DAX+0,19 % EUR/USD-0,26 % Gold-0,18 % Öl (Brent)+1,31 %

goldinvest.de Advantage Lithium holt Experten für Projektentwicklung an Bord

Anzeige
Gastautor: Björn Junker
27.11.2017, 12:33  |  1305   |   

Mit fortschreitender Entwicklung jedes Rohstoffprojekts verändern sich die Anforderungen an Management und Board des betreffenden Unternehmens. Wenn es von der reinen Exploration hin zur Entwicklung geht – und später zur Produktion – wird anderes Wissen benötigt als zu Beginn. So ist es auch zu verstehen, dass sich die Lithiumgesellschaft Advantage Lithium (WKN A2AQ6C / TSX-V AAL) die Dienste von Herrn Andy Robb sichert, der zuletzt bei der privaten Energi Corp. für das Lithiumprojekt Rincon verantwortlich zeichnete.

Herr Robb, der zum Vice President Projektentwicklung ernannt wurde, soll eine führende Rolle in Bezug auf das laufende Explorationsprogramm auf dem Cauchari-Projekt von Advantage spielen und für die Implementierung der Entwicklungsstrategie auf dem Projekt verantwortlich sein. Dazu werden unter anderem Vergleichsstudien zur Unterstützung einer NI 43-101 konformen PEA (erste Wirtschaftlichkeitsstudie) gehören, die laut Advantage schon im ersten Quartal 2018 angestoßen werden soll. Das Unternehmen wird bei diesen Studien eng mit Joint-Venture-Partner Orocobre (WKN A0M61S) zusammenarbeiten und unter anderem alternative Entwicklungsstrategien für die zukünftige Produktion untersuchen.

Advantage hatte zuletzt positive Bohrergebnisse von Cauchari gemeldet und sich aufgrund dessen entschieden, sich bei diesen Studien vor allem auf eine eigenständige Aufbereitung der zu gewinnenden Lithiumsole zu konzentrieren, da man angesichts des weiterhin erwarteten Nachfragebooms darin die beste Möglichkeit sieht, den Wert des Unternehmens für die Aktionäre zu steigern.

Parallel zu den Studien wird an der Ausweitung und Hochstufung der bekannten Lithiumressource auf Cauchari gearbeitet. Diese Aktivitäten sollen laut Advantage noch bis Ende des ersten Quartals 2018 laufen und im Anschluss eine neue Ressourcenschätzung vorgelegt werden.

In der Zwischenzeit wird man jede Menge Ergebnisse von Bohrungen sowie von Pumptests veröffentlichten, kündigte Advantage Lithium an – und zwar sowohl aus der Südost- als auch der Nordwest-Zone des Projekts.

Ein stetiger Newsflow dürfte also gegeben sein und bei positiven Ergebnissen auch die Aktie ihren – steilen – Aufwärtstrend wieder aufnehmen. Bei allen Risiken, denen ein Explorationsunternehmen wie Advantage Lithium ausgesetzt ist, sehen wir deshalb weiterhin großes Potenzial für die Aktie.

Wir hatten zudem vor Kurzem Gelegenheit, ein Interview mit Advantage Lithiums CEO David Sidoo zu führen, dass wir zur Information im Folgenden zur Verfügung stellen:

Folgen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/goldinvest.de
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

 

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Advantage Lithium steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese Dritte Partei kann Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Advantage Lithium profitieren. Dies ist/wäre ebenfalls ein eindeutiger Interessenkonflikt.

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel