DAX+0,45 % EUR/USD+0,10 % Gold+0,14 % Öl (Brent)0,00 %

Marktgeflüster Tragödien hinter den Zahlen!

Gastautor: Markus Fugmann
03.11.2017, 18:16  |  1946   |   |   

Die heutigen US-Arbeitsmarktdaten bringen den tatsächlichen Zustand der amerikanischen Gesellschaft auf den Punkt! Fast alle neue Stellen entstanden im Niedriglohnsektor - weswegen die Löhne, anders als erwartet, nicht stiegen. Fast eine Millionen Amerikaner haben sich im Oktober aus dem US-Arbeitsmarkt verabschiedet, ein wichtiger Grund dafür dürfte die neue Volksseuche in den USA sein: ärztlich verschriebene Schmerzmittel, die selbst bei Routine-Eingriffen angwendet werden und süchtig/arbeitsunfähig machen. Trump hat bisher sein Versprechen nicht einhalten können, ein Job-Wunder zu vollbringen - seine Bilanz ist bisher deutlich schlechter als die Obamas in seinem letzten Amtsjahr! Die Aktienmärkte zunächst verschreckt nach den schwachen Zahlen, dann half jedoch ein starker ISM Index den Märkten wieder auf die Beine - vor allem dem US-Dollar..

Das Video "Tragödien hinter den Zahlen!" sehen Sie hier..

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel