DAX+0,25 % EUR/USD+0,18 % Gold-0,22 % Öl (Brent)-3,80 %

Warum ist der Ölpreis so niedrig? Wann kommt die Wende? Wann kommt der Börsencrash? - Neueste Beiträge zuerst (Seite 7)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Mit hohen Gebühren und langsamen Transaktionen macht der Bitcoin derzeit keine gute Figur als Zahlungsmittel. ... http://www.heise.de/newsticker/meldung/US-Bitcoin-Konferenz-…

"Buffetts rechte Hand hat nichts Gutes über Bitcoin zu sagen"
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10196612-buffetts-…

Chinas und Südkoreas Vorgehen gegen Bitcoin lässt Kurse stürzen
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Chinas-und-Suedkoreas…

Bundesbank-Vorstand: Regulierung von Bitcoins nur Frage der Zeit
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bundesbank-Vorstand-R…
http://www.spiegel.de/wirtschaft/bitcoin-bundesbank-vorstand…

Bitcoin rutscht unter 12.000-Dollar-Marke http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/bitcoin-kryptow…

Ölpreise weiter auf Klettertour - Brent erstmals seit 2014 über 70 US-Dollar
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10192745-oelpreise…

Wann werden die Ölpreise wieder über $ 100 stehen? Das ist nur ein Anstieg von ca. 43% (von $ 70 gerechnet) - zum Vergleich: der jüngste Anstieg von ca. $ 45 auf ca. $ 70 entsprach ca. +55% in ca. einem halben Jahr. Okay, vielleicht schafft es der Ölpreis dieses Jahr nicht über $ 100 aber es ist nur eine Frage der Zeit und vermutlich sind noch höhere Ölpreise drin. (imho)

Euro steigt nach Sondierungs-Durchbruch auf Dreijahreshoch http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10195076-devisen-e…
Euro steigt auf höchsten Stand seit mehr als drei Jahren http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10199457-devisen-e…

Der britische Baukonzern Carillion ist pleite, 20.000 Briten bangen um ihre Jobs. Das Unternehmen hatte in der Vergangenheit das Wegbrechen von Staatsaufträgen nach dem Brexit für seine Krise verantwortlich gemacht. ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/brexit-britischer-…

Das kann man doch prima für eine Brexit-Exit-Kampagne nutzen. (imho)

Tusk und Juncker bieten Großbritannien EU-Verbleib an http://www.spiegel.de/politik/ausland/brexit-donald-tusk-und…
Ölpreise steigen - WTI auf höchstem Stand seit 2014 http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10185542-oelpreise…

"Der Hype ums Kryptogeld nimmt absurde Ausmaße an. Der gefallene Tech-Pionier Kodak verdoppelt seinen Aktienkurs, indem er eine eigene Digitalwährung ankündigt. ..." http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/kodak-kuendigt-…
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Aktienkurs-verdoppelt…

"... Das traditionsreiche Frankfurter Bankhaus Metzler hält sich von der umstrittenen Digitalwährung Bitcoin fern. ... Seiner Einschätzung nach stecken Spekulation, Geldwäsche und kriminelle Gelder hinter den Bitcoins. ..." http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10186568-bankhaus-…

Warren Buffett rechnet mit Bitcoin-Crash http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/bitcoin-warren-…

"... China will einen geordneten Ausstieg aus dem sogenannten Bitcoin-Mining. ..."
http://www.heise.de/tp/news/China-Geordneter-Ausstieg-aus-de…
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/bitcoin-china-soll…

"In kaum einem Land ist der Kryptogeldhype so stark wie in Südkorea. ... Der Justizminister kündigte einen Gesetzentwurf an, der den Börsenhandel mit Bitcoin & Co. verbietet. ..." http://www.heise.de/newsticker/meldung/Suedkorea-plant-Hande…

"Eine bevorstehende Konferenz über Krypto-Währungen und Blockchain-Technologie hat aufgehört Ticketzahlungen in Bitcoin zu akzeptieren, was darauf hindeutet, dass die Bezahlmethode zu langsam, kostspielig und arbeitsintensiv ist. ..." http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10191158-bitcoin-l…
Dow Jones knackt erstmals Marke von 25.000 Punkten http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/dow-jones-knackt-a…

US-Rohölbestände gehen stark zurück http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10174946-us-rohoel…
Die Regierung von US-Präsident Donald Trump plant, in fast allen Küstengewässern der USA Öl- und Gasbohrungen zu erlauben. ... http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10175138-us-regier…

Neue Pipeline könnte russischen Ölexport in die Volksrepublik verdoppeln und so das Angebot in Europa verknappen. Dadurch könnte der Ölpreis weiter steigen ... http://www.heise.de/tp/news/China-Mehr-Oel-aus-Russland-3934…

Gefährlicher Krypto-Hype, Marktkommentar von Kai Johannsen http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10177793-boersen-z…

"Der Bitcoin-Preis wird auch durch den Glauben angetrieben, dass die Kryptowährungen das Geld der Zukunft sind. Aber nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein – tatsächlich ist Bitcoin eine archaische Währung, die für die moderne Weltwirtschaft unpassend und gefährlich ist. ..." http://makronom.de/paul-de-grauwe-bitcoin-ist-eine-waehrung-…

China: Kommt das Bitcoin-Mining-Verbot? http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10183604-regulieru…
China nimmt angeblich Bitcoin-Miner ins Visier http://www.heise.de/newsticker/meldung/China-nimmt-angeblich…
Bitcoin gerät unter Druck - Strengere Regulierungen befürchtet http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10182002-bitcoin-g…
Will die chinesische Zentralbank den Strom für Bitcoin-Miner regulieren? http://www.btc-echo.de/will-die-chinesische-zentralbank-den-…

... Aber auch in Afrika sind die Zentralbanken wachsam. Die nigerianischen, kenianischen und ugandischen Zentralbanken warnen davor, in den neuen und unregulierten Markt einzusteigen. Der Gouverneur der Zentralbank von Kenia ging sogar so weit zu sagen, dass digitale Währungen eine Art Ponzi Game seien, wegen ihrer hohen Volatilität. ... http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10179752-bitcoin-e…

Bitcoin: Sagt nicht, ihr wärt nicht gewarnt worden http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10183676-bitcoin-n…

"... 51 Prozent der Briten wollen demnach in der EU bleiben und nur noch 41 Prozent weiterhin austreten. ... Hoffnung auf Exit vom Brexit ..." http://www.spiegel.de/politik/ausland/brexit-die-drei-option…
EZB-Direktor Mersch sieht in 'Bitcoin-Hype' Gefahr für Finanzstabilität
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10165777-ezb-direk…
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10166137-bitcoin-i…

"... Nach Berechnungen des US-Ökonomen (und Nobelpreisträgers) Robert Shiller sind amerikanische Aktien derzeit teurer als vor dem Ausbruch der Finanzkrise von 2007. Ähnliches gilt für Anleihen, für Immobilien und für viele andere Anlageklassen. Gemessen, was an Erträgen zu erwarten ist, sind die Kapitalmärkte extrem hoch bewertet. In den großen deutschen Städten beispielsweise kosten Wohnimmobilien heute zwei Drittel mehr als 2010, hat die Bundesbank ermittelt. ..." http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/2018-in-der-wirtsc…

"... Die Schweizer Nationalbank (SNB) zum Beispiel ist inzwischen Großaktionär bei Apple, Alphabet, Microsoft, Amazon und Facebook und hält zur Jahreswende 2017/2018 US-Aktien im Wert von 91 Milliarden Dollar. ..." http://www.heise.de/tp/features/2018-Die-Welt-am-Tropf-der-Z…

"Seid ihr alle gaga?" - Über das Leben eines ökonomischen Einhorns namens "Bitcoin" ...
http://www.heise.de/tp/features/Rauschgold-3928881.html

Bitcoin könnte in einem spektakulären Crash verbrennen ... Er hat gesagt, dass ein "gigantischer, horrender Sturm" bald die Aktien treffen könnte. Im September warnte er die Anleger, dass eine Korrektur von 40 bis 70 Prozent nicht allzu weit entfernt sei. ... "Es ist ein irrationaler, überhitzter Markt wie nie zuvor." ... http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10167932-bitcoin-s…

"Warum der Brexit einem Flugzeugcrash ähnelt" http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/risiko-psychologie…

Rat der Europäischen Zentralbank fordert Bitcoin-Mehrwertsteuer
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10170395-rat-europ…

"Der Bitcoin-Preis ist im vergangenen Jahr förmlich explodiert. Dabei hat die Kryptowährung keinerlei Sachwert, Experten warnen vor einem Crash. ..." http://www.heise.de/newsticker/meldung/Warum-die-Leute-Bitco…

"Der Abverkauf wird viele überraschen!" http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10171973-bitcoin-e…

Ölpreise ziehen wieder an, Brent über 67 USD http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10171916-rohstoffe…
Ölpreise steigen auf höchsten Stand seit 2015 http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10171913-oelpreise…
Ölpreise ziehen an - WTI so teuer wie seit zweieinhalb Jahren nicht mehr http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10171208-oelpreise…

Ölpreise ziehen weiter an - Nahe Dreijahreshoch http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10172744-oelpreise…
Nach Brexit: Briten verlieren Champagnerlaune http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/brexit-briten-v…

Britische Firmen rechnen mit schwachem Wachstum http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/brexit-britisch…

Totalverlust möglich http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10159193-roundup-f…
Finanzaufsicht warnt vor Bitcoin http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/bitcoin-finanzaufsi…
Finanzaufsicht warnt: Totalverlust von Bitcoin-Anlagen möglich http://www.heise.de/newsticker/meldung/Finanzaufsicht-warnt-…

... Er merkte auch an, dass das teure und ineffiziente Übertragungssystem der Bitcoin-Blockchain gegen die Eignung als Zahlungsmittel spreche. ... http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20171224318826198-bunde…

Wieder Warnungen vor Bitcoin - Kursausschläge setzen sich fort
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10159984-warnungen…

Weiter heftige Bitcoin-Kursausschläge ... "Hoch spekulative Geschäfte" ...
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Weiter-heftige-Bitcoi…

"Ich habe die Festplatte mit den Bitcoins auf der brit. Mülldeponie gefunden!!"
http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Weite…

"Die israelische Wertpapieraufsichtsbehörde (ISA) strebt ein Verbot für Unternehmen an, die auf Kryptowährungen basieren, so CNBC. ..." http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10162036-vorschlag…

Bitcoin unter Druck - Südkorea will gegen 'irrationale' Spekulation vorgehen
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10163308-bitcoin-d…

"Nachdem Südkorea neue Regulierungen ankündigte: Bitcoin -11 %"
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10163398-suedkorea…

Ölverbrauch in Deutschland steigt - Preise deutlich höher als im Vorjahr
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10157747-oelverbra…
"... Im Augenblick stecken über 270.000 Transaktionen in der Blockchain fest und es werden jede Sekunde mehr. Ca. 7 Transaktionen pro Sekunde schafft das System und mehr als 400 pro Minute kommen im Augenblick dazu. Die regulären Gebühren für die Transaktion eines Bitcoin lagen heute Mittag in meinem blockchain.info Account bei knapp 640 Euro. Es sind keine einfachen Zeiten für Anleger und Bitcoin-Fans. ..." http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10155887-bitcoin-a…

The Long Island Iced Tea Corporation is exactly what it sounds like: a company that sells people bottled iced tea and lemonade. But today the company announced a significant change of strategy that would start with changing its name to "Long Blockchain Corporation." ... The stock market loved the announcement. Trading opened Thursday morning more than 200 percent higher than Wednesday night's closing price. The company isn't getting out of the iced tea business. "The Company will continue to operate Long Island Brand Beverages, LLC as a wholly-owned subsidiary," the company writes in its press release. The new blockchain efforts are only in their "preliminary stages," the press release says, ... The former Long Island Iced Tea Company is following the lead of other companies that have seen their value skyrocket after announcing blockchain-related moves. One small financial technology company saw its value skyrocket after it announced a blockchain-related acquisition. In October, a biotech company saw its value skyrocket after it renamed itself "Riot Blockchain." The move is reminiscent of the late 1990s, when companies could see their stock prices soar if they added ".com" to their names. http://arstechnica.com/tech-policy/2017/12/iced-tea-company-…
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Blockchain-statt-Eist…
Thread: Lacher des Tages

... Zu hohe Wertschwankungen für eine Währung ... Die Akzeptanz schwindet ...
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Waehrung-oder-Spekula…

Bitcoin-Kurs fällt massiv http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/bitcoin-verkaeufer…

Bitcoin rutscht ab in Richtung 12 000 Dollar http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10156931-bitcoin-r…

Bitcoin-Kurs sackt ab - platzt jetzt die Blase? http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10157537-roundup-b…

Finanzministerium: Für Gewinne aus Bitcoin-Geschäften gilt Spekulationsfrist
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Finanzministerium-Fue…

Londons City fürchtet Brexit-Desaster http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/handelsvertrag-lon…

„Wir stehen am Abgrund“: Britische Flotte außer Betrieb - Medien
http://de.sputniknews.com/panorama/20171222318803144-britisc…
"HAMBURG (dpa-AFX) - In der Schifffahrt ist verflüssigtes Erdgas (LNG) als Treibstoff schwer im Kommen, doch Erdöl bleibt noch für Jahrzehnte die wichtigste Antriebsenergie. Zu diesem Ergebnis kommt eine am Mittwoch in Hamburg verbreitete internationale Studie des Technik-Konzerns DNV GL, die sich mit der Zukunft der weltweiten Energieversorgung bis 2050 und den Auswirkungen auf die Schifffahrt beschäftigt. "Der Energiemix wird bis zur Mitte des Jahrhunderts voraussichtlich gleichmäßig zwischen fossilen und erneuerbaren Energien verteilt sein", sagte Vorstandschef Remi Eriksen. ..." http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10151813-studie-er…

"Der australische Notenbankchef hält Bitcoin für ebenso schwachsinnig wie spekulativ und kriminell. Die Deutsche Bundesbank warnt ebenso wie die BaFin vor Fehlallokationen von Anlegergeldern. ... Wie sicher und stabil ist der Bitcoin? ..." https://www.welt.de/wirtschaft/bilanz/article171761776/Krypt…

"der Bitcoin-Kurs brach am Mittwoch innerhalb von Stunden um 20 % auf 14.000 US-Dollar (GDAX) ein. In den letzten drei Tagen stand in der Spitze ein Verlust von 29 % zu Buche. ..." http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10151906-bitcoin-v…

Chef der japanischen Notenbank warnt vor Bitcoin http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10154828-chef-japa…

... Der Bitcoin sei ein „Spekulationsobjekt“, sagte der Notenbanker nach dem Zinsentscheid der Bank of Japan. Der Bitcoin-Kurs, der in diesem Jahr um bis zu 1800 Prozent gestiegen war, wirke „abnormal hoch“, sagte Kuroda. ... http://futurezone.at/b2b/japanische-notenbank-bitcoin-ein-sp…

Das ist womöglich brisant (für den Bitcoin-Kurs), weil Japan glaube ich ziemlich in Bitcoin involviert ist/war und die Japaner offizielle Staatsankündigen (stärker als Bürger westlicher Staaten) beachten, u.U. als direkte Verkaufsempfehlung ansehen (dazu kann es reichen, wenn der Notenbankchef vor Bitcoin warnt und nicht ausdrücklich sagt, dass die Bürger gerne Bitcoins nutzen dürfen aber nur vorsichtig sein sollten - eine Warnung ohne weitere Abschwächung/Relativierung kann in Japan sehr bedeutsam sein). (imho)

"Gute Konjunktur erhöht Energieverbrauch ... Zum dritten Mal in Folge verbraucht Deutschland mehr Energie. ... Anstieg des Energieverbrauchs auf 461,5 Millionen Tonnen Steinkohleeinheiten ..." http://www.heise.de/newsticker/meldung/Gute-Konjunktur-erhoe…
Emil Oldenburg, schwedischer Unternehmer und Mitgründer des Fachportals „Bitcoin.com“, hat eigenen Angaben zufolge alle seine Bitcoin-Ersparnisse verkauft. ... http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20171219318758680-bitco…

Bitcoin-Futures erhöhen Ansteckungsgefahr der Finanzmärkte http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10149587-finanzexp…

Bundesbank-Chef warnt vor Bitcoin: 'Man kann Geld damit verlieren'
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10147628-bundesban…

Neue EU-Anti-Geldwäscherichtlinie: Bitcoin-Regulierung kommt http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10147349-eu-anti-g…

‘Biggest bubble of our LIFETIME’ Bitcoin will spiral out of control and CRASH, expert says
http://www.express.co.uk/finance/city/894127/Bitcoin-news-la…

"Bitcoin crashes as bitcoin cash rises" http://www.smh.com.au/business/markets/bitcoin-crashes-as-bi…

"Trotz neuem Allzeithoch: Der Litecoin-Gründer sieht den Crash kommen ... "Bitcoin ist volatil, und Litecoin ist noch volatiler als Bitcoin" ... Kein Verständnis für den Hype ..." http://www.finanzen.net/nachricht/devisen/duesterer-ausblick…
Wer pusht den Bitcoin? Wer sind diese Leute, wo sind sie, und was sind ihre Motive? Ein Erklärungsversuch http://finanzmarktwelt.de/wer-pusht-den-bitcoin-markt-wer-si…

Bitcoin erreicht auf vielen Plattformen Rekordhoch http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10141253-roundup-b…

"... Die Bitcoin-Blockchain ist seit den jüngsten Kursausbrüchen und der damit verbundenen gestiegenen Nachfrage komplett überfüllt und schlichtweg langsam. Die Transaktion von einem Euro kostet im Augenblick knapp 14 Euro und mehr. Natürlich könnte man als User die Transaktionsgebühr einfach herabsetzen, die Folgen sind jedoch Wartezeiten von mehreren Tagen. ..." http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10142243-bitcoin-r…

"Die 4 größten Missverständnisse über Bitcoin" http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10142801-4-groesst…

Bitcoin: Hochgepusht und hochproblematisch http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10145597-bitcoin-h…

Thread: Wie manipuliert ist der Dax?!

Vielleicht auch computerisiertes institutionelles Highspeed-Trading mit Algorithmen/KI? (imho)

Großbritannien spürt die Folgen des anstehenden EU-Ausstiegs. Die Wirtschaft lahmt, die Preise steigen. Lässt sich der Brexit doch noch rückgängig machen? ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/brexit-und-die-wirtschaft-d…

"Mehr als die Hälfte der Briten will in der EU bleiben ... Bei der von BMG Research durchgeführten Befragung sprachen sich 51 Prozent dafür aus, dass Großbritannien Mitglied der Europäischen Union bleibt. 41 Prozent wollen die Gemeinschaft verlassen. ..." http://www.spiegel.de/politik/ausland/brexit-mehr-als-die-ha…

"ETF Rat erbeten ... ETF Sparplan ... Anlegezeitraum von mindestens 30 Jahren ... MSCI World und MSCI Emerging Markets - 70/30 aufgeteilt ... thesaurierend anlegen ..." http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1269638-1-10/etf-…

Ja nee is klar und dazu frisch angemeldet. Kann ja auch eher Zufall sein aber es ist auch denkbar, dass ETFs kurz vor dem Crash noch mal Werbung machen müssen, damit Insider profitabel aussteigen können. (imho)

"... Allerdings hört sich das als Gesamtkonzept, Sparplan über 30 Jahre ohne Rücksicht auf Gewinn- oder Verlustphasen an der Börse, als ETF ein Bisschen an, wie aus demVertriebshandbuch der Finanzindustrie. ..." https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1269638-1-10/etf…

Also es kann ja sein, dass man als Glückspilz mit Wertpapieren jetzt noch Geld machen kann aber der Aktienmarkt, Immobilien und auch Bitcoins sind in einem (mehr oder wneiger) kritischen Umfeld sehr gut gelaufen - da stellt sich schon die Frage, ob man da jetzt einsteigen sollte. Call me stupid aber mir erscheinen physische Edelmetalle (die Edelmetallpreise können ggf. noch etwas fallen aber sich auch in nächster Zeit vervielfachen) sicherer (abgesehen vom Diebstahlrisiko aber das läßt sich ja verringern). Z.B. Silber ist offensichtlich relativ billig und hierzulande leicht zu kaufen. Noch einfacherer und wie ich denke im Rahmen der Einlagesicherung in Deutschland sehr sicher: ein Euroguthaben. Also in Zeiten von Billionenschulden, Derivaten um die Billiarde und einem gut gelaufenen Aktienmarkt kann man den Crash geradezu wittern ... und das ist dann nicht die Zeit, um fett in Aktien oder gar fragwürdigere Wertpapiere einzusteigen. (imho)
Ölpreise legen deutlich - Chinas Ölimporte beflügeln
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10124698-oelpreise…
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10123960-chinas-au…

"Pipeline-Notschließung treibt Brent-Öl auf höchsten Stand seit 2015"
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10128481-pipeline-…
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10129995-oelpreise…

Wirtschaftsweise warnt vor systemischen Risiken des Bitcoin
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10126887-wirtschaf…

Bitcoin steigt über 17 000 Dollar http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10128809-vorstoss-…

"Die erste Blase der Geschichte mit NICHTS" http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10129555-bitcoins-…

Also auf breiter Front über 20.000 Dollar wäre vielleicht ein Zeichen aber derzeit kann man eher ein enges Doppeltop vermuten. (imho)

"Südkorea will Digitalwährungen besteuern ... Nach Daten Webseite Coinmarketcap.com wurde in der Nacht auf Mittwoch die Grenze von einer halben Billion US-Dollar Marktkapitalisierung überschritten. So viel sollen alle Kryptowährungen, von denen es mittlerweile mehr als 1300 geben soll, zusammen wert sein. Mehr als die Hälfte davon entfalle auf Bitcoin. ..." http://www.heise.de/newsticker/meldung/Suedkorea-will-Digita…

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Vorsitzende der US-Notenbank hat Anleger vor der Digitalwährung Bitcoin gewarnt. Der Bitcoin sei eine "hoch spekulative Anlageform", sagte Janet Yellen am Mittwoch auf der Pressekonferenz ... http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10133445-roundup-u…

... Ebenfalls am Mittwoch hatte der Chef der australischen Notenbank, Philip Lowe, den Bitcoin als "spekulativen Wahn" bezeichnet. ... http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10133411-us-notenb…

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) warnt bei der Kryptowährung Bitcoin vor einer hochspekulativen Blase. ... http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10132679-lbbw-bitc…

Zwar könnte man argumentieren, dass der Kurs nach so vielen auch prominenten Warnungen steigen sollte aber irgendwann muss auch mal Schluß sein und eine Interpretation ist, dass kurz vor dem Absturz noch mal viele Promis warnen, um danach nicht doof dazustehen, wenn sie nicht vor der offensichtlichen Gefahr gewarnt hätten. Man kann die Warnungen auch so interpretieren, dass der Bitcoin-Absturz quasi so sicher ist, dass selbst Promis sich entsprechend positionieren. Ich halte es für sehr erstaunlich, dass es der Bitcoin-Kurs über 17.000 USD geschafft hat - das entspricht ca. 1000 Unzen Silber (aktuell ca. $ 16 die Unze) aber Bitcoins sind nur ein paar virtuelle Zahlen und die Blockchain ist auch noch unpraktisch groß, Bitcoin hat viele Nachteile. Dass der Bitcoin-Kurs jetzt auch an der Börse handelbar ist, kann bedeuten, dass man das Instrument installiert hat, um all die Spinner abzuzocken, die an langfristig steigende Bitcoin-Kurse glauben. Wenn die großen Bitcoinbesitzer sich jetzt ein Wettrennen um den optimalen Abverkauf liefern, dann ist der Kurs schnell und $ 10.000, schwankt eine Zeit lang im vierstelligen Bereich, bis es dreistellig wird. Der Fall unter $ 100 und unter $ 10 kann vielleicht noch ein paar Jahre dauern, auch weil man das Teil mit irgendwelchem Bullshit wieder hochzocken kann aber Bitcoins sind vor allem nicht gedeckt und nicht exklusiv, es ist eine Kryptowährung von vielen. Ein sicheres Investment sind Edelmetalle, die können über die nächsten Jahrzehnte steigen und auch einen Wahn/Hype entwickeln, wo die Leute gegen Ende des Hypes (vielleicht erst nächstes Jahrhundert) 1 Gramm stolz kaufen, während man heute den Kram kiloweise kaufen kann und Silber so billig ist, dass man (als Wohlhabender bei größeren Investments) Probleme mit der Menge und dem Gewicht hat. Ein Kilogramm Silber kann man derzeit für ca. 550 Euro kaufen und für eine Million Euro kriegt man ca. 2 Tonnen Silber - vergleicht das doch mal mit derzeit nicht mal 100 Bitcoins. Was ist wohl besser: 1 kg Gold oder 2 Bitcoins? Was ist wohl besser: 15 Unzen Gold oder 1 Bitcoin? Okay, man konnt mit Bitcoins reich werden aber wie viel sind Bitcoins denn letztendlich wert? Ein Bitcoin bald (z.B. 2030? oder erst ein paar Jahre später?) keinen Dollar mehr? (imho)

"Brexit-Ärger: London provoziert, Brüssel keilt zurück" http://www.spiegel.de/politik/ausland/brexit-grossbritannien…

Mays Demütigung http://www.spiegel.de/politik/ausland/brexit-britisches-parl…
Parlament erzwingt Vetorecht zum Brexit-Deal http://www.spiegel.de/politik/ausland/brexit-parlament-in-gr…

Supi, das macht einen Exit vom Brexit supereinfach - jetzt muss die allgemeine Stimmung auch in GB noch hinreichend Anti-Brexit werden und dann kann die EU geschickt ein freundliches Angebot machen, wonach GB für den Brexit-Exit noch ein paar akzeptable und allgemein möglichst sinnvolle Zugeständnisse kriegt ... und dann ist der Exit vom Brexit ist so gut wie sicher. (imho)

US-Notenbank erhöht Zinsen http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/federal-reserve-er…

Aber der EUR/USD behauptet sich. Kann es sein, dass die US-Zinserhöhungen notwendig sind, um einen USD-Absturz zu verzögern? (imho)
 Diskussion durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben