DAX-0,31 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,08 % Öl (Brent)+1,46 %

Namaste Technologies - Größter Online Händler startet jetzt richtig durch! - Beliebteste Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

https://www.profitconfidential.com/stock/namaste-technologies-stock/otcmkts-nxttf-soaring-week/
News:
https://www.newswire.ca/news-releases/namaste-announces-veteran-patient-services-agreement-and-medical-cannabis-supply-agreement-with-breton-cannapharms-692384441.html
ergänzt um: neue Zahlen zum Aktienrückkaufprogramm>>> am 04.09. erfolgt
https://technical420.com/cannabis-article/namaste-leveraging-cutting-edge-technologies-conquer-cannabis-value-chain
News
https://technical420.com/cannabis-article/namaste-announces-300-growth-august-month-month-revenue-its-canadian-marketplace
Hinweise:
1. HC vergibt oftmals am Freitag die Lizenen. Namaste hat mehrfach darauf hingewiesen, dass sie diese sehr zeitnah erwarten. Die angekündigten vier bis sechs Wochen nach der finalen Inspektion wären jetzt auch vorbei.
2. Namaste möchte an die Nasdaq und muss dazu 3 US-Dollar erreichen.
3. Die Planzahlen für die Patienten liegen in diesem Jahr bei 50.000 und im Folgejahr bei 200.000
4. Am Mittwich soll es eine große News geben.
Wie ist hier die Meinung? Wird es heute die lang ersehnte Lizenz geben?
Diesbezüglich bin ich unentschlossen, da es eine Behörde ist, auf das Unternehmen wartet.
Die Volumen könnten darauf hindeuten, jedoch ist Gesammtnarkt in Bewegung. Und eine Party nächste Woche ohne, wäre ein Stimmungskiller.

Bin aktuell optimistisch, ja sie wird heute nach Börsenschluss erteilt.
News
http://www.prnewswire.co.uk/news-releases/namaste-signs-cannabis-purchase-agreement-with-tilray-692671961.html
News
https://www.newswire.ca/news-releases/namaste-signs-uk-and-eu-cbd-supply-agreement-with-bluesky-biologicals-inc-693041871.html
Es gibt ja den ein oder anderen, der schon von einer fast konzentrierten Aktion gegen Namaste spricht.

Erst wird das Gerücht gestreut, die Party sei ein Flop gewesen.
Dann die Vorwürfe, dass Namaste auf der Party unzulässig Cannabis promotet haben soll.
Dann das Gequatsche von Todd Owen bzgl. Genzkontrollen.
Dann die "Bewertung" von Citron Research.

Ich fand den Wertverlust in meinem Depot auch nicht "lustig", an meiner mittel-/langfristigen Betrachtung von Namaste hat sich aber nichts geändert.
Wer sich für diese Firma interessiert, sollte sich eine Stunde Zeit nehmen und diese Video ansehen.

https://m.youtube.com/watch?v=Lz4vsPNJDtE
!!!News!!!
https://www.newswire.ca/news-releases/cannmart-receives-confirmation-from-health-canada-that-it-will-be-allowed-to-purchase-pre-packaged-labelled-and-tested-cannabis-products-693628641.html
Nein, noch nicht die Lizenz zum Verkauf ( wäre aber seltsam, wenn sie nicht folgt )
Der Handel in D hat sich gut entwickelt, da macht man bei vierstelliger Aktienzahl nichts verkehrt. Ansonsten würde ich den Handeldel in C bevorzugen, gegenüber der USA. Beides natürlich mit Zusatzkosten verbunden.
Meine Meinung und kein Handlungsempfehlung.
Ist das der Grund?
https://theprovince.com/cannabis-business/airo-taps-into-namastes-approach-to-e-commerce-and-retail-distribution/wcm/cf3a3f87-c346-4474-a5d4-7641852c7e35
Siehe iroc-link, denke, der Handel startet in zwei Minuten.
"ich muss sehr vorsichtig damit sein was ich hier sage... wir werden jetzt 4 Wochen die Köpfe zusammenstecken und nur arbeiten...."

gefällt mir

ich persönlich brauche keine "News" im 2,5 Tage Takt
auch wenns oft gut für den Kurs ist

bin positiv-gespannt :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.863.456 von TomasM am 03.10.18 20:12:27Mein Tipp dazu :
Verluste begrenzen, nicht am sinkenden Schiff festhalten.
Selbst bei 50% minus zu verkaufen war trotzdem noch in Ordnung, da das Risiko eines Totalverlusts hoch war. Also kopf hoch und nächstes mal früher abspringen :) gutes gelingen.

Ps: Mit einer Stop loss order kannst du dich entspannt zurücklehnen und 5-20% jeh nach Volatilität verlustbegrenzung einstellen, sprich deine Schmerzgrenze
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.862.295 von TomasM am 03.10.18 17:42:07Was ich von Namaste halte?
Die wöchentlichen Auftritte oder gar den CEO kann man als nicht kompetent einstufen. Auf der anderen Seite informiert er offen über die News und Firma.
Wie ist es mit den Ankündigungen, die manchmal/ oft nicht fristgerecht kommen? Bisher werden sie umgesetzt. Verspätet, aber sie liefern ab.
Die Mädels auf der Feier und damit verbunden der Absprung von Tilray, ein Fehler. Sie werden sich selbst dafür am meisten ärgern.
Der aktuelle Kurs, für alle unbefriedigend. Bis auf Herrn Short.
3 CAD Deal. Ein Gefallen an den Investor? Aber sie investieren UND sie werden wissen warum!
Traffic auf den vielen Seiten. Kaufbar und manipulierbar. Aber so sehr, dass sie jetzt von PWC geprüft werden? Der erste Prüfabschluss ist ein Meilenstein und wird wieder Ruhe bringen.
AI, derzeit in aller Munde. Wir werden sehen.
Lieferung am selben Tag, die Realität, Service.
UK und Australien. Große Marktanteile und scheinbar die nächsten logischen Schritte.
Israel, eine gute Quelle.
Eigene Produkte, gute Marge.
Uppy, clever und smart.

Die "SL". Cannmart wurde lange, sehr lange von einer staatlichen Behörde geprüft. Der Schlüssel und für mich das Premium-Gütesiegel.

Jedoch ist -zustimmend-, das ganze ein Geschäft. Nicht nur über die Produkte für die Konsumenten, sondern auch für die Spieler an der Börse


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben