DAX-0,28 % EUR/USD+0,06 % Gold-0,16 % Öl (Brent)-0,30 %

Ministry of Communications unterzeichnet mit OneWeb Einverständniserklärung zur Schließung digitaler Lücke in Saudi-Arabien

Nachrichtenagentur: news aktuell
27.10.2017, 23:36  |  471   |   |   
Riad, Saudi-Arabien (ots/PRNewswire) - In einer Zeremonie in
Anwesenheit seiner Exzellenz, des Ministers Eng. Abdulla Al-Sawaha
und von Sir Richard Branson, haben das Ministry of Communications and
Information Technology (MCIT) und OneWeb eine Einverständniserklärung
zur gemeinsamen Entwicklung von Lösungen unterzeichnet, die 2020 bei
der Anbindung von 237.000 Haushalten im ganzen Land helfen und das
Land mit erschwinglichem Breitband hoher Geschwindigkeit und geringer
Latenz versorgen, das in ländlichen und abgelegenen Gebieten dringend
benötigt wird. Diese Einverständniserklärung erfolgt im Zuge der
Bemühungen des MCIT, Internet hoher Geschwindigkeit auszubauen und
die Infrastruktur der Netzwerke für Daten und Kommunikation zu
verbessern. Dies geschieht in Übereinstimmung mit dem National
Transformation Plan, der darauf abzielt, bis zum Jahr 2020 die große
Mehrheit ländlicher und abgelegener Gebiete mit Internet hoher
Geschwindigkeit zu versorgen.

Das Königreich Saudi-Arabien hat sich das Ziel gesetzt, bis 2020
die Mehrheit seiner Bewohner in ländlichen und abgelegenen Gebieten
anzubinden. OneWeb wird die notwendige Infrastruktur zur Verfügung
stellen, um diese bisher schwer zu erreichenden Gebiete anzubinden.
Das Königreich und OneWeb werden gemeinsam in der Lage sein, durch
Konnektivität Zugang zu Gesundheitsversorgung, Bildung und
wirtschaftlichen Möglichkeiten zu schaffen.

Eng. Abdullah Al-Kanhal, stellvertretender Minister für
Communications and Digital Infrastructure, unterzeichnete für das
MCIT und sagte: "Im Zuge des National Transformation Plan des
Königreichs haben wir ein ehrgeiziges Programm ins Leben gerufen, um
mehr als 70 % der Haushalte in ländlichen Gebieten bis zum Jahr 2020
drahtlose Anbindung hoher Geschwindigkeit zu verschaffen. Die
Partnerschaft mit OneWeb versetzt uns in die Lage, nach 2020 die
restlichen 30 % ländlicher Haushalte mit drahtloser Anbindung hoher
Geschwindigkeit zu versorgen. So können Menschen in ländlichen
Gebieten die Möglichkeiten des digitalen Zeitalters nutzen."

Greg Wyler, Gründer und geschäftsführender Direktor von OneWeb,
unterzeichnete die Einverständniserklärung zuvor an diesem Tag und
sagte: "Ab 2020 wird OneWeb in der Lage sein, alle Menschen in
Saudi-Arabien zuhause, bei der Arbeit oder in der Ausbildung mit
Hochgeschwindigkeits-Breitband zu versorgen, unabhängig vom Standort.
Wer derzeit noch keinen Zugang hat, kann mit Optimismus in die
Zukunft blicken. Unser System ermöglicht kleinen und mittleren
Unternehmen die Teilnahme am globalen Markt. Dies schafft echte und
dauerhafte wirtschaftliche Möglichkeiten für das Königreich."

Die Partnerschaft zwischen MCIT und OneWeb ist eine von vielen,
die OneWeb eingeht, dieweil das Unternehmen sich darauf vorbereitet,
zu Beginn des nächsten Jahres Satelliten zu starten. OneWeb wird ab
dem Jahr 2020 mit kommerziellen Diensten in Saudi-Arabien beginnen.

OneWeb engagiert sich dafür, bis 2027 weltweit digitale Lücken zu
schließen. Das Unternehmen arbeitet mit Regierungen,
Internet-Dienstanbietern, Mobilnetzbetreibern und anderen zusammen,
um die Infrastruktur für den letztlichen Anschluss zu schaffen. Die
Kosten für den Ausbau terrestrischer Netzwerke bleiben extrem hoch
und zudem können sich Schwierigkeiten durch die Topografie ergeben.
Das System von OneWeb bietet erschwinglichen und schlüsselfertigen
Zugriff auf Breitband guter Qualität, um Menschen unabhängig vom
Standort anzubinden.

Über OneWeb

Die Mission von OneWeb besteht darin, bis 2027 alle Menschen mit
erschwinglichem Internetzugang zu versorgen, alle noch nicht
angebundenen Bildungseinrichtungen der Welt anzubinden und digitale
Lücken vollständig zu schließen. OneWeb baut ein globales
Kommunikationsnetzwerk einer Konstellation von Satelliten im Low
Earth Orbit, welche Millionen von Menschen weltweit anbinden werden.
OneWeb wird mit einer globalen Kapazität von mehr als 7 Tbit/s die
Netzwerke von Mobilnetzbetreibern und Internetanbietern erweitern, um
neue Regionen abzudecken und Verbraucher, Unternehmen,
Bildungseinrichtungen, Krankenversorger und sonstige Endnutzer mit
Konnektivität und Sprach- und Datenkommunikation zu versorgen.

www.oneweb.net

Über MCIT

Das Ziel des Ministry of Communications and Information Technology
besteht darin, den Menschen Saudi-Arabiens die Möglichkeit zu
verschaffen, die Gelegenheiten des digitalen Zeitalters zu nutzen. Im
21. Jahrhundert sind Daten das neue Öl und digitale Technik wird die
Umsetzung der Vision 2030 vorantreiben. Das Königreich wird durch die
digitale Wirtschaft den Wohlstand erhöhen sowie eine digitale
Gesellschaft schaffen, welche die Menschen besser mit den sozialen
Diensten verbindet und den Bürgern die Möglichkeit zum konstruktiven
Austausch mit der Regierung eröffnet. Das Königreich zielt darauf ab,
bis zum Jahr 2030 führender regionaler Inkubator der Innovation in
globaler Forschung und Entwicklung zu werden.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/591561/OneWeb_MOU.jpg

Logo -
https://mma.prnewswire.com/media/591578/OneWeb_Logo_Transparent.jpg

OTS: OneWeb
newsroom: http://www.presseportal.de/nr/128445
newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_128445.rss2

Pressekontakt:
Chris Torres
ctorres@oneweb.net
+1 202-427-8068

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel