DAX-0,54 % EUR/USD-0,05 % Gold+0,70 % Öl (Brent)+0,95 %

Jamaika scheitert. Merkel ebenfalls? Bitcoin schießt nach oben!

Gastautor: Daniel Saurenz
20.11.2017, 00:59  |  3322   |   |   

Bild1_990x300Bei turbulenten Entwicklungen am Markt muss man mittlerweile auch die Fluchtwährungen betrachten. Dazu gehört Gold, doch dazu gehört auch der Bitcoin für manche. Selbst dann, wenn sie ihn an der Seitenlinie beachten, doch er ist Gespräch. Steht Deutschland nun ohne Regierung da, werden wir auf unserem neuen Blog www.bitcoin-krypto.de  in Zukunft wohl noch die Politik mit einbinden müssen, wenn es um Rückenwind für Bitcoin geht. Denn eine instabile Regierung in Deutschland wird selbst Mario Draghi nicht freuen, wird die EZB ebenfalls beeinflussen. Der Bitcoin jedenfalls steht um halb eins in der Nacht zum Montag – nach Jamaika – bei 6.825 Euro – Rekordlevel. Sieht man die Resonanz des Publikums bei unseren Vorträgen zu Bitcoin auf der World of Trading, die zahlreichen Gespräche darüber, so dürfte für uns eine Menge Arbeit bevorstehen zum Thema Bitcoin in den nächsten Monaten. Wir fassen Ihnen die wichtigen Nachrichten und Neuigkeiten auf unserem Portal hier zusammen - wir freuen uns auch gerne über IHRE Anregungen rund um Bitcoin-Themen.

Seite 1 von 2
Wertpapier
GoldBTC zu USD


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel