DAX+0,02 % EUR/USD+0,26 % Gold+0,37 % Öl (Brent)+0,11 %

Crypto Report IBM will Blockchain in Kanadas Cannabis-Branche einsetzen

Anzeige
Nachrichtenquelle: Shareribs
08.11.2017, 19:40  |  2641   |   
New York 08.11.17 - Der IT-Riese IBM hat sich jüngst zur Verwendung der Blockchain-Technologie geäußert. Das Unternehmen will seine Dienste im wachsenden kanadischen Cannabis-Sektor einsetzen und hat sich dazu der Provinz British Columbia angeboten.

Mit der kommenden Legalisierung von Cannabis in Kanada, erwartet für Mitte 2018, haben die Behörden des Landes noch einige Schwierigkeiten. Dies betrifft auch die geplante vollständige Kontrolle der Lieferkette von Cannabis. Mit der Blockchain-Technologie sieht man beim IT-Schwergewicht IBM allerdings eine mögliche Lösung.

Wie in dieser Woche bekanntgegeben wurde, hat IBM der kanadischen Provinz British Columbia kürzlich Vorschläge für einen Einsatz von Blockchain in der Branche unterbreitet. Damit solle die Produktion vom „Samen bis zum Verkauf“ nachverfolgt werden. IBM betonte die Vorteile der nicht kompromittierbaren Technologie und teilte der Regierung von British Columbia mit, dass die Produzenten die Bestände verfolgen könnten und gleichzeitig die Möglichkeit hätten, Angebot und Nachfrage, sowie Trends zu beobachten. Auch hätten die Behörden die Möglichkeit zur Überwachung von Herkunft, Verkauf und Preis der Cannabis-Produkte.

IBM gehört zu den größten Unterstützern der Blockchain-Technologie. Das Unternehmen sieht darin nicht nur eine Reihe von Anwendungsmöglichkeiten, die nicht viele Branchen unberührt lassen dürfte. Man will hier auch Vorreiter sein, um sinkende Umsätze im klassischen Geschäft ausgleichen zu können.




Dienstleistungen rund um Crypto-Currencies und Blockchains werden im Zuge der Dezentralisierung von Buchführungssystemen immer interessanter. Kürzlich hat sich dazu James Disney von der Credit Suisse gegenüber CNBC zu den Vorteilen von Blockchain geäußert. Die Technologien werden unter anderem bei der Zahlungsverarbeitung im digitalen Bereich verwendet und bieten dort ein sehr hohes Sicherheitsniveau. Profiteer hat dazu kürzlich NetCents Technology Inc. (WKN: A2AFTK) vorgestellt.

NetCents Technology ist eine Plattform für Online-Zahlungsabwicklungen und bietet Händlern Online-Serviceleistungen für die Abwicklung elektronischer Zahlungen. Hier kommt Blockchain-Technologie mit Fraud Detection und künstlicher Intelligenz zum Einsatz, die die Abwicklung mit Fiat-Währungen aber auch digitalen Währungen ermöglicht.

Am 1. November meldete das Unternehmen den Start einer eigenen digitalen Krypotwährungsbörse für NetCents-Coins, welche ein liquides Umfeld liefern soll, in dem die Geschäftspartner die NetCents-Technologie nutzen können. CEO Clayton Moore teilte mit, dass die neue NetCents-Coin eine hohe Verbreitung und einen starken Umlauf haben und handelbar sein werde. Steigende Gebühren seitens der Händler und Nutzer, sowie für Transaktionen und Überweisungen sollen die Einnahmenquellen von NetCents deutlich stärken. Die gesamte Mitteilung lesen Sie hier: goo.gl/zWyY47

Wenn Sie mehr zu NetCents Technology (WKN: A2AFTK) erfahren wollen, lesen Sie hier weiter: goo.gl/f1orsH

Am. 25. Oktober teilte NetCents Technology mit, dass man den Einführungszeitraum seiner Währung bis zum 30. November verlängern will. Das Unternehmen will Interessenten damit mehr Zeit für die Währungsausgabe geben. Die gesamte Mitteilung lesen Sie hier: goo.gl/cjwzWU

Hinweis:

Redakteure und Mitarbeiter der Publikationen von PROFITEER/shareribs.com halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Anteile an Wertpapieren, welche im Rahmen dieser Publikation besprochen werden.

Die Redakteure und Mitarbeiter geben darüber hinaus bekannt, dass sie nicht die Absicht haben, Anteile der besprochenen Wertpapiere kurzfristig zu veräußern oder kurzfristig zu kaufen.

PROFITEER/shareribs.com und seine Mitarbeiter werden für die Vorbereitung, die elektronische Verbreitung und Veröffentlichungen dieser Publikation sowie für andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da PROFITEER/shareribs.com an einer positiven Darstellung von NetCents Technology Inc. interessiert ist.

Der Auftraggeber dieser Publikation hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien der besprochenen Unternehmen und hat kurzfristig die Absicht, diese zu kaufen oder zu veräußern. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes.

PROFITEER/shareribs.com kann nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns vorgestellten bzw. empfohlenen Unternehmen im gleichen Zeitraum besprechen, was zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung führen kann.

Des Weiteren beachten Sie bitte unseren Risikohinweis.



Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel