DAX-0,11 % EUR/USD+0,35 % Gold+1,45 % Öl (Brent)-0,03 %

TLG Immobilien - Neueste Beiträge zuerst (Seite 4)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.728.209 von Paral am 28.01.19 16:13:03Bevor hier alles einschläft...

TLG IMMOBILIEN: Nach Rücknahme des Einberufungsverlangens hat der Vorstand der TLG IMMOBILIEN AG entschieden, keine außerordentliche Hauptversammlung einzuberufen. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.708.442 von Himbeergeist am 25.01.19 09:50:51
Machtkampf bei TLG Immobilien eskaliert


Brief von AR-Chef Michael Zahn an die Aktionäre:

https://web.s-investor.de/app/nachrichten/popup_news.jsp?INST_ID=0003004&news_key=20190125L8N1ZP2OL
Wieso das Kontrollgremium durch eine außerordentliche HV austauschen? Was versprechen die sich davon - was geht da mit den bisherigen Verantwortlichen nicht?
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.697.762 von walker333 am 24.01.19 01:36:21das ist o.k......solange er fleissig ist :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.697.474 von BigZing am 23.01.19 22:57:31
Zitat von BigZing: Dr.Schmidt mischt ordentlich mit.


Prof. Dr. Gerhard Schmidt bitte - soviel Zeit muss sein. ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.686.530 von walker333 am 22.01.19 18:35:06Dr.Schmidt mischt ordentlich mit.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.686.431 von Maul-Taeschle am 22.01.19 18:25:13
Zitat von Maul-Taeschle: Stimmrechtsmitteilung:

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11185827-dgap-stimmrechte-tlg-immobilien-ag-deutsch

Lässt sich das so interpretieren, dass die DIC Asset AG als "weißer Ritter" auftritt?


...
- Die Investition dient der Erzielung von Handelsgewinnen.

- Die Meldepflichtigen beabsichtigen - unbeschadet der am 6. Dezember 2018 geschlossenen Vereinbarung zur Veräußerung von Aktien des Emittenten - innerhalb der nächsten zwölf Monate weitere Stimmrechte durch Erwerb oder auf sonstige Weise zu erlangen.
...



Wie es aussieht, möchte DIC den im Dezember erfolgreich abgeschlossenen Zock nun ein zweites Mal durchziehen ... :eek: :lick:

Aber eigentlich meine ich, dass TLG im Moment gut genug bezahlt ist und erst mal auskonsolidieren sollte. Der Anstieg seit dem Oktober Tief (gut 21 €) ist enorm ... ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.681.037 von Maul-Taeschle am 22.01.19 08:45:46
Zitat von Maul-Taeschle: Was kann es sonst noch für Gründe geben? Übernahmepläne?


In den vergangenen Monaten wurde ja schon von Postern und Analysten gemutmaßt, dass die TLG aggressiver aufgestellt werden soll.

Also mehr Aktion und höheres LTV. Die Schuldenquote von TLG ist derzeit konservativ und sehr niedrig im Vergleich.

Bewertungsreserven sollen anscheinend auch gehoben werden, wie die kürzliche massive Aufwertung zeigt. Wenn man hohe EPRA-NAV's zeigt, sinkt automatisch das LTV Ratio.

Berlin Immobilien kennen ohnehin nur noch den Weg nach oben ... :cool:


Ich fühle mich mit der neuen Aufstellung gut, da ich nicht mit Zins-Schocks und Berlin Schocks rechne. ;)
Wieder eine neue Situation
Stimmrechtsmitteilung:

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11185827-dgap-stimmrechte-tlg-immobilien-ag-deutsch

Lässt sich das so interpretieren, dass die DIC Asset AG als "weißer Ritter" auftritt?
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben