DAX-0,48 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,46 %

Cannabis ? Jetzt aber Halo ! - Neueste Beiträge zuerst (Seite 245)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

...... entscheidend bis 09 / 2018 zu 09 / 2019 !

Und das Jahr ist noch nicht vorbei !

Klasse Zahlen !!
Halo Labs | 0,278 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.928.369 von Theo697 am 15.11.19 05:59:46Und der mega deal ansteht
Halo Labs | 0,278 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.928.321 von Laugenbrezel am 15.11.19 04:42:35
Zitat von Laugenbrezel:
Zitat von hardliner1A: […] Umsatz ist gesunken auf 7.2 Millionen USD. Folgt hier also dem Trend von Canopy und Aurora. […]
Sicher? Höchstens quartalsweise betrachtet (Q2: ca. $9,5 Mio); da dürfte in den USA die aktuelle Unsicherheit run um E-Zigaretten und Liquids eine Rolle spielen. Der Vergleich mit dem Vorjahr ist aber wahrscheinlich ohnehin repräsentativer:

»For the nine months ended September 30, 2019, revenues were $25.4 million, a 223% increase from the same period last year (nine months to September 30, 2018: $7.9 million).«
»Total revenue in the three months ended September 30, 2019 was $7.2 million (three months to September 30, 2018: $3.6 million), a 99% year on year increase«


Wie du erwähnt hast, ist der Bruttoerlös gestiegen. Das konnte im Wesentlichen durch eine deutliche Steigerung der Marge durch verbesserte Produktionsprozesse erreicht werden.


Ausdrücklich erwähnt werden außerdem CBD und DabTabs als zukünftige Wachstumsbereich. Das finde ich sinnvoll, weil beides dabei helfen könnte, den "anrüchigen" Ruf von Cannabis zu verbessern und somit allgemein zu einer höheren Akzeptanz beizutragen. Außerdem könnte das ein Türöffner zum Markt in Europa werden.

Aber noch eine Frage: Weiß jemand etwas genaueres darüber, was es mit den in der Presseerklärung genannten Verfahren in Nevada auf sich hat? Wenn ich das richtig verstehe, beziehen sich diese ja nicht direkt gegen Halo.


Ja stimmt, man muss alles mit 2018 vergleichen und da steht Halo sehr gut da. Letztendlich kann man alles erst nach Q4 sagen, dann kann man 2019 mit 2018 vergleichen, was aber jetzt schon feststeht ist das Halo Umsatz gesteigert hat , Schulden verringert und Bargeld Reserven erhöht.
Halo Labs | 0,278 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Nach erster Durchsicht des Reports fällt wirklich nur auf, dass der Umsatz im Vergleich zum Vorquartal gesunken ist. Der Rest ist absolut positiv!
Halo Labs | 0,278 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.928.342 von hardliner1A am 15.11.19 05:21:11
Zitat von hardliner1A: Das kann man nur erahnen. Scheint als ist Halo gegen die Steuerbehörde in Nevada vor Gericht gegangen.

Lesotho könnte ein echter Türöffner für Halo in den europäischen Markt werden.
Afrika und Europa haben special trade agreements, was es vielen afrikanischen Ländern leichter macht in der EU Geschäfte zu machen. Das bezeichnet die EU dann als Entwicklungshilfe 👍
Mal schauen was in Q2 nächsten Jahres passiert. Vllt werden schon vorher off-take Verträge geschlossen.

@Theo
Man muss es so sehen, Halo Umsatz ist zurückgegangen. Leider wollen alle Investoren mit viel Geld genau das Gegenteil sehen.

Trotz deutlich besserer Marge und gutem working capital, sehe ich den Kurs morgen leider wieder abstürzen.


Ich hab keine Erhöhung erwartet, hatte die Tage immer vor zuviel Euphorie gewarnt im Forum.
Ich muss dir aber recht geben das höhere Umsätze bei Investoren lieber gesehen werden. Man muss den Umsatz in Relation zur momentanen Lage im Cannabis Markt sehen. Halo ist noch im Aufbau, Positioniert sich am Markt und baut sein Portfolio an Produkten weiter aus, dazu die neuen Flächen in Lesotho. Mir waren sowieso zu viele Glücksritter dabei die auf das schnelle Geld hofften, trades zwischen 100 und 2000 Stück haben dominiert. Und wer auf Pusher reinfällt sollte sein Geld lieber gleich in die Mülltonne werfen.
Meine Prognose ist das es bald zu einer Konsolidierung am Markt kommt und die ganzen Luftbuden weg vom Markt sind, die auch noch höher bewertet sind, was ich sowieso nicht verstehe. Halo ist was den CBD Markt betrifft sehr stark Positioniert.
Meine Position ist auf Long und kauf nochmal zu wenn es Kurs Korrektur kommt.
Halo Labs | 0,278 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.928.321 von Laugenbrezel am 15.11.19 04:42:35Das kann man nur erahnen. Scheint als ist Halo gegen die Steuerbehörde in Nevada vor Gericht gegangen.

Lesotho könnte ein echter Türöffner für Halo in den europäischen Markt werden.
Afrika und Europa haben special trade agreements, was es vielen afrikanischen Ländern leichter macht in der EU Geschäfte zu machen. Das bezeichnet die EU dann als Entwicklungshilfe 👍
Mal schauen was in Q2 nächsten Jahres passiert. Vllt werden schon vorher off-take Verträge geschlossen.

@Theo
Man muss es so sehen, Halo Umsatz ist zurückgegangen. Leider wollen alle Investoren mit viel Geld genau das Gegenteil sehen.

Trotz deutlich besserer Marge und gutem working capital, sehe ich den Kurs morgen leider wieder abstürzen.
Halo Labs | 0,278 €
“$HALO Tops $100 Million Market Cap”
youtu.be/7ys_72Q2w3w
@iamToddyTickles @halolabsinc
Halo Labs | 0,278 €
Na so schlecht sind die Zahlen gar nicht. Das hier wieder einige rummaulen war ja klar. Aber von abzocke kann ja wohl keine Rede sein. Halo hat sich behauptet, macht Umsatz, jetzt mal schauen ob Sie ein Nettoegwinn verbuchen können und wie der Schuldenstand ist. Also ist das eingetroffen was ich als Ergebnis erwartet hat.
Halo Labs | 0,278 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.928.270 von hardliner1A am 15.11.19 02:40:54
Zitat von hardliner1A: […] Umsatz ist gesunken auf 7.2 Millionen USD. Folgt hier also dem Trend von Canopy und Aurora. […]
Sicher? Höchstens quartalsweise betrachtet (Q2: ca. $9,5 Mio); da dürfte in den USA die aktuelle Unsicherheit run um E-Zigaretten und Liquids eine Rolle spielen. Der Vergleich mit dem Vorjahr ist aber wahrscheinlich ohnehin repräsentativer:

»For the nine months ended September 30, 2019, revenues were $25.4 million, a 223% increase from the same period last year (nine months to September 30, 2018: $7.9 million).«
»Total revenue in the three months ended September 30, 2019 was $7.2 million (three months to September 30, 2018: $3.6 million), a 99% year on year increase«


Wie du erwähnt hast, ist der Bruttoerlös gestiegen. Das konnte im Wesentlichen durch eine deutliche Steigerung der Marge durch verbesserte Produktionsprozesse erreicht werden.


Ausdrücklich erwähnt werden außerdem CBD und DabTabs als zukünftige Wachstumsbereich. Das finde ich sinnvoll, weil beides dabei helfen könnte, den "anrüchigen" Ruf von Cannabis zu verbessern und somit allgemein zu einer höheren Akzeptanz beizutragen. Außerdem könnte das ein Türöffner zum Markt in Europa werden.

Aber noch eine Frage: Weiß jemand etwas genaueres darüber, was es mit den in der Presseerklärung genannten Verfahren in Nevada auf sich hat? Wenn ich das richtig verstehe, beziehen sich diese ja nicht direkt gegen Halo.
Halo Labs | 0,278 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben