DAX-0,41 % EUR/USD0,00 % Gold+1,24 % Öl (Brent)0,00 %

Bayern Mann stirbt bei Verkehrsunfall auf A 7

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
14.11.2017, 19:49  |  708   |   |   
Schweinfurt (dts Nachrichtenagentur) - Im unterfränkischen Landkreis Bad Kissingen ist am Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall auf der A 7 ein Pkw-Insasse ums Leben gekommen. Drei weitere Unfallbeteiligte wurden verletzt, einer davon schwer, teilte die Polizei mit. Ein Lkw war vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen gewechselt.

Als der Lkw zu weit nach links geriet, kam es zur Kollision mit einem Pkw. Durch den Zusammenstoß wurde die rechte Fahrzeugseite des Pkw aufgerissen, teilten die Beamten weiter mit. Der Beifahrer wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und dabei tödlich verletzt. Auch der Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Ein weiteres Auto wurde durch herumfliegende Trümmerteile beschädigt. Der Lkw-Fahrer sowie der Fahrer des zweiten beteiligten Pkw erlitten einen Schock. Beide kamen in ein Krankenhaus.
Mehr zum Thema
LandBayer


3 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

In den nächsten Tagen wird der neue auotnome Truck von Elon Musk vorgestellt. Dies hier ist praktisch eine Promotionaktion für die Teslaaktie!
Ach ja, und auf keinen Fall soll das heissen das mir das Unfallopfer nicht leid tut, weil das ist klar jedes Unfallopfer ist eines Zuviel !
Also ich wüsste gerne einmal von wallstreet-online.de was ich mit dieser Nachricht hier anfangen soll ?
Oder bringt jetzt die Tagesschau auch schon Nachrichten aus Australien das dort bald eine Mine beginnt mit der Förderung ?

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel