DAX-0,31 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,08 % Öl (Brent)+1,46 %

Bilfinger 133 Prozent Rendite zu holen

17.11.2017, 07:30  |  692   |   |   

Zwischen August 2016 und grob Ende Januar dieses Jahres herrschte in dem Wertpapier von Bilfinger ein sauberer Aufwärtstrend und erlaubte es der Aktie vom Unterstützungsbereich um 25,00 Euro auf ein Verlaufshoch von 40,41 Euro zuzulegen. Hierbei stießen Marktteilnehmer jedoch auf eine übergeordnete Abwärtstrendlinie, die anschließend zu einer mehrmonatigen Konsolidierung unterhalb der Trendbegrenzung geführt hat. Nun aber haben sich Käufer noch einmal zusammen gerauft und in dieser Handelswoche für dynamische Kursgewinne an die Begrenzung um 38,00 Euro gesorgt. Hierdurch mehren sich jetzt die Signale für eine Fortsetzung der bisherigen mittelfristigen Aufwärtsbewegung seit August 2016, das nun über entsprechende Long-Positionen sehr gut nachgehandelt werden kann. Schließlich fehlt noch eine zweite große Kaufwelle, und die inverse SKS-Formation möchte auch aufgelöst werden.

Bullen machen jetzt Ernst

Kann der dynamische Kursanstieg der Bilfinger-Aktie zum Ende dieser Woche aufrecht erhalten werden, so dürfte es in den kommen Wochen oberhalb der Marke von rund 39,00 Euro zu den Februarhochs bei 40,41 Euro weiter rauf gehen, darüber ist mit einem übergeordneten Kursanstieg an die Verlaufshochs aus 2015 bei 45,34 Euro zu rechnen. Auf diesen Kursschub können Anleger nun mittels entsprechender Long-Positionen setzen und am Ende über das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: CY9UVC) eine Rendite von gut 133 Prozent erzielen. Abgesichert sollte die Investition allerdings noch knapp unterhalb der 50-Wochen-Durchschnuttslinie von derzeit 35,43 Euro. Ein signifikanter Kursrückgang unter dieser Marke sollte zunächst auf die aktuellen Jahrestiefs bei 32,89 Euro wieder abwärts führen. Hierdurch dürfte jedoch auch der aktuelle Ausbruchsversuch misslingen und im weiteren Verlauf Kursabgaben auf die Horizontalunterstützung von 31,31 Euro ermöglichen.

Bilfinger (Wochenchart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 38,95 // 39,25 // 39,98 // 40,71 // 41,30 // 42,00 Euro
Unterstützungen: 37,11 // 36,00 // 35,29 // 34,15 // 32,89 // 32,18 Euro

Strategie: Long-Einstieg ab 39,00 Euro vorbereiten

Über ein Investment in das vorgestellte und besonders hoch gehebelte Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: CY9UVC) können Anleger aus dem Stand heraus von einer frischen Rally bis zu den Zwischenhochs aus 2015 bei 45,34 Euro partizipieren und über das Zertifikat eine Rendite von 133 Prozent erzielen. Die Verlustbegrenzung sollte sich aber noch um den EMA 50 bei 35,43 Euro aufhalten, da nach einem Ausbruch zwingend ein Rückläufer erwartet werden muss. Der Anlagehorizont wird sich vermutlich aber auf einige Monate erstrecken und sollte ebenso in die Gesamtrechnung mit einfließen.

Bilfinger Turbo Long

Strategie für steigende Kurse
WKN: CY9UVC Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 0,49 - 0,52 Euro Emittent: Citi
Basispreis: 33,6657 Euro Basiswert: Bilfinger
KO-Schwelle: 33,6657 Euro akt. Kurs Basiswert: 38,41 Euro
Laufzeit: Open End Kursziel: 45,34Euro
Hebel: 7,38 Kurschance: + 133 Prozent
Order über Börse Stuttgart
Seite 1 von 2
Wertpapier
Bilfinger


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel