentlicht), vielleicht aber auch schon seit Mitte November (nach Ablauf der 90-tägigen Bewertungsphase) in einer 60-tägigen Verhandlungsphase mit potentiellen Partnern, die sich mit einem hohen Geldbetrag, der mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit (weit) über der aktuellen Börsenbewertung des Unternehmens liegen wird, entweder an der Technologie (HemoPalm) oder dem ganzen Unternehmen beteiligen werden ... oder es sogar komplett kaufen werden! - Während dieser Phase darf NICHTS über potentielle Interessenten nach außen dringen ... weil jeder Furz börsenrelevant sein könnte ... und somit einen Verstoß gegen bestehendes Recht darstellen würde! - in unserer Firma (Tower Automotive ... unsere Konzernmutter Tower International wollte uns voriges Jahr bei passendem Angebot verkaufen ... ) durften in solch einer Situation die Interessenten nur mit abgeklebten Logos durch die Firma laufen und sollten außerhalb der Verhandlungsräume überhaupt nicht reden, damit wir nicht einmal wussten aus welchem Land die Interessenten kamen. - Zusätzlich wurden wir "einfachen Mitarbeiter" aber auch noch dazu verpflichtet Stillschweigen zu bewahren, falls wir doch zufällig etwas mitkriegen würden (was sich auch nicht ganz vermeiden ließ ... durch die nahe der Firma parkenden Autos ...). Nun könnt ihr selber nachrechnen wann es hier RICHTIG RICHTIG SPANNEND WIRD !!!!
Für die Seriösität dieses Prozesses stehen nicht nur die wirklich erstklassig gewählte Firma DxEconomix ... sonder nun auch noch der spektakuläre neue CEO, der niemals seinen guten Namen mit einem Misserfolg in dieser Angelegenheit in Verbindung bringen würde ... und der ganz klar der ABSOLUT PERFEKTE VERHANDLUNGFÜHRER in dieser Angelegenheit ist!!!!

Also wer jetzt aussteigen möchte ... weil hier gerade NICHTS LOS ist der soll bitte ganz schnell aussteigen ... und mir seine Aktien günstig überlassen!!!
Am 16.01.2017 schrieb Pollinger „Derzeit beträgt der Börsenwert von ChroMedX rund 17 Mio. CAD (11 Mio. EUR)“ Der Kurs war bei 0,22€ . Entspricht 50 mio Aktien.

Inzwischen sind es 100 mio Aktien. Bei einem Kurs von 0,27CA$ entspricht einer Kapitalisierung von 27 Mio CA$!!

Pollinger ging bei seiner Rechnung von 50 Mio Aktien aus. Im Juni 2016 waren es aber schon 55 Mio Aktien. Das kann man im Finanzbericht vom 23. August 2016 nachlesen.

Zudem wußte Pollinger, das bis zum 11. Januar 17 Mio Warrants fällig werden. Er erwähnte es in der Überschrift: "berichtet über die aktuelle Ausübung und Fälligkeit von Warrants +++"

Es war also klar das sich zu dem Zeitpunkt seines Pushberichts die AKtienzahl auf mind über 70Mio erhöht haben muss. Somit war die Kapitalisierung nicht 11 Mio sondern mindestens 16 Mio€. Er hat satte 30% unterschlagen. Entweder, er liefert hier einfach eine sehr schlechte Arbeit ab, oder er wird bezahlt.
Ich vermute letzteres. Denn von seinen Trades kann er sicher nicht leben.

Also stieg die Bewertung von juni 2016 von 3,5 Mio€ auf jetzt c.a. 20mio€.

Cash haben sie durch die warrants rund eine halbe Million. Jetzt geht das erst mal Monate, bis der Prototyp fertig ist. Formen für z.b. die Cardridge verschlingen Geld. Die Entwicklung und die Löhne. Und dann noch auf die Zulassung warten. Bis dahin ist das Geld weg. Und auf eine ÜBernahme zu hoffen in dem Stadion glaub ich auch nicht dran.
Für mich kein heißer Tipp. Eher ein Korrektur Kandiat. Bin mal gespannt wo der Kurs in 3 Monaten steht...
Mahlzeit,

bei mir ist es ne Ewigkeit her, dass ich hier zuletzt geschrieben habe...damals zu Softbank Zeiten...also, bin schon etwas in die Jahre gekommen... :-)

Ich habe die Jungs gestern auch angeschrieben und habe (wie das eigentlich jeder machen sollte) selbst recherchiert, was da eigentlich Trumpf ist:

1. Erst mal bei meiner eigenen Bank angefragt, ob die was wissen ---> nein
2.Frankfurter Börse angerufen ----> Auskunft erhalten, wer die verantwortliche Bank am Parkett für Chromedx ist = Baader Bank
3.Bei der Baader Bank angerufen ----) Lösung: Der Vertrag mit der Baader Bank/Clearingstelle ist abgelaufen; jetzt gilt es den Vertrag zu verlängern oder mit einer anderen Bank zu verhandeln!

In der Zwischenzeit entweder über L&S oder direkt in Kanada handeln!

Für mich ist eigentlich auch klar wie Kloßbrühe, dass das Prdodukt für mind. 1€ übe die Bühne gehen wird. Egal was kommt.....im November 2017 ist ein Berater engagiert worden, der die notwendigen FDA Strukturen implementiert....Zeitraum war für 4 Monate angegeben.
Da erwarte ich die nächsten Nachrichten....spätestens April/Mai.

Ich sehe die Chance weitaus höher als das Risiko!
Dafür sprechen die Vertragsunterzeichnung (LOI) und die DueDilligence, die DX abgehalten hat.
Also, kein FAKE!!

Viel Glück!
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.302.880 von Tapetenkleister am 20.08.19 19:54:51warum sollten sie auch alle 6 Wochen ein update geben wenn es nichts gibt dass NEWS auch rechtfertigen würde? Wenn man sich etwas mit der Firma beschäftigt, sieht man, dass es Aktivitäten gibt die darauf schließen lassen dass es langfristigen Fortschritt geben wird.
Wer mit Medizintechnik nichts am Hut hat und keine Geduld aufbringen kann wird hier wohl nicht glücklich..
Relay Medical | 0,127 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.111.409 von Depotenergie am 23.10.14 10:15:5114900% im letzten Jahr, 82% im letzten Monat und ab 1.7 kam erst langsam Bewegung und etwas Volumen rein. Vernünftige Stückzahlen zum traden sind schwer zu bekommen.Nur in FFM Handel in D. Wie gesagt die Story ist verlockend , aber es sieht alles mal wieder nach Dummpush und Abzocke aus, marktenger Titel, den vorher keiner kannte, man hat sich fett eingekauft und jetzt wird bereits verfüttert. watch mehr im Moment nicht.
Meine Meinung.
Gruß aaahhh
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.772.195 von Carola11 am 25.11.16 15:16:44nur von Bekanntgabe welche Länder in Frage kommen steht noch kein Vertrieb, Partner, Umsatz etc...
aber hey, ich gründe morgen auch ne AG und gebe bekannt wo ich mein Produkt über all verkaufen "könnte"... Wenn du Aktien brauchst, fürn Euro biste dabei, wenn du es hören willst rette ich auch Menschenleben :D
Ich will dir nicht zu nahe treten, aber ich denke du musst noch viel lernen. Nicht böse gemeint...nur gut! Lass dir nicht dein Geld aus der Tasche ziehen.


Hier ist weder ein Konzept noch eine Strategie zu finden außer irgendwelchen schwammingen Aussagen und die lassen den Kurs zucken und fallen.

Versuche doch mal die Aktie zu traden ! Wenn du dir den Chart ansiehst, bei 0,06-0,10 rein und bei 0,15 bis 0,20 wieder raus. So verdienst du hier Geld.

Ein Happy End wird hier nicht kommen, glaube mir... Eher Titanic, ne Zeitlang schön anzusehen aber dann wird's traurig...


Du bist dir schon bewusst, das die BB Geld für die Werbung und Pusherei bekommen ? Oder sind selbst investiert ! Das hat nichts mit Überzeugung zu tun ! Die wollen die Welt auch nicht besser machen :rolleyes:

Na ja wie auch immer.

Meine Fragen stehen im Raum - die Antworten darauf eigentlich auch aber muss jeder selbst wissen was er mit seinem Spielgeld macht...

Ich schaue nochmal in 12 Monaten rein, bis dahin dürfte es doch nochmal ein Patent oder so geben bei Chromedx

Dir auch ein happy Weekend und keep green

BOP

PS:

hier habe ich noch einen Link:

die Neubewertung läuft und bla bla, Prototyp 2015 fertig, Multimilliardemarkt... es läuft...

uppppsss :eek::eek::eek: ist ja schon 2 Jahre alt !!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.832.209 von wmuehli am 05.12.16 20:48:43so schnell kanns gehen, innerhalb von 2 Tagen statt der hochgejubelten + 50 % eher ernüchternde - 10 % !!!

Typische pump & dump Strategie, wenn genug abgegriffen ist schnell noch ein push in der Hoffnung, da geht noch was.

Traurig nur, wer auf bullvestor reinfällt ......
Der leichenfledderer bullvestor hat mal wieder einen verwesten pennystock der holzfällerfraktion exuminiert.
Das schmierenblatt sollte verboten werden - ein für alle mal.

casta
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.404.495 von osnaoxy am 08.12.17 14:18:24ALTER! Wir wollen Deinen Rat nicht und auch nicht von irgendwelchen anderen Dummschwätzern! Wenn ihr hier nicht investieren wollt und keinen Arsch in der Hose habt, dann geht in DAX Werte und müllt uns hier nicht voll mit eurem Gelaber. Das nervt!
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.621.840 von partisan0815 am 05.01.18 00:01:10Weil kein bigplayer ein Tool kaufen kann/will das kein FDA approval hat.. Mensch Leute benutzt doch ab und an Mal eure Augen zum lesen und den die wabbelige Masse unter euren Haaren zum Denken..
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.488.672 von Blindgaenger2 am 07.04.18 15:16:46Hallo,
wie kannst Du denn nur etwas gegen die allwissenden sagen. :eek:
Ich habe mich hier auch versucht gut zu informieren, leider scheint das Ding aber eine Luftnummer zu sein. Glaubt hier wirklich jemand, dass wenn die Entwicklung so lang dauert, dass andere Firmen schlafen??? :laugh:
Ich habe erst kürzlich einen Bericht auf NTV gesehen, dass es eine Firma gibt die schon ein transportables Gerät benutzt.
Leider hab ich zu spät zugeschalten, als der Beitrag schon fast vorbei war. Deshalb kann ich leider auch nix über diese Firma und das Gerät konkret sagen.
Aber mich kotzen Leute wie COOL BLEIBEN langsam an, mit ihren Durchhalteparolen. Genau wie bei Puff und anderen Aktien.
Hier muss ich dem Blindgänger leider Recht geben. Der Kurs spricht eine deutliche Sprache, die man nicht einfach weg disskutieren kann.

servus und a scheens WE
derrmste
Achtung
Wenn der user coolbleiben eine Aktie pusht ist immer Vorsicht angesagt. Sein Standardargument, dass es böse Shortseller sind die den Kurs einer Aktie runterziehen hat er bei Zecotek gerne und oft bemüht. Alle die nicht für eine Aktie waren, waren pauschal Shortseller.

Als dann gar nichts mehr ging und er seine Felle davonschwimmen sah, hat er per Boardmail Aktientips gegen die kleine Summe von 750 sFr. angeboten. Agrimarine war in der Vergangenheit auch so ein toller Tip von ihm.

Auch bei ChroMedx scheint es einige Ungereimtheiten zu geben. Anstatt diese einfach auszublenden, wäre es sicher sinnvoll zu recherchieren warum das der Fall ist.
Ich finde es bemerkenswert, wie der User coolbleiben überall die gleiche Masche durchzieht: Einfach andere User diskreditieren ohne dabei konkret zu werden.
Hallo Forum,

Leute, die Ganze Story dauert hier bereits 4 Jahre.
Vorweg: ich hoffe für alle investierten, dass es keine Verliuste gibt und die Gewinne sprudeln.

Aber kommt Euch das alles hier nicht etwas seltsam vor. Zumal der geamte Verlauf bei sehr vielen "Wunderfirmen" genau so zu beobachten war. Selbst die Charts gleichen sich fast 1zu1!

Es gibt keinerlei Produktion, wie also soll ein Produkt fertig gestellt werden?

Gruß - und Glück auf :)
Ein zusätzlicher Kontraindikation ist meiner Meinung nach noch der User "coolbleiben". Gibt bei vielen Werten vor beste Beziehungen zum Management zu haben.
Trotzdem, überall wo er aktiv ist, geht es runter mit dem Wert. Bzw. sämtliche Werte für die er wirbt, stehen für dubioses Management und enttäuschte Anleger...
Hallo liebes Relay-Team,

Die heutige ‘News’ hätten sie sich sparen können, interessiert nicht die Bohne 🙄

Wenn schon die News von gestern niemandem hinter’m Ofen hervorlocken konnte und zu keiner Reaktion im Kurs geführt hat, wird es diese ‘News’ erst recht nicht.

Nochmals zum Mitschreiben liebes Relay-Team: wir wollen handfeste(!) News zum HemoPalm, den Rest könnt ihr euch sparen ☝️

Mit freundlichen Grüßen,
ein verärgerter Chromedx/Relay-Aktionär, der wohl nie mehr seinen EK sehen wird.

PS: Kommt mir fast so vor, als ob der Verein verzweifelt versucht, den Kurs nach oben zu bringen um eine KE durchzuführen, da die Kohle bald ausgehen dürfte...
PPS: Herr Pollinger hauen sie in die Tasten, ich möchte ihren Pusher-Artikel morgen früh auf dem Schreibtisch haben 😜
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.111.791 von aaahhh am 23.10.14 11:12:15ich habe es auch auf der watchlist - mehr nicht.
Wahrscheinlich ist hier wieder ein Tannenbaumchart zu erwarten.
Hallo in die Runde,

Leute bewertet das ganze doch mal sachlich.

Die Story klingt super - ganz klar ABER:

Wir haben hier keinen Wirkkstoff oder ähnliches auf den die Menschheit gewartet hat von daher wird der große Run hier ausbleiben.

Der Markt für Blutanalyse ist groß aber auch schon gesättigt. Teilweise haben die Arztpraxen bereits solche Geräte, auch wenn diese anders funktionieren. Die Geräte wurden angeschafft und werden ersetzt wenn Bedarf besteht sprich wenn das Gerät defekt ist und wenn entsprechende Liquiditat dafür vorhanden ist. Andernfalls werden Blutproben nach wie vor an Labors gesendet. Das kostet auch kein Vermögen.

Solch ein Gerät macht nur Sinn, wenn man auch entsprechend viele Blutproben auswerten muss und dies ist bei Arztpraxen überschaubar.

Größere Praxen und Krankenhäuser haben eigene Labors.

Das Rasierklingenprinzip, welches Chromedx hier fahren möchte ( Helmopalm günstig / Kartuschen teuer) ist meiner Meinung nach eher abschreckend für potenzielle Käufer - Männer die sich Nass rasieren wissen was ich meine.

Ebenfalls Frage ich mal die Großen befürworter mal ein paar Dinge:

- habt Ihr fundamentale Daten dieser Kanadabude (Cash / wie viel / wie lange reicht dieser )
- mit welcher Absatzmenge wird gerechnet (USA / EU / Asien)
- welcher Preis wird avisiert? Palm / Kartusche
- gibts ein Vertriebskonzept?
- sind bereits Personen mit dem Verkauf beschäftigt wenn ja alles so kurz vor dem Launch ist?
- gibt es bereits größerer Interessenten ? Wenn ja wen / wenn nein - warum nicht wenn ja alles so toll
- welche seriosen Banken oder Börsenbriefe haben Chromedx auf dem Radar - wenn ja alles so toll ist
- warum ist der Kurs bei der MK im Centbereich wenn ja künftig ein Milliardenmarkt mit einem konkurenzlosen Produkt bewirtschaftet wird?
- wisst ihr warum solche nahnbrechenden Firmen fast immer aus Kanada kommen ?


Fragen über Fragen - wer sie sich ehrlich beantwortet wird verstehen :rolleyes::eek::eek::D
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.821.029 von neuwald am 03.12.16 10:15:32ja, gewaltige Kursexplosion voraus "lt. bullvestor".

Heute mit 50 % plus erwartet, aber vielleicht hat diese nicht eingetretene Voraussage die Zündflamme ausgetreten.

Ein Börsenbrief mit garantierten Implosiongranten ..........
Den meisten dürfte klar sein, das diese Firma , sofern es sie überhaupt gibt, nie ein Produkt entwickeln geschweige denn verkaufen wird.

Ein paar kaufen halt augrund des "bigger fool" Ansatzes. Kann man natürlich machen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.634.910 von Steigerwälder am 29.03.17 12:32:07Hi Steigerwälder

Denke nicht, dass es gewisse Investoren gibt, welche aussteigen. Dürfte sich eher um Trader handeln, welche weitere Nachrichten vermissen.

Ist halt einfach so, die Trader Gemeinde zeichnet sich durch grosse Ungeduld aus und weiss oft nicht, um was es im Detail eigentlich geht.

Denke, man arbeitet weiterhin fleissig am Prototypen und ich rechne mal damit, dass diesbezüglich entsprechende News in absehbarer Zeit folgen werden.

Meiner Meinung nach lieber ein sorgfältig hergestellter Prototyp als ein kurzfristig Gebastelter........

Wer ungeduldig ist, kann ja verkaufen.......


Coolbleiben
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.707.922 von Spinner1 am 10.04.17 09:55:47
Zitat von Spinner1: Sehr schön! Wieder eine tolle News!
Bin ja echt mal gespannt wohin die Reise geht in den nächsten Wochen und Monaten!
Was denkt ihr?


ich denke, der übliche Kanada-Abzock-Schrott von dem Schmierenblatt bullvestor!
Finger weg, denn wer seine Finger in die "Zu(o)ckerdose" steckt, wird nur Hühnerkacke finden.

casta
Das ist doch immer die gleiche Masche bei den kürzlich angemeldeten Pusherkollegen!!!

Frisch angemeldet wird meistens nur ein Wert gepusht!

Es sind auch immer die gleichen Sprüche dieser Herren.

Exemplarisch einmal der "Experte" Spinner1:

Ich glaub da kommt echt was großes auf uns zu...

Ich bin überzeugt davon, dass wir einen guten Gewinn sehen in den nächsten Wochen und Monaten!

und ich glaube mittlerweile echt hier könnte was passieren...


Er bezichtigt andere User unwichtigen Senf zu verfassen, aber dieses Gestammel ohne "belegbare" Quellen ist wohl der größte Senf hier im Thread!!

Ich stelle mir gerade einmal vor, man geht zu einem Investment Berater und der haut solche Sprüche raus. Da nehme ich mein Geld und sage Tschüss!!!!

Bis dato sind so ziemlich alle Kanada Butzen Rohrkrepierer gewesen und das wird auch bei dem gepushten Mist hier so bleiben.

Meiner Meinung nach "Finger weg" von dieser "Substanzperle"!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.796.501 von Spinner1 am 25.04.17 08:43:41es geht um die aktienkultur in D und da leistet w:o mittlerweile ganze arbeit, diese durch die unsägliche bannerwerbung solcher schmierenblätter wie bullvestor schwerst zu schädigen.
und leute wie du, spinner, leisten dem noch vorschub. jeder kann ja sein geld versenken, wo er will. aber der schaden, der angerichtet wird, betrifft - eben - die anlegerkultur, falls dir das was sagt.

casta
Im Grunde wissen wir nichts und wir werden auch nicht wirklich informiert. Wir kennen keine Budgetzahlen, keine head counts, weder von F&E noch von Marketing, wissen nicht, was uns Marketing kosten soll einfach nicht außer die Infos mit Versprechungen der Marktschreier. Und all diese Versprechungen und rosigen Aussichten, dass investieren eine Risiko ist und keine Zusagen gemacht werden können. Auch das ist meine persönliche Meinung, die natürlich keine Rechtsfolgen nach sich ziehen kann, bin lediglich ein interessierter Investor. Wie wäre es mit einem quartalsweisen Investors call'
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.182.020 von spori am 14.11.17 18:47:12Nicht nur, wurde das Ziel (1000%) nicht erreicht ich nehme an, es geht wieder runter, Ich nehme an, dass ihr alle wisst, dass auch die Marktschreier von uns bezahlt werden. Den Spass, die Sache zu beobachten, werde ich mir aber nicht nehmen lassen. Man kauft billig ein, der Kurs explodiert und verkauft gleich wieder. Viel Spass noch weiterhin. ist aber wie üblich meine Meinung.
Hallo zusammen
LittleElephant, kann es sein das Du, ob der doch guten Nachricht von Freitagabend
frustriert bist, weil Du zu früh ausgestiegen bist ?

1) wer sagt Dir das die Laborerweiterung für interne schnellere Tests nicht schon längst arbeitet?

2) Die FDA Zulassung dauert (laut Text)ca. 120 Tage also rd. 4 MONATE, es sind aber gerade
erst 3 Wochen vergangen, was erwartest Du in der kurzen Zeit ?
Es wird in so kleinen Firmen, noch dazu einer Fa. die techn. Entwicklung betreibt
nicht jedes Stuhl rücken, jeder Punkt und jedes Komma zu einer Meldung verarbeitet.
3) 1000% sind (noch) BV Phantasie = Werbung ! und keine verbindliche Zielmarke
von Chromedx
Zu BV : BV ist für mich in etwa so wie die Blödzeitung, Übertriebene Schlagzeile aber
im Text das ein oder andere mal doch verwertbare Informationen, fast jeder liest sie
aber keiner gibt es zu.
Bitte nicht falsch verstehen, ich bin kein Freund vom BV, stehe Ihm kritisch gegenüber
ziehe aber ab und an doch Infos heraus, man muss halt abstriche machen und abwägen
was man als gut erachtet. ( was im übrigen immer und überall gemacht werden sollte)
4) was heißt alte Patente: Diese Patente haben noch eine Laufzeit von fast 20Jahren!!!!
5) Was hilft es Dir zu wissen (konkret) was an den Prototypen verändert wurde? NICHTS!
Das sind Betriebsgeheimnisse und die trägt man nicht auf den Marktplatz und posaunt sie heraus.
6) Ja, es werden Aufträge an Dritte vergeben weil es Spezialisten sind und die können das
was gefordert ist eben halt besser als die Alleskönner aus der eigenen Schreibstube.
7) Die 250.000.000 sind das MINDESTZIEL die im Übernahmefall erreicht werden sollte
das würde heißen das bei 72.054.763 Aktien ( + ?Verwässerung?) ein Kurs von
3,46 Ca. $ / 164.890.000 € / 2,28 € heraus kommen müsste/könnte
PS. wie kommst Du auf 61.000.000 Aktien ?? meine Zahl stammt von der TMX Seite.
Die mit dieser Aufgabe betraute Firma hat nun die Aufgabe Chromedx zu bewerten
und dann mit Interessenten Gespräche zu führen und abzuklopfen was diese bereit sind
für CMX zu zahlen, je mehr Interessen desto stärker steigt der Preis/Kurs.
8) Ich tendiere, ob der Tragweite dieser den gesamten Markt verändernder Technik in Verbindung
mit gravierenden Vereinfachungen und damit einhergehenden Kosteneinsparungen dahin
das ein Übernamepreis zwischen 10 und 30 US $ gerechtfertigt sein wird.
Ich weiß ich hab jetzt viele Lacher ob meines Optimismus aber wir werden sehen wo wir landen.

Gruß Starkoch2

Wie immer nur meinen Meinung und keine Aufforderung zu nichts.
Ich denke auch, dass das eine wichtige Marke sein wird. Bin aber nicht sicher, ob die hält.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.314.319 von Asker2112 am 29.11.17 17:54:34Im Leben nicht😂😂
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.345.033 von Burmis am 02.12.17 09:15:02dem kannst du nimmer helfen
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.372.800 von Jet-Stream am 06.12.17 09:44:29gute nachrichten heißt für mich fallende kurse;) - nur m.m
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.392.066 von Blindgaenger2 am 07.12.17 16:07:17Sooo. Erstmal ordentlich eingedeckt. Marktmanipulation? Glaubt doch kein Schwein! Meine Meinung :) Da wird der Markt doch nur künstlich verängstigt. Da wollen andere auch gerne etwas vom Kuchen abhaben. So sehe ich das. Insiderkäufe und mehr...:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.403.310 von Coolbleiben am 08.12.17 13:02:11
Coolbleiben
Hallo, LitteleElephant kann schon nach eigener Angabe Geld verloren haben, vor ca. 4 Wochen jedenfalls schrieb Sie das Sie sich aus dem Titel verabschiedet hat, mit, wenn ich das noch richtig
im Kopf habe mit - 30 %.

Zu den Ereignissen von gestern kann man über die Berliner TUTNICHTS Behörde Bafin
mit Ihren verschlafenen Beamtenbänkern nur den Kopf schütteln, wenn diese Leute
einen A.... in der Hose hätten würden sie zeitnah eine plausible Begründung nachschieben
eher ist jedoch damit zu rechnen das die angeblichen Recherchen im Sande verlaufen.
Ist ja bequem und Haftung braucht von denen keiner zu übernehmen.

Und noch mal zu BV, man kann dazu stehen wie man will, wenn ich die B...Zeitung lese
weiß ich was mich erwartet, dicke Schlagzeile mit wenig dahinter, lese ich BV muss ich
Abstriche machen, gleichwohl enthalten sie Info's die man selber einwerten kann und muss.
es sind eben redaktionell aufbereitete Schreiben der Chromedx Mitteilungen gegen Bezahlung.
In dem Zusammenhang ist die BV Kolumne ( Link unter Jade 2017 Beitrag 874 )
interessant zu lesen er, leuchtet darin auch andere Möglichkeiten aus.
Kann ich nicht zwischen den Zeilen lesen muss ich mich davon fernhalten oder bei
solchen Werten nicht einsteigen.
Es ist letztlich immer die Entscheidung des Einzelnen was Er / Sie daraus macht.

Alles nur meine Meinung

Gruß Starkoch2
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.404.792 von Burmis am 08.12.17 14:37:34
Dummschwätzer
was hast du überhaupt für Fakten um einen anderen als Dummschwätzer zu bezeichnen???
ist wohl dein erstes Investment,alle deine paar Euros investiert ,Schlauberger !
Hoffe du springst nicht aus dem Fenster wenn Bullinvest sagt,spring raus unten liegen
10E:laugh::laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.488.031 von Blindgaenger2 am 19.12.17 11:19:55Sorry,
aber ich hab net gelästert und bin auch ganz bestimmt nicht Mister Oberschlau. Man sollte aber mit seinen Kursprognosen, egal ob auf oder ab, immer auf dem Boden bleiben.
Nur zur Info. Ich bin hier gut investiert und hoffe, wie jeder andere hier, auf fette Gewinne. :p
Ich glaube aber, dass hier erst wieder nennenswertes passiert, wenn wir neue Nachrichten bekommen.

servus derrmste
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.646.167 von Goldbarren999 am 08.01.18 08:32:23Hallo Goldbarren

Ich sehe es anders.

Der "alte" CEO war die letzten zwei Jahre der richtige Mann um das Projekt mit dem Prototypen voranzutreiben, da er der Mann mit dem "wissenschaftlichen" Background ist.

Nun bewegt man sich beim Unternehmen auf die nächste Stufe und da ist der neue CEO der richtige Mann dafür. Jetzt ist nicht mehr primär "wissenschaftliches" Fachwissen gefragt sondern verkäuferisches Geschick und entsprechende Verbindungen in die Welt der Medizinaltechnik.

Der neue CEO in Zusammenarbeit mit dem Team von DX E. stellt eine geballte Kraft an Fachwissen dar. Diese Leute wissen, wie der Hase läuft..........


Coolbleiben
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.696.471 von ElchHotte am 12.01.18 12:28:56
ElchHotte
Sorry ElchHotte so gerne ich deiner Version glauben würde,
ich hab doch so meine Bedenken, nicht wegen der Tatsache das evtl.
schon Verkaufsgespräche laufen sondern wegen Deiner Zeitschiene
die Du argumentativ hinterlegst.
Ich habe mal alle New's ab 05.2017 durchsucht und nirgendwo, mit
Ausnahme in den Verhandlungen mit DxEx wird von einer
Zeitschiene von 60 bzw. 90 Tagen gesprochen! aber diese beziehen
sich ausschließlich auf das Vertragsverhältnis zwischen Chromedx und DxEx!
Die 90 Tage bezogen sich darauf das man in dieser Zeit sich gegenseitig
in die Bücher schauen wollte um dann in nachfolgenden 60 Tagen einen Vertrag
mit der Gesamtlaufzeit von 24 Monaten und im Erfolgsfalle einer
Provision schließen will.
Dieser Prozess ist vorzeitig (keine 60 Tage) mit der Unterschrift unter den Vertrag
und der Mitteilung vom 3.01.2018 abgeschlossen.

Das schließt natürlich nicht aus das DxEx schon auf der Suche nach potentiellen
Gesprächspartnern ist bzw. schon Gespräche führt.
DxEx Aufgabe ist es nun für Chromedx einen "Mehrwert" zu ermitteln
damit man bei Verkaufsverhandlungen stichhaltige Argumente hat die
die Preisvorstellungen von CMX begründen können.

Ich schreibe das hier, das nicht jemand hier aus Deinem Post den Schluss zieht,
das hier schon alles fast in trockenen Tüchern sei, weil die 60 Tage bald um sind.
Meiner Meinung nach ist es noch lange nicht so weit ist wir werden uns noch etwas
in Geduld üben müssen.

Gruß Starkoch2
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.141.900 von Coolbleiben am 28.02.18 10:11:05... ich kann dir das Wasser nicht reichen ?? würde ich auch gar nicht machen... kannst wohl selber für dich sorgen !
bist wohl etwas beleidigt, weil du siehst dass ich Recht habe.......

Blindgaenger2 schrieb am 06.12.17 21:48:38 Beitrag Nr. 783 ( 56.382.841 )
Blindgaenger2 schrieb am 06.12.17 21:51:33 Beitrag Nr. 784 ( 56.382.868 )
Blindgaenger2 schrieb am 07.12.17 16:07:17 Beitrag Nr. 805 ( 56.392.066 ) (Vorwürfe nicht widerlegt!)
Blindgaenger2 schrieb am 07.12.17 16:17:23 Beitrag Nr. 813 ( 56.392.234 ) (0,25 immer noch zuviel!)


waren nur ein paar Beiträge die bestätigen dass ich keinen Unsinn gegeben habe..... Ich bzw der Kurs hat meinerseits schon meine Beiträge belegt !!

Wie siehts bei dir aus?
Soviel zum Wasser reichen :laugh::laugh::laugh:
LittleElephant:

Dein Herumgeseiere geht auch mir langsam auf die Nerven. Statt mal was Informatives zu bringen kommt von dir nur Herumgenöhle und Fragen über Fragen, die aber Investoren, die langfristig denken und an das Produkt glauben, nicht interessieren. Beispiel: Immer wieder dein Hinweis die letzten Tage auf den neuen CEO und deinen Glauben an ihn.
Statt deiner Fragen über Fragen lese doch einfach mal die vielen Nachrichten die es da gibt. Auch wenn der Pollinger der Initiator ist. Etwas an seinem Geschreibsel ist immer wahr - nur ein wenig aufgebauscht.
Du hattest vor längerer Zeit schon mal Aktien von Chromedx - hast sie aber verkasuft, weil es dir zu lange dauerte - dann hast du wieder gekauft und nach der Bafin-meldung anscheinend wieder verkauft. Jetzt sind die EKs natürlich höher und du weinst über dich und dein Unglück.

Nachstehend mal der Link zu einer Polli-Lektüre vom 14.06.2017, die aber das Interview mit dem damaligen CEO beinhaltet, wo es auch um den zeitlichen Ablauf geht. Da ist schon von Q1 und Q3/2018 die Rede - also: Langfristigkeit und Geduld ist angesagt.

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/9667169-einzigart…

Schau und lese - nicht nur die Überschriften - auch mal die anderen Nachrichten an. Danach wird dein Wissensdrang hoffentlich gestillt sein, ohne dass dir einer von uns es vorbeten muss.

LG joei1230
Ein altes Indianer Sprichwort: Wenn das Pferd tot ist , steig ab.
Wie lange geht das hier - 4 Jahre ? Glaubt Ihr andere Investoren mit viel Geld schlafen , die hätten sich schon längst eingekauft ! Dazu die Bafin Warnung und aussetzten des Handels. Wer jetzt noch nicht stutzig wird ...

Zieh mal einen Vergleich zu East Africa Metals. Auch so gepusht , und nix passiert von dem was vorhergesagt wurde. Und der Kurs schmiert auch gerade ab. Wenn man am Anfang dabei war , konnte man noch Geld machen. Aber wenn die Hoffnung verfliegt , fehlen auch die Anleger.

Meine Meinung - Lieber mit Verlust raus , als alles verlieren.
Coolbleiben schrieb am 12.04.18 08:56:24 Beitrag Nr. 1.569 ( 57.523.892 )

moin,moin,
da stimme ich dir bei, und das ist nicht nur in dieser Branche, sondern überall.
In D ist jeder Verbrecher besser dran als das Opfer, traurig, traurig

Gruß Kallenbärch
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.557.877 von Kallenbaerch am 16.04.18 21:29:38habe jetzt folgendes Mail an die Bafin geschickt:

Ich versuche regelmässig mich über die Plattform wallstreet-online.de zu informieren und mich mit anderen Aktionären auszutauschen.
Es ist mir aber schleierhaft, warum Aktionäre nicht weiter informiert werden. Offensichtlich ist man in einer Situation gelandet, in der sich jeder Beteiligte auf Verschwiegenheit beruft und der Aktionär einfach ohne Information im Regen stehen gelassen wird. Die direkt betroffenen Parteien, nämlich ChromedX and die Aktionäre werden in diesem Fall nicht nur durch dir Börsenbriefschreiber geschädigt, sondern von den Institutionen, von denen man sich eigentlich Schutz erwartet i.e. die Börsen und sonstige Marktteilnehmer, die offensichtlich den Aktionären das Recht absprechen, selbstbestimmt zu handeln. Ich bin dankbar, dass Sie warnen, ich finde es aber ebenso bedenklich, dass ich quasi "entmündigt" werde und ein Marktteilnehmer die Verantwortung auf den anderen Marktteilnehmer schiebt. Das geht zu weit. Ich bitt Sie inständig, diesem Unfug ein Ende zu setzen und die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen.
Die News ist von Ende 2017!

Die Warnung wurde nicht zurückgenommen und die Aktie kann nun sogar nicht mal mehr in Deutschland gehandelt werden.

Das hat schon seine Gründe warum das so ist...
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.785.557 von Coolbleiben am 17.05.18 22:23:39
Zitat von Coolbleiben: Hallo Jotte

Du nimmst mir bezüglich "Elephant" die Worte sozusagen aus dem Mund :)

Nur noch ein kleiner unwichtiger Hinweis: Die GV findet nicht in den USA statt.


Gruss

Coolbleiben


Also wenn coolbleiben hier an Bord ist, dann solltet ihr mal die letzten von ihm als ach so toll promoteten Firmen anschauen.

Spoileralarm: Aus denen ist nichts geworden!
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.814.373 von Asker2112 am 23.05.18 12:54:41na dann schau mal auf ihre homepage..... da steht es nämlich genau so wie ich es kopiert habe.... :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.932.877 von Blindgaenger2 am 07.06.18 15:38:43Was Polli pushed endet als Rohrkrepierer! Ob ChroMedX, NetCents, Drone Delivery, Marapharm, Speakeasy Cannabis etc. Alles Buden mit viel Potential, Raketen, 1000% Chancen etc. , so die Werbung. Nur wer von Anfang an dabei ist, kann Gewinne erziielen oder kommt mit einem blauen Auge davon. Der Rest kann die Kohle abschreiben. Meine leidige Erfahrung.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.386.477 von shakesbraun am 06.08.18 21:02:24Und Du meinst, Dein Beitrag war konstruktiv?
Lass Dir versichern: War er nicht!
Aber lass gut sein, ich will meine Zeit nicht weiter mit Dir vergeuden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.361.116 von machtdochnichts am 04.12.18 17:00:24

95% aller Pennystocks sind Blindgänger.
Da gibt es Personen, die investieren in einen Pennystock "all in"
Aber machtdochnichts :laugh:

gb 3:-)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben