DAX-1,50 % EUR/USD+0,06 % Gold+0,10 % Öl (Brent)-1,26 %

Forum betreibt Zensur, ariva löscht Meinungen! - Beliebteste Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fakt ist
Hätten wir eine Obergrenze wie Ungarn(faktisch Null)
hätten wir keine Probleme und auch keine Ausgaben in Milliardenhöhe

Deutschland bräuchte auch einen harten Mann wie den smarten Orban
Herr Orban sollte für den Friedens-Nobelpreis nominiert werden...
Er schützt mit seiner Weitsicht die Kultur seines Landes und vor allen, muß er keine Attentate befürchten...
Also Daumen hoch für Herrn Orban
Ja, und unser Juzi Heiko Maaß hat das schön in ein Gesetz gepackt und durchgebracht. Wunderschön, nicht? Ist mir aber unverständlich, dass der Aufschrei immer dann kommt, wenn es zu spät ist.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.269.244 von ivanbaerlin am 05.07.17 18:15:18"Die drei aktiven Mods bei Ariva (cg, ks, ly) sind Studentinnen, die das moderieren nebenbei für Geld machen."

Bist du dir sicher, daß sie dafür auch von Ariva bezahlt werden und nicht etwa von der Konkurrenz, mit dem Auftrag Ariva plattzumachen? Damit wäre die Sache doch verständlich.
Neben hier wallstreet online ist ja v,ielen noch ariva bekannt, weil es dort gute Darstellungen zum Aktienmarkt gibt . Ariva ist wohl viel kleiner als Wallstreet online hat aber einen grossen Talkbereich wo über alles geredet wird. #

Seit einigen Monaten, gibt es dort eine Zensur, dass teilzeit beschäftigte Studenten das löschen sollen was ihnen nicht gefälllt. Es ist klar,dass Beleidigungen, Gesetzesverstösse und Aussagen zu löschen sind,aber dieses ariva löscht normale Aussagen die es in alle Medien ständig zu lesen gibt, oder die längst allgemein bekannt sind.

Einige User wurden schon grundsätzlich für immer gesperrt, viele wurden - unschuldig für 30 Tage oder weniger gesperrt. Es liegt da fast nie ein Regelverstoss vor, der Vorwurf lautet dann "verallgemeinernde Aussage" oder ähnliches.

Das es in unserem demokratischen Deutschland so eine Zensur gibt ist fast unvorstellbar, aber Fakt!
Die Leistungsfähigkeit Deutschland sinkt drastisch Die Leistungsfähigkeit Deutschland sinkt drastisch 21.06.17 23:06
im Verlauf der Jahre immer stärker.

Rund 15 Milliarden Euro wurden als Kosten für die aktuellen Ankömmlinge (vul. Flüchtlinge) genannt. pro Jahr! Kosten der Vewaltung oder mehr Schulplätze für Kinder etc. sind da überhaupt nicht eingerechnet.

Es steht ausser Frage, dass da keine Fachkräfte kommen, sondern der Anteil an Analphabeten sehr gross ist und die meisten der Leute überhaupt keine (Berufs-)ausbildung haben. Somit wird der Zustrom der Anteil an kompetenten Fachkräften die eine Stütze für die Deutsche Wirtschaft sein könnten massiv senken. Es wird alles zurück gehen bis auf die Ausgaben von Leute die nicht arbeiten........
Warum geht es?

Das jeder seine Meinung sagen darf ! Und nicht etwa Aussagen die der herrschenden Politik nicht , gefalllen, nicht verboten werden.
Hetzte oder rasisstische Aussagen müssen immer gelöscht werden.

Aber was könne an den beiden Postings die ich hier einstellte, denn der Worwurf sein? Ausser vielleich "ich finde es nicht gut "

Es geht darum dass ariva keine Meinungen zulässt Zensur bereibt. Wallstreet online betreibt ja auch keine Zensur!
ist mir auch schon öfter passsiert bei ariva, nur weil ich so sachen geschrieben habe das hedgefonds mit goldman zusammen arbeiten o.ä. als lufthansa z.b. unter 10 geprügelt wurde und meiner meinung nach ende letzten jahres zu eine kapitalerhöhung gedrängt werden sollte, bei eon hats z.b funktioniert, natürlich kann man sowas nicht beweisen aber wenn quasi tgl. neue verkaufsempfehlung wegen nix kommen....
Jedem steht doch frei dort zu schreiben !

Keine User-keine Beitraege nichts zu loeschen-PLEITE

So einfach geht es !

Tschuess Arivaderdci :laugh::laugh::kiss:

Ich schreibe dort nichts, keine Probleme
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.372.475 von gate4share am 21.07.17 16:44:45Dann zeig doch denen die rote Karte und die Mädels können dort alleine mit sich spielen. Es muss ja keiner dort posten, dementsprechend gehen die Klickzahlen zurück und das Ding erledigt sich von selber
Noch mal ein Beispiel der Dummheit dieser "Teilzeitstudenten".

Hatte in einem neuen thread die Frage gestellt, warum Dr. Merkel soviele Afrikaner hier herein holben möchte, soviele meist moslamische Farbige? Warum macht sie das?

Dann antworter einer, und meinte, dass einie Frauen Farbige gut finden. und vielleicht ist es ja bei Frau Merkel auch so.

Ein anderer meinte ,sie wären auch ein bestimmter Stelle gut bestückt und einige Frauen stünden darauf...

Dann sagte ich, dass sei ein Märchen, denn ich hätte schon mehrere Farbige gefragt und die sagten mir, dass Farbige genauso grosse Pennise im Schnitt haben wie Europäer und es auch viele Farbige geben würde, die klein bestückt seien. (das ist echt so)

Nun jetzt wurde alle 3 Posting gelöscht mit der Begtründung Obszänität und rassistische Diskrimienierung im Kontext.

Wie man auf so einen Quatsch kommen, ist vällig unverständlich. Es weder obszön noch diskrimierend, wenn man das Wort Penis und verwendet und sich allgemein darüber unterhält, dass eben die Grösse im Schnitt ist.
Curacanne, die hast schon recht, warum sollte man da noch mitmachen, wo man ständig , auch ohne nachvollziehbaren Grund gelöscht wird, und jetzt bin ich ja dauerhaft gesperrt.
Also es gibt von ariva eine offizielle Liste mit Regeln bzw. Regelverstössen auf die auch immer bei Löschungen hin verlinkt wird. Aber fast nie gibt es einen Regelverstoss der da aufgeführt ist, gegen den Man verstossen hat.
Habe jetzt eben bei facebook auf der Ariva Seite geschrieben, dass man zensiert und ein Meinungsverbot betreibt. Und ein Ariva-Mensch, sagt dann auch noch, dass mein Beitrag eindeutig gegen die Regelnverstossen hätte. Der lügt einfach nur........hier kann man den Beitrag lesen, gegen welche Regeln könnte da was verstossen?

Wohl auch wenn man schreibt "ich bin der Meinung".........kann es trotzdem ein Regelverstoss ein, aber der liegt hier eben nicht vor.
Andre Meinungen höre ich gern, besonders wenn ich diese nachvollziehen kann.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.121.818 von gate4share am 26.02.18 15:27:05Jetzt wurde sogar Scansoft von Ariva gesperrt. Scansoft hat bekanntlich Hypoport ausgegraben.

küstenbewoh. @ Moderatoren

seid ihr noch ganz dicht?
Da benutzt jemand eure Plattform, um täglich diversen Kram (ich Werte den Inhalt jetzt Mal nicht!) gegen die Investition in ein Unternehmen zu verbreiten und ihr sperrt hier Scansoft, wegen der Aussage, dass derjenige = Libuda nicht an dem Unternehmen beteiligt ist. Sorry, aber so dämlich ist keiner!
Nochmals Entschuldigung, aber ihr wisst schon, dass ihr so auf dem Ast sägt auf dem ihr sitzt, wenn solche Entscheidungen getroffen werden!
Also @all Vatertag ist morgen und im Dienst immer schön nüchtern bleiben....
Es gibt keinen Sinn und Zweck für vieles handeln der leute bei ariva.

Extrem unverständlich ist, dass wohl führende Kreise von ariva das gut heissen, zumindest aber so ständig gewähren lassen-
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.747.790 von jambam1 am 13.05.18 07:43:08Jetzt ist katjuscha auch noch gesperrt bis zum 17.5. :cool:

unfassbar.

Ariva macht sich selbst kaputt.

Scansoft hat sich bei Ariva nicht mehr zu Wort gemeldet. Bin gespannt, wo er auftaucht, hoffentlich bei WO.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben