DAX+0,06 % EUR/USD+0,62 % Gold+0,61 % Öl (Brent)+1,82 %

Allianz Long 103-Prozent-Chance

08.01.2018, 09:15  |  1289   |   |   

Seit wenigen Tagen verringert die Allianz nun ihr Aktienangebot. Am 3. Januar startete der Versicherer den Anfang November angekündigten Aktienrückkauf. In einem Zeitraum von bis zu sechs Monaten möchte sie eigene Aktien im Wert von bis zu zwei Milliarden Euro erwerben. Ebenso, das meinen die Analysten der US-Bank JP Morgan, könnte die Allianz einen Nutzen aus der US-Steuerreform ziehen. Sie hoben ihr Kursziel für die Aktie von 228 auf 239 Euro an und beließen ihre Einstufung auf Overweight (Übergewichten). Der dort zuständige Analyst passte seine Gewinnschätzungen in der vor einer Woche vorgelegten Branchenstudie über europäische Versicherer um die Auswirkungen der US-Steuerreform an. Charttechnisch befindet sich die Allianz-Aktie in einem langfristigen Aufwärtstrend, der aktuell zwischen 193,70 und 213,20 Euro beschrieben werden kann. Das vergangene Jahr beendete die Aktie mit einem Plus von 23 Prozent. Nach einem Schlusskurs 2016 von 155,65 Euro stiegen die Notierungen bis Ende 2017 auf 191,50 Euro und erreichten dabei ein Jahreshoch bei 204,50 Euro. Nachdem die Aktie zuletzt die Unterseite des Aufwärtstrends trotz eines kurzen Unterschreitens bestätigte, kann sie sich erneut höheren Zielen zuwenden. Der erneute Anstieg über die runde Zahl von 200 Euro, wo sich um 201,50 Euro zuletzt eine Hürde befand, könnte als richtungsweisend gelten.

Allianz (Tageschart in Euro)

Tendenz:

Die Allianz-Aktie befindet sich im langfristigen Aufwärtstrend.

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 201,25 / 201,50 / 204,50 / 213,20
Unterstützungen: 198,10 / 193,70 / 189,30 / 183,61

Wer von einer steigenden Allianz-Aktie ausgeht, kann mit einem Open End Turbo Long (WKN DM5114) überproportional mit einem Hebel von 5,1 davon profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere beträgt aktuell 18,5 Prozent. Beachtet werden sollte beim Einstieg in diese spekulative Position ein risikobegrenzender Stoppkurs. Dieser könnte anfangs bei 192,90 Euro im Basiswert platziert werden und befindet sich unter dem im Chart dargestellten Aufwärtstrend. Im Open End Turbo Long ergibt sich ein Stoppkurs von 3,15 Euro. Bei einem Schlusskurs über 203 Euro könnte dieser auf Einstandsniveau nachgezogen werden. Ein Trading-Ziel könnte sich um 239 Euro befinden. Das Chance-Risiko-Verhältnis der spekulativen Idee beträgt 5,8 zu 1.

Strategie für steigende Kurse
WKN: DM5114 Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 3,82 – 3,83 Euro Emittent: Deutsche Bank
Basispreis: 161,9286 Euro Basiswert: Allianz
KO-Schwelle: 161,9286 Euro akt. Kurs Basiswert: 198,56 Euro
Laufzeit: Open end Kursziel: 7,77 Euro
Hebel: 5,1 Kurschance: + 103 Prozent
Order über Börse Stuttgart
Seite 1 von 2
Wertpapier
Allianz


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel