DAX+1,62 % EUR/USD+0,28 % Gold+0,59 % Öl (Brent)+0,33 %

KAFFEE Es bleibt zäh

23.11.2017, 16:38  |  1334   |   |   

Die Entwicklung des Kaffeepreises ist mit „zäh“ nur unzureichend beschrieben. Seit dem gescheiterten Versuch im September, sich neues Aufwärtspotential zu erarbeiten und das vorherige Zwischenhoch aus dem August zu überwinden, ist die Luft raus. 

Betrachtet man das Ganze unter fundamentalen Aspekten, dann muss man konstatieren, dass die Rahmenbedingungen schlichtweg keine nachhaltige Aufwärtsbewegung erwarten lassen. Die aktuelle Angebots-Nachfrage-Relation gibt nicht mehr her; um es einmal lapidar zu formulieren.  

Auch unter charttechnischen Aspekten zeichnet sich derzeit keine neue „Rally“ ab. Im Gegenteil. Mit dem Doppeltop aus dem August / September bei 143 bzw. 140 USC hat sich ein veritabler Widerstandsbereich etabliert. Auf der Unterseite wird der wichtige Bereich 130 / 126 USC so langsam, aber sicher weichgeklopft. Die jüngsten Erholungsversuche schafften es nicht einmal mehr über die 130 USC; aus unserer Sicht ein weiteres Indiz für die aktuelle Schwäche. 

Kurzum: Derzeit gibt es spannendere Rohstoffmärkte. Mit Blick auf die aktuelle charttechnische Konstellation erwarten wir eher einen neuerlichen Test der Sommertiefs bei unter 120 USC, als ein kräftiges Aufbäumen. Zuletzt hat sich die Zone um 123 USC als Unterstützung ausbilden können. Sie gilt es daher, im Auge zu behalten. Der Bereich um 140 USC dürfte auf absehbare Zeit nur schwer zu erreichen sein.


 


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Wertpapier
Kaffee


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Autor

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

RSS-Feed Gold-Silber-Rohstofftrends

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel