California wildfires a hoax like Corona Virus ? - Neueste Beiträge zuerst (Seite 4)

eröffnet am 10.07.20 10:38:49 von
neuester Beitrag 09.08.20 13:02:49 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
03.08.20 12:22:14
Nicht nur beim corona hoax gehen die Flammen der Empörung hoch, seit kurzem gehen auch wieder Flammen in California hoch, samt den alten Zweifeln, di wieder hochkommen.
Wie können Waldbrände Stahlträger und Aluminium schmelzen, dass es dahinfließt wie ausgelaufene Lava oder Quecksiber, physikalisch betrachtet. Oder wie kann ein Haus in einer Siedlung total abbrennen, während rundum alles unberührt bleibt- Das sind keine Eintagsfliegen, das sind Kennzeichen dieser neuen Art von (Wildfire) Feuer.
Fragestellung im Video auf Twitter:
"I am seeing more and more videos of very strange irregularities regarding the California fires.
In this video, single homes were burned down with no damage to neighboring homes.
Can anyone explain this?"

https://twitter.com/michaelcoudrey/status/106290898128112025…

wenn bei einem Waldbrand die Häuser bis zu den Grundfesten abbrennen und die Bäume rudn um unberührt bleiben ?

Aussagen wie diese sind uwiderlegbar, irgendetwas stimmt auch schon lange hier nicht:

"I have just spoken with a firefighter who said it would be "impossible" for a forest fire to create this kind of damage"

und damit sind wir wieder beim Corona hoax angelangt, denn da stimmt auch gar niichts.

Überall hört man den selben Satz, "this is not normal"

Also Händewaschen, 1,5 Meter Abstand halten, die Maske aufsetzen und dann demonstrieren. Man darf erst gegen etwas demonstrieren, das man nicht trun will und möchte, nachdem man es getan hat. Zuerst war der Gesslerhut in Küssnacht zu grüßen, erst dann konnte man sich über ihn beschweren. Diesen Fehler hat auch Wilhelm Tell gemacht ! Tell holte sich aber eines Nachts den Gessler und tötete ihn und der Spuk war vorbei. (durch diese hohle Gasse muss er (sie) kommen).
Avatar
03.08.20 01:11:17
Eine viertelstündige Zusammenfassung der Ereignisse in Berlin



Nächste Demonstrationen am Samstag, 08.08 in Düsseldorf und Stuttgart
und am Sonntag, 09.08. in Dortmund......
Avatar
02.08.20 15:29:42
https://www.kla.tv/

5:18:00

Rechtsanwalt Markus Heim vor Ort verhaftet und abgeführt


https://de.linkedin.com/in/markus-heim-4b325a136

unglaubliche Szenen der Willkür !
Avatar
02.08.20 15:17:24
https://www.kla.tv/

ab 5:00:00

Thorsten Schulte wird verhaftet, Anwesender Anwalt mit erhobenen Händen und Anwaltsausweis in der Hand interveniert.
Avatar
02.08.20 12:54:22
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.621.456 von stcorona am 02.08.20 12:52:00das Video https://www.kla.tv/
Avatar
02.08.20 12:52:00

Die Großemonstration wurde von der Polizei ganz einfach abgebrochen.

Verstoß gegen die Hygiene und Abstandsregeln. Hunderttausende konnten nicht anders als zusammenzurücken und Masken trug sowieso keiner.

Der Mainstream und die Exekutive sprach von 17-20 000.

Es gibt 2 Seiten, die eine hat die Nase voll und will ein Ende der Pandemie, die es gar nicht gibt, glaubt man den Ärzten, wie Bod Schiffmann oder Prof. Baghdi; usw....
und die andere, die freilich in der Mehrheit ist und sich so darstellt:

Michael Müller (SPD)
hat die Teilnehmer der Großdemonstration scharf kritisiert. Es ärgere ihn maßlos, dass Menschen aus anderen Teilen Deutschlands nach Berlin kommen, um hier ein Demonstrationsrecht auf Grundlage von Hygieneregeln wahrzunehmen, dass sie dann missachteten, sagte Müller im rbb. "Die Demonstranten nehmen die Fakten nicht zur Kenntnis und riskierten damit die Gesundheit anderer Menschen", so Müller in der Abendschau. Dafür habe er kein Verständnis.

Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) bezeichnete die Demonstranten in einem Tweet als "irre" im Hinblick auf die weltweit steigenden Infektionszahlen. "Der bewusste Verstoß gegen Abstandsregeln und Maskenpflicht ist nicht nur eine Ordnungswidrigkeit, sondern fahrlässige Gefährund von Gesundheit und Leben anderer", teilte die Senatorin mit.

Auch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn äußerte harsche Kritik am Berliner Protestzug. "Ja, Demonstrationen müssen auch in Corona-Zeiten möglich sein. Aber nicht so", schrieb der CDU-Politiker am späten Samstagnachmittag auf Twitter. Abstand, Hygieneregeln und Alltagsmasken dienten dem Schutz aller. Die Pandemie sei nur "mit Vernunft, Ausdauer und Teamgeist" zu meistern. "Je verantwortlicher wir alle im Alltag miteinander umgehen, desto mehr Normalität ist trotz Corona möglich", betonte Spahn.

Brandenburgs CDU-Landtagsfraktionschef Jan Redmann schrieb auf Twitter: "Wieder 1.000 Neuinfektionen/Tag und in Berlin wird gegen Coronaauflagen demonstriert? Diesen gefährlichen Blödsinn können wir uns nicht mehr leisten."

Die SPD-Vorsitzende Saskia Esken
schrieb auf Twitter: "Tausende #Covidioten feiern sich in #Berlin als "die zweite Welle", ohne Abstand, ohne Maske. Sie gefährden damit nicht nur unsere Gesundheit, sie gefährden unsere Erfolge gegen die Pandemie und für die Belebung von Wirtschaft, Bildung und Gesellschaft. Unverantwortlich!"

So stehen sich 2 Fronten gegenüber.

Nur eine kann gewinnen und wir alle wissen welche

Der 1. August wird in die Geschichte eingehen, ob er etwas gebracht hat, wird die Zukunft weisen.

Wer aber nicht das Gesetz und den Gestzgeber hinter sich hat, wird kaum etwas erreichen. Das Unheil nimmt also seinen Lauf, alles läuft in den gewünschten Bahnen ab.

Wer Normalität will, wer reisen will, beruflich erfolgreich tätig sein, ja sich vermehren will, anerkannt sein will, ein Geschäft gründen oder führen will, muss isch impfen lassen und den Nachweis darüber erbringen, wie heute schon, wenn man aus dem Urlaub nach Hause an die Grenzen seiner Heimat kommt........
Als Nachweis werden dann viele Möglichkeiten angeboten - am besten ein implantierter chip.....

Das Leben hat sich vollkommen verändert und ja es wird nie wieder so wie früher sein, glücklich der, der sich rechtzeitig umstellen kann und sich fügt. Wer sich nicht fügt hat einen harten steinigen Weg vor sich.

Icg glaube, da gibt es heute nichts mehr hinzuzufügen. Der 1.August hat es an den Tag gebracht.

hier nochmal das Video eingestellt.
Avatar
01.08.20 10:49:09
1. August Tag der neuen Freiheit
Heute am 1. August 2020 ist der Tag der Proklamation des Endes der Pandemie in Berlin bei der dort stattfindenden Kundgebung und Großdemonstration, die dem ganzhen Covidspuk ein Ende bereiten soll. So ist es von den Veranstaltern geplant.

Hier das von youtube nach 10 Millionen klicks gesperrte Video von David Icke auf bit chute:
Bryan Rose interviewt David Icke über die Hintergründe der sogenannten Corona Pandemie, den Zusammenhang zu 5G und die perfiden Pläne zur völligen Unterwerfung der Menschheit.
Deutsches Voiceover gesprochen von Jo Conrad
Bild und Ton sind nicht synchron

https://www.bitchute.com/video/oXxH2dWZmH6z/

Die Demo in Berlin wird vieles ändern, die Berichterstattung darüber fogt sobald dike cutter sie freigeben.
Avatar
31.07.20 18:47:10
Leute, Leute, habt ihr in 100 Jahren nichts dazu gelernt ? Zum 100 jährigen Jubiläum der spanischen Grippe, die ordentlich gewütet hat, war die Windel im Gesicht und die Angst mit der man uns für blöd verkauft hat, schon mal da.
Ohne Maske kam man ins Gefängnis - "wear a mask or go to jail"

Irgendjemand von den Spindoktoren wird das aus dem Archiv gefischt haben und gesagt haben "da machen wir heute viel mehr draus, denn die Leute sind heute dümmer als damals".

So und nun im Ernst, wenn wer fragen sollte warum diese Grippe so gewütet hat, die vielen Todesopfer, na ganz einfach. Es war kurz nach Ende des 1.Weltkrieges.
Die Menschen kamen aus einem Weltkrieg verletzt, verwundet, verhungert, ohne Abwehkräfte, ohne Dach über dem Kopf und die medizinsiche Versorgung war unterm Hund ! Mit Massenquartieren und wenig Essen versuchte man über die Runden zu kommen, viele erfroren, es war nichts zum Heizen da, der Virus hatte ein leichtes Spiel bei den Unterernährten.
Mehr braucht man nicht zu wissen - jetzt guckt euch die Bilder an, fast wie heute, Windel im Gesicht !

https://www.google.com/search?q=wear+a+mask+or+go+to+jail&cl…

bitte weiterverbreiten - die Menschen auf den Fotos tanzten damals den Can Can, tanzten und waren fröhlich, J. Offenbach schrieb die Oper dazu "Orpheus in der Unterwelt". Und das ohne Impfstoff, den gabs damals nicht. Besieht man sich den Eifelturm und besucht Paris, solche Bauwerke werden heute nicht mehr gebaut. So verzog sich der Virus wieder, bis er 2020 aus der Schublade von schlauen Menschen geholt wurde. Und es klappt prima - nur die Zweifler muss man mundtot machen.......
Avatar
31.07.20 12:35:53
Selbst kleine Rätsel können wir nicht lösen - wie soll es dann erst mit großen gehen ?

Was passt zur Abwechslung mal ganz gut zum großen Rätsel: California wild fires ?

Etwa "Bavarian crop cicles" ?

Die Nacht ist im Sommer kurz, noch nie wurde ein Kornkreis unvollendet vorgefunden und auch noch nie jemand erwischt. Der Bauer regt sich auf, sollte er nicht lieber danken ? Warum wurde er ausgewählt ? Ist das keine Ehre ?
Wir Menschen denken nicht viel nach, es interessiert uns nicht, es ist wie bei der Katze. Wie sagt man ? "Hopfen und Malz verloren, es ist für die Katz".
Menschen sieht man auch im Drohnenvideo durchs Feld wie Würmer kriechen, Sie kommen von überall her. Nehmen wir uns nicht in unserer Unwissenheit zu wichtg ? Sind wir nicht ängstliche Wesen, die sich sogar vor einem ungefährlichen Virus zu Tode fürchten ?
Wir lassen alles mit uns machen, wir können uns nicht wehren, auch gegen Söder nicht.
Man drückt uns sogar Kornkreise laufend aufs Auge, die aber wahre Zeichen sind aufzuhorchen und mal kurz nachzudenken !

https://www.br.de/nachrichten/bayern/mysterioeser-kornkreis-…
Avatar
30.07.20 23:25:10
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.602.483 von stcorona am 30.07.20 22:50:10
Für Börsennachtarbeiter wie mich ein Muss




saugeile Tech-Ergebnisse in NEW YORK

Amazon split usw.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben