DAX+0,45 % EUR/USD+0,10 % Gold+0,14 % Öl (Brent)0,00 %

goldinvest.de Bonterra: Die Erfolgsserie geht weiter! Erneut hohe Goldgehalte erbohrt!

Anzeige
Gastautor: Björn Junker
05.12.2017, 09:17  |  2404   |   

Die Erfolgsserie der Bohrungen der kanadischen Bonterra Resources (WKN A12AZ5 / TSX-V BTR) zeigt keine Anzeichen, abreißen zu wollen. Das Unternehmen legt abermals hervorragende, hochgradige Ergebnisse von der Goldlagerstätte Gladiator vor und kann die Vererzungszonen damit erneut ausweiten!

Die Aussichten auf eine gewaltige Anhebung der bisherigen Ressource auf dem Gladiator-Projekt – Mitte 2018 will Bonterra die neue Schätzung vorlegen – steigen weiter. Denn wie das Unternehmen soeben brandaktuell meldet, konnte man mit den jetzt präsentierten Bohrungen den hochgradigen Kernbereich der South Zone mit unter anderem 18,5 Grad Gold pro Tonne (!) über 4 Meter ausdehnen.

Signifikante Mächtigkeiten und Gehalte wurden zudem in der Footwall Zone nachgewiesen, wo Bonterra unter anderem 10 Gramm Gold pro Tonne über 6,3 Meter erbohrte. Und auch die North Zone (u.a. 9,6 Gramm Gold pro Tonne) konnte im Abfallen und nach Osten erweitert werden!

Damit haben die Ergebnisse der letzten sieben Bohrlöcher das Ausmaß der Zonen North, Footwall und South erhöht und gleichzeitig die Kontinuität der Vererzung bestätigt. Insgesamt hat Bonterra auf Gladiator die Ausdehnung von mindestens zwei Goldvererzungszonen (Main und Footwall) über eine Länge von 1,2 Kilometern und bis in eine Tiefe von ebenfalls 1,2 Kilometern nachgewiesen!

Zur Einordnung: Die bisherige Ressource aus dem Jahr 2012, die sich auf ca. 270.000 Unzen Gold beläuft, stammt aus einem Areal von nur 200 Metern Länge und 200 Metern Tiefe…

Und Bonterra ist mit seinen Bohrungen noch lange nicht am Ende. Aktuell drehen sich vier Bohrgeräte auf Gladiator, um das 50.000 Bohrmeter umfassende Programm des Jahres 2017 zur Erweiterung der Ressource abzuschließen. Doch im Anschluss daran geht es gleich weiter, dann voraussichtlich sogar mit sechs Bohrern. Und wie Bonterras CEO Nav Dhaliwal im Interview mit GOLDINVEST.de berichtete (siehe unten) sind Bohrungen in den Wintermonaten sogar noch effizienter durchzuführen als im Rest des Jahres, unter anderem, da der harte Boden das Equipment besser trägt.

Wir sind jedenfalls gespannt, ob Bonterra nicht nur das immens hohe Tempo bei der Erkundung von Gladiator aufrechterhalten kann, sondern auch der Strom positiver Bohrergebnisse anhält. Laut Dale Ginn, dem äußerst erfahrenen Geologen, der bei Bonterra für die Exploration verantwortlich ist, sollte das nicht allzu schwierig sein. Er bezeichnet den Verlauf der Vererzungszonen als „highly predictable“, also als sehr gut vorauszusagen!

Nach dem Ausbruch aus der Seitwärtsrange zwischen rund 0,40 und 0,50 CAD, in der die Aktie seit Mai gehandelt wurde und dem darauffolgenden, schnellen Anstieg auf das Dreijahreshoch bei 0,66 CAD, hat die Bonterra-Aktie wieder ein klein wenig konsolidiert. Wir betrachten die aktuellen Kurse angesichts der unserer Ansicht nach zu erwartenden, erheblichen Steigerung der Ressource als Gelegenheit für Anleger, die das hohe Risiko eines Explorationsunternehmens nicht scheuen, aufzustocken oder eine Position aufzubauen. Zumal der Strom der Bohrergebnisse nicht so schnell abreißen wird. Der Richtung Jahresende traditionell schwächere Börsenhandel könnte ebenfalls Chancen, vergleichsweise günstig zum Zug zu kommen, bieten.

Wir sind jedenfalls schon gespannt auf die nächsten Ergebnisse von Gladiator.

Folgen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/goldinvest.de
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

BonTerra Resources


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien von Bonterra Resources Inc. halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen Bonterra Resources Inc. und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.



Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel