Tages-Trading-Chancen am Freitag den 24.01.2020 - Beliebteste Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Neumond
Relevante Statistiken:
1. Freitag ist Neumond:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-851-860/#…
2. Donnerstag war EZB-Tag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-431-440/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-871-880/#…
Auswirkungen eines Notenbank Zinsentscheids – Bedeutung für die Börsen
https://www.trading-treff.de/wissen/notenbank-zinsentscheid-…
3. Typischer Monatsverlauf von DAX und DOW im Januar:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-851-860/#…

Dax-ATHs: 13559,60 (Close) und 13.640,06(Intraday)

DAX Pivots
R3 13559,54
R2 13522,84
R1 13455,63
PP 13418,93
S1 13351,72
S2 13315,02
S3 13247,81

FDAX Pivots
R3 13645,50
R2 13570,50
R1 13526,50
PP 13451,50
S1 13407,50
S2 13332,50
S3 13288,50

CFD-DAX Pivots (8:00-22:00)
R3 13627,97
R2 13557,93
R1 13522,07
PP 13452,03
S1 13416,17
S2 13346,13
S3 13310,27

DAX Wochen Pivots
R3 13797,45
R2 13677,62
R1 13601,87
PP 13482,04
S1 13406,29
S2 13286,46
S3 13210,71

FDAX Wochen Pivots
R3 13804,83
R2 13681,17
R1 13604,33
PP 13480,67
S1 13403,83
S2 13280,17
S3 13203,33

DAX-Gaps
22.01.2020 13515,75
08.01.2020 13320,18
31.10.2019 12866,79
18.10.2019 12633,60
11.10.2019 12511,65
14.10.2019 12486,56
10.10.2019 12164,20
29.08.2019 11838,88
15.08.2019 11412,67
11.02.2019 11014,59
08.02.2019 10906,78
03.01.2019 10416,66
27.12.2018 10381,51
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
14.10.2019 12469,50
15.08.2019 11410.00
11.02.2019 11004,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
DAX | 13.479,00 PKT
DAX am Morgen 24.01.2020
Die EZB konnte dem DAX gestern wenig helfen, es blieb nach einer zwischenzeitlichen Erholung am Morgen bei einem dickeren Minus. Damit ist nicht nur die Entfernung zum Allzeithoch gestiegen, sondern auch ein kleines GAP geblieben:



Übergeordnet landeten wir in der gestern skizzierten Auffangzone. Bieten Sie Halt?



In der Vorbörse drehte die Situation schon. Wir notieren am Tageshoch von gestern und haben damit potenziell ein neues GAP - diesmal nach oben von rund 100 Punkten:



Als Bärenfalle würde sich dies erst manifestieren, wenn wir über die 13.51x Punkte klettern:



Es gilt somit stark auf die ersten Bewegungen des Tages zu achten. Selbst handle ich vorrangig CFDs von JFD aber auch Zertifikate oder Optionsscheine. Kommt dies für Dein Trading in Frage, sollte Du einmal den Smartbroker von wallstreet-online genauer ansehen ;)

Viel Erfolg zum Wochenausklang,
Dein Bernecker1977
DAX | 13.489,00 PKT
gestern hatten wir ja das Thema Einstieg im Untertrend beim Dax mit 3min und Untertrend im 1min hier mal ein paar Aktien um das Auge zu schulen:




Evtl. Aktuell:

hier hour:

Zum Daxi 50er Korrektur im hour:

im 3er akutell:

warten....
DAX | 13.508,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.479.461 von SalamderWO am 24.01.20 17:30:01
Zitat von SalamderWO: Ich habe unter anderem 2007 für 6.000 Euro Aktien gekauft, heutiger Wert = 113.000 Euro = über 1.800 % Gewinn

*****


Ich habe unter anderem 1999 für 54.000 DM Aktien gekauft, heutiger Wert = 0 Euro = 100% Verlust.
Natürlich waren es alles Unternehmen des Neuen Marktes, damals vermeintliche Big Player...

Ich habe darüber nachgedacht, warum ich heute nicht reich bin... 😕
DAX | 13.559,00 PKT
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Freitag, den 24.01.2020

Na da hatten die Bären zum Donnerstag aber nicht viel Motivation. Fast schon etwas zu gechillt ließen die sich erstmal wieder das Ruder aus der Hand nehmen. Das schafft nun wieder Chancen für unseren Dax zum Freitag.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13800, 13600, 13532, 13485, 13395, 13200, 13095, 12980, 12850, 12640, 12560, 12450, 12350, 12220, 12112
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Freitag-den…

Chartlage: positiv
Tendenz: seitwärts/ aufwärts
Grundstimmung: positiv über 13500/13515, darunter noch vorsichtig


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Zum Donnerstag sollte unser Dax nun ordentlich aufpassen, dass man ihn nicht wegverprügelt. Sollte unser Dax unter 13470 fallen, wären da nämlich 13400, 13360 und sogar 13300 erreichbar gewesen. Um das zu vermeiden müsste er wieder über die 13515 per Stundenschluss. So das gestrige Fazit im Schnelldurchlauf. Im Grunde hatte unser Dax damit sehr deutlich das Short-Szenario angetriggert mit seinem Start unter der 13470. Er erreichte dabei dann das erste Ziel bei 13400 verfehlte aber die 13360. Mit sichtbarer Trendschwäche bäumte er sich dann zum Abend sogar nochmal so auf, dass er mit einer grünen Tageskerze aus dem Handel ging.

Damit stehen nun natürlich die Chancen für einen erneuten Anlauf nach oben recht gut, doch da sollte man aufpassen, dass man nicht zu optimistisch rangeht, da der Bereich um 13500/13515 schon nicht ohne ist. Das wäre auch für unseren Dax gar nicht so untypisch, wenn der nun nach so einem offensichtlichen Aufdrehen einfach am Folgetag trotzdem wieder nach unten umkippt. Ich ziehe daher meine Grenze an der 13500/13515. Ähnlich wie gestern. Schafft es der Dax per Stundenclose darüber, wären in meinen Augen auch nochmal 13550/13560 drin und wenn er die packt, darf man auch eine 13600 / 13640 nochmal in den Mund nehmen.

Schmiert unser Kumpel aber weg oder bekommt die 13515 oben einfach nicht umgeklappt, wäre unterhalb schon nochmal so ein Bereich um 13420/13400 als Anlaufzone auszumachen und da unten wird die Luft dann schon recht stickig. Kommt der da nämlich zum Freitag dann nicht noch mal so schön wieder raus und bleibt bis zum Tagesclose da unten, wäre für Montag / Dienstag dann gewiss auch mal eine 13300 / 13255 einzuplanen. Über den Berg ist unser Dax also erstmal noch nicht. Zumal der Xetra-close ja nun auch fast am gestrigen Tagestief stehen gelassen wurde.

Fazit: Zum Freitag spielt nun der Bereich um 13500/13515 die zentrale Rolle. Schafft es der Dax darüber sind nochmal 13550/13560 erreichbar. Packt der das, wären auch 13600 und 13640 kein Hexenwerk mehr. Dafür muss unser Dax aber zwingend die 13515 rausnehmen. Bekommt der das nicht auf die Reihe und dreht dann wieder nach unten ab, wäre schon nochmal mit 13420/13400 zu rechnen und da unten sollte unser Dax dann besser nicht ins Wochenende gehen, sonst bekommen wir nächste Woche vermutlich mal eine 13300 / 13255 auf dem Tablett serviert.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
DAX | 13.479,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.480.550 von SalamderWO am 24.01.20 19:13:24Leider hast Du es versäumt, dich etwas früher hier anzumelden. Hinterher sind alle Millionär, alle.
DAX | 13.541,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.479.770 von wiesger am 24.01.20 18:01:21480 bis 22 h! Wie heute Morgen bereits geschrieben. Wieso ziehe ich den Plan nicht auch durch? Klare Antwort; die Marktschreier mit 13700 heute noch und sogar der Alexis Chart mit 137xx haben mich verunsichert!

Ich gucke hier nicht mehr rein. Logische Konsequenz.

Schaut meine Postings an, an der Stelle wo Dax an der 595 stand.

Kübelt mich echt an. Ich gucke hier nicht mehr rein.

Schönes Wochenende wünsche ich euch.
DAX | 13.547,00 PKT
Halten wir fest: Heliindex am ATH, das hat heute nur zu 50% geklappt, statt bei 13.612 war bei 13.604,85, also 7 Punkte vorher Schluss. Und da drehte er dann wieder ab, nach Süden:rolleyes:

Raus bei 13.596/594 war also die richtige Entscheidung:cool:

Wenn der DAX nächste Woche nicht an das ATH 13.604,85 anknüpfen kann, wenn er gar die 13.400 und die 13.300 durchstößt, droht ein Abstieg um lockere 1.500 bis 2.000 Punkte, auf um die 12.100-11.600 Punkte also. Die Mega-Shortchance des Jahres:look:. 2018 könnte sich wiederholen:eek:

Da ging das binnen 10 Handelstagen zunächst langsam und dann lotrecht in die Tiefe:cry:
DAX | 13.494,00 PKT
Ich wollte abschliessend noch das hoidige "Daumenbingo" auflösen:

Es ist so, dass die Dame sich die Uhrzeiten notiert, wann die Vortagesdaumen "wegbrechen" und dann ihre unzähligen "Spampostings" in leicht modifizierter Form , "absondert"..

Hat alles mit "Trading" NIX zu tun...

Warum die das macht? ---> Keine Ahnung...



So kommt man ganz leicht auf mehr als 100 Daumen in 3 Tagen , ohne irgendetwas gemacht zu haben, irre oder?

Wenn das so weitergeht, muss ich eine neue "HALL" eröffnen:


Die "Hall" of "Oberdaumenlutscher" ist ja bereits reserviert.

Wird nicht gut "smellen" und "tasten", befürchte ich:




Standuhr ist mir da wesentlich symphatischer... mit seinem "Affendax"...

Ready, steady, WEEKEND!


DAX | 13.495,00 PKT
mal überraschen lassen was jetzt hier passiert:
DAX | 13.558,00 PKT
Der Letzte dürfte mittlerweile wissen das Wetten auf DAX und CO. ein Glücksspiel ist . Wenn dann die selbsternannten Ziele nach oben oder unten erreicht sind wird die eigene Meinung dementsprechend angepasst genauso geht das Spiel was die Leute auf der Jagd nachdem Geld so verrückt macht das sie sich ständig neue Geschichten ausdenken damit sie ihre Bestätigung bekommen .

Denn wir wissen alle nix !

Fakt ist lediglich das LONG langfristig immer die bessere Wahl ist . Ist wie im täglichen Leben man wird immer älter aber niemals jünger !
DAX | 13.592,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.476.863 von Abendkasse am 24.01.20 14:20:52
Zitat von Abendkasse: Vor Jahren waren es die 4.000 im Dax , dann die 6.000 , 8.000 , 10.000 und dann die 12,000 und was ist passiert ???
Rücksetzer werden gekauft weil die Gier unersättlich ist !!


bei Börseninvestitionen geht es um steigende Unternehmenswerte, Unternehmenswachstum, um Fortschritt an sich und noch vieles Andere mehr; wer daran teilhaben möchte, steckt sein Vertrauen in fortschrittliche Unternehmen.

Die Indizes stellen nichts Anderes dar, als gute Unternehmungen in einem, nennen wir es, "Paket", darzustellen.

Ich verstehe nicht, warum du hier das Wörtchen "Gier" erwähnst?------ wie oft konnten wir hier lesen, dass du Langfrist-Depot-Inhaberin bist, wie viele Andere hier auch.
Da musst du doch wissen, dass wir als Aktionäre daran interessiert sind, dass die Firmen eine stetige Steigerung ihrer Unternehmenswerte, Gewinne, usw. anstreben und in den meisten Fällen auch realisieren können.
Wie kann man da von "Gier" sprechen?------------ ich glaube allmählich, du hast keine Ahnung, wovon du redest....... hast du überhaupt ein Depot?----- oder ist es eine Traumwelt, in der du lebst und du suggerierst uns möglicherweise ein Leben, was nicht der Realität entspricht?
DAX | 13.584,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.477.274 von prozzele am 24.01.20 14:52:27
Zitat von prozzele: Tach Heli...Und Tach an All...;)

Laut meinem (Comme) 13.601,39...

Wird noch ne heisse Kiste heute in den Indizes...




Haste keinen Vorsprung?




:keks:
DAX | 13.587,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.481.009 von crackz am 24.01.20 19:46:21
Zitat von crackz: Billig waren 2006 auch Wohnungen, da hättest in Berlin München Hamburg alle auf KREDIT Kaufen können und wärst heute Millardär...

Ist so. Ich habe leider nur 3 gekauft aber immerhin es reicht zum leben :)


den hatte ich 1988 für 112 K gekauft ;)


DAX | 13.520,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.481.018 von RippchemitKraut am 24.01.20 19:46:44Die "Pro`s" vergnügen sich hoide in "Schlaraffenland".., haste den Us - Gapman gesehn ... 16.01.20:



So schwer ist das gar nicht.... ebissle $trin und $ VIX und die Geschichte läuft...


Nase 100:

Sell R2 oder so....

Es Prozzele weiß, was ük meine...hehe...

Traden issa auch besser, als Sandflöhe in Threelanka zu jagen und Stinkbomben zu vergraben...

Schööön, dass ihr alle wieder da seid? Alle? Nö----> EINE fehlt NOCH... liebe Grüsse...:D:D


;)
DAX | 13.515,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.483.460 von crackz am 25.01.20 06:56:40Moin Mädels,

da tupfen die von mir gestern genannten 13480 auf. Dass ich diesen Plan nicht durchgezogen habe und sogar meine Shorts im Verlust geschmissen habe, ist der Verunsicherung geschuldet, die ich den Marktschreiern nach 137xx / 138xx bis Montag zum Opfer gefallen bin.

Selbst schuld, wenn man sich, wie ich gestern, beeinflussen lässt. Es waren viele da, die sogar - ob real oder nicht - an der 13590 longen wollten.

Das ist so, wie Nachrichten aus TV oder Radio. Je öfter und intensiver diese eingehämmert werden, um so größer ist die Beeinflussung!

Exakt das ist der Grund weshalb ich seit geraumer Zeit weder Nachrichten sehe und höre.

So mache ich das nun auch hier im Forum. Hätte ich meinen Plan einfach durchgezogen, würde ich am Montag/Dienstag mit einem riesigen Shortgewinn aus dem - zugegebenermaßen ungünstigen Einstieg - rausgehen.

Jedoch hat mich das Geschrei der 137xx und höher tatsächlich verunsichert. Auch hat der Dax sein übriges beigetragen, bei dem stundenlangen Verweilen an der 590/600.

Trotz und allem habe ich mich entschieden in dieses Forum nicht mehr reinzulesen und nichts mehr zu schreiben, da die Beeinflussung einfach zu groß ist.

Von daher verabschiede ich mich heute für, wer weiß wie lange, ggf für immer.

Wer möchte kann mich gerne über BM kontaktieren, um ggf eine kleine Gruppe zu eröffnen oder u.U. in eine bereits vorhandene beizutreten.

Ich wünsche euch weiterhin mit euren Longs viel Erfolg und alles Gute in Zukunft.

Ach ja, Crackz - guck Dir mal die DeagelListe an. Nur mal so. Und überleg Dir mal, wie man mit humansten Mittel die Überbevölkerung stoppt oder sogar ggf reduziert.

Wie erwähnt, von mir gibt es hier, wie erwähnt vorerst keine Postings mehr.

Schönes Wochenende wünsche ich euch.
DAX | 13.576,68 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.484.198 von likeshort am 25.01.20 10:35:23
Zitat von likeshort: Moin Mädels,

da tupfen die von mir gestern genannten 13480 auf. Dass ich diesen Plan nicht durchgezogen habe und sogar meine Shorts im Verlust geschmissen habe, ist der Verunsicherung geschuldet, die ich den Marktschreiern nach 137xx / 138xx bis Montag zum Opfer gefallen bin.

Selbst schuld, wenn man sich, wie ich gestern, beeinflussen lässt. Es waren viele da, die sogar - ob real oder nicht - an der 13590 longen wollten.

Das ist so, wie Nachrichten aus TV oder Radio. Je öfter und intensiver diese eingehämmert werden, um so größer ist die Beeinflussung!

Exakt das ist der Grund weshalb ich seit geraumer Zeit weder Nachrichten sehe und höre.

So mache ich das nun auch hier im Forum. Hätte ich meinen Plan einfach durchgezogen, würde ich am Montag/Dienstag mit einem riesigen Shortgewinn aus dem - zugegebenermaßen ungünstigen Einstieg - rausgehen.

Jedoch hat mich das Geschrei der 137xx und höher tatsächlich verunsichert. Auch hat der Dax sein übriges beigetragen, bei dem stundenlangen Verweilen an der 590/600.

Trotz und allem habe ich mich entschieden in dieses Forum nicht mehr reinzulesen und nichts mehr zu schreiben, da die Beeinflussung einfach zu groß ist.

Von daher verabschiede ich mich heute für, wer weiß wie lange, ggf für immer.

Wer möchte kann mich gerne über BM kontaktieren, um ggf eine kleine Gruppe zu eröffnen oder u.U. in eine bereits vorhandene beizutreten.

Ich wünsche euch weiterhin mit euren Longs viel Erfolg und alles Gute in Zukunft.

Ach ja, Crackz - guck Dir mal die DeagelListe an. Nur mal so. Und überleg Dir mal, wie man mit humansten Mittel die Überbevölkerung stoppt oder sogar ggf reduziert.

Wie erwähnt, von mir gibt es hier, wie erwähnt vorerst keine Postings mehr.

Schönes Wochenende wünsche ich euch.


diese Zeilen kommen mir - und vermutlich auch einigen Anderen hier - doch recht bekannt vor :rolleyes:
man gibt - aus welchen Gründen auch immer - der Meinung von Anderen bei seinen Entscheidungen (zu viel) Gewicht :p
irgendwann habe ich geschnallt, dass ich selber verantwortlich für mein eingesetztes Geld bin :cool:
leider ist das Depot manchmal schneller geschreddert, als man denkt :cry:
bissle Mut möchte ich dennoch gerne verbreiten, denn mir ist es auch schon gelungen, mit weniger als 2% vom ursprünglichen Depotwert innerhalb eines Jahres wieder auf 100% zu kommen :p
leider hatte ich dann nicht aufgehört und weiter gemacht :mad:
somit war vergangenes Jahr wieder ein "Low" angesagt aber aktuell läuft wieder eine vielversprechende Erholung …
hoffentlich ist es diesmal nachhaltiger aber ich bin guten Mutes, denn ich handle inzwischen meine eigenen Entscheidungen auch wenn ich es weiterhin spannend finde, welche Einschätzung hier zur Lage von Dax & Co herrschen 👍
ich hoffe, ihr findet einen profitablen Weg im Börsenuniversum und so long ...
übrigens sollte einem die Ausgangslage der hier Anwesenden klar sein: Für mache ist die Verlustsumme in der Höhe eines Kleinwagens scheinbar ein "Nasenwasser" aber für Andere würde es
den Ruin bedeuten :p
auf gute Entscheidungen in der kommenden Woche ;)
DAX | 13.576,68 PKT


Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Freitag, 24.01.2020

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
00:30JapanJPNNationaler VPI ex. Nahrungsmittel und Energie (Jahr)0,9%0,8%0,8%
00:30JapanJPNNationaler Verbraucherpreisindex (Jahr)0,8%0,4%0,5%
00:30JapanJPNNationaler CPI ex. frische Lebensmittel (Jahr)0,7%0,7%0,5%
00:50JapanJPNBoJ Geldpolitik Sitzungsprotokoll---
01:30JapanJPNNikkei PMI verarbeitendes Gewerbe49,348,748,4
07:00FinnlandFINImportpreise ( Jahr )1,3%--0,5%
07:00FinnlandFINExportpreise ( Jahr )-0,5%--1%
07:00FinnlandFINErzeugerpreisindex ( Jahr )-0,8%--0,8%
07:00FinnlandFINArbeitslosenquote6,7%-6,7%
09:00ÖsterreichAUTIndustrieproduktion (Jahr)-2,1%--1%
09:15FrankreichFRAMarkit PMI Gesamtindex51,55252
09:15FrankreichFRAEinkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe5150,650,4
09:15FrankreichFRAEinkaufsmanagerindex Dienstleistungen51,752,252,4
09:30DeutschlandDEUEinkaufsmanagerindex Dienstleistungen54,25352,9
09:30DeutschlandDEUMarkit PMI Gesamtindex51,150,550,2
09:30DeutschlandDEUEinkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe45,244,543,7
10:00ItalienITAHandelsbilanz, nicht-EU5,77 Mrd.€-4,16 Mrd.€
10:00Euro ZoneEUREinkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe47,846,846,3
10:00Euro ZoneEURMarkit PMI Gesamtindex50,951,250,9
10:00Euro ZoneEUREinkaufsmanagerindex Dienstleistungen52,252,852,8
10:30GroßbritannienGBRMarkit PMI verarbeitendes Gewerbe49,848,947,5
10:30GroßbritannienGBRMarkit PMI Dienstleistungen52,95150
11:30Euro ZoneEURRede der EZB Präsidentin Lagarde---
14:30KanadaCANEinzelhandelsumsätze ex. Autos (Monat)0,2%0,4%-0,5%
14:30KanadaCANEinzelhandelsumsätze (Monat)0,9%0,4%-1,2%
15:00BelgienBELLeitindikator-2-3-3,4
15:45USAUSAMarkit PMI Dienstleistungen53,252,952,8
15:45USAUSAMarkit PMI Herstellung51,752,552,4
15:45USAUSAMarkit PMI Gesamtindex53,152,552,7
21:30Euro ZoneEURCFTC EUR NC Netto-Positionen-47 Tsd.€--48,2 Tsd.€
21:30USAUSACFTC Gold NC Netto-Positionen317,7 Tsd.$-319,2 Tsd.$
21:30USAUSACFTC USD NC Netto-Positionen4,6 Tsd.$-33 Tsd.$
21:30GroßbritannienGBRCFTC GBP NC Netto-Positionen24,9 Tsd.£-31,5 Tsd.£
21:30JapanJPNCFTC JPY NC Netto-Positionen-44,7 Tsd.¥--31,4 Tsd.¥
21:30USAUSACFTC Öl NC Netto-Positionen520,6 Tsd.-530,3 Tsd.


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Daxacan-Tagessignal für Donnerstag, den 24. Januar 2020
Das Daxacan-Tagessignal für den Intraday-Handel:
---
Die Order für den 24. Januar 2020:
BUY Stopp @ 13.396
---
Wie dieses Signal zu lesen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/tae…
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
---
Unser zweites Signal, die Daxacan-SWING-Systematik fürs Positions-Trading, wechselte am 08.01.2020 zur Eröffnung auf die Käuferseite:
---
= Long bei 13.141
---
Geschlossene Positionen:
10.12.2019 - 08.01.2020: Short bei 13.065 und glatt bei 13.141 = -76 Punkte
30.08.2019 - 10.12.2019: Long bei 11.850 und glatt bei 13.065 = + 1.215 Punkte
01.08.2019 - 30.08.2019: Short bei 12.149 und glatt bei 11.850 = + 299 Punkte
24.07.2019 - 01.08.2019: Long bei 12.523 und glatt bei 12.149 = - 374 Punkte
15.07.2019 - 24.07.2019: Short bei 12.347 und glatt bei 12.523 = - 164 Punkte
09.01.2019 - 15.07.2019: Long bei 10.885 und glatt bei 12.347 = + 1.462 Punkte
19.10.2018 - 09.01.2019: Short bei 11.579 und glatt bei 10.885 = + 694 Punkte
---
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
DAX | 13.487,00 PKT
auffi gehts ...
auch wenn die Rücksetzer immer wieder unerwartet kräftig ausfallen, scheint Daxi weiterhin auffi zu wollen.
in 4h ist gerade bei groben 13.500 die BB-Mitte und es kann gut sein, dass er da erstmal runterditscht - vielleicht mit dem 9 Uhr-Downer :confused:
mal gucken, was das Pelztier am Freitag so veranstaltet aber wenn er fett über die 4h BB-Mitte geht, dann werde ich ihm einen fetten Long verpassen ;)

im D sieht´s eigentlich easy aus - lässt sich leider aber nicht immer ganz so easy umsetzen :cool:

DAX | 13.487,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.471.088 von crackz am 24.01.20 05:24:30
Zitat von crackz: Heute neues ATH


Oder Gap Close und runter.
DAX | 13.487,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.471.382 von urpferdchen am 24.01.20 07:33:32Die Angstlosen haben bei 505 einen Short riskiert 🙄
DAX | 13.507,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.471.868 von vorteilenutzen am 24.01.20 08:31:13
Zitat von vorteilenutzen: Longposition von over night erstmal weg....hätte mehr verwartet ! Adidas long wird gehalten !
Ansonsten schaue ich erstmal ob noch eine sequenz kommt um dann bei 13550 nochmal zu puten !


Glückwunsch! Hat sich ja gelohnt ;) die 13.550 habe ich auch aus dem Chart abgelesen, hierzu muss aber erst der skizzierte kleine Deckel der Nacht fliegen.

Gruß Bernie
DAX | 13.497,50 PKT
Guten Morgen.
Wieder maximal undurchsichtig, was die da treiben, wir haben oben noch nicht zur offiziellen Marktzeit das GAp geschlossen --- ich sehe 505 - 517 als Kurs --- Unten ist nun auch das nächste Gap offen --- mein Schlusskurs in den Kursen turnt bei 387 herum. Tja... also müsste man theoretisch dort unten wieder long bzw. mit Glück etwas tiefer, dass auch das tiefere GAp bei 320 zu wäre oder aber man versucht wieder oben bei über 500 einen Short mit Spekulation auf schnell Gapclose zur 400. So sehe ich mein aktuelle Setup - befindet sich der Markt in diesen Zonen scalpe ich entsprechende Richtungen. Viel Glück.
DAX | 13.492,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.472.054 von RoamingFree am 24.01.20 08:47:11
Guten Morgen RoamingFree
gratuliere Dir. Cool.

Wünsche Dir ein angenehmes WE. Wir fahren am Sonntag in Frühe los nach Österreich südlich von Salzburg in die Berge. 😊

Man will vor dem WE nochmals über die 500-550 ziehen. Ich bleibe Flat und beschäftige mich mit dem Alltag.

Gruss Parsival
DAX | 13.486,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.472.996 von crackz am 24.01.20 09:48:36
Zitat von crackz: Heute wieder alle Short.

Außer diese die ihre Einstiege nicht gepostet haben sind natürlich Long 😁
Nie war Ironie so schön 👍 wie in diesem Forum, Respekt.


bist du wieder verwirrt?

ein Ausbruch ist leicht zu handeln..... gestern unten raus , daher heute oben raus, so war meine Vermutung und ...... geklappt:kiss:
-meinen Einstieg siehst du an der grün gestrichelten Linie (nahe dem Pfeil )
Dax 15-er

DAX | 13.562,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.473.653 von vorteilenutzen am 24.01.20 10:30:22
Zitat von vorteilenutzen: Bis zur Amieröffnug sollte die Luft raus sein ! ...hoffe wir sehen die 13550 gleich damit ich meine Puts entladen kann und dann abwarten


Ein Rücklauf würde, wenn er denn einsetzt, locker bis 530 - 535 gehen...
DAX | 13.568,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.472.753 von deusmyops am 24.01.20 09:33:14
Zitat von deusmyops:
Zitat von deusmyops: 530 short - Nachkauf 550


Ui.. nice slippage.. halte nun 530 und 557...


Trades wurden rausgenommen bei 540 --- leider keine limitbuy dort gelegt. Aber nun ja... da bin ich den Räubern nochmal von der Schippe gesprungen, war ein Kackeinstieg bei 530 - passiert. Nun mit +7 Punkte auf den Nachmittag warten. Evlt. trade ich auch gar nicht mehr. Ich kann nicht oft genug betonen, wie sehr ein overtrading schadet. Jeden Tag im Plus ist das Einzige Ziel. Kann beliebig nach oben skaliert werden, aber darf halt nicht ins Minus. Schönen Tag noch, vielleicht bis Zur Ami-Eröffnung.
DAX | 13.568,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.477.052 von Tom2060 am 24.01.20 14:34:06
Zitat von Tom2060: Selten solch einen Blödsinn gelesen. Der Dax ist von 8200 bis auf 2300 ca. gefallen. Das war in der Zeit von März 2000 bis 2003.




Da kennst Du leider nichts von weil Dir die Lebenserfahrung fehlt , meine verschiedenen Fonds haben in 25 - 30 Jahren eine Rendite zwischen 1.800 % und 290 % gebracht . Ich weiß junge Leute wollen alles jetzt und gleich und machen dann im Alter dicke Backen . Anstatt Leasingraten für unnötige Autos zahlen besser etwas sicher anlegen dann kann man auch im Alter wenn man Spass daran hat auch mal einige tausend € für Wetten einsetzen . Aber jeder macht aus seinem Leben das was er meint .
DAX | 13.589,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.477.250 von spirit_01 am 24.01.20 14:50:57
Zitat von spirit_01: was ist ein Camarilla-Target ??


schau hier:
https://www.mt5traders.com/camarilla-breakout-metatrader-4-f…

ein Indikator mit Marken im Chart, vergleichbar mit Pivot Points; nur manchmal gut gebrauchen, insbesondere bei Break outs
DAX | 13.587,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.480.820 von Schwarzer_Peter am 24.01.20 19:32:352 Deppen ein Gedanke:
DAX | 13.535,50 PKT
Das Schöne an der Börse ist, daß inzwischen Martingalestrategien auf der Longseite unfehlbar funktionieren: Egal, wie stark der Markt auch unter Druck kommt, einfach im Minus verdoppeln und nochmal verdoppeln. Weil einfach garantiert ist, das die Bullen stätestens in der letzten Stunde das ganze große Besteck rausholen und den Tag wieder auf Plusminus drehen...
DAX | 13.534,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.484.975 von RoamingFree am 25.01.20 12:31:33
Zitat von RoamingFree:
Zitat von RippchemitKraut: der Tag wird kommen wo die Verbilliger deftig eins auf die Nase bekommen....


Ja und das kannst du in jedem Börsenforum immer wieder sehen / lesen.
Es kann lange, manchmal sehr lange gut gehen. Hängt auch von der Kapitaldecke und
der "Leidensbereitschaft" ab.
Aber einmal kommt die Zeitschiene, da läuft der Markt über mehrere Tage total gegen dich
und dann " ging der Krug solange zum Brunnen bis er brach"😲

Man hört öfters das die Taktik des Verbilligens "im Papertrading durchgezogen wurde und es klappte"
Nun ja, denkt bitte an euer Nervenkostüm ! Es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht ob virtuelles Geld verbrennt oder echtes durch den Kamin jagd !


ja ich mache das seit Wochen mit dem Verbillingen so, da ich meistens nur Short DAx setze, ich kriege das inzwischen gut hin, nehme nur Papiere mit nicht zu kurzen Laufzeiten, (Weniger Risiko, weniger GEwinne), konnte aber bis zum ATH immer wieder durch Gewinnmitnahmen usw sogar alles im Plus halten seit Jahresbeginn, eine Kunst da es ja nur hoch ging, jetzt kommt mir der Virus zu Gute und vielleicht läuft der Dax tatsächlich jetzt Richtung 13200 oder tiefer, dann habe ich auf jeden Fall ein gutes Plus in diesem kurzen Jahr gemacht, also wenn man verbilligt nicht zu grosse Stückzahlen und dann auch 600 Punkte - 1000 Punkte Gegenlauf mit einbeziehen, das ist die Kunst, die nicht jeder kann, umgekehrt bei Long auch möglich...geht nur mit Teilgewinnen, Nachkauf usw..und möglichst ohne KO Scheine...dann wäre mein Konto sogar bei 0 inzwischen, ich habe ein ausgeklügeltes System, was gut anläuft in diesem Jahr..manchmal hedge ich mit einer kleinen Gegenposition bei markanten Punkten..und selten all in...nur zweimal bei ATH in diesem Jahr.du musst immer Restgeld haben für eine grössere Bewegung gegen dich..kann immer wieder passieren...ich habe übrigens letzte Woche nur von Short geschrieben bin auch gestern trotz der Euphorie für Long nochmals Short gegangen, habe es auch gepostet hier...(habe nichts davon mich besser darzustellen wegen Applaus hier im Forum, ist Quatsch in meinen Augen)..schönes Wochenende allen..
DAX | 13.576,68 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.488.023 von ctbyknn am 26.01.20 07:44:27Erstmal herzlichen Dank für den Chart und die eingezeichneten Retracements, für mich persönlich wichtig für meinen Handelsansatz, 50 % . 61, 8 % und der Ursprung der Bewegung und das mögliche Ende...Man sieht hier auch das wir uns am oberen Ende der Bewegung befinden. Läuft jetzt eine grössere Korrektur an, wird der Bereich um 12600 interessant sein, weil auch im vergangenen Jahr die Kurse bei 12500 - 600 sich oft befanden (man sieht es am Umsatz rechts, der grosse Umsatzhügel)

So meine Idee ist es das die Kurse tatsächlich in diesen Bereich zurückkommen, das bedeutet immerhin ca 1000 Punkte möglicher Gewinn im Short....das kann, muss aber nicht so sein...Mich haben ein paar gefragt warum ich jetzt shorte usw...hier liegt die Begründung...

Wichtig zu sagen ich mache es in diesem Jahr so, andere handeln nur nach Zahlen usw...wir werden sehen was dieses Jahr passiert.

Schönen Sonntag allen..
DAX | 13.576,68 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.488.997 von Mondscheinsonate am 26.01.20 12:04:00
Zitat von Mondscheinsonate: Erstmal herzlichen Dank für den Chart und die eingezeichneten Retracements, für mich persönlich wichtig für meinen Handelsansatz, 50 % . 61, 8 % und der Ursprung der Bewegung und das mögliche Ende...Man sieht hier auch das wir uns am oberen Ende der Bewegung befinden. Läuft jetzt eine grössere Korrektur an, wird der Bereich um 12600 interessant sein, weil auch im vergangenen Jahr die Kurse bei 12500 - 600 sich oft befanden (man sieht es am Umsatz rechts, der grosse Umsatzhügel)

So meine Idee ist es das die Kurse tatsächlich in diesen Bereich zurückkommen, das bedeutet immerhin ca 1000 Punkte möglicher Gewinn im Short....das kann, muss aber nicht so sein...Mich haben ein paar gefragt warum ich jetzt shorte usw...hier liegt die Begründung...

Wichtig zu sagen ich mache es in diesem Jahr so, andere handeln nur nach Zahlen usw...wir werden sehen was dieses Jahr passiert.

Schönen Sonntag allen..


Zusatz die Hügel liegen im Bereich 12400..., darum sehe ich da eine grössere Chance wieder long einzusteigen...der Retracementpunkt fällt fast in den Bereich...so meine Vorgehensweise..spannend zu sehen ob die Kurse wirklich bis dorthin zurücklaufen...
DAX | 13.576,68 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.470.512 von DrMartin_Kawumm am 23.01.20 22:45:35Gibt nur die Möglichkeit oben raus oder unten ans Gap!
Mal schauen welche Stinkefinger morgen schnell reagieren von den Haien!
Morgen ist Freitag, man kennt diese Tage! Mehr muss ich dazu nicht sagen.
Für mich spielt die 480 immernoch eine große Rolle!

Beste Grüße
DAX | 13.487,00 PKT
Guten Morgen zusammen, wünsche euch einen erfolgreichen Handelstag ! :)

Ich bin gestern Abend noch in einen ON Long gegangen ( ca. 452 )
( siehe Pic ) der gerade an der 500 wieder "gegangen" ist.
Damit eigentlich alles für Heute gelaufen. Nun kann ich mich in Ruhe auf den Besuch des
"Karnevalvereins" heute Abend im Stadion vorbereiten :laugh:

DAX | 13.491,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.472.075 von Pelle72 am 24.01.20 08:48:15
Zitat von Pelle72: So ein richtig roter Freitag wäre eine gute Sache.


Im Januar und am Freitag :laugh:....wie hoch ist die wahrscheinlichkeit das du ein Schloss in England erbst ?:laugh:
DAX | 13.519,00 PKT
Kommt denn gleich heute vormittag auch die 13600 ? Nachholpotenzial wäre ja da !
DAX | 13.520,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.472.381 von deusmyops am 24.01.20 09:07:32
Zitat von deusmyops: 530 short - Nachkauf 550


Ui.. nice slippage.. halte nun 530 und 557...
DAX | 13.543,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.472.741 von likeshort am 24.01.20 09:32:28
Zitat von likeshort: Moin. Da tupften vorhin die 560 auf. Hat die jemand erwischt? Was wird das heute?


eine lange grüne kerze wird das heute... aber nur meine meinung... wer unbedingt short will, kann das machen, aber nur zum scalpen...
DAX | 13.550,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.472.792 von likeshort am 24.01.20 09:36:01
Zitat von likeshort:
Zitat von deusmyops: ...

Ui.. nice slippage.. halte nun 530 und 557...


Deus,
auf was spekulierst Du unten?


Eigentlich auf Gapclose, aber wie du siehst, drehen sie schon wieder am Rad - in dem Fall würde ich die Position glatt stellen, sobald möglich --- schön wäre nochmal ein Rücksetzer auf 500-520. Aber muss man jetzt genau schauen... wenn es über 610 läuft, schmeiße ich aus Verzweiflung :laugh:
DAX | 13.562,00 PKT
Guten Morgen,

im Dax wurde das 162-er vom Tag fast erreicht. Es fehlten 1-2 P. , je nach Anbieter.

Ich bin long eingestellt seit der 13508 und rechne mit oberen Zielen @13586 und 13750.
Letztere Marke, wenn die Amis schön mitmachen..... sieht momentan danach aus.

Viel Erfolg uns Allen:)
DAX | 13.571,50 PKT
13 580 dürfen sie nicht stehen lassen - wäre eine SKS vom feinsten - also aufpassen;)
DAX | 13.574,50 PKT
Vor 13650 traue ich mich nicht short ! Das sieht nach einer classischer Bärenfalle aus !!l
DAX | 13.567,00 PKT


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben