DAX-1,36 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,32 % Öl (Brent)-0,32 %

Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 16.10.2019 - Beliebteste Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.703.617 von CFDtrader66 am 16.10.19 12:15:40
Zitat von CFDtrader66:
Zitat von HelicopterBen: Läuft:D

noch 123 Punkte bis zur 12800.


Man muss es nur KÖNNEN und WOLLEN:



;)


Fällt dir deine Peinlichkeit nicht auf oder bist einfach nur "nicht dicht"?

🙄
DAX | 12.660,50 PKT
CD-Trader und Abendklasse in kurzem Abstand, eine wirklich schwere Kost.

Der eine ist im Nachhinein klug, die andere nicht mal dann.
DAX | 12.615,00 PKT
DAX am Morgen 16.10.2019
Guten Morgen Traders,

der Vortag ging eindeutig an die Bullen. Nach einem Konsolidierungstag (Montag) gelang dann gestern der Sprung über die 12.500 und am Nachmittag sogar auf ein neues Jahreshoch:




Tolle Zahlen von JPMorgan beflügelten nicht nur die Wall Street und beim Brexit geht es schliesslich auch voran.

Diese zweite Schwelle ist für mich heute ein erstes Ziel auf der Unterseite, wenn eine Konsolidierung eintreten sollte. Darunter dann der große Ausbruch und das GAP zu Montag - behalten wir einfach im Hintergrund, falls Druck reinkommt in den Markt.



Schaut man auf die Vorbörse ist diese erste Linie in der Tag fast erreicht worden. Geht das als Test schon durch?



Um 12.628 haben wir zumindest heute kein GAP und als grobes Raster im Markt somit die 12.682 als Jahreshoch auf der Oberseite und 12.592 als Konsolidierungs-Level auf der Unterseite erst einmal Weitere Orientierungen erarbeiten wir uns gleich...

Viel Erfolg wünscht Euer Bernie - Charts und Trading via Metatrader/JFD
DAX | 12.634,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.702.615 von Abendkasse am 16.10.19 10:33:17Hallo Abendkasse, ich schätze deine Beiträge sehr nur wäre es für alle denke ich interessanter, wenn du deine OS Einstiege zeitnah postest. Ich sehe immer nur Charts von irgendwelchen OS, die gut gelaufen sind. Da ich deine Beiträge abonniert habe , sollte ich die Einstiege nicht verpasst haben, außer du hast die OS schon länger, dann hab ich das vielleicht verpasst .
LG
DAX | 12.620,50 PKT
Relevante Statistiken:
1. DAX nach einem Freitag mit ca. +2,9%:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-841-850/#…
2. Dax und DOW um den kleinen Verfallstag im Oktober:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-871-880/#…
3. Typischer Monatsverlauf im Oktober von DAX und DOW:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-551-560/#…

DAX Pivots
R3 12874,66
R2 12778,53
R1 12704,16
PP 12608,03
S1 12533,66
S2 12437,53
S3 12363,16

FDAX Pivots
R3 12916,33
R2 12795,67
R1 12713,83
PP 12593,17
S1 12511,33
S2 12390,67
S3 12308,83

CFD-DAX Pivots (8:00-22:00)
R3 12883,40
R2 12784,10
R1 12709,70
PP 12610,40
S1 12536,00
S2 12436,70
S3 12362,30

DAX Wochen Pivots
R3 13283,16
R2 12897,40
R1 12704,53
PP 12318,77
S1 12125,90
S2 11740,14
S3 11547,27

FDAX Wochen Pivots
R3 13363,00
R2 12958,50
R1 12713,00
PP 12308,50
S1 12063,00
S2 11658,50
S3 11413,00

DAX-Gaps
29.01.2018 13324,48
15.06.2018 13010,55
14.10.2019 12486,56
11.10.2019 12511,65
10.10.2019 12164,20
29.08.2019 11838,88
15.08.2019 11412,67
11.02.2019 11014,59
08.02.2019 10906,78
03.01.2019 10416,66
27.12.2018 10381,51
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
15.06.2018 13051,50
14.10.2019 12469,50
15.08.2019 11410.00
11.02.2019 11004,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
DAX | 12.649,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.701.121 von R32 am 16.10.19 08:17:09
Zitat von R32:
Zitat von Broker437: Wo soll Freitag der kleine Verfall stattfinden ? 13.000 - 12.500 oder 12.200 ... mmmhhhhh


Du brauchst fremde Hilfe ? :rolleyes:


Du jedenfalls bist für niemanden eine Hilfe 😕

GuMo@all, CB. 😎
DAX | 12.637,00 PKT
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 16.10.2019

Unser Dax ist im Herbst-Rallye-Modus und zeigt noch keine Ermüdungsanzeichen. Solange also keine Verkaufssignale kommen, sollte man hier aufpassen nicht nur dem Trend entgegenzustehen.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13200, 13095, 12980, 12850, 12640, 12560, 12450, 12350, 12220, 12112, 12000, 11908, 11830
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Mittwoch-de…

Chartlage: positiv
Tendenz: aufwärts
Grundstimmung: positiv


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Zum Dienstag waren besonders die Rücklaufzonen im Fokus, aber auch die 12500. Sollte er es darüber schaffen war ein Erreichen von 12560-12600 einzukalkulieren. Kommt das, war sogar auch zu späterer Stunde noch eine Attacke auf 12660 zu erwarten. Und das tat unser Dax dann zum Dienstag auch. Nach einem direktem Start über dem Long-Trigger konnte sich der Dax bis 12560/12600 und dann später auch noch bis 12660 vorarbeiten. Aber nicht nur das. Im Eifer des Gefechtes erreichte er im Hoch sogar schon fast die 12690 und bestätigt damit den noch aktiven Aufwärtstrend.

Zum Mittwoch sollte daher wie auch schon zum Dienstag der Fokus auf den Rücklaufbereichen liegen. Shorts kommen immer mehr und mehr unter Druck und dürften nun schon die ersten kleinen Rückläufe für Ausstiege nutzen, was dann für uns kurzfristige Chancen bieten. So z.B. dann in der ersten Rücklaufzone um 12560-12545. Der Bereich zeichnet sich nun also erste wichtige Zone aus. Sollte die 12545 im Rücklauf dabei nicht halten, wäre um 12500/12490 noch ein weiterer kleiner Support-Bereich auszumachen und darunter dann erst wieder die 12424-12390. Solange die Support-Zonen nach oben halten und reagieren, sollte dann auch erstmal weiter von einem intakten Trend ausgegangen werden und damit auch mit dem Erreichen weiterer Hochs.

Die neuen Hochs dürften nun aber nicht mehr ganz so gut von der Hand gehen, da der Anstieg und die Existenz des Aufwärtstrends nun nach über 600 Punkten aufwärts allgegenwertig und kaum mehr zu verkennen ist. In der Regel fängt unser Dax in solchen Bereichen dann immer erstmal an etwas zur Seite zu arbeiten und sich schwerpunktmäßig nur noch durch punktuelle Bewegungen (auch gerne Nachts) weiter vorzuarbeiten. Weitere Ziele auf der Oberseite wären dann noch 12690, 12740 und 12790/12800. Mehr dürfte für den Mittwoch nicht relevant werden. Diese Marken sind allerdings als Ziele zu verstehen auf die man Hintraden kann, nicht als Short-Marken.

Grundsätzlich besteht auch durchaus die Option eines Doppeltops im Tageschart um der 12660. Ich würde dies aber Stand hier noch nicht antraden, sondern erst sobald wir einen Tagesschluss unter 12530 erhalten, ohne dass zuvor ein Tagesschluss über 12660 zustande kam. Den Stopp Loss könnte man dann über die 12685 werfen und auf das Gap bei 12160 zielen. Aber wie gesagt, nicht von hier, sondern erst wenn der Markt dies mit Tagesschluss unter 12530 bestätigt.

Fazit: Zum Mittwoch dürfen weitere Hochs nicht ausgeschlossen werden. Der Trend ist intakt und Umkehrsignale liegen noch keine vor. Schafft er weitere Hochs dürften die etwas schwieriger zünden, aber mit Ausdauer trotzdem weiter im Trend arbeiten. Erreichbar sind dann noch 12690, 12740 und 12790/12800. Sollte der Dax sich dabei Rückläufe gönnen wäre besonders bei 12560/12545 eine attraktive Chance um wieder aufzudrehen. Weitere Supports sind bei 12500/12490 sowie 12424/12390 auszumachen.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
DAX | 12.645,00 PKT
Dow intraday
Guten Morgen,

Dow gerade am Testen des Ausbruchbereiches ~ 26.970 (grüne Linie) - Longchance.

Close unter ~ 26.870 (grauer Bereich) - Short bevorzugt.


Viel Glück @all


DAX | 12.615,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.700.722 von Broker437 am 16.10.19 07:18:38Warum so voreilig, warte doch auf Herrn G. :kiss:
DAX | 12.633,50 PKT
DAX Candlesticks: DAX – Am Widerstand!

Eben veröffentlicht als Nachricht "DAX – Am Widerstand!" von (automatischer Beitrag)



Im Zuge von Hoffnungen auf eine Brexit-Lösung, unterstützt durch die doch eher halbherzigen Verhandlungsergebnisse der jüngsten US-chinesischen Gespräche, konnte der DAX im gestrigen Handel ein neues Jahreshoch erklimmen. Mit einem neuen Hoch wird die Aufwärtsbewegung seit Anfang des Jahres bestätigt – ebenso ein seit August bestehender Aufwärtstrendkanal. Festzuhalten bleibt nun, dass jedes weitere Hoch im best-case-Szenario ein Kursziel von 13.500 Punkten offeriert. Ein Abprall ist allerdings am Widerstand einzuplanen, denn weder die Brexit-Einigung noch der Handelskonflikt zwischen den USA und China sowie Europa ist wirklich gelöst, die Stimmung der Profis unter den Börsianern noch denkbar eingetrübt. Letzteres könnte sich natürlich sogar als Unterstützung für eine weitere Aufwärtsbewegung erweisen, sofern sich die konjunkturellen Daten wieder aufhellen. Die Aktienquote in den Fonds als auch bei Vermögensverwaltern ist in den vergangenen Monaten kontinuierlich gefallen. Ein Wiedereinstieg der größeren Player im Markt würde eine neue Hausse begründen. Letztlich gilt: Jedes weitere Hoch wäre positiv, ein Rückfall unter 12.300 sowie vor allem unter 12.150 Punkten würde eher eine kurzfristige Enttäuschungsreaktion mit Zielen auch unter 12.000 Punkten erwarten lassen. Kurzfristig dürfte sich der DAX bis zum Ende dieser Woche am erreichten Niveau pendelnd bewegen.

DAX – Wochenkerzen

Positiv jedes weitere Hoch mit Zielen bei ca. 12.900, 13.130, 13.500 Punkten. Kritisch hingegen unter 12.300 und vor allem 12.150 Punkten mit Zielen bei ca. 11.900/800 Punkten.

Das grosse Lehrbuch der Chartanalyse – So funktioniert Chartanalyse wirklich! Mein Buch für Sie! Erscheinungstermin 13.11.2019 im Finanzbuch-Verlag. Hier vorbestellen!

Stefan Salomon Chartanalyst

www.candlestick.de

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Eine Angabe von Kurszielen, potenziellen Kauf- oder Verkaufssignalen dient lediglich der Information und dient der Veranschaulichung entsprechend der Methodik der Chartanalyse. Die in den Beiträgen von Stefan Salomon besprochenen Werte können für den einzelnen Anleger je nach dessen Risikoprofil und finanzieller Lage nicht geeignet sein. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags in dem in diesem Beitrag besprochenen Wert/Werten investiert ist, direkt oder indirekt durch Finanzinstrumente. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: www.tradesignalonline.com, www.guidants.com



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.701.361 von R32 am 16.10.19 08:42:12
Zitat von R32:
Zitat von cashburner99: ...

Du jedenfalls bist für niemanden eine Hilfe 😕

GuMo@all, CB. 😎


Dass dies nur Du endeckt hast macht mich traurig...:keks:


Unterschätze die Forumsteilnehmer nicht! Hier muss wohl niemand lange mitlesen um zu erkennen, wie hoch deine Trefferquote ist... :keks:
DAX | 12.630,50 PKT
Dow
"Bestmarke" im Dow für Long wäre um die Mittagszeit ~ 26.820.

Diese Marken spielt es nicht oft, aber wenn, sind sie sehr ergiebig.


DAX | 12.645,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.701.127 von R32 am 16.10.19 08:18:05
Zitat von R32: Warum so voreilig, warte doch auf Herrn G. :kiss:


Herr G. shortet den Dax falls dieser nochmals die 12.654 tangiert, ansonsten bleibt er flat ;)
DAX | 12.643,50 PKT
Trendlinie jetzt durchgehen - aber egal - interessiert eh nicht ;)



Trendlinie jetzt durchgehen
DAX | 12.635,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.702.258 von Gilera am 16.10.19 09:57:52Doch, mein Interesse ist vorhanden 👍
DAX | 12.625,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.702.615 von Abendkasse am 16.10.19 10:33:17
Zitat von Abendkasse: Guten morgen ihr Zocker , Lebenskünstler ,Glücksritter, Wahrsager , Hellseher und Wünschelrutengänger.
Seht zu das Geld ins Haus kommt das ist nach Gesundheit das Wichtigste Alles andere ist so unwichtig wie wenn ein Sack Reis in China umkippt . Verfallstag und anderer Blödsinn ist zum Geldverdienen völlig unwichtig wenn es anders wäre würden es alle machen die Gewinne einstreichen und dann die Frexxe halten .Die OS haben heute schon wieder zugelegt ohne nur einen Finger krumm zu machen .
:kiss::kiss:
Heute könnte es mal ein wenig fallen, habe aber noch nix ausgerechnet weil es nix zu berechnen gibt.
Ausser das man ein Glückliches Händchen hat.


Muhahaaaa, schreib doch mal wieviel Verlust dein Wirecard Schein gestern gemacht hat.
DAX | 12.617,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.699.789 von Trading-Chancen am 15.10.19 22:15:02Salut

Ich entschuldige mich im Vorfeld für sicherlich vorhandene Rechtschreibfehler

EUR/USD

Unité de temps : Journalier





TRENDS
Kurzfristig: NEUTRAL
Unten: BÄRISCH

MEINE MEINUNG
Short < 1.1072 USD

MEINE ZIELE
1,0963 USD (-0,64%)
1,0899 USD (-1,22%)

Fazit
Wir befinden uns derzeit kurzfristig in einer Phase der Unentschlossenheit. In einem solchen Fall könnte man Trades in Richtung des zugrunde liegenden Trends dieser Zeiteinheit auf EUR / USD favorisieren. Solange man sich unter dem Widerstand von 1.1072 USD befindet, könnten Händler mit einer aggressiven Handelsstrategie einen Verkauf in Betracht ziehen. Eine Unterstützung von 1,0963 USD wäre ein Signal für eine Rückkehr zum zugrunde liegenden Trend in dieser Zeiteinheit, und der kurzfristige Trend könnte dann schnell sinken. Die Verkäufer würden dann die nächste Unterstützung bei 1.0899 USD anstreben. Seine Überfahrt würde dann den Verkäufern erlauben, 1.0391 USD ins Visier zu nehmen. Wenn wir den Widerstand von 1.1072 USD durchbrechen würden, wäre das einfach ein Zeichen von
DAX | 12.629,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.702.834 von occitania am 16.10.19 10:52:34Salut

Analyse Simpel

DAX30

Unité de temps : 15 min.



à bientôt
OC
DAX | 12.638,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.704.946 von Alexa0 am 16.10.19 14:42:51
Zitat von Alexa0: Hallo zusammen,

im Gold haben wir einen Trendwechsel. Ausbruch 1486 passiert , daher auf dem Weg zur 1499 voraussichtlich.


Widerstand bei 1494, wenn überwunden, dann 1499 möglich, später evtl. noch die ~1514.

Viel Glück!;)
DAX | 12.678,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.701.541 von R32 am 16.10.19 08:58:13
Zitat von R32:
Zitat von cashburner99: ...

Unterschätze die Forumsteilnehmer nicht! Hier muss wohl niemand lange mitlesen um zu erkennen, wie hoch deine Trefferquote ist... :keks:


Stell sie mal bitte rein diese Quote, ansonsten wirst schnell als Schwätzer defarmiert :keks:


Die Mühe, deine geposteten Ein-/Ausstiege punktgenau festzuhalten, mache ich mir längst nicht mehr. Ist auch gar nicht nötig...
Warum stellst du deine Statistik eigentlich nicht mehr selbst ein? :eek:
DAX | 12.631,00 PKT
Auch für die Micro - Trader bereits etwas dabei, jetzt mal Füße ruhig halten.

DAX | 12.644,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.701.916 von order01 am 16.10.19 09:30:26Ziel heute:

DAX | 12.628,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.702.231 von R32 am 16.10.19 09:54:24Jetzt wird's (wieder mal) völlig sinnfrei... das letzte Wort sei dir gegönnt, bin raus...
DAX | 12.638,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.702.903 von occitania am 16.10.19 10:58:42Salut

DAX30

Unité de temps : Journalier



à bientût
OC
DAX | 12.623,50 PKT
In der über 20-jährigen Geschichte des Dax gab es nicht oft Phasen, in denen so kompromißlos und sorglos einfach gekauft wurde. Mittlerweile scheint den Anlegern jede Bewertung recht zu sein, Hauptsache, man ist investiert. Überschreiten des Allzeithochs im Dax scheint nur noch eine Formsache zu sein, bis zum Jahresende muß man wohl mit Werten über 14.000 rechnen...
DAX | 12.670,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.703.602 von Lord_Feric am 16.10.19 12:14:45
Zitat von Lord_Feric: In der über 20-jährigen Geschichte des Dax gab es nicht oft Phasen, in denen so kompromißlos und sorglos einfach gekauft wurde. Mittlerweile scheint den Anlegern jede Bewertung recht zu sein, Hauptsache, man ist investiert. Überschreiten des Allzeithochs im Dax scheint nur noch eine Formsache zu sein, bis zum Jahresende muß man wohl mit Werten über 14.000 rechnen...

Vieleicht muss man alle, insbesondere die shorties noch mal daran erinnern, warum die Aktien vor sich hinhaussieren, steigen dun stei8gen, ohne dass das realwirtschaftlich konkret begründbar ist:

Es ist die EZB-Politik, die Märklert mit Billigekt udn Negatuvzinsgelt zutzuschüttze udn dauerzufluten.

Billionen werden in das System gekippt um den Euro irgednwie zu halten und ihn zu inflationieren. Deshalb MÜSSEN die Aktienkurse, die Rentenkurse, die Immobilienpreise und der Goldpreis in ihrer Summe immer weiter steigen. Was droht ist ein Crash nach oben.

Wer wissen will wie so was im Extremfall endet, wenn die Zentralbank die Landschaft mit Geld geradezu zuschüttet sehe nach Deutschland 1923, nach Zimbabwe oder nach Argentinien. Aktuell könnte die Türkei mit ihrer türkischen Lira ein schönes Beispiel liefern.

Natürlich dauert das noch etwas.

Und, darauf warten ja die Shorties, vorübergehend kann es zu einem deflationären Schock kommen, wenn z.B. große Banken umkippen, dann könnten die Kurse kurzfristig abrauchen, und der DAX auf unter 10 k in die Tiefe sausen. Aber DANACH, danach fliegt uns das Ding nach oben um die Ohren. Dann kommen die 14 k von Lord Feric, und noch mehr:eek:
Nur: was ihr dann für die ertradeten Euros kaufen könnt, das, das wird dann nicht mehr so lustig sein. Denn dann gibt es Realinflation, und die wird ebenso wie die Kursgewinne locker 2-stellig.
DAX | 12.672,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.705.693 von HelicopterBen am 16.10.19 15:57:06
Zitat von HelicopterBen: es sollte natürlich heißen

"Vielleicht muss man alle, insbesondere die Shorties, noch mal daran erinnern, warum die Aktien vor sich hinhaussieren, steigen und steigen, ohne dass das realwirtschaftlich konkret begründbar ist:

Es ist die EZB-Politik, die Märkte mit Billiggeld und Negativzinsgeld zuzuschütten und dauerzufluten."


des weiteren sind derzeit ca. 17.000.000.000.000 USD lt einem fidelity fondsmanager in schlecht rentierten anleihen investiert, dazu noch nur 57% investitionsquote bei den großen fonds und die zentralbanken, die den markt mit geld fluten... noch fragen, warum es weiter steigen wird/muss?
DAX | 12.676,00 PKT


Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Mittwoch, 16.10.2019

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
09:00ÖsterreichAUTHICP (Jahr)1,2%-1,4%
09:00SlowakeiSVKEU-Norminflation ( Jahr )3%3,1%3%
09:00ÖsterreichAUTHVPI (Monat)1%-0,1%
09:00SlowakeiSVKEU-Norminflation (im Monatsvergleich)0,1%0,1%0,2%
10:00ItalienITAIndustrieaufträge n.s.a. ( Jahr )-10%-2,6%-1%
10:00ItalienITAIndustrieumsatz n.s.a. ( Jahr )-2,2%-1,5%-0,6%
10:00ItalienITAIndustrieaufträge s.a. ( Monat )1,1%1,9%-2,9%
10:00ItalienITAIndustrieumsatz s.a. ( Monat )-0,3%0,2%-0,5%
10:30GroßbritannienGBRVerbraucherpreisindex (Monat)0,1%0,2%0,4%
10:30GroßbritannienGBRErzeugerpreisindex - Output n.s.a (Jahr)1,2%1,3%1,6%
10:30GroßbritannienGBRErzeugerpreisindex - Input n.s.a (Monat)-0,8%0,2%-0,1%
10:30GroßbritannienGBRVerbraucherpreisindex - Kernrate (Jahr)1,7%1,7%1,5%
10:30GroßbritannienGBRErzeugerpreisindex - Kernrate Output n.s.a. (Monat)-0,1%0,1%0,2%
10:30GroßbritannienGBRErzeugerpreisindex - Output (Monat) n.s.a-0,1%0,1%-0,1%
10:30GroßbritannienGBREinzelhandelspreisindex (Monat)-0,2%-0,1%0,8%
10:30GroßbritannienGBREinzelhandelspreisindex (Jahr)2,4%2,6%2,6%
10:30GroßbritannienGBRErzeugerpreisindex - Input n.s.a (Jahr)-2,8%-1,8%-0,8%
10:30GroßbritannienGBRErzeugerpreisindex - Kernrate Output n.s.a. (Jahr)1,7%1,9%2%
10:30GroßbritannienGBRDCLG Immobilienpreisindex (Jahr)1,3%1,2%0,7%
10:30GroßbritannienGBRVerbraucherpreisindex (Jahr)1,7%1,8%1,7%
11:00Euro ZoneEURHandelsbilanz s.a.20,3 Mrd.€18,9 Mrd.€19 Mrd.€
11:00Euro ZoneEURHandelsbilanz n.s.a.14,7 Mrd.€17,5 Mrd.€24,8 Mrd.€
11:00ItalienITAVerbraucherpreisindex (Jahr)0,3%0,4%0,4%
11:00ItalienITAVerbraucherpreisindex (Monat)-0,6%-0,5%-0,5%
11:00ItalienITAVerbraucherpreisindex (EU-Norm) ( Monat )1,4%1,5%1,5%
11:00Euro ZoneEURVerbraucherpreisindex - Kernrate (Jahr)1%1%1%
11:00Euro ZoneEURVerbraucherpreisindex - Kernrate (Monat)0,4%0,4%0,2%
11:00Euro ZoneEURVerbraucherpreisindex (Monat)0,2%0,2%0,1%
11:00ItalienITAVerbraucherpreisindex (EU-Norm) ( Jahr )0,2%0,3%0,3%
11:00Euro ZoneEURVerbraucherpreisindex (Jahr)0,8%0,9%0,9%
13:00USAUSAMBA Hypothekenanträge0,5%-5,4%
14:30KanadaCANAusländische Investments in kanadische Wertpapiere4,99 Mrd.$--1,17 Mrd.$
14:30KanadaCANKanadische Investments in ausländische Wertpapiere-4,71 Mrd.$-12,4 Mrd.$
14:30USAUSAEinzelhandelsumsätze ex. Autos (Monat)-0,1%0,2%0%
14:30KanadaCANVerbraucherpreisindex (Monat)-0,4%-0,2%-0,1%
14:30KanadaCANVerbraucherpreisindex - Kernrate (Monat)0,1%-0,1%
14:30KanadaCANBank of Canada Verbraucherpreisindex Kernrate (Monat)0%0%-0,1%
14:30USAUSAEinzelhandelsumsätze (Monat)-0,3%0,3%0,4%
14:30KanadaCANVerbraucherpreisindex (Jahr)1,9%2,1%1,9%
14:30KanadaCANBank of Canada Verbraucherpreisindex Kern (Jahr)1,9%1,9%1,9%
14:30USAUSAControlling des Einzelhandels0%0,3%0,3%
15:00GroßbritannienGBRBoE Präsident M. Carney spricht---
15:00USAUSAFed Mitglied Charles L. Evans spricht---
16:00USAUSABusinessinventare0%0,2%0,4%
16:00USAUSAFed Mitglied Charles L. Evans spricht---
16:00Euro ZoneEUREZB Lane Rede---
16:00USAUSANAHB Immobilienmarktindex716868
19:00DeutschlandDEUDeutschlands Bundesbank Präsident J. Weidmann spricht---
20:00USAUSAFed Beige Book---
21:00USAUSAFOMC Mitglied Lael Brainard spricht---
22:00USAUSAGesamte Netto TIC Flüsse70,5 Mrd.$66,6 Mrd.$43,8 Mrd.$
22:00USAUSANetto Langzeit TIC Flüsse-41,1 Mrd.$23,1 Mrd.$84,3 Mrd.$
22:30USAUSAAPI wöchentlicher Rohöllagerbestand10,5 Mio.-4,13 Mio.

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.700.767 von User_X am 16.10.19 07:28:39Unter 600 abwärts, über 638 aufwärts tricky, Geduld...
DAX | 12.610,50 PKT
Das Openinterest hat sich verlagert, wenn die Daten stimmen ist die Shortquote 3 mal höher, damit können die Emis über 500 bleiben und mach trotzdem satt Gewinn.
DAX | 12.609,00 PKT
Der Markt feiert sich im Moment bei jeder kleinsten Hoffnung.
Das könnte auch heute so weiter gehen.
580 könnte schön wieder reagieren für weiter up.
DAX | 12.629,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.701.121 von R32 am 16.10.19 08:17:09
Zitat von R32:
Zitat von Broker437: Wo soll Freitag der kleine Verfall stattfinden ? 13.000 - 12.500 oder 12.200 ... mmmhhhhh


Du brauchst fremde Hilfe ? :rolleyes:


Das hilft ihm auch nicht...🤐
DAX | 12.632,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.701.571 von idRldK am 16.10.19 09:03:04
Zitat von idRldK: "Bestmarke" im Dow für Long wäre um die Mittagszeit ~ 26.820.

Diese Marken spielt es nicht oft, aber wenn, sind sie sehr ergiebig.




Wenn die ~ 820 kommen, geht es sehr schnell, also eine Kerze aus dem 'Nichts'.
DAX | 12.629,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.702.723 von CFDtrader66 am 16.10.19 10:43:42
Zitat von CFDtrader66:
Zitat von Abendkasse: Guten morgen ihr Zocker , Lebenskünstler ,Glücksritter, Wahrsager , Hellseher und Wünschelrutengänger.
Seht zu das Geld ins Haus kommt das ist nach Gesundheit das Wichtigste Alles andere ist so unwichtig wie wenn ein Sack Reis in China umkippt . Verfallstag und anderer Blödsinn ist zum Geldverdienen völlig unwichtig wenn es anders wäre würden es alle machen die Gewinne einstreichen und dann die Frexxe halten .Die OS haben heute schon wieder zugelegt ohne nur einen Finger krumm zu machen .
:kiss::kiss:
Heute könnte es mal ein wenig fallen, habe aber noch nix ausgerechnet weil es nix zu berechnen gibt.
Ausser das man ein Glückliches Händchen hat.


Kennste den:

Geht ne Oma in shorts zu Aldi...

:laugh:


...und kauft Socken weil sie friert!
DAX | 12.617,00 PKT
627 letzte short mögl. bevor sie wieder durchfrehen
DAX | 12.625,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.702.702 von FalcoForever2000 am 16.10.19 10:40:58
Zitat von FalcoForever2000: Hallo Abendkasse, ich schätze deine Beiträge sehr nur wäre es für alle denke ich interessanter, wenn du deine OS Einstiege zeitnah postest. Ich sehe immer nur Charts von irgendwelchen OS, die gut gelaufen sind. Da ich deine Beiträge abonniert habe , sollte ich die Einstiege nicht verpasst haben, außer du hast die OS schon länger, dann hab ich das vielleicht verpasst .
LG


Das ist verschieden manchmal muss man 2 - 3 Monate zurückblättern und oft reichen auch nur 1 Woche oder 10 - 14 Tage. Alle funktionieren ja nicht optimal und machen nur wenige Cent oder aber laufen auch ins Minus durch irgendwelche Meldungen , aber da kann ja jeder bei 10 % Verlust aussteigen. Ich kann da nicht auch noch jedem eine BM senden , es werden ja wohl alle das Geschäft hier kennen. Die Mehrzahl der OS funktioniert aber das ist nunmal Fakt. Ich habe überwiegend 3 - 5 verschiedene OS und davon jenach Preis pro Position 4.000 € - 5.000 € im Spiel. Es sind ja überwiegend OS mit langer Laufzeit 2020 oder sogar 2021 .
DAX | 12.618,00 PKT
Ich bin unterwegs und jetzt wartet meine Massage (1 Std.) 46,80 € auf mich .Beamtenkrankenkasse zahlt jeden Monat 10 St. sofern ich in Überlingen bin .
DAX | 12.633,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.703.767 von idRldK am 16.10.19 12:29:40bei manchen Befragungen sind auch mehrere Antworten zulässig :cool:
DAX | 12.658,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.703.617 von CFDtrader66 am 16.10.19 12:15:40
Zitat von CFDtrader66:
Zitat von HelicopterBen: Läuft:D

noch 123 Punkte bis zur 12800.


Man muss es nur KÖNNEN und WOLLEN:



;)


Was ist. Wag dich doch mal eine Stunde vorher aus deinem Loch 😁
DAX | 12.662,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.702.687 von Doesbaddel01 am 16.10.19 10:39:25
Zitat von Doesbaddel01:
Zitat von Abendkasse: Guten morgen ihr Zocker , Lebenskünstler ,Glücksritter, Wahrsager , Hellseher und Wünschelrutengänger.
Seht zu das Geld ins Haus kommt das ist nach Gesundheit das Wichtigste Alles andere ist so unwichtig wie wenn ein Sack Reis in China umkippt . Verfallstag und anderer Blödsinn ist zum Geldverdienen völlig unwichtig wenn es anders wäre würden es alle machen die Gewinne einstreichen und dann die Frexxe halten .Die OS haben heute schon wieder zugelegt ohne nur einen Finger krumm zu machen .
:kiss::kiss:
Heute könnte es mal ein wenig fallen, habe aber noch nix ausgerechnet weil es nix zu berechnen gibt.
Ausser das man ein Glückliches Händchen hat.


Muhahaaaa, schreib doch mal wieviel Verlust dein Wirecard Schein gestern gemacht hat.



Von Microsoft wird nichts gepostet oder von anderen die gut eingeschlagen haben . Da wird sich Wirecard hergezogen , aber ist mir auch egal jedenfalls gibt es von mir nichts mehr zeitnah von den auflaufenden Gewinnen kaufe ich lieber jemand anders noch einen SUV .

DAX | 12.677,50 PKT
Hallo zusammen,

im Gold haben wir einen Trendwechsel. Ausbruch 1486 passiert , daher auf dem Weg zur 1499 voraussichtlich.
DAX | 12.669,50 PKT
15:30 - die US-Märkte starten. Nun die letzte Chance für einen kleinen Eröffnungsdowner. Bleibt der aus, geht es jetzt gleich straight Richtung 12.700+X.

Da es aber meist einen kleinen Downer 15:30-15:38 gibt, kann man jetzt noch mal zu etwas günstigeren Kursen einsteigen, ggf. um die 12.670/660/650.

Ziel für diese Woche bleibt 12.800, wie von AK vorgegeben:cool:
DAX | 12.672,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.705.405 von HelicopterBen am 16.10.19 15:33:29
Zitat von HelicopterBen: 15:30 - die US-Märkte starten. Nun die letzte Chance für einen kleinen Eröffnungsdowner. Bleibt der aus, geht es jetzt gleich straight Richtung 12.700+X.

Da es aber meist einen kleinen Downer 15:30-15:38 gibt, kann man jetzt noch mal zu etwas günstigeren Kursen einsteigen, ggf. um die 12.670/660/650.

Ziel für diese Woche bleibt 12.800, wie von AK vorgegeben:cool:


Ziel ist ok.

Einstieg?

SL?
DAX | 12.671,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.706.740 von janolo am 16.10.19 17:28:04
Zitat von janolo: Gottseidank war ich seit Freitag früh long und bin es immer noch.
Habe ich jetzt alles richtig gemacht.....frag ich mich.🤔


genau:
14.10.19, 20:52
Nabend.....

bin grad nochmal im DAX 12487 short rein ...schau mer mal

Und der brain wartet immer noch an der Haltestelle für die Suppe, gelle..

Und deswegen hält LJ seine Klappe: zuviel :eek:

LJ
DAX | 12.667,00 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben