DAX-0,48 % EUR/USD+0,03 % Gold-0,05 % Öl (Brent)+0,46 %

Tages-Trading-Chancen am Montag den 02.09.2019 - Beliebteste Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Wochenplan für das DAX-Trading KW36
Einen frohen Wochenstart an alle Trader ;) wir haben die Range endlich verlassen im DAX. Über Wochen war sie uns erhalten, doch mit der 11.850 ist die obere Kante durchbrochen worden und entsprechende Anschlusskäufe und Stopps sorgten für weitere Kursgewinne:



Die 12.000 ist nicht ganz erreicht worden, doch das ist auch reine Psychologie. Das charttechnische Kursziel liegt für mich bei 12.034 Punkten. Ab dort ist ein GAP angerissen, was Ende Juli entstand und sich bis 12.120 etwa erstreckt:



Unterstützt wird der Index durch die GAP-Kante und zwei Aufwärtstrends, doch das steht alles etwas ausführlicher als Nachricht hier:

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11711242-dax-woch…

Ebenfalls, welche Termine anstehen. Als Handelsvorbereitung ist dies nur (m)eine Meinung - weitere sind hier auf jeden Fall gerne gesehen.

Komm gut in die neue Woche,
Euer Bernie
DAX | 11.939,28 PKT
DAX am Morgen 02.09.2019
Guten Morgen Traders,

ohne US_Handel heute könnte es durchaus "langatmig" werden. Als Orientierung am Morgen dient mir die Vorbörse. Sie notiert zwischen dem XETRA-Schluss und den Hochs vom Freitag recht genau in der Mitte.



Über 11.950 könnte man hier auf das Anknüpfen der Freitagshochs setzen. Dann lockt die runde 12.000er-Marke und entsprechende Kursziele aus der Wochenanalyse über 12.000 Punkten:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11711242-dax-woch…

Unterstützt ist der Markt an diesen Trendlinien und als Pullback ist die 11.850 auch wieder wichtig, sollten die Bullen überhaupt so eine tiefe Konsolidierung zulassen. Am Freitag war hier mächtig Momentum/Druck im Markt zu spüren:



Mein Hauptaugenmerk zur Eröffnung ab 9 Uhr gilt damit dem 11.900er-Bereich und der 11.950 als möglichem Signal der Rallye-Fortsetzung.

Viel Erfolg uns allen und einen konstruktiven Austausch natürlich,
Euer Bernecker1977
DAX | 11.927,50 PKT
Update Dax
Hallo zusammen, auch von mir ein weiteres Update:

Alter 4h Chart zum Vergleich:



Aktualisierter 4h Chart für die Ausrichtung am Montag bzw. heute:



Ich habe im Chart eine Alternative nicht eingezeichnet. Das ist der unmittelbare weitere Verlauf nach oben z.B. mit einem Up-Gap. Wenn wir also Montagmorgen gleich über der 12000 eröffnen, dann würde ich annehmen, er fällt entweder augenblicklich in sich zusammen oder stürmt weiter zur 12100. Das sollte man vielleicht noch im Hinterkopf haben. Bricht die 850, bin ich sofort Short. Auch über der 12 würde ich short probieren, so ab 12060 könnte sich ein Grid bis 100 lohnen (Short ist dann dem Umstand geschuldet, dass über 12 schon auch mit korrigierenden Moves gerechnet werden muss und ich beispielsweise nicht anfange long zu gehen, wenn wir so kurz vor der 100 stehen 😎). Ich werde das aber morgen genauer sehen können, jetzt ist noch ziemlich viel offen aber ein grober Plan steht. Viel Erfolg und einen gute Woche.
DAX | 11.939,28 PKT
1. Handelstag im September, US Labor Day
Relevante Statistiken:
1. DAX und DOW um Monatswechsel September:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-531-540/#…
Update zum "Turn of the Month" beim DAX:
https://www.trading-treff.de/wissen/trading-setup-turn-of-th…
2. Montag ist US Labor Day:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-871-880/#…
http://www.cxoadvisory.com/4219/calendar-effects/stock-retur…
3. DAX und DOW für Monatstrader (August->September):
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-531-540/#…
4. Freitag ist NFP-Tag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-541-550/#…
5. Typischer Monatsverlauf im September von DAX und DOW:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-531-540/#…

DAX Pivots
R3 12148,37
R2 12068,91
R1 12004,09
PP 11924,63
S1 11859,81
S2 11780,35
S3 11715,53

FDAX Pivots
R3 12169,00
R2 12077,00
R1 12021,50
PP 11929,50
S1 11874,00
S2 11782,00
S3 11726,50

CFD-DAX Pivots (8:00-22:00)
R3 12165,20
R2 12077,50
R1 12019,40
PP 11931,70
S1 11873,60
S2 11785,90
S3 11727,80

DAX Wochen Pivots
R3 12539,27
R2 12264,35
R1 12101,82
PP 11826,90
S1 11664,37
S2 11389,45
S3 11226,92

FDAX Wochen Pivots
R3 12653,67
R2 12319,33
R1 12142,67
PP 11808,33
S1 11631,67
S2 11297,33
S3 11120,67

DAX-Gaps
29.01.2018 13324,48
15.06.2018 13010,55
09.08.2018 12676,11
29.07.2019 12417,47
01.08.2019 12253,15
29.08.2019 11838,88
15.08.2019 11412,67
11.02.2019 11014,59
08.02.2019 10906,78
03.01.2019 10416,66
27.12.2018 10381,51
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
15.06.2018 13051,50
09.08.2018 12671,00
15.08.2019 11410.00
11.02.2019 11004,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
DAX | 11.939,28 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.388.366 von Eljot80 am 01.09.19 18:54:42
Zitat von Eljot80: Bla Bla Bla Bla

Blupp

LJ

Schämt Ihr Euch nicht?


Und selbst? So als definitiv entlarvter Lügner und Doppel ID Nutzer hier im Forum... :confused:
DAX | 11.939,28 PKT
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Montag, den 02.09.2019

Unser Dax hat zum Freitag nochmal richtig den starken Bullen raushängen lassen und hier im statistisch schwächsten Börsenquartal ein Kaufsignal gesetzt. Stellt sich doch die Frage, ob es sich hierbei um eine Falle handelt, von der die Bullen ggf. noch gar nichts wissen?! Vielleicht sollte man den Torero mal befragen ;)

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12640, 12560, 12450, 12350, 12220, 12112, 12000, 11908, 11830, 11692, 11480, 11350, 11270, 11220, 11101
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Montag-den-…

Chartlage: neutral bis positiv
Tendenz: aufwärts oberhalb von 11860
Grundstimmung: positiv oberhalb von 11860, negativ unter 11800


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Zum Freitag ist irgendwie unser Fazit verschwunden, sodass wir heute mal etwas den Rückblick aus dem Text ableiten müssen. Dort hieß es, dass es über 11850 durchaus knallen könne. 11910, 12005 und 12075 wären dabei erreichbar gewesen und damit können wir das durchaus auch schon abschließen, denn der Ausbruch über 11850 gelang. Die 11910 wurde dabei bereits erreicht und auch überwunden. Weitere Ziele auf 12005 und 12075 sind noch aktiv.

Damit hat unser Dax die inverse SKS auf Stundenebene nun auch aktiviert und die Nackenlinie bei 11860 gebrochen. Die SKS selbst würde unserem Dax sogar ein Kursziel um die 12400 zusprechen. Soweit raus sehe ich den aber oben eigentlich nicht. Was ich mir vorstellen könnte wäre ein noch nachträgliches Einholen der 12100-12270. Die Chance hatte er vor wenigen Wochen bereits, lies sie aber ungenutzt und könnte sie nun erneut aufgreifen. Auf dem Weg dahin liegt aber auch bei 12075 ein sehr wichtiger Widerstand, der auch richtig richtig dolle in die Suppe spucken kann.

Damit sehen Sie schon, dass mein Blick aktuell eher auf der Oberseite liegt. Auch wenn ich einen Fehlausbruch durchaus im Blick habe, würde ich auf diesen erst spekulieren, wenn sich die Anzeichen erstmal zeigen und auch verdichten. Stand hier haben wir einen Ausbruch aus der Range der letzten Wochen nach oben gesehen, mit Ziel auf 12075, 12200 und ggf. sogar mehr. Dem spricht Stand hier erstmal noch nichts entgegen.

Zum Montag rechne ich allerdings trotzdem mit etwas verhaltenem Handel. Feiertagsbedingt bleiben uns die Amerikaner noch fern, sodass der wesentliche Treiber noch fehlt. Die amerikanischen Indizes selbst haben den Ausbruch über die Range der letzten Wochen noch nicht vollzogen. Sollten die zum Dienstag dann noch nachziehen, würde unserem Dax das zusätzlichen Schub geben, sodass wir das Risiko oben nicht unterschätzen dürfen. Unterhalb begrenzt sich in meinen Augen das Szenario an der 11800. Fällt der Dax unter 11800 zurück wäre ein Fehlausbruch auf der Oberseite unmittelbar abzuleiten und damit auch eine Enttäuschung des Marktes möglich. Ein schnelles Erreichen von 11690, 11550 und 11430 halte ich dann durchaus für möglich.

Fazit: Der Ausbruch über 11860 ist vollzogen nun muss er verteidigt werden. Bleibt unser Dax über 11860 muss mit weiteren Anstiegen gerechnet werden, da die saisonal aufgebauten Shorts nun unter Druck geraten und ggf. rausgezwungen werden. Ziele wären dabei auf 12005, ganz besonders 12075, aber auch noch 12150, 12220, 12270 und aus der SKS heraus gar auf 12400 auszumachen. Alles, wenn unser Dax hier nun am Ball bleibt und eine Hochfolge etabliert. Dafür darf er sich nochmal eines Rücksetzers auf 11860-11830 bedienen. Alles tiefer wäre fatal, da en oberseitiger Fehlausbruch dann erwiesen wäre. Unter 11800 aktiviert sich der Dax daher klare und sehr deutliche Abwärtsrisiken.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
DAX | 11.939,28 PKT
Dow
Hallo zusammen,

im Dow habe ich unten meine (extrem) Long-Marke im Bereich 25.870


Für die Ausschau nach oben bin ich noch zu bequem.



Viel Erfolg - Betty



DAX | 11.928,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.392.509 von Abendkasse am 02.09.19 14:30:36
Zitat von Abendkasse:
Zitat von CaptainBenjaminSisco: ...

:laugh:


Soll ich mehr Bilder zeigen?



Leider hast Du nix verstanden !!!

Ich zeige eine Entwicklung von 6 Monaten und Du von 14 Jahren !!!

Aber wie ich heute schon gepostet habe , ich streite mich nicht mit Ahnungslosen und auch nicht mit Papertrader und Taschengeld - Zocker .

Die Mehrzahl nimmt gerne Tips die innerhalb kurzer Zeit "Geld ins Haus bringen " und die wollen keine Linien und Wellen nutzen und nach Signalen Ausschau halten , sondern wo man ohne Arbeit schnell Geld verdienen kann und das ohne großartigen Zeitaufwand und mit relativ wenig Risiko .
Ich werde jetzt mal an den Strand zum Kaffetrinken gehen . Lokale und Buden gibt es hier genügend und das mit ganz zivilen Preisen .



Ich zeige eine Entwicklung von 6 Monaten und Du von 14 Jahren !!!



Ah, du Ausrufezeichen Schaumschläger 😂
Ich und alle anderen verstehen es eigentlich schon.

a)
Du zeigst immer diese 10% der Scheine, mit der Kurve nach Oben

b)
Vor 6 Monaten hast du 100% der Scheine/Aktien wahllos rein geworfen und 90% liegen unter Wasser

c) Jetzt wird voll auf dicke Hose gemacht obwohl 90% deiner Follower pleite oder fake accounts sind

Das ist eine tolle Entwicklung. Weiter so.

Ich abonniere gerne bei dir den Newsletter "Die Erde ist eine Scheibe und die Flüchtlinge fressen die Ränder ab" und den Besteller "Ich kenne alles und jeden aus der UBS, trade und handel Scheine von der Commerzbank🤔"

Mit dem Sticker 🤥 + 💩 + 💰

Hast du das verstanden!!!!!?????
DAX | 11.966,00 PKT
Gebe auch mal meine laienhafte Analyse zum Besten:

120000 Punkte im DAX werden wir weder morgen noch im gesamten September sehen!
Wenn es bei 11400 stoppt, könnte man von Glück sprechen.
Insgesamt zügig abwärts bis Freitag.
Der September wird nicht grün!
NMM
Gruß
DAX | 11.939,28 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.393.541 von IQ4U am 02.09.19 17:15:26
Zitat von IQ4U: Ich schätze, dass gleich die Rutsche nach unten beginnt, denn die Mehrheit ist Long... :rolleyes:


Der Rutsch hat begonnen!

Die Shorts gut festhalten...

Wie hier bereits geschrieben sollte unter 11.850 die Lawine schön ins Rollen kommen für exzellente Short Gewinne.
DAX | 11.929,00 PKT


Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Montag, 02.09.2019

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
02:01IrlandIRLEinkaufsmanagerindex Herstellung48,6-48,7
02:30JapanJPNNikkei PMI verarbeitendes Gewerbe49,3-49,5
09:15SpanienESPEinkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe48,848,548,2
09:30ÖsterreichAUTArbeitslosenquote6,7%-6,5%
09:30ÖsterreichAUTArbeitslosenqoute279,2 Tsd.-271,8 Tsd.
09:45ItalienITAEinkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe48,748,548,5
09:50FrankreichFRAEinkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe51,15151
09:55DeutschlandDEUEinkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe43,543,643,6
10:00Euro ZoneEUREinkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe474747
10:00GriechenlandGRCEinkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe54,9-54,6
10:30GroßbritannienGBRMarkit PMI verarbeitendes Gewerbe47,448,448

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
GuMo@all :)

Für mich ist das heute irgendwie nur stochern im Nebel... werde daher wohl gar nichts machen und auf die Amis warten. Höchstens vielleicht mal die ganz kurze Jagd auf 5-10 Punkte.

Wünsche allen gutes Gelingen, CB. :cool:
DAX | 11.923,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.390.370 von Abendkasse am 02.09.19 09:37:34
Zitat von Abendkasse:
Zitat von CaptainBenjaminSisco: Oben 11.990-12.125 & Unten 11.880-11.802


Also eine Handelsspanne zwischen 11.802 + 12.125 das ist ja einfach um nicht fifty - fifty zusagen!

Mit 323 Pkt. Spielraum kann man schon was anfangen.



Ja, kann man. Wenn man zB oben short bzw unten long geht und dazwischen nichts macht.

Ist das wirklich so schwer zu verstehen?
DAX | 11.950,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.390.367 von cashburner99 am 02.09.19 09:37:10
Zitat von cashburner99:
Zitat von CaptainBenjaminSisco: Oben 11.990-12.125 & Unten 11.880-11.802


Traust du ihm ohne Amiland heute wirklich soviel Bewegung zu oder ist das deine Meinung für die kommenden 2/3 Tage?

Danke und Gruß, CB. :cool:


Heute wird es keine großen Bewegungen geben, da die Amis frei haben.
Ich glaube wir pendeln uns heute zwischen 11.880 (61%) und 11.990 (39%) ein.
Beide Marken sind bei mir grün und als Ziele markiert.
Die anderen sehe ich eher für morgen.

Viel Erfolg.
DAX | 11.942,00 PKT
seht zu das Geld ins Haus kommt...GÄHN

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1300797-1-10/ver…

1.100 Stücke zu 23,10 gekauft nun ca. 3 Monate später...(aber wen interssiert das nun ??? - so etwas macht man doch nur wenn einem das EGO aufgepeppt werden muss - sich selbst darstellen)
DAX | 11.943,50 PKT
Das zaghafte Geschiebe halte ich nicht aus. Bin raus für heute. Muss man sich nicht antun.
DAX | 11.946,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.392.389 von CaptainBenjaminSisco am 02.09.19 14:07:19
Zitat von CaptainBenjaminSisco:
Zitat von Abendkasse:


:laugh:


Soll ich mehr Bilder zeigen?



Leider hast Du nix verstanden !!!

Ich zeige eine Entwicklung von 6 Monaten und Du von 14 Jahren !!!

Aber wie ich heute schon gepostet habe , ich streite mich nicht mit Ahnungslosen und auch nicht mit Papertrader und Taschengeld - Zocker .

Die Mehrzahl nimmt gerne Tips die innerhalb kurzer Zeit "Geld ins Haus bringen " und die wollen keine Linien und Wellen nutzen und nach Signalen Ausschau halten , sondern wo man ohne Arbeit schnell Geld verdienen kann und das ohne großartigen Zeitaufwand und mit relativ wenig Risiko .
Ich werde jetzt mal an den Strand zum Kaffetrinken gehen . Lokale und Buden gibt es hier genügend und das mit ganz zivilen Preisen .

DAX | 11.959,50 PKT






Jetzt könnt ihr wieder über mich herfallen !!! :laugh::laugh::laugh:



Es kann also nicht alles so blöde sein was ich poste , daher seht zu das Geld ins Haus kommt .

Aber USA hat heute geschlossen und von daher wird es schwer werden mit dem Geldverdienen ! :kiss:
DAX | 11.939,50 PKT
Leute, hört doch auf Euch blind in den Charts festzubeißen, das bringst nichts. Orientierung ja, aber im Tagesgeschehen MUSS man minutiös aufpassen, was die Großen Vorhaben. Beispiel vom Freitag war folgende Situation: Der DOW bildet eine SKS aus mit möglicher Zündung unter 26.300, fällt dazu auch noch in die August-Range zurück. Also sprechen erst mal 2 Faktoren für Short. Der Handelskonflikt ist für mich erst mal nicht relevant, da alles bekannt ist und somit in den Kursen eingepreist ist. Die Bären haben ebenfalls die SKS auf dem Schirm und versuchen den DOW unter die 26.300 zu drücken. Gelingt aber nicht und es kommt an der 26.300 starker Kaufdruck auf, der den Index rasch wieder in die Nähe der Rangekante bringt. Somit besteht erneut die Gefahr, dass die Bullen ihn nochmal versuchen oben raus zu schieben, Gelingt das, so ist die SKS schnell hinfällig. Man sieht also an diesem Beispiel, man MUSS unbedingt flexibel bleiben. Der Chart lebt und ist kein Gebilde, was wie eine Straße abgefahren wird. KEINE ausgebildete Formation muss zwangsläufig zum Abschluss kommen. Die Algos sind mittlerweile schlau genug um solche Konstellationen gewinnbringend auszunutzen. Lasst Euch also nicht von irgendwelchen Flaschen hier irritieren, meine Richtungswechsel wären willkürlich. Meine Wechsel sind immer begründet. Aber auch ich kann nicht vorhersagen, in welche Richtung die Herde letztendlich trampelt.

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 30.08.2019 | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1310399-291-300/…
DAX | 11.927,00 PKT
Kurse für heute: Habe keine Statistik zur Hand, aber soweit ich mich erinnere kam es an US-Feiertagen ohne nennenswerte News meist in den europäischen Börsen zum Hochgeschiebe.
DAX | 11.929,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.389.767 von deusmyops am 02.09.19 07:57:20
Zitat von deusmyops: Guten Morgen. Sie haben heute Nach wieder Stops abgegriffen. Eintritt in die Range wurde jedoch sofort massiv hochgekauft. Wäre eine interessante Sache gewesen, dass heute Morgen zu erleben. Man darf ja noch träumen. Schweine!!!
Mal sehen, wo er sich gleich hinbewegt, ich gehe von long aus, so lange wir nicht in die Range eintauchen.


Genau mein Gedanke.
War über WE mit kleiner Position short im DAX. Welch Freude als ich um 24 Uhr die schöne
Rote sah. Wollte sofort reagieren und Postion schließen.
Doch siehe da, ca. 2 Min. war dies nicht möglich. Erst als der Kurs ca. 50 Pkt. wieder hochgelaufen war ging es wieder. Verbrecher.:mad:
DAX | 11.922,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.389.989 von Bernecker1977 am 02.09.19 08:43:32
Zitat von Bernecker1977:
Zitat von deusmyops: Genau meine Frage, hehe... du warst schneller.


Ich bin ein SCRIPT und kein Mensch :laugh::kiss:


Dann sind Scripte die besseren Menschen?🤡
DAX | 11.927,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.390.040 von deusmyops am 02.09.19 08:51:44Genau auf 950 hab ich ne klein Posi gelegt 😇
DAX | 11.926,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.390.052 von idRldK am 02.09.19 08:54:41Schöner Chart, gefällt mir.
DAX | 11.924,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.390.175 von R32 am 02.09.19 09:16:48Alles kein Problem, wir haben doch genug Geld für die Hunderte von Milliarden, die Polen, Griechenland und Co. als Reparationen fordern. Lieber erst mal fordern, als Haushalte in Ordnung zu bringen. Da sind die 22 Mrd für die neuen Mitbürger nur Peanuts. Und Dax macht einen auf alles wird gut. Genug Kohle haben die ja um nach oben zu ziehen. Ich glaube ist ein bisschen umgekehrt wie letzten Herbst. Damals Verarschung nach unten, obwohl Wirtschaft nicht so schlecht. Jetzt umgekehrt, Verarschung nach oben, obwohl Wirtschaft schwächelt. So ist Börse - ganz logisch.:cry:
DAX | 11.952,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.390.052 von idRldK am 02.09.19 08:54:41
Dow
Dow oben vorerst 450/460 für short

Bruch der blauen Gestrichelten Änderung.


DAX | 11.957,50 PKT
Oben 11.990-12.125 & Unten 11.880-11.802
DAX | 11.954,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.390.274 von CaptainBenjaminSisco am 02.09.19 09:31:22
Zitat von CaptainBenjaminSisco: Oben 11.990-12.125 & Unten 11.880-11.802


Also eine Handelsspanne zwischen 11.802 + 12.125 das ist ja einfach um nicht fifty - fifty zusagen!

Mit 323 Pkt. Spielraum kann man schon was anfangen.
DAX | 11.959,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.390.370 von Abendkasse am 02.09.19 09:37:34
Zitat von Abendkasse:
Zitat von CaptainBenjaminSisco: Oben 11.990-12.125 & Unten 11.880-11.802


Also eine Handelsspanne zwischen 11.802 + 12.125 das ist ja einfach um nicht fifty - fifty zusagen!

Mit 323 Pkt. Spielraum kann man schon was anfangen.



Die Range 323 ist doch OK (man könnte ja diese Marken als Tradingpunkte verstehen für LONG-SHORT! - aber was der Bauer nicht kennt kann er nicht´s mit anfangen) Ich warte allerdings auf deine für letzte Woche angesagten 550 das sind 400 Punkte. Andere kritisieren wo man selbst mit Ansagen ständig daneben liegt.

Und nun sind wir Long ohne dies zeitig angesagt zu haben. :laugh: Fähnchen im Wind und Pille danach :keks:
DAX | 11.947,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.390.802 von CaptainBenjaminSisco am 02.09.19 10:41:46
Zitat von CaptainBenjaminSisco:
Zitat von likeshort: ...

Short an einem ersten Handelstag im Monat verbietet sich von selbst. Morgen Up Gap und dann kann man laaangsam über einen Short nachdenken.


Bin da bei dir.
Aber die Zeiten ändern sich. Nichts läuft mehr, wie es gedacht war.
Uns beide fette Gewinne!


Ich bin seit letzter Woche Donnerstag dabei eine kleinen Teil der fetten Gewinne in die Wirtschaft zu pumpen ! :):kiss:
Einfach sehen das Geld ins Haus kommt , streiten tue ich mich mit Ahnungslosen über Börse und Tips schon lange nicht mehr .



Und denkt an die Marken , daran denken die ,die damit Pleite gegangen sind immer noch .
DAX | 11.952,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.391.327 von plan-in-der-tasche am 02.09.19 11:40:42
Zitat von plan-in-der-tasche: Du bist doch letzte Woche bei dem Anstieg gestaffelt in Shorts rein. Wann bist du denn da wieder raus? Kannst ja nur mit Verlust aufgelöst haben :confused: Aber egal, jeder handelt für sich.

Der Austausch hier ist aber aktuell TOP. Nur wenige User mit belanglosem Müll.


Noch ne kleine Info für die neuen: Der DAX wird mittlerweile zu 80% aus dem Ausland gehandelt.

Zitat von idRldK: ...


Ich würde es Dir wünschen, dass Du noch aus Deinen DOW-Shorts raus kommst,


Welchen Dow-Shorts?





DAX | 11.957,00 PKT
Mein Short 11.990 hat gegriffen.
Nun laufen lassen bis 11.880 (TV 50%) Rest 11.802
SL 12.045
DAX | 11.972,50 PKT
Was interessiert mich bei Dax + DJ jetzt muss ich rein und jetzt muss ich raus . Kaufen und sich hinlegen und schlafen und jeden Monat einmal nachschauen . :):kiss:

DAX | 11.975,50 PKT




:kiss::kiss::kiss::kiss:

5 Sonnengebräunte auf 8 qm bringen natürlich mehr ein ! ;)
DAX | 11.963,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.392.218 von Abendkasse am 02.09.19 13:32:02
Zitat von Abendkasse:


:laugh:


Soll ich mehr Bilder zeigen?
DAX | 11.962,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.392.911 von wiesger am 02.09.19 15:33:05
Zitat von wiesger: Ist hier irgendwer verbunden mit Evotec-Aktien?

Die Aktie scheint interessant zu sein.


Meinung die man dazu lesen kann:

https://www.fool.de/2019/08/30/kurssturz-bei-evotec-warum-di…
DAX | 11.952,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.393.019 von plan-in-der-tasche am 02.09.19 15:50:32Das war ein Satz mit X, der war wohl nix.

Alle Shorts raus. Die Bullen haben aufgepasst. Das sollte es für heute unten gewesen sein.

Alles auf Long gedreht. Stopps unter den letzten Tiefs.

Zitat von plan-in-der-tasche: Weils so schön Spaß macht wird der Kleinanleger heute mal an der Nase rumgeführt.

Oben antäuschen um dann unten rauszufallen.

DAX Nachttief wird wohl wahrscheinlich. Bin mal gerade in DAX, DOW und S&P Short mit engem Stopp rein.

DAX 11.950 MUSS aber noch fallen, könnte sonst auch wieder alles nach oben drehen. Kleines Risiko muss man heute mal eingehen.
DAX | 11.958,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.392.737 von CaptainBenjaminSisco am 02.09.19 15:01:42


Danke für die Blumen. Mach dir keinen Kopf. Fischen ist gut für den Geist.
Bin grade am Rothsee spazieren.



Am Rothsee kannst du Standuhr besuchen. Er müßte der ältere Mann sein, der im See badet.
DAX | 11.959,50 PKT
Gleich kommt der finale Anstieg. Abwärtstrend seit 12 Uhr gebrochen DAX --> 12.000 bis 17:30 Uhr

zäh wie Gummi heute. Da sieht man was der DAX ohne die USA noch zu bieten hat. Nix. Da kann man eigentlich nur noch auf DOW, S&P und Nasdaq ausweichen. Da spielt die Musik.
DAX | 11.959,00 PKT
Jeder 50p Rückgang ist nur ein Long-Stop Fishing, da er sofort wieder hochgekauft wird, so wie eben auch.
DAX | 11.934,00 PKT
Elliott Wellen Analyse: Bullische Erholung im DAX mit kleinem Punktgewinn

Eben veröffentlicht als Nachricht "Bullische Erholung im DAX mit kleinem Punktgewinn" von (automatischer Beitrag)



Die kurze Einschätzung der Lage


Im DAX hat sich die bullische Erholung ein paar Punkte weiter in Richtung Oberseite ausgedehnt. Wegen der fehlenden US-Unterstützung verlief der Handelstag ansonsten ausgesprochen ereignislos.

Anzeige



Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX befindet sich entweder in der lila bzw. blauen Z (normale Beschriftung; orangene A=13600, laufende orangene B mit grüner A=10115, grüner B bisher 12660, grüner C bisher 11264) oder immer noch in der lila bzw. blauen X2 (farbig hinterlegte Beschriftung; orangene A/W=8695, orangene B/X=13600, orangene Y bisher 10115 mit grüner A=10115, grüner B bisher 12660 bzw. orangene C=10115, orangene D=12660, orangene E bisher 11264) mit 23er Mindestziel 10648.

Es lassen sich aus dieser Gemengelage zwei Szenarien ableiten – diese sind unabhängig davon, ob sich der DAX im Big Picture schon in der orangenen B der lila bzw. blauen Z oder erst in der orangenen E/Y der lila bzw. blauen X2 befindet.

Grüne B bzw. orangene D bereits beendet (Hauptvariante, blauer Pfad)
Die grüne B=12660 (bzw. orangene D) wurde als Doppelzigzag mit roter W=12452, roter X=12608 und roter Y=12660 beendet. Die impulsive grüne C bzw. korrektive orangene E (bisher 11264) hat bei 11264 einen vollständigen Impuls als lila 1 bzw. grüne A (rote I=12289, rote II=12660, rote III=11328, rote IV=11859, rote V=12264 als angedeutetes EDT) abgeschlossen. Die laufende lila 2 bzw. grüne B (bisher 11995; MOB 12660) scheint ein Zigzag mit roter A=11852 sowie laufender roter B (bisher 11426) zu bilden und hat ihr Mindestziel 11859 bereits deutlich überwunden. Die überschiessende rote B (bisher 11426; blaue a=11426, blaue b mit orangener a=11780, orangener b=11625, laufender orangener c bisher 11995, fehlende orangene c mit 61er Mindestziel 11731 - hellgrüne Fibos ausgehend von 11995) kann als Flat oder Triangle interpretiert werden. Der Zielbereich der fehlenden roten C liegt zwischen 11995 und 12660. Die fehlende lila 3 bzw. grüne C mit Ziel unterhalb 11264 wird wahrscheinlich auf direktem Weg den Zielbereich 10507/10648/10636 anlaufen (blauer Pfad).

Hinweis:
Aus Sicht des Big Pictures wäre ein korrektiver Rücklauf auf 10648 (bzw. 10636 in der XETRA-Indikation) für den Abschluss einer lila bzw. blauen X2 als Running Triangle (orangene A=8695, orangene B=13600, orangene C=10115, orangene D=12660, laufende orangene E) bereits ausreichend (orangener Pfad). Die 10507 sind nur in der impulsiven grünen C einer orangenen B bzw. orangenen Y als Pflichtziel anzusehen (blauer Pfad). Dabei kann sich die lila bzw. blaue X2 auf der Unterseite bis zur hellgrünen 0-b-Linie aus dem Big Picture (derzeit bei 933x) ausdehnen.

Orangene B bzw. orangene D bildet ein Flat; grüne Alt: B noch nicht beendet (Nebenvariante, Beschriftung mit Alt:, grauer Pfad)
Die grüne Alt: B (bisher 12660) verläuft als Flat und befindet sich nach der lila A/W=12452 und lila B/X=11264 (lila Alt: A=11608, lila Alt: B=12660, lila Alt: C=11264) vermutlich bereits in der impulsiven lila Alt: C/Y (bisher 11995; rote Alt: I=11853, laufende rote Alt: II bisher 11426, 161er Ausdehnung der fehlenden roten Alt: III derzeit bei 12802 – lila Fibos ausgehend von 11852) mit Ziel oberhalb 12660 (61er Mindestziel lila Alt: C bei 12798 – grüne Fibos; 100er Ziel bei 13601; Mindestziel lila Alt: Y oberhalb 12660). Das 61er Mindestziel der abschliessenden grüne Alt: C liegt derzeit bei 10507 (graue Fibos).

Fazit:
Der DJI hat mit dem Allzeithoch oberhalb 26953 seine Ziele aus Sicht des Big Pictures abgearbeitet. Auf den untergeordneten Wellenebenen sind die Muster im DJI noch nicht vervollständigt und auch im DAX bleibt ein abschliessendes Allzeithoch offen. Zumindest der DAX dürfte noch einen Umweg über die Marke 10507 bzw. 10648/10636 einlegen, bevor das abschliessende Allzeithoch in Angriff genommen wird. Im DJI ist ein vergleichbarer Rücklauf nicht erforderlich und dürfte zuvor sogar ein neues Allzeithoch erreichen.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Anzeige





Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: EW-Robby folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Daxacan-Tagessignal für Montag, den 2. September 2019
Das Daxacan-Tagessignal für den Intraday-Handel:
---
Die Order für den 2. September 2019:
BUY Stopp @ 12.006
---
Hinweis zur Swing-Systematik: heute zur Eröffnung haben wir die Short-Position geschlossen und eine Long-Position eröffnet (Details siehe unten)...
---
Wie dieses Signal zu lesen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/tae…
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
---
Unser zweites Signal zum Positions-Trading, die daxacan-SWING-Systematik, ist seit 30.08.2019 long (Eröffnungs-Kurs der Position war: 11.850)
Geschlossene Positionen:
01.08.2019 - 30.08.2019: Short bei 12.149 und glatt bei 11.850 = +299 Punkte
24.07.2019 - 01.08.2019: Long bei 12.523 und glatt bei 12.149 = - 374 Punkte
15.07.2019 - 24.07.2019: Short bei 12.347 und glatt bei 12.523 = - 164 Punkte
09.01.2019 - 15.07.2019: Long bei 10.885 und glatt bei 12.347 = + 1.462 Punkte
19.10.2018 - 09.01.2019: Short bei 11.579 und glatt bei 10.885 = + 694 Punkte
---
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
DAX | 11.939,28 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.388.849 von effzeh_md am 01.09.19 21:14:05
Zitat von effzeh_md:
Zitat von ichwillauchmal: Gebe auch mal meine laienhafte Analyse zum Besten:

120000 Punkte im DAX werden wir weder morgen noch im gesamten September sehen!
Wenn es bei 11400 stoppt, könnte man von Glück sprechen.
Insgesamt zügig abwärts bis Freitag.
Der September wird nicht grün!
NMM
Gruß


Weil...? ;)


Weil
- es für weiter up kein Überraschungspotential gibt.
- die Twitter Orgien von Trump bez, China-deal sich abnutzen
- man für die Jahresendrally mehr Punkte braucht als von 12000 auf 13000.
- der Ausbruch aus dem Gewürge im August sich als Bullenfalle/Fehlsignal herausstellen wird
DAX | 11.939,28 PKT
Guten Morgen.
Dow Nachttief 26082 aktuell 26274
DAX | 11.919,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.389.527 von smallstick am 02.09.19 04:56:26Dax Tief und aktuell 11900.
Dow Hoch 26346
DAX | 11.919,50 PKT
Guten Morgen. Sie haben heute Nach wieder Stops abgegriffen. Eintritt in die Range wurde jedoch sofort massiv hochgekauft. Wäre eine interessante Sache gewesen, dass heute Morgen zu erleben. Man darf ja noch träumen. Schweine!!!
Mal sehen, wo er sich gleich hinbewegt, ich gehe von long aus, so lange wir nicht in die Range eintauchen.
DAX | 11.926,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.389.068 von cashburner99 am 01.09.19 22:08:54Herr G. hat den Zwangs-Urlaub noch verlängert, hat somit keine Sorgen :p
DAX | 11.940,00 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben