Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,56 % EUR/USD0,00 % Gold-0,03 % Öl (Brent)+2,36 %

Biofrontera - Heiße Turnaround-Spekulation - Neueste Beiträge zuerst (Seite 96)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Moin,
wurde schon mal spekuliert, welche zusätzlichen Umsätze in der EU und US hier möglich wären pro Jahr?
"Behandlung von milden und moderaten aktinischen Keratosen (AK) auf den Extremitäten sowie Rumpf/Nacken mit photodynamischer Therapie "
Biofrontera | 6,270 €
Es gab gestern noch eine Meldung:

Announcement pursuant Section 246 (4) of the German Stock Corporation Act (AktG)

A claim for rescission and nullity was filed against resolutions of the Annual General Meeting of Biofrontera AG held on July 10, 2019. With regard to agenda item 4 (Elections to the Supervisory Board), the claim is directed against the election of Prof. Dr. Franca Ruhwedel to the Supervisory Board and against the resolution of the Annual General Meeting not to elect Mr. Wilhelm K.T. Zours to the Supervisory Board. For agenda item 4, a declarative action was filed to overrule the resolution already agreed at the Annual General Meeting in order to recognize that Mr. Wilhelm K.T. Zours had been elected to the Supervisory Board. The claim is also directed against the negative resolutions of the Annual General Meeting under agenda items 7 (resolution to conduct a special audit on the circumstances of the acquisition of Cutanea Life Sciences, lnc. von Maruho), 8 (resolution to conduct a special audit on the circumstances of the cooperation agreement of March 19, 2019 with the (indirect) major shareholder Maruho Co. Ltd. concerning branded generics and indication extensions and distribution of Ameluz), 9 (resolution on the assertion of claims for damages against the members of the Management Board Prof. Dr. Lübbert and Schaffer as well as the appointment of a Special Representative for the assertion of these claims pursuant to Section 147 (2) AktG), 10 (dismissal of the Supervisory Board member Dr. Ulrich Granzer, election of a new Supervisory Board member as well as election of a new substitute member for the newly elected Supervisory Board member), 11 (dismissal of the Supervisory Board member Dr. John Borer, election of a new member of the Supervisory Board and election of a new substitute member for the newly elected Supervisory Board member), 12 (amendment of the Articles of Association in Section 13 (resignation /dismissal from office), 13 (resolution on the assertion of claims for damages against the members of the Management Board Prof. Dr. Lübbert and Schaffer as well as against Maruho Deutschland GmbH and Maruho Co. Ltd. pursuant to Section 147 (1) AktG), 12 (amendment of the Articles of Association in Section 13 (resignation from office)), 13 (resolution on the assertion of claims for damages against the members of the Management Board Prof. Dr. Lübbert and Schaffer as well as against Maruho Deutschland GmbH and Maruho Co. Ltd. pursuant to Section 147 (1) AktG and the appointment of a Special Representative for the assertion of these claims pursuant to Section 147 (2) AktG) and 14 (cancellation of the resolution on agenda item 6 of the Annual General Meeting of 24 May 2017 (creation of Authorized Capital in the amount of EUR 4,000,000.00 with the possibility of excluding shareholders’ subscription rights), creation of a new Authorized Capital 2019 and amendment of the Articles of Association). With regard to agenda items 7 to 14, a declarative action for a resolution was also filed, according to which it is to be recognized that the Annual General Meeting adopted the resolutions in accordance with the resolution proposals of Deutsche Balaton AG published for this purpose, in part in the form of counter-motions submitted to the Annual General Meeting. The action is pending before the Regional Court of Cologne under file number 82 O 75/19.

Quelle: SEC
Biofrontera | 6,270 €
11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.506.734 von biene463 am 18.09.19 02:33:50Höre ich da einen "Hauch" von Ironie? :laugh::laugh:
Biofrontera | 6,270 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.506.734 von biene463 am 18.09.19 02:33:50Du hättest schon lange keine Sorgen mehr haben MÜSSEN wenn du auch nur einmal deinen Worten auch Taten folgen lassen würdest.

Du hast dich fett verzockt. Auch für dich gab es ein Exit.

Scheinbar bist du dann doch nicht so clever wie man es von so mancheinem Beitrag von dir hier ableiten könnte.

Wie sagst du immer so gerne. Erstmal vor der eigenen Haustüre kehren und nicht sie schuld auf andere schieben.

Aber vlt hast du auch gar keine Aktien und tust nur so 👻

Einen sorgenfreien Tag wünsche ich 🌷
Biofrontera | 6,270 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.505.150 von borsalin am 17.09.19 19:49:16Denke auch, der Grund, dass der Kurs bei Biofrontera nicht in Schwung kommt, muss ganz bestimmt vorrangig an der Großwetterlage der Börse liegen.

Das kann - wie immer bei Biofrontera- ganz bestimmt nichts mit den Entwicklungen bei Biofrontera selbst, zB der Umsatzwarnung und dem Aktipak-Schrott zu tun haben.

Und wie gemein, dass der Kurs jetzt nicht stärker auf die gestrige sensationelle News reagiert hat, mit der nun wirklich niemand gerechnet hat und alle total positiv überrascht wurden.

Bei Biofrontera läuft es sehr sehr gut. Ich wiederhole das nochmal: es läuft seht sehr gut. Egal wie es läuft, es läuft hier immer alles sehr sehr gut. Da braucht man sich als Aktionär gar keine Sorgen machen.
Biofrontera | 6,270 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Wen es interessiert, hier mal die einzelnen Abstimmungsergebnisse der DEKA Investment GmbH
während der der HV:

https://www.deka.de/site/dekade_privatkunden_site/get/docume…

Auf der Seite 41


Gruß
Paluru
Biofrontera | 6,270 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.504.646 von Paluru am 17.09.19 18:44:18Es ist gut möglich dass eine oder mehrere Adressen noch weiter abladen.
Deshalb ist das Körbchen aufstellen für Trader durchaus eine gute Option.
Der Grund für den Verkauf dürfte nicht in erster Linie eine fehlende Perspektive beim Investment Biofrontera sein, sondern könnte einen Grund in der Grosswetter Börsenlage haben.
Erste Adressen sehen eine Überhitzung durch das viele billige Kapital das in die Volkswirtschaften "gepresst" wird.
Bei Biofrontera haben viele Aktionäre bereits über 100% gemacht (Einstandspreis um die 3 Euro) und es liegt daher nahe gerade diese Aktie bei 6.5 Euro zu verkaufen. Vielleicht auch nur zur Absicherung von anderen Anlagen (z.B. Immobilien)

Weitergehende Absichten der beiden Grossinvestoren (beide nahe der 30%-1 Aktie Schwelle) lasse ich lieber außen vor.
Biofrontera | 6,410 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.504.364 von borsalin am 17.09.19 18:13:21Das gestern geöffnete GAP bei 6,43€
wurde sodann heute schon geschlossen
und hat so eine Tradingposition bei mir
gleich mitgenommen.

Hätte ich nicht gedacht, dass Kurs mit
wenig hochgezogen wurde, um dann
mehr abladen zu können.
(6,57€ mit 49 Stück)

Heisst für mich weiter Körbchen aufstellen.

Gruß
Paluru
Biofrontera | 6,410 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.504.304 von JAM_JOYCE am 17.09.19 18:06:58Jemand hat was dagegen!
Sind da eventuell auch Iceberg Orders versteckt?
Es ist zwar weniger Volumen als die letzten Tage .. dennoch, irgendwo steckt der Bleifuß, aber Wo?

https://www.ariva.de/biofrontera-aktie/xetra-orderbuch
Biofrontera | 6,410 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
leider kein schneller rebound nach den letzten kursverlusten. steht wohl weiterhin unter druck
Biofrontera | 6,410 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben