DAX-0,50 % EUR/USD+0,08 % Gold-0,15 % Öl (Brent)-0,25 %

Neue Bedrohung für Apple und Samsung?

08.01.2018, 13:25  |  7409   |   |   

Zwei Drittel der Menschen, die digitale Sprachassistenten wie Amazon Echo oder Google Home nutzen, benutzen ihr Smartphone seltener, so die Ergebnisse einer neuen Umfrage des Technologie-Beratungsunternehmens Accenture.

Eine Online-Umfrage zum Thema digitale Sprachassistenten von Accenture und Harris Interactive umfasste 21.000 Personen aus 19 Ländern. Sie wurde im Oktober und November 2017 durchgeführt. Im Rahmen der Umfrage stimmten 2.300 Personen der Aussage: "Seit ich mein digitales Sprachassistenten-Gerät habe, benutze ich mein Smartphone für weniger Aktivitäten." zu. Innerhalb der Untergruppe, die sagte, dass sie ihr Smartphone weniger nutze, gaben 64 Prozent an, dass sie Telefone weniger häufig für Unterhaltungsdienste nutzen, während 58 Prozent sagten, dass sie weniger Online-Einkäufe mit ihren Handys tätigen und 56 Prozent weniger Suchvorgänge mit ihren Handys durchführen.

Dieses Ergebnis deuten daraufhin, dass sich die nächste große Welle der Verbrauchertechnologie um diese digitalen Assistenten drehen wird und das Smartphone-Hersteller wie Apple und Samsung hinter Amazon und Google womöglich zurückbleiben. Apple hatte geplant den HomePod - einen Heim-Audio-Lautsprecher mit eingebautem Siri-Digital-Assistenten - in der Weihnachtssaison 2017 anzubieten. Doch im November kündigte der Tech-Riese an, dass sich die Produktlancierung bis Anfang 2018 hinauszögern wird. Samsung hat das Ziel, in der ersten Hälfte des Jahres 2018 einen eigenen intelligenten Lautsprecher auf den Markt zu bringen.

Die Umfrage prognostiziert, dass der Besitz von digitalen Assistenten im Jahr 2018 sprunghaft ansteigen wird. Für die USA schätzt Accenture, dass 21 Prozent der Online-Bevölkerung heute ein solches Gerät besitzt und 37 Prozent werden es bis Ende 2018 sein. In Indien wird die Zahl von heute 14 Prozent auf 39 Prozent bis Ende 2018 steigen, so die Studie.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel