DAX+1,79 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+1,00 %

goldinvest.de Advantage Lithium – Positive News für den Sektor beflügeln

Anzeige
Gastautor: Björn Junker
19.12.2017, 08:55  |  2479   |   

Um 13% höher schlossen am Freitag die Aktien des kanadischen Lithiumexplorers Advantage Lithium (WKN A2AQ6C / TSX-V AAL) und sorgten damit für einen versöhnlichen Wochenausklang. Auslöser für den Anstieg am letzten Handelstag der vergangenen Woche dürften Neuigkeiten von Advantages Joint Venture-Partner Orocobre (WKN A0M61S) gewesen sein.

Orocobre, einer der wenigen „neuen“ Lithiumproduzenten, hatte nämlich die neuesten Volumina und vor allem Preise für rund 85% der für das erste Halbjahr 2018 zu erwartenden Lithiumkarbonatproduktion veröffentlicht. Und darin teilte das Unternehmen mit, dass die vereinbarten Preise im Vergleich zur zweiten Jahreshälfte 2017 um ca. 25% gestiegen sind!

Was bedeutet, dass Orocobre erwartet, mehr als 11.000 USD pro Tonne seines Produkts zu erhalten. Und das Beste daran: CEO Richard Seville zeigte sich zuversichtlich, dass dieser Trend sich in der absehbaren Zukunft fortsetzen werde, da die neue Nachfrage nach Lithium das neue Angebot übersteige.

Das sind natürlich exzellente Nachrichten für die ganze Branche und eben auch für die aufstrebende Advantage Lithium, die zuletzt immer wieder positive Bohrergebnisse von ihrem Cauchari-Projekt veröffentlichte, das man zusammen mit Orocobre betreibt. Das Unternehmen arbeitet mit Hochdruck darauf hin, 2018 eine aktualisierte Ressourcenschätzung vorzulegen, die von Beobachtern auf 2 bis 2,5 Mio. Tonnen Lithium geschätzt wird. Und bei steigenden Lithiumpreisen steigt natürlich der Wert einer solchen Ressource und damit auch des Unternehmens.

Ebenfalls positive Auswirkungen auf Advantage dürfte die Nachricht gehabt haben, dass der chinesische Investor Nextview New Energy Lion Hong Kong Limited (Nextview) den Mitbewerber Lithium X (TSXV: LIX; FRA: RUT) übernehmen will. Nextview bietet 2,61 CAD pro Aktie, was 20% über dem 20tägigen Handelsdurchschnitt von Lithium X liegt. Umgerechnet zahlen die Chinesen damit 261 Mio. CAD für Lithium X.

Lithium X verfügt über eine Ressource von 2 Mio. Tonnen Lithiumkarbonat, die, vereinfacht gesagt, durch dieses Angebot mit eben 261 Mio. CAD bewertet werden. Das deutet zumindest an, wohin Advantage Lithium laufen könnte, sollte man 2018 tatsächlich wie oben beschrieben, eine Ressource von 2 bis 2,5 Mio. Tonnen Lithiumkarbonat nachweisen können.

Wir sind gespannt, was 2018 noch für das den Lithiumsektor und Advantage Lithium bringen wird und werden unsere Leser auf dem Laufenden halten.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/goldinvest.de
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Advantage Lithium steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese Dritte Partei kann Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Advantage Lithium profitieren. Dies ist/wäre ebenfalls ein eindeutiger Interessenkonflikt.

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel