DAX+0,65 % EUR/USD+0,06 % Gold-0,25 % Öl (Brent)0,00 %

Wiki Szew Grundinvest - Neueste Beiträge zuerst



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Wochenupdate Szew Grundinvest (25.05.2018)
In der vergangenen Woche konnte das Wiki (+1,7%) weiter zulegen während der DAX (-1,1%) sogar abgeben musste. Der letzte Monat lief damit nahezu optimal für das Wiki, welches aktuell ein Monatsplus von über 20% aufweist. Unterstützt hat dabei auch diese Woche die Währung mit +0,7%. Während die Währung zuletzt immer ein Belastungsfaktor war, hatte ich immer wieder erwähnt, dass ich diesen Faktor in Kauf nehmen muss und es irgendwann auch wieder drehen wird, davon profitiert das Wiki aktuell.

Das Wiki erhöht damit seinen Vorsprung vor dem Dax auf Jahressicht.
(Performance in 2018: Wiki Szew Grundinvest +17,0%, Dax +0,2%).

Letzte Woche hatte ich schon anklingen lassen, dass die Position von CytomX wohl nur eine Übergangsposition ist und ich sie verkaufe sobald ich geeigneten Ersatz gefunden habe. Ich hätte am liebsten einen weiteren Softwaretitel aufgenommen und habe dazu letztes Wochenende knapp 20 US Werte analysiert, viele tolle Unternehmen, aber keins kam auch nur annähernd an die Bewertung von z.B. Alteryx heran, so dass ich mich gegen die Aufnahme eines dieser Werte entschieden habe.

Aber an der Börse gibt es immer wieder neue Chancen und so ergab sich die nächste bereits am Montag, als Micron Tech eine Analystenveranstaltung hielt und dabei gleich drei tolle Nachrichten verkündete:

1. Erhöhung des Ausblicks für Q3
2. Aktienrückkaufprogramm von $10 Mrd
3. Fortschritte bei der Kooperation mit Intel

Der Wert ist mit einem kgv von rund 5 optisch sehr günstig bewertet, befindet sich aber auch an einem Hochpunkt eines ziemlich zyklischen Geschäfts. Hinweise bei der Konferenz, dass aufgrund der immer stärker anwachsenden Zahl an digitalen Geräten die Zyklizität deutlich abnehmen könnte würde für den Kurs eine Neubewertung bedeuten.
Nachbörslich stieg der Kurs nur um rund 4%, was ich bei den ganzen Nachrichten für deutlich zu gering hielt und deshalb eine Position aufgebaut habe. Seit dem Kauf ging es im Wochenverlauf um weitere 7% nach oben.

Dafür ist dann CytomX ausgeschieden. Die Aufnahme war zwar nur kurz, mit einem Plus von 5,7% aber noch deutlich lukrativer als Cash zu halten.

Weiterhin fehlen die Zahlen von YY und Bitauto. Bei YY gibt es mit dem 5. Juni inzwischen einen Termin, bei Bitauto noch nicht.

Aufgrund des gestiegenen Interesses an meinem zweiten Wiki (Szew Small Cap) habe ich mich dazu entschlossen ab nächster Woche einen eigenen Wochenbericht für dieses Wiki zu schreiben um auch hier für eine hohe Transparenz zu sorgen.


Die größten Gewinner waren diese Woche:
Baozun +5,8%
Cytosorbents +5,7%
Alteryx +5,3%
Alibaba +2,1%


Die größten Verlierer waren diese Woche:
YY -4,0%
Trade Desk -3,6%
Bitauto -2,4%
Wochenupdate Szew Grundinvest (18.05.2018)
In der vergangenen Woche konnte das Wiki (+7,8%) wieder stark zulegen und dabei ein neues Allzeithoch markieren während der DAX (+0,6%) nur leicht zulegte. Die Währung hat das Wiki dabei mit +1,3% unterstützt.

Das Wiki erhöht damit seinen Vorsprung vor dem Dax auf Jahressicht.
(Performance in 2018: Wiki Szew Grundinvest +15,0%, Dax +1,2%).

Verlassen musste diese Woche Mutares das Wiki.

Erst letzte Woche aufgenommen musste ich hier leider eine schnelle Kehrtwende vollziehen.
Begründet hatte ich die Aufnahme damit, dass der Wert der Tochter STS, die nun an die Börse geht, über dem Wert von Mutares selbst liegen könnte. Diesen Eindruck konnte der Markt zumindest von den Äußerungen des CEOs bekommen.

Nun kam am Montag die Nachricht, dass STS bereits zum 01.06.18 an die Börse gebracht werden soll. Diese Meldung ließ den Kurs direkt 6% nach oben schießen, was für mich völlig unverständlich war, denn wenn man sich mehr als die Überschrift durchliest erkennt man, dass STS zu einem deutlich geringeren Wert an die Börse gebracht wird als von Markt angenommen.
Daher habe ich diesen Kurssprung genutzt und direkt alles verkauft. Scheinbar realisierte der Markt erst am nächsten Tag, was einem da für eine schlechte Nachricht übermittelt wurde so dass der Kurs seit meinem Ausstieg um knapp 25% eingebrochen ist.

Schaut man nur auf den NAV, so könnte das jetzige Niveau bereits wieder ein attraktives Einstiegsniveau sein, doch das Management hat sich mit der Nummer so viel Vertrauen verspielt, dass auch die Wertansätze der anderen Beteiligungen stark angezweifelt werden sollten, so dass ich hier die Finger von lasse.

Wieder zurückgekehrt ist dafür CytomX
Im Wochenupdate von 16.03.18 habe ich meinen Aussteig bei CytomX damit begründet, dass ich nach einem steilen Anstieg die Gewinne sichern will bevor der Kurs dreht.
Hier war beim Timing viel Glück dabei, denn genau das passierte danach, so dass ich etwa zum Höchstkurs ausgestiegen bin. Seitdem hat der Kurs vom Hoch gut 35% abgegeben, so dass ich das aktuelle Niveau wieder für attraktiv halte.
Da ich aber generell lieber fundamental greifbarere Werte im Wiki habe, könnte CytomX auch wieder weichen sobald ich irgendwo anders eine gute Einstiegsgelegenheit finde.


Zahlen gemeldet haben diese Woche Tencent und Baozun. Beide lagen ein Stück über den Erwartungen und die Kurse konnten entsprechend profitieren.

Bei YY ist der Börsengang von Huya geglückt, der Kurs konnte sich vom Ausgabepreis bis zum Hoch bereits knapp verdoppeln und sollte damit auch den Kurs von YY stärker stützen.

Eine interessante Entwicklung macht gerade Bitauto durch. Nachdem ich immer vorgerechnet hatte, dass die Beteiligung an Yixin schon mehr Wert ist als Bitauto selbst, hat sich das in den letzten Wochen geändert, denn während Yixin immer noch nahe des Tiefstkurses festhängt (+2%), konnte sich Bitauto mit +23% schon wieder deutlich davon lösen. Hier scheint nun das zu greifen, was ich immer schrieb - Bitauto ist ein von Tradern getriebener Wert, der sich stark nach Chartmustern entwickelt. Da sich diese Lage nun aufgehellt hat ging es aktuell wieder bergauf.

Damit haben nun die meisten Werte im Wiki berichtet, es fehlen nur noch YY und Bitauto, bei denen noch kein Termin bekannt ist.

Die größten Gewinner waren diese Woche:
Cytosorbents +31,1%
Trading Desk +13,3%
Baozun +10,2%
YY +4,6%


Die größten Verlierer waren diese Woche:
Alteryx -6,4%
Wochenupdate Szew Grundinvest (11.05.2018)
In der vergangenen Woche konnte das Wiki (+4,0%) erneut deutlich zulegen während der DAX (+1,2%) deutlich weniger hinzugewann. Die Währung hat diese Woche keine Rolle gespielt.

Das Wiki erhöht damit seinen Vorsprung vor dem Dax auf Jahressicht.
(Performance in 2018: Wiki Szew Grundinvest +6,7%, Dax +0,7%).

Nachdem sich das Wiki nun wieder deutlich erholt hat, war in dieser Woche die Zeit für ein paar Veränderungen gekommen.

Verlassen musste diese Woche JD das Wiki nachdem diese Zahlen geliefert hatten, die mich nicht überzeugt haben, denn die Umsatzkosten sind mal wieder schneller gestiegen als der Umsatz selbst, damit wird es schwer auf Dauer ein profitables Unternehmen zu etablieren. Neu dabei sind mit Tradedesk, Mutares und Alteryx gleich drei Werte.

Tradedesk

Am Donnerstagabend habe ich Tradedesk ins Wiki aufgenommen nachdem diese herausragende Zahlen gemeldet hatten. Zu diesem Zeitpunkt war der Kurs nachbörslich bereits 20% im Plus, so dass es psychologisch eine schwierige Kaufentscheidung war. Doch die Zahlen haben mich so überzeugt, dass ich einen noch viel deutlicheren Kursanstieg für berechtigt hielt und so kam es dann auch, denn der Kurs stieg am Freitag um über 43%.

Tradedesk bietet mit seiner Plattform für Programmatic Advertising die Möglichkeit teilautomatisiert eine Vielzahl von Werbeplätzen zu buchen und vereinfacht dadurch die Handhabe von immer mehr Werbeplätzen für die Marketer.

Als eine riesige Chance sieht Tradedesks CEO dabei das TV Streaming (Connected TV) was vor allem in den USA immer stärker wird, denn über Tradedesk lassen sich hier ebenfalls die Werbeplätze einfach, automatisiert und zielgruppenabhängig buchen - dieser Geschäftsteil wuchs in Q1 um 2100%.

Während die Guidance zunächst darauf schließen ließ, dass sich das Wachstum deutlich verlangsamt, zeigen nun die echten Q1 Zahlen das Gegenteil, denn das Wachstum war mit 61% nochmal höher als in 2017 (52%) und das Unternehmen wird dabei immer profitabler.
In Q1 ist der Umsatz auf $85,7 Mio gestiegen, das EBITDA hat sich dabei auf $18,9 Mio verdreifacht und erreicht dabei bereits eine EBITDA Marge von 22%.
Dabei übertraf man die Umsatz- und EBITDA-Guidance von $73 Mio und $7,5 Mio deutlichst.
Für das laufende Jahr erwartet man nun einen Umsatz von $433 Mio bei einem EBITDA von $133 Mio, was schon eine EBITDA Marge von 30,5% ausmacht.
Aktuell notiert das Unternehmen etwa zum 7-fachen des EV, was bei dem Wachstum, der Profitabilität und der weiteren Skalierungsmöglichkeit für durchaus ansprechend halte.

Der CEO ist jedenfalls sehr überzeugt von seinem Unternehmen und der Strategie, hier ein paar Zitate aus dem CC:

„The opportunities in programmatic are enormous and we believe that our focused mission positions us better than anyone else.”
“The advertising industry is still in the early stages of its programmatic transformation and we see a huge multi-year opportunity in front of us.”
“[…] there is nothing more exciting in media than what is happening in Connected TV.”
“We expect the investments we are making now to yield significant results in 2019 and beyond.”


Mutares

Wie schon letzte Woche angekündigt ist diese Woche nun Mutares neu ins Wiki aufgenommen wurden.
Mutares ist ein Beteiligungsunternehmen aus Deutschland und deren 100%ige Tochter STS wird demnächst an die Börse gehen.

Aktuell liegt die Börsenbewertung für Mutares bei unter 250 Mio Euro während allein STS an der Börse demnächst bereits mit über 300 Mio bewertet sein könnte. Hinzu kommen die weiteren Beteiligungen, so dass der NAV von Mutares nach dem Börsengang in Richtung 500 Mio gehen sollte.

Dafür ist der aktuelle Bewertungsabschlag von 50% deutlich zu hoch und rechne längerfristig eher mit einem Abschlag von ~10-20%, so dass der faire Kurs im Bereich von 25 Euro liegt und damit knapp 50% Kurspotential zulässt.

Hinzu schüttet Mutares eine attraktive Dividende aus, dieses Jahr von 1€, nächstes Jahr soll diese weiter ansteigen.

Der Kurs kommt aktuell nicht nach oben, da ein größerer Verkäufer (evtl der ex CEO) aggressiv verkauft. Dies bietet aktuell aber auch diese attraktive Einstiegschance, denn irgendwann wird er seine Anteile verkauft haben und der Kurs wird sich seinem fairen Wert nähern.


Alteryx

Seit gut einem Jahr ist Alteryx an der Nasdaq gelistet und hat seinen Börsenkurs seitdem mehr als verdoppelt.

Das Unternehmen beschäftigt sich mit dem Thema Big Data und Datenanalyse in den Unternehmen.

Das Unternehmen bietet seine Software als SaaS an und kann daher mit hohen wiederkehrenden Umsätzen planen.

Mit einer Net Retentation Rate von über 130% kann das Unternehmen seinen Umsatz mit vorhandenen Kunden sogar schon seit mehreren Quartalen in Folge um über 30% steigern.
Die Software von Alteryx hat Wettbewerbern einiges voraus in dem sie sich nicht nur an Datenanalysespezialisten wendet, sondern so einfach aufgebaut ist, dass auch ein normaler Nutzer seine Daten damit entsprechend Analysieren kann und somit Zeit gespart wird.
Mit Tableau arbeitet man mit einem Unternehmen zusammen, dass schon eine Weile auf dem Markt ist und sich mit der Aufbereitung dieser Daten beschäftigt.

Die Bewertung ist mit einem EV/Sales von etwa 9 für 2018 kein Schnäppchen, aber das Wachstum ist mit konstant über 50% stark, die Umsätze sind wiederkehrend und die Net Retention Rate mit über 130% zeigt auf, dass die Kunden zufrieden sind und die Software vermehrt nutzen wollen.
Am Mittwoch hat das Unternehmen Zahlen gemeldet, die deutlich über den Erwartungen lagen, während ein Umsatz von $39,5 Mio erwartet wurde, wurden es $42,8. Beim Eps wurden -$0,07 erwartet und es wurden -$0,01.

Daraufhin hat man die Guidance für 2018 angehoben und erwartet nun knapp 41% Wachstum, in Q2 sollen es rund 44% werden. Da die Prognosen immer sehr konservativ sind, gehe ich in 2018 eigentlich von einem 50%igen Wachstum aus, nachdem es 2017 noch bei 65% lag.
Man investiert momentan stark in das weitere Wachstum und ist trotzdem Cashflow positiv. Die Rohmrage von rund 90% zeigt, wie hoch das Skalierungspotential ist, denn jeder weitere Dollar Umsatz bringt kaum zusätzliche Kosten mit sich.

Der CC war spannend und man es wird deutlich, dass das Unternehmen erst am Anfang seiner Entwicklung ist noch riesiges Potential hat.

Die größten Gewinner waren diese Woche:
Bitauto +10,9%
Baozun +7,6%
Tencent +6,8%
YY +6,0%
Alibaba +2,9%



Die größten Verlierer waren diese Woche:
-
Wochenupdate Szew Grundinvest (03.05.2018)
In der vergangenen Woche konnte sich das Wiki (+5,8%) wieder deutlich erholen und Boden auf den DAX (+2,0%) gut machen. Die Währung hat das Wiki dabei mit +1,1% unterstützt.

Das Wiki erreicht damit wieder eine positive Jahresperformance und zieht am DAX vorbei.
(Performance in 2018: Wiki Szew Grundinvest +2,6%, Dax –0,6%).

In dieser Woche gab es wieder keine Veränderungen.

Am Freitag hat Alibaba seine Zahlen vorgelegt, die beim Gewinn (+35%) leicht und beim Umsatz (+61%) deutlich über den Schätzungen lagen. Die Strategie sich breit aufzustellen geht vor allem umsatzseitig auf und man konnte mit seiner Umsatzprognose für das nächste Jahr (+60%) wieder positiv überraschen. Der Kurs konnte nun schon einiges wieder aufholen, hat aber auch noch Luft nach oben. Ich werde an der Position festhalten, aber die Gewichtung evtl. etwas reduzieren.

Auf der engeren Watch und mögliche Kandidaten für eine Aufnahme sind die schon mal im Wiki gewesene China Literature nachdem der Kurs weiter zurückgekommen ist und die im Smallcap Wiki stark gewichtete Mutares, die mit dem IPO von STS einen Werttreiber bevorstehen hat. Aufgestockt werden könnte dagegen die Position von Tencent, da es hier noch keine nennenswerte Erholung gab und der Kurs nun knapp 20% vom ATH entfernt ist, während Alibaba nun nur noch 7% fehlen. Ändern könnte sich das mit den Zahlen von Tencent, diese werden aber idr immer deutlich später veröffentlicht.
Nächste Woche folgen dann noch die Zahlen von JD.

Die größten Gewinner waren diese Woche:
Cytosorbents +7,3%
Alibaba +6,6%
Baozun +5,7%
Bitauto +4,2%
YY +3,7%
JD +2,5%



Die größten Verlierer waren diese Woche:
-
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.666.114 von ts07 am 30.04.18 21:59:05
China Werte
Moin!

Ich sehe gerade im chinesischen E-Commerce Markt noch deutliche Wachstumschancen, da dieser längst nicht so reif ist wie z.B. in den USA.
Durch das starke Wachstum halte ich die Fundamentaldaten von vielen Werten noch für günstig... so günstig dass ich auch den China Faktor in Kauf nehme.
Sollten die Werte deutlich aufholen und deutsche Smallcaps wieder zurückkommen, ist es gut möglich, dass das Wiki dann wieder hauptsächlich aus deutschen Werten besteht... je nachdem wo ich gerade das bessere Chance Risiko Verhältnis sehe.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.652.887 von Szew am 28.04.18 17:12:44
Zusammensetzung Portfolio
Du hattest ja früher auch deutsche Werte in deinem Portfolio jetzt nur noch China, siehst du hier das Chance Risiko Verhältnis soviel besser oder gibt es noch andere Gründe?

Habe seit Tagen das Gefühl das sich Bitauto auf dem Niveau stabilisiert. Hatte die Tage noch mal ordentlich nachgekauft. Als es die Tage runterging wurde bei den Kursen zum Ende hin immer wieder etwas hochgekauft. Ich vermute es werden nun erste Aktien zurückgekauft. Dies könnte hier eine riesen Chance sein. Man sollte wohl den Verkaufsbutton vermeiden.

Finde aus deiner Auswahl insbesondere YY Inc auch wegen der Bilanzdaten und Alibaba ganz gut die ich mir auch gleich mal zugelegt habe.
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben