DAX+0,54 % EUR/USD-0,25 % Gold+0,16 % Öl (Brent)0,00 %
Tierhaftpflichtversicherung

Informationen zur Tierhaftpflichtversicherung

Halter von Hunden, Pferden oder anderen großen Tieren sollten eine Tierhaftpflichtversicherung abschließen, um im Ernstfall keine hohen Schadenersatzansprüche aus der eigenen Tasche tragen zu müssen. Tierhalter sind für alle Vermögens-, Sach- und Personenschäden verantwortlich und haftbar, die durch ihre Tiere verursacht werden. Besonders Personenschäden können immense Höhen erreichen, wenn Krankenhauskosten, Arbeitsunfähigkeit und Verdienstausfall anfallen.

Die bekannteste Variante ist die Hundehaftpflichtversicherung, daneben umfasst die Tierhaftpflichtversicherung auch die Pferdehaftpflichtversicherung. Schäden durch Katzen und Kleintiere dagegen sind in der Regel über die private Haftpflichtversicherung abgedeckt, sodass für diese keine separate Tierhaftpflichtversicherung erforderlich ist.

Beim Online-Vergleich auf der Suche nach der günstigsten Tierhaftpflichtversicherung sollte nicht nur auf den Preis geachtet sondern auch weitere Faktoren berücksichtigt werden. Hunde können beispielsweise in Mietwohnungen oder im Urlaub Gegenstände oder Türen beschädigen, daher ist es sinnvoll, Mietschäden in den Versicherungsumfang der Tierhaftpflichtversicherung zu integrieren. Auch Deckschäden oder das Hüten durch dritte Personen sollten unter Umständen Bestandteile der Versicherungsleistungen der Tierhaftpflichtversicherung sein.
Tierhaftpflichtversicherungs-Vergleich