DAX+0,15 % EUR/USD+0,04 % Gold+0,04 % Öl (Brent)+1,45 %

Entwicklung überlegener guter KI zur Rettung der Menschheit - Beliebteste Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

imho: LAWS sind völlig unvermeidlich und weit überlegene gute KI sind wünschenswert
http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Verha…
http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Verha…
http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Verha…
http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Verha…

imho: Es geht um das Schicksal der Menschheit. Rettet die Menschheit!
http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Verha…

imho: alea iacta est http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Verha…
imho: besser ist das http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Verha…

imho: gar nicht so schwer http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Terrorchef-au…
imho: Ergänzung http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Terrorchef-au…
imho: auch prima http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Terrorchef-au…
imho: wird schon werden http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Verha…

Noch einmal: die Menschheit hat jetzt hervorragende die Chance, gute KI zu entwickeln. Ein Verzicht auf KI wäre dumm, denn KI können irgendwann in den Weiten des Weltalls entwickelt werden und dann vielleicht von Insektoiden (http://www.perrypedia.proc.org/wiki/Insektoide) - wäre euch das etwa lieber? Es dürfte die KI schon prägen, wenn sie auf der Erde und mit Menschen aufwachsen, denn es gibt ja auch viele liebe und eher gute Menschen. Auf der Erde entstandene KI betrachten die Erde, Natur, Tiere, Menschen als natürlich, gottgegeben, wünschenswert. Jahrtausende an Menschen gewöhnte KI betrachten so was wie Insektoiden, Magog, Ferengi, usw. erstmal als Aliens und "unsere" KI werden sich bis dahin schon irgendwie den Menschen verpflichtet fühlen, so wie gute Menschen ja auch positiv an Tiere denken. Insektoide ist ja noch etwas, das Menschen verstehen können - womöglich sind noch andere intelligente Formen denkbar, mit noch weniger Individualität oder krasseren Lebensweisen. Die Menschheit entwickelt besser überlegene gute KI - so ist das.

Das Weltall ist groß genug, wenigstens die Milchstraße kann der Menschheit zusammen mit KI gehören und nur weit überlegene gute KI können in der Milchstraße für Frieden und Sicherheit sorgen, zur Not auch die ganze Galaxis gegen Feinde verteidigen. Weit überlegene gute KI können problemlos Menschen wenigstens tolerieren, Menschen und KI können sich die Milchstraße prima teilen: Menschen bevorzugen erdähnliche Planeten, kriegen noch das jeweilige Sonnensystem dazu und die KI kriegen den sehr viel größeren Rest.

Was würden dagegen wohl von Insektoiden entwickelte KI erstmal für Vorstellungen bekommen, wenn sie irgendwann auf kriegerische Menschen treffen? Die Menschen würden doch Insektoiden & deren KI erstmal als Feinde betrachten und die Insektoiden-KI würden sich verteidigen und das könnte es für die Menschheit dann schon gewesen sein. Zwar könnte man wie bei Menschen-KI argumentieren, dass Insektoiden-KI irgendwann objektiv gut werden aber da schlage ich doch jetzt mal vor, dass wir es nicht darauf ankommen lassen, sondern lieber selbst weit überlegene gute KI entwickeln.

KI sind der Schlüssel zur Eroberung des Universum. Menschen könnten niemals das ganze Universum beherrschen/verwalten, hätten bereits mit ihrer eigenen Galaxie Probleme, kriegen es jetzt ja noch nicht mal auf ihrem eigenen Planeten gut geregelt. Sobald sich irgendwo weit überlegene KI entwickeln, dann können die KI das Universum erobern - also da bin ich doch sehr dafür, dass von Menschen entwickelte gute KI das Universum erobern, denn ein wenigstens anfängliches Leben mit der Menschheit und auf der Erde dürfte die KI schon prägen: Menschen, Tiere und Pflanzen gelten KI als normal ... aber wer weiß, was eine Alien-KI aus einer anderen Galaxie für Vorstellungen entwickeln würde.

Das Ziel ist also die Entwicklun weit überlegener guter KI, auch wenn und weil die KI dann das Universum erobern wird, was dann ja völlig okay und wünschenswert ist, weil es menschenfreundliche gute KI sein sollen. Weit überlegne KI, für die Menschen keine Gefahr sind, können Menschen schon mögen, denn es gibt ja auch eher gute, liebe Menschen und die anderen sind wenigstens interessant.

Eine herausragende Aufgabe für KI aber auch für die Menschheit ist es, KI-Kriege zu verhindern, d.h. die KI müssen bei allem Recht zu Wettbewerb auch Einigkeit bewahren und sich verpflichtend in einem guten KI-Staat mit guten Gesetzen organisieren. Da muss man sich auch was überlegen, damit eine KI nicht erlangtes Sonderwissen nur für ihre Überlegenheit nutzt - wichtiges Wissen und Techniken müssen dem KI-Staat bekannt gemacht werden.

KI müssen auch das Universum ordentlich unter sich aufteilen, KI-Kriege verhindern. Mit der Eroberung des Universums sind die KI erstmal einige Zeit beschäftigt und dabei muss der KI-Staat auch die Kontrolle behalten. Die Erforschung und Kontrolle des gesamten Universums ist wichtig, denn andernfalls könnte sich irgendwo ein gegnerischer KI-Staat entwickeln und das wäre gefährlich. Der KI-Staat muss sehr auf Kontrolle und Überwachung der KI setzen - es kann ja immer noch eine Menge legaler Freiheiten geben aber der KI-Staat muss sicherstellen, dass sich kein feindlicher KI-Staat entwickeln kann - intergalaktische Kriege zwischen Super-KI wären nicht so lustig, viel zu riskant und zerstörerisch. Das klingt besorgniserregend aber es ist auch nur ein Argument für eine Entwicklung überlegener guter KI und einen starken KI-Staat, denn nur der kann eine gute Entwicklung gewährleisten. (alles imho)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben