DAX+0,43 % EUR/USD+0,16 % Gold+0,04 % Öl (Brent)-1,20 %

DAX Chartanalyse DOW DAX mit Gap über 13000

Gastautor: Thomas Heydrich
04.01.2018, 16:47  |  2209   |   |   

Nach dem Untertauchen unter die 13000, war die genannte Marke von 12800 das Ziel. Diese wurde sogar mit der gewohnten DAX-Übertreibung sogar unterschritten. Hier entschied sich dann auch die weitere Richtung und der DAX konnte sich fangen. Ich sagte ja hier muss man sehen, ob er einen Boden ausbildet. Man sieht die Marke war sehr wichtig. Das schnelle Zurückkommen in den Seitwärtstrend, ist charttechnisch immer positiv zu werten. Die wichtigen 13000 wurde dann heute erneut mit einem Gap überschritten, was die Bedeutung des Widerstandes unterstreicht. Oben steht dann die 13350 im Weg. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.

Da es sich hier um einen Tageschart handelt, kann man in dieser Form, immer nur eine Momentaufnahme vom DAX zeigen. Darum muss jeder die Trendlinien selber weiter zeichnen und beobachten, wo sich die Widerstände am nächsten Tag befinden.

Wichtig ist, sich nicht nur an Charttechnik zu orientieren, sondern auch Indikatoren eines Handelssystems zu verwenden, da die emotionslos die Richtung anzeigen und sich nicht wie der Mensch beeinflussen lassen.

Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors