DAX-0,03 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,30 % Öl (Brent)+0,80 %

Diese Meldung verändert heute alles! Cashflow und ein jetzt rapider Anstieg für Minenaktie erwartet

Anzeige
Nachrichtenquelle: Inult
14.11.2017, 09:09  |  9680   |   

Damit hätte jetzt nun wirklich niemand gerechnet. Was dieses Rohstoffunternehmen heute Morgen veröffentlicht hat, wirft ein komplett neues Licht auf die Aktie und muss als einzige logische Konsequenz in unseren Augen noch heute zu einer vollständigen Neubewertung führen. Jetzt wissen wir auch, warum sich das Management des Unternehmens bei dieser Aktie schon seit nunmehr über einem halben Jahr konstant selbst mit Aktien eindeckt! Altiplano-CEO John Williamson kaufte allein in den letzten Wochen immer wieder selbst Aktien seines Unternehmens, wie Sie dem unterstehenden Chart entnehmen können.  Tatsächlich kauften Altiplano-Direktor Jeremy Yaseniuk und John Williamson allein seit Ende September diesen Jahres in 20 Transaktionen Aktien von Altiplano Minerals. Warum!? Nun, seit heute wissen wir es: Bei Altiplano Minerals und dem Farellon-Projekt in Chile stehen jetzt alle Zeichen auf Mineninbetriebnahme.

Ein Bergbau-Vertragspartner, das den Abbau planen soll, wurde bereits beauftragt. Seien Sie heute daher auf einen enormen Kursanstieg bei den Kanadiern gefasst!

Das Unternehmen ist derzeit so extrem gering bewertet, dass hier in unseren Augen nach oben hin keine Grenzen gegeben sind.

Spätestens bei Produktionsstart halten wir eine Bewertung von 30-50 Mio. Dollar (CDN) für angemessen, aktuell liegt die Bewertung mit knapp 5 Mio. Dollar (CDN) bei gerade mal einem Zehntel von dem, was vergleichsweise zu anderen Unternehmen als angemessen erscheint. Dieser „Missstand“ bei der Bewertung wird jetzt unserer Einschätzung nach ab heute und in den nächsten Tagen aufgehoben werden müssen. Deshalb meinen wir, dass Sie die Aktie von Altiplano Minerals jetzt und ganz klar vor einem ganz offiziellen Start des Abbaus unbedingt kaufen sollten. Das Potenzial mit der Altiplano-Aktie ist insbesondere in Hinblick auf die aktuelle „Minibewertung“ extrem. Die Aktie hat daher in unseren Augen ein absolutes Alleinstellungsmerkmal am gesamten Markt, das Sie jetzt nutzen sollten.

Strong Buy: ALTIPLANO MINERALS
WKN: A2AH01
Börsenplätze: Frankfurt (Deutschland); Toronto (Kanada, Heimatbörse)

 

NEWS: Altiplano Minerals Ltd. Commences Cross-Cut Development, Initial Bulk Sampling,
Considers Possible Mining Methods at the Historic Farellon Copper-Gold Mine in Chile

Laut dem erfolgreichen Minenmanager John Williamson soll der „Noch-Explorer“ Altiplano Minerals bereits in den nächsten Wochen Erz in die Verarbeitungsanlage schicken und das Unternehmen Umsätze generieren. Die Situation, die wir bei Altiplano Minerals vorfinden, ist derzeit am gesamten Markt einzigartig. Während der Großteil aller Explorationsunternehmen oft Jahrzehnte explorieren und teilweise bis zu hunderten von Millionen am Kapitalmarkt aufnehmen muss, bevor sie überhaupt auch nur einen Gedanken an einen Produktionsstart verschwenden können, ist beim Farellon-Projekt bereits alles vorbereitet.

Eine staatliche Verarbeitungsanlage befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Projekt. Farellon ist eine historische Mine in Chile, auf welcher bereis erfolgreich Erz abgebaut wurde. Bei den Sommer-Explorationsarbeiten (ein umfassendes Bohrprogramm wurde durchgeführt) von Altiplano hat das Management festgestellt, dass sich die Mineralisierung in der Tiefe – und zwar unterhalb des Bereichs, auf welchem der historische Abbau stattgefunden hat – gar erhöht. Die Erwartungen des erfolgreichen Geologen Williamson wurden deutlich übertroffen. Schon der Meldung vom vergangenen Freitag ist zu entnehmen, dass im nächsten Schritt Großproben ins Labor geschickt werden sollen.

Das Farellon-Projekt in Chile

Heute meldet Altiplano, dass man ein Bergbauunternehmen unter Vertrag genommen hat –  und noch viel wichtiger: dass man jetzt im nächsten Schritt bereits Abbaumethoden evaluiert. – Das ist gewaltig, rechnen wir doch jetzt bereits mit einem sehr baldigen Produktionsstart. Auf Anfrage teilte uns Williamson mit, dass, insofern alles nach Plan läuft, der Abbau bereits in den nächsten Wochen beginnen wird. Die staatliche Erzverabeitungsanlage ist nur 15km von Farellon entfernt.

Altiplano darf dort pro sogenannter „Mineral Claim“ – insgesamt beherbergt das Farellon-Joint-Venture neun davon – jeweils 5.000 Tonnen Erz im Monat verarbeiten, folglich 45.000 Tonnen im Monat, während die Verarbeitungsanlage eine   eine Gesamtkapazität von rund 900.000 Tonnen aufweist. Alle Claims von sind bereits zum Abbau zugelassen! Tatsächlich kann folglich aus dem „Noch-Explorer“ Altiplano Minerals bereits in den nächsten Monaten ein „Mid Tier Producer“ entstehen. Diese sind jedoch in der Regel und je nach Produktionsgröße eher mit 100 Mio. Dollar (CDN)+ bewertet. Sie sehen also selbst, welch enormes Upside aktuell in der Aktie von Altiplano Minerals steckt.

Neubewertung nach heutiger Meldung

Bei der Altiplano-Aktie stimmt derzeit unserer Einschätzung nach alles, was als Voraussetzung für eine mögliche gewaltige Kursrallye einer Rohstoffaktie „benötigt“ wird. Der in Aussicht gestellte Abbaubeginn bietet wirklich gewaltige „Munition“ für den Markt und wir sind fest davon überzeugt, dass die Kanadier heute auf die Meldung mit einem extrem deutlichen Kursanstieg reagieren werden.

Das einzige, was bei diesem Unternehmen derzeit nicht stimmt, ist in unseren Augen ganz klar die aktuelle Bewertung, denn Altiplano ist mit seinem Joint Venture über das Farellon-Projekt in Chile jetzt so weit fortgeschritten, dass es unserer Meinung nach ohne weiteres mit dem Zehnfachen bewertet sein müsste. Bewertet ist die Aktie auf aktuellem Stand nicht einmal mit 5 Mio. Dollar (CDN) – etwas über 3 Mio. Euro.

TIPP:

Erst im letzten Jahr wurde das von Altiplano-CEO Williamson gegründete Unternehmen Kaminak Gold mit dem „Coffee“-Projekt in Yukon (Kanada) für über 500 Mio. Dollar (CDN) an den Minenriesen Goldcorp Inc. verkauft. Williamson ist ein Profi und wir sind spätestens seit der heute Morgen veröffentlichten Meldung davon überzeugt, dass die Aktie von Altiplano Minerals jetzt einen extremen Kursanstieg durchleben wird. Alle Zeichen stehen auf Produktionsstart, die Bewertung ist mit aktuell nicht einmal 5 Mio. Dollar (CDN) im Kontext beinahe grotesk – und genau das wird sich unserer Einschätzung nach nun ändern. Kaufen Sie die Aktie von Altiplano Minerals noch vorher und idealerweise noch vor Börseneröffnung in Kanada um 15:30 Uhr.

Besuchen Sie auch die Webseite von Altiplano Minerals für mehr Informationen, umfangreiches Bildmaterial und einen Überblick der letzten Meldungen: www.altiplanominerals.com

HIER geht es zum Aktienkurs von Altiplano Minerals

Wir wünschen Ihnen wie immer viel Erfolg!

Mit besten Empfehlungen

Ihr Inult-Team
www.inult.com

Beachten Sie zwingend nachfolgende Hinweise zu den bei inult definitiv bestehenden Interessenkonflikten hinsichtlich dieser Veröffentlichung sowie unsere Riskohinweise und unseren Haftungsausschluss

Risikohinweise und Haftungsausschluss

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen.
Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen; aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und bergen ein hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei inult vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken.

Die von inult für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt; andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Veröffentlichungen von inult dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür ein Entgelt zahlen. Zwischen dem Leser und den Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der inult-Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande.

Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist – mit teils erheblichen – Risiken behaftet. Die Herausgeberin und Autoren der inult-Publikationen sind keine professionellen Investmentberater; deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten Berater Ihres Vertrauens) beraten.

Alle durch inult veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von inult enthaltenen Wertungen und Aussagen; diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen.

Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die in den inult-Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.

Angaben zu Interessenskonflikten ($ 48f BörseG, § 34b WpHG)

Die Herausgeberin und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich des in dieser Veröffentlichung besprochenen Unternehmens Altiplano Minerals zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen:

I. Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants und Auftraggeber halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktienbestände in Altiplano Minerals und behalten sich vor, diese zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung zu verkaufen oder neue Positionen in Altiplano Minerals einzugehen.

II. Autoren und die Herausgeberin und Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ein Beratungsmandat mit Altiplano Minerals und erhalten hierfür ein Entgelt.

Autoren und die Herausgeberin wissen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktie von Altiplano Minerals im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kommt es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung.

Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung von inult ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlich und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag des besprochenen Unternehmens.

– Werbung –

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
08:44 Uhr
26.07.17