DAX-0,82 % EUR/USD+0,14 % Gold+1,21 % Öl (Brent)-1,15 %

CLINUVEL PHARMACEUTICALS LTD - Neueste Beiträge zuerst (Seite 1069)


ISIN: AU000000CUV3 | WKN: A0JEGY | Symbol: UR9
20,460
20:28:26
Lang & Schwarz
-4,03 %
-0,860 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 34.156.385 von Karl79 am 23.05.08 09:14:13guten morgen karl,
deine einschätzung auf relativ ruhige 6 monate seh ich auch so.
ichn glaube soger, dass sich 12 monate nicht so wahnsinnig viel tun wird. auf eine sichere bank ATL würd ich aber nicht wetten. und auch nicht auf andre charttechnische bewertungen bei solchen werten.

in der tat ist PSD für trader grad wieder mal interessant. die strategische entscheidung dahin zu gehen wo die musik spielt ist sicher auch ein treibsatz für die derzeitige spekulation.

was CUV angeht sehe ich die zulassung für das EPP nicht ganz so harmlos. Ich glaube, wenn das erste madikament egal welches und für welchen markt zugelassen wird, wird CUV explodieren. weil dann die chance für eine zulassung der anderen medikamente (damit auch die kommerzielle kosmetische nutzung) sehr viel größer ist. aber das dauert noch über ein jahr.
sollte alles planmäßig laufen, sehen wir in abhängigkeit der erreichten meilensteine einen moderaten anstieg der kurse oder im negativ fall einen absturz. erst wenn sich das big money in den wert einkauft, dann haben wir gewonnen.

die nächsten highlights gemäß time line sind:
> 4Q 2008 interim result phase III EPP und PLE und das annual meeting
> 2Q 2009 phase III trial comlete EPP
> 3Q 2009 phase III trial full result EPP
> 4Q 2009 first filing CUV1647 EU/SWISS/AUS
> 1Q 2010 phase III trial full result PLE

und was den standort australien betrifft, so glaube ich, dass sie in bezug auf die produkte auf dem richtigen kontinent sind (ozonloch).

mein fazit:
einsammeln in schwäche phasen wie z.zt. wenn der tag X da ist, kann man sie nicht mehr billig kaufen. aber den kurs immer im auge behalten und ein ausstiegspunkt setzten für den fall des scheiterns.
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.092.668 von harryzunder am 14.05.08 16:48:43.... Derzeit sind mit CUV nur kleine "Zocks" zu machen.
Die Größenordnung / Anwendungsfälle für das "langersehnte" Zulassungsprädikat der "Hannelore-Kohl"-Medikamente hält sich doch nur im relativ kleinen Rahmen. Wichtiger ist eindeutig die Möglichkeit der Hautkrebs-Prophylaxe in der Chirugie und der riesige Sonnenstudiomarkt mit seinen Schönheits-auswüchsen.
Meine Einschätzung:
Wir haben noch relativ ruhige 6 Monate vor uns (auch hinsichtlich diverser Hedge-Fonds-Verkäufe im September --> ist aber bereits weitestgehend eingepreist) ... und treiben erst Ende des Jahres in Erwartungshaltung neuer Ergebnisse und Studien in höhere Regionen.
Nach unten gibt es eine relativ sichere "Bank" mit dem 5 Jahres ATL.
****
....Bitte nur meine Einschätzung und keine Aufforderung zu Handeln.
Ich vertreibe mir z.Z. lieber mit PSD meine Zeit. Schade das Wolgen hier nicht mit aufgesprungen ist. So ein bischen "USA" schadet nicht.
Die Bios´sind aus dem Dornröschenschlaf erwacht...das Interesse ist nun wieder da ... siehe Medigene heute (bin da auch - nicht unerheblich - investiert)

...no risk, no fun;-))
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.076.902 von eveallabout am 12.05.08 18:37:54Hi, beschäftige mich auch schon seit 2005 mit dem Wert (bin ein Nordlicht).Mir ist auch nicht klar, warum Clinuvel nicht aufs Gas drückt, da wie erwähnt der Markt fast unendlich groß ist.
Hoffen mir mal das Beste.
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.076.902 von eveallabout am 12.05.08 18:37:54Hi "eveallabout",

gebe dir recht...diese Bio´s sind einfach very hot. Aber so ist das nun mal mit diesen Werten, entweder fett Kohle machen oder einen Absturz riskieren. Bzgl. Info´s ist in Australien mehr los, schau mal hier...

http://www.sharescene.com/index.php?showtopic=27&hl=cuv

...muss dich aber vorab anmelden, alles unverbindlich und kostenlos;-))

Gruß, Dirk
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.920.064 von harryzunder am 18.04.08 16:17:41hi, erst 2001 unter epitan, dann 2005 und jetzt 2009 oder gar 2010 die zulassung???, dachte der größte finanzielle erfolg wäre über die lifestyle schiene zu erreichen, denke man doch an all die abermillionen nordlichter die sich alljährlich an den mittelmeerstränden tummeln oder die solariengänger mit dauerkarte, das ist doch eventuell ein milliardenmarkt, zumal der wirkstoff nun schon ein paar jahre über den schwarzmarkt bis dato ohne nebenwirkungen, erhältlich ist. clinuvel kann sich das doch nicht entgehen lassen...weiss hier denn keiner bescheid wies aussieht? bin nun schon etliche jahre investiert und verliere so langsam die geduld...:(
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.979.993 von derneureiche am 27.04.08 12:58:47Die Gefahr für die Altaktionäre liegt in dem wohl noch existierenden 20%-Anteil, der von den Hedgefonds der Absolute Capital Management plc. gehalten wird.
Die Fonds befinden sich in einer harten Restrukturierungsphase.
Diese endet im Oktober 2008.
Bis dahin kann von den Investoren nur extrem begrenzt Geld abgezogen werden.

Ich schätze aber, dass im November 2008 ca. 40-70% der Gelder, die in den Fonds gebunden sind, genau in diesem Monat abgezogen werden.
Was passiert, wenn zu diesem Zeitpunkt die Fonds auch 40-70% ihrer Beteiligung an Clinuvel abbauen müssen?
Was passiert, wenn im November 8-14% der Clinuvel Aktien auf den Markt geworfen werden?
[/b]

Dazu:

http://www.theaustralian.news.com.au/story/0,25197,22681574-…

Clinuvel shares have been punished since London hedge fund investor Absolute Capital Management Holdings ran into sub-prime strife. ACMH still holds 20 per cent of Clinuvel, but many of its clients, who were also Clinuvel shareholders, sold in a panic.

Heißt:

Die Freunde Florians haben ihre Aktien zum Teil wieder verkauft.
Die Fonds sitzen immer noch auf 20% Clinuvel (Nov. 2007).

Erst im November/Dezember 2008 ist die Gefahr eines erzwungenen Paketverkaufs gebannt.

Hot, hotter, clinuvel :cool:
Sydney - Monday - April 28: (RWE Australian Business News) -
Clinuvel Pharmaceuticals Ltd (ASX:CUV) reports its photo-protective drug
CUV1647 has been granted Orphan Drug Designation (ODD) by Swissmedic,
the central Swiss supervising authority for therapeutic and medicinal
products.
The orphan designation is for the preventative treatment of
erythropoietic porphyrias (metabolic blood disorders).
This represents the second orphan designation of CUV1647 as a
photo-protective drug for the treatment of light-related skin disorders.
The announcement follows on from the European Medicines Agency
(EMEA) grant of two ODDs to Clinuvel on March 4 for erythropoietic
porphyrias EPP and CEP.
The designated diseases, erythropoietic porphyrias, are
classified as severe and rare genetic diseases with no effective
preventative therapy other than avoiding sun and light.
CUV1647 will be the first drug offering preventative treatment
for phototoxic reactions associated with the erythropoietic disorders.
This group of patients is unable to expose themselves to ambient
light and UV.
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.979.522 von ODI01 am 27.04.08 09:40:25danke odio1 für die ref zum interviev,
wenn auch inhaltlich nicht wirklich neues, so ist doch wichtig in der öffentlichkeit aktiv zu sein.
und dr. wolgan hab ich somit das erstemal persönlich gesehen.

2 dinge die mir aufgefallen sind

1. auf die frage nach dem kursverfall 2007, u.a. die antwort das der aktienkurs nur eine sekundäre rolle spielt.
nach dem man nun keine ke mehr plant, sicher eine nachvollziebare haltung, aber für aktionäre nicht wirklich befriedigend.

2. warum die zurückhaltende antwort auf die frage nach der kommerzialisierung von CUV im kosmetischen bereich?
kann mir nicht vorstellen das sie dieses geschäft nicht aufnehmen werden, wenn die zulassungen erteilt und das medikament erst mal am markt ist. habe das gefühl, hier wird der ball extra tief gehalten.

gruß aus dem sonnigen süden
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben