DAX+0,25 % EUR/USD-0,24 % Gold-0,06 % Öl (Brent)+0,11 %
Pressemeldung: ansa capital management: global Q opportunities <br>Oktober 2017
Foto: www.assetstandard.de

Pressemeldung ansa capital management: global Q opportunities
Oktober 2017

Nachrichtenquelle: Asset Standard
03.11.2017, 00:00  |  240   |   |   

Im Monat Oktober hat die P-Anteilscheinklasse des Fonds eine Performance von 3,14% erzielt, im laufenden Kalenderjahr 4,86%. Seit Auflegung im März 2014 beträgt die annualisierte Performance 5,26% bei einer Volatilität von 6,3%.

Strategie

Monetäre Situation

Im Oktober kam es in Japan zu einem Wechsel des monetären Regimes. Dort verhalfen die Wähler dem amtierenden Ministerpräsidenten Shinzo Abe zu einer weiteren Amtszeit. In der Folge wertete der japanische Yen ab. Daneben sorgte auch die sich ausweitende Geldmenge für einen Trendwechsel in unserem Inflationsindex. Neben Japan befindet sich Großbritannien in einem neutralen monetären Regime. Die USA und Kanada weisen nach wie vor ein negatives – die Eurozone und Australien ein positives monetäres Regime auf.

Realwirtschaftliche Situation

In Großbritannien stagnierten die Komponenten „Aktivität“ und „Märkte“ über die letzten Monate. Ein schwächerer Trend bei der Komponente „Umfragen“ hat damit einen erneuten Wechsel in den realwirtschaftlichen „Herbst“ ausgelöst. Bemerkenswert ist eine deutlich pessimistischere Einschätzung des Geschäftsklimas. Auch der Ausblick der Unternehmen hat sich eingetrübt. In den übrigen Regionen leiten wir mit unseren Indizes weiterhin eine realwirtschaftliche Situation auf hohem Niveau bei positivem Trend ab. Entsprechend befinden sich die USA, Kanada, Japan, Australien und die Eurozone im realwirtschaftlichen „Sommer“.

Marktentwicklungen

Im Oktober erreichten die globalen Aktienmärkte erneut Rekordstände. In Europa traten politische Risiken in den Hintergrund. Der DAX etablierte sich oberhalb der Marke von 13.000 Zählern und der EUROSTOXX 50 Future legte auf Monatssicht um mehr als 2,0% zu. Ebenso der S&P 500 Future in den USA. Die Abe-Wahl und der damit einhergehende schwächere Yen sorgten in Japan für die beste Performance im regionalen Vergleich. Für den TOPIX 100 ging es um 5,7% nach oben.   Die globalen Bondmärkte tendierten im Oktober weitestgehend freundlich. In der zweiten Monatshälfte gaben US Treasury Futures leicht nach. Grund hierfür war die Hoffnung auf ein Zustandekommen des Steuerpaketes in den USA. Die EZB verlängerte ihr seit über zwei Jahren bestehendes Ankaufprogramm um weitere neun Monate. Zusätzlich behält sie sich im Anschluss eine erneute Verlängerung und eine gegebenenfalls nötige Aufstockung vor. Dies hatte eine positive Marktreaktion zur Folge. Der Bund Future legte um 1,1% zu.  Beim Rohöl hielt auch im Oktober der positive Trend weiter an. Die Sorte Brent stieg in der Notierung um mehr als 7,0%. Ebenfalls positiv rentierten Industrie- und Edelmetalle. Unser Fonds ansa - global Q opportunities konnte im Oktober über alle Assetklassen hinweg positive Performancebeiträge generieren. Basierend auf der makroökonomischen Datenlage allokieren wir auch nach vorne zwei Drittel des Fondsrisikos in Aktien. 

Der Spar-Tarif für Ihr comdirect Depot!

Sparen Sie sich teure Ausgabeaufschläge und Gebühren: Eröffnen Sie Ihr Depot über FondsDiscount.de und Sie profitieren von dem günstigen Tarifmodell. Sie haben bereits ein Depot bei der comdirect? Kein Problem. Ein einfacher Vermittlerwechsel genügt und der Spar-Tarif wird automatisch hinterlegt.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen

Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel